Rüdi stirbt!!!

Diskutiere Rüdi stirbt!!! im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich bin total verzweifelt. Eben habe ich Rüdi auf der Seite liegend gefunden. Er atmet noch und das Herz schlägt. Er krampft alle paar Minuten und...

  1. #1 hovie84, 22.11.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Ich bin total verzweifelt. Eben habe ich Rüdi auf der Seite liegend gefunden. Er atmet noch und das Herz schlägt. Er krampft alle paar Minuten und fängt an mit den Beinen zu strampeln. Er stirbt und es dauert nun schon mindestens 15min. Der TA geht nicht ans Handy! Was soll ichh tun? Ich hab angst dass es noch ewig dauer!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Noel

    Noel Guest

    AW: Rüdi stirbt!!!

    Leg ihn in eine dunkle Ecke im Gehege oder ein Handtuch über den Kopf,Nase frei lassen. Wichtig ist Licht dämmern und du kannst ihm ruhig zureden versuchen. Meist wird es dadurch ein bisschen besser.

    Leider sieht es schrecklich aus, wenn die Sterbephase akut ist, wenn du keinen Tierazt erreichst oder ihn erreichst wirst du vll. in der Phase auf dem Weg zum TA den Tod eintreten haben.

    Ich habe mir gedacht, das es nun schnell geht und er bald gehen wird. Wie immer meist zu einer Zeit, wo es nicht passt. Mach dir keine Vorwürfe.
     
  4. #3 hovie84, 22.11.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    AW: Rüdi stirbt!!!

    Ich hab die TÄ erreicht, sie kann erst in frühestens 45min hier sein weil sie noch woanders ist. Ich dreh durch. Es ist so furchtbar!

    Er hat heute abend noch Heu gefressen und ist rumgelaufen, die Behandlung hatte so gut angeschlagen und aufeinmal lag er da! Es soll jetztb bitte ganz schnell gehen!!!
     
  5. #4 Noel, 22.11.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2014
    Noel

    Noel Guest

    AW: Rüdi stirbt!!!

    Dann dämmer das Licht bis sie da ist, das macht es ihm leichter und verhalte dich ruhig.

    Je nach wieviel Kraft er als Reserve hat dauert es ein bisschen und auf die Körpertemperatur kommt es auch an, wie schnell der Körper auskühlt, so schwinden auch die Sinne.

    Wunder dich nicht, es wird eine Art Schnappatmung auf Dauer einsetzen,und die Frequenz sinkt ab.
     
  6. #5 Lucilla, 22.11.2014
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Rüdi stirbt!!!

    das ist so schwer. Ich kann dir aus Erfahrung raten:
    Nimm deinen Rüdi und halte ihn bei gedämpftem Licht. Gib ihm etwas von deiner Körperwärme. Sprich leise und ruhig zu ihm und streichle ihn ganz sanft.
    Keine Panik und keine Angst jetzt.
     
  7. #6 hovie84, 22.11.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    AW: Rüdi stirbt!!!

    Das Krampfen wird immer heftiger und fiept dabei. Hab ihn in eine Decke gewickelt und lass ihm im Gehge. Es sieht so furchtbar aus.
     
  8. #7 Schweinchenmama, 22.11.2014
    Schweinchenmama

    Schweinchenmama Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    16
    AW: Rüdi stirbt!!!

    Fühl dich mal ganz fest gedrückt :troest:
    Ich hab erst einmal ein Schweinchen beim Sterben begleitet und ich fand es so furchtbar. Hab damals auch die ganze Zeit mit ihr gesprochen und sie gehalten.
    Es sieht schrecklich aus, aber ich hab mir sagen lassen, dass sie in dieser Phase schon nichts mehr bewusst mitkriegen.
     
  9. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: Rüdi stirbt!!!

    Ich lasse sterbende Tiere einfach in Ruhe. Hauptsache sie sind durch ein Haus o.ä. geschützt oder wie schon vorgeschlagen wurde - Handtuch als Dach.
    Rausnehmen oder gar streicheln oder einwickeln würde ich kein Tier.
    Einfach in Ruhe loslassen können.
    Je mehr manipuliert wird, desto schwerer ist es vom Leben loszulassen....

    Ich habe die Tiere auch immer an Ort und Stelle gelassen, bis der Tierarzt wirklich schon alles aufgezogen hatte.

    :troest:
     
    Heidi* gefällt das.
  10. Noel

    Noel Guest

    AW: Rüdi stirbt!!!

    Dann dauert es nicht mehr so lange :(

    Rausnehmen, habe ich die Erfahrung gemacht verstärkte die Atmung meist, ich lasse die Tiere im Gehege. Auch wickle ich nicht ein.

    Ich habe diese Erfahrung schon mehrmals machen dürfen. Tierarzt nicht erreichbar oder er wollte nicht für ein Meerschweinchen in die Praxis kommen und verwies auf die Tierklinik, die 40min entfernt ist.
     
    Heidi* gefällt das.
  11. #10 hovie84, 22.11.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    AW: Rüdi stirbt!!!

    TA ist in 30min hier. Er hat jetzt Schnappatmung und quiekt dabei jedes mal erbärmlich!!!
     
  12. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: Rüdi stirbt!!!

    Ich schließe mich Noel an - kann gut sein, dass der Tierarzt umsonst kommt.
    Sterben ist ein sehr unterschiedlicher Prozess - egal, welches Lebewesen es betrifft.

    Mir ging es beim ersten Mal auch so - ich war total panisch und wusste nicht so Recht, was ich tun sollte. Mir tat es einfach so leid und es ist so schwer, dem hilflos gegenüber zu stehen.

    Aber versuche Ruhe zu bewahren, Schweinchen in Ruhe zu lassen und lenke dich mit irgendwas ab, auch wenn es schwer fällt.
     
  13. #12 schlappes, 22.11.2014
    schlappes

    schlappes Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    109
    AW: Rüdi stirbt!!!

    Das tut mir sehr leid. Der TA wird nicht mehr helfen können...bitte laß nicht zu, daß er nochmal gestresst wird, also rausgenommen und untersucht wird...er bekommt jetzt schon nichts mehr mit.
    Laß ihn einfach gehen...ist nicht leicht, ich weiß.
    Fühl Dich mal gedrückt :streicheln:
     
    Heidi* gefällt das.
  14. #13 Angelika, 22.11.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.111
    Zustimmungen:
    2.950
    AW: Rüdi stirbt!!!

    Warmhalten würde ich auch nicht - das kickt den Stoffwechsel noch einmal unnötig, dadurch wird der Sterbeprozess verzögert und die bewusste Phase verlängert.

    Geschützte Umgebung, am besten dunkel, zumindest dämmrig - mehr kannst du ihm nicht bieten, bis der TA da ist.
     
    Heidi* gefällt das.
  15. #14 hovie84, 22.11.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    AW: Rüdi stirbt!!!

    Ich dachte sie wird ihm die Spritze dann im Gehege geben. Oh Gott dieses Keuchen bei jedem Atemzug! Warum dauert das denn so lange???
     
  16. #15 Noel, 22.11.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2014
    Noel

    Noel Guest

    AW: Rüdi stirbt!!!

    Das fiepen wird demnächst weg sein und alleinige Schnappatmung, die Frequenz wird stetig abnehmen, das dauert dann nochmal eine Weile.

    Wenn der TA noch kommt, nicht nochmal zu einer Untersuchung rausholen, wenn direkt die Spritzen setzen und mehr nicht.

    Angelika da hast du Recht, evtl. kann Wärme ein beklämmendes Gefühl auslösen.

    Bis zum Tod gibt es eine Wahrnehmung, nur inwieweit sie verarbeitet wird, weiss keiner.
     
  17. #16 Daisy-Hu, 22.11.2014
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.557
    Zustimmungen:
    3.063
    AW: Rüdi stirbt!!!

    Mir ging es damals bei meiner Sarah so,auch Hilflos usw. Versuche ihm zu zureden oder so. Fühle dich mal in den Arm genommen.:troest:

    Wir sind jetzt in Gedanken bei dir.
     
  18. #17 McLeodsDaughters, 22.11.2014
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    AW: Rüdi stirbt!!!

    War bei unserer Dixie ähnlich... lag morgens im Gehege und konnte die Hinterbeine nicht mehr bewegen.

    Ich hab dann das SnuggleSafe warm gemacht und sie drauf gelegt. Sie war dann ruhiger und ist ca. 1 Stunde später gestorben. Wenn sie noch gelebt hätte, wenn der TA aufgemacht hat (war ein Wochentag), dann wäre ich mit ihr hin.
    Das die Wärme vll. Lebensverlängernd war, hab ich erst nicht bedacht. Aber wie gesagt, sie wurde dann ruhiger...

    Ich glaube, ihr tat es gut, dass sie bei den anderen geblieben ist. Die sind immer mal wieder hin, haben sie angestupst... *schnief*
     
  19. #18 Meelimama, 22.11.2014
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    191
    AW: Rüdi stirbt!!!

    ach mensch. du arme und der arme kleine. das ist ja schrecklich!!!fühl dich ganz doll gedrückt.....:heulen:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schlappes, 22.11.2014
    schlappes

    schlappes Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    109
    AW: Rüdi stirbt!!!

    Wie ist es jetzt?
     
  22. Kati

    Kati Ersatzmutti

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    4
    AW: Rüdi stirbt!!!

    Oh man, fühl dich ganz lieb gedrückt. Bleib bei ihm und rede ihm ruhig zu.
     
Thema:

Rüdi stirbt!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden