Rote Sohlen an den Füßen

Diskutiere Rote Sohlen an den Füßen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, miteinander! Manchen Fleecehaltern ist aufgefallen, dass ihre Meerschweinchen seit der Umstellung auf Fleece kräftiger getönte Fußsohlen...

  1. #1 Katharina, 24.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    Hallo, miteinander!

    Manchen Fleecehaltern ist aufgefallen, dass ihre Meerschweinchen seit der Umstellung auf Fleece kräftiger getönte Fußsohlen haben. Die Füßchen sind nicht heiß oder entzündet, aber durchgängig rötlicher oder haben einen himbeerroten Fleck auf der Sohle.

    Hier ein Beinchen von meiner etwas pummeligen Berta. Der kräftig rosarote Fleck schaut wie eine Druckstelle aus. Sie hat das an beiden Hinterpfötchen, vorne ist nichts.

    [​IMG]

    Bei einem anderen Meerschweinchen von mir, das nicht so schwergewichtig wie Berta ist, sind alle vier Füßchen kräftig rosa, wenn auch nicht so kräftig im Farbton wie bei Berta.

    Weh tut es wohl nicht, behindert die Schweinchen auch nicht beim Laufen, aber ich finde, es schaut doch eher nach einer "ungesunder Reizung" nicht nach "gesunder Durchblutung" aus.

    Ich verstehe es nicht so ganz, denn zu hart kann Fleece als Laufuntergrund ja nicht sein. Außerdem laufen die Schweinchen im Gehege ja auch über Steine und Holz und draußen im Garten auch über Erde, etc...das ist alles bestimmt viel härter.

    Also vermute ich, dass diese Reizung durch das Material Fleece, durch die Feuchtigkeit vom Urin oder durch Waschmittelrückstände hervorgerufen wird.

    Ich finde das etwas bedenklich. Was haltet ihr davon?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Vielleicht hockt sie auch lange auf einer Stelle? Dadurch dann evtl. Noch im Nassen?
    Würde die Füße mal gut fetten mit Bepanthensalbe.

    Zum fleece kann ich nichts sagen. Habe nur Einstreu.
     
  4. #3 Katharina, 24.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    Berta ist etwas fauler als meine anderen wilden Feger, bewegt sich aber schon auch recht viel.

    Hältst du das für eine beginnende Entzündung? Heiß oder auch nur wärmer fühlt es sich nicht an.

    Ich halte meine Tiere seit ca. einem halben Jahr auf Fleece, Berta ist erst seit zwei Monaten bei mir. Gesundheitliche Probleme wie Ballenabzesse oder dergleichen hatte bislang keines meiner Schweinchen. Bei den Schweinchen mit dunkler pigmentierten Füßen wäre mir da nie eine farbliche Veränderung aufgefallen.

    Der Fleece ist an manchen Stellen leicht feucht, längere Zeit sitzen oder liegen tun meine Tiere aber eher im Heu, weniger direkt auf dem Fleece, aber darauf laufen sie natürlich sehr viel.
     
  5. luxi

    luxi Guest

    Habe das heute bei meinen beiden Weibchen ja auch festgestellt. Habe mir jetzt auch die Pfoten von Lou (eines meiner Männchen) angesehen. Er hat auch leicht rötliche Pfoten

    bei Fly dagegen kann ich nichts feststellen, da er schwarz-braune Pfoten hat

    Hier ein Foto von Lou's Hinterpfote

    [​IMG]
     
  6. #5 B-Tina :-), 24.02.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.370
    Zustimmungen:
    12.639
    Hallo-o,

    das haben 2 meiner Schweinchen auch, mal mehr und mal weniger ausgeprägt. Sie wiegen weniger als 1.000 Gramm, im EB ist ca. 4 cm Einstreu (wird spätestens alle 2 Tage gewechselt), und sie haben Auslauf in der Stube auf Teppichboden.
    Ich creme die Pfötchen alle 1 - 2 Tage dünn mit Mirfulan Wund- und Heilsalbe ein. Wie gesagt, an manchen Tagen ist es stärker ausgeprägt. Dazu kommt an den Vorderpfötchen noch etwas Ballenhorn. Die Schweinchen, welche gern zum Ruhen auf der Seite liegen und ansonsten "lauffreudiger" sind, sind von den Rötungen m.E. weniger betroffen. Nun kann man den Schnuffels ja keinen Vortrag über Druckentlastung halten ... also beobachten, pflegen und wenn die Haut beschädigt ist, schnell zum Tierarzt ...

    LG :winke:
     
  7. #6 Katharina, 25.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    (Vorsorgliches) Eincremen ist schön und gut - aber vor der Fleecehaltung war das bei meinen Tieren nicht nötig. Ich würde also lieber die Ursache abstellen. :ungl: Vielleicht hatten meine Schweinchen das aber früher auch schon und es ist mir nur nie aufgefallen?

    Ich hab gerade nochmal versucht die Füßchen der helleren Tiere zu knipsen. Stress pur und ich hab jetzt ganz zerkratzte Hände und Schweinchen, die mich hassen. ;)

    Bei der 4jährgen dicken Berta, die mit knapp 1200 Gramm die schwerste ist, sehe ich heute keine intensive Rötung mehr an den Sohlen. Was da etwas dunkler erscheint, ist wohl nur die Pigmentierung an diesem Fuß. Den anderen Fuß konnte ich nicht knipsen. Er ist heute wieder ganz normal rosa:

    [​IMG]


    Die 3jährige Lotte hat einen kleinen rötlichen Fleck auf einer Fußsohle am Hinterbeinchen. An den anderen Füßen ist nichts; zwei ihrer Beine sind ganz dunkel, da würde man ohnehin keine Rötung sehen können. Sie wiegt 950 Gramm:

    [​IMG]


    Das fast 5jährige Flummeli wiegt 1050 Gramm und hat heute alle vier Pfötchen recht stark gerötet. Fotografieren konnte ich aber nur die Hinterbeinchen. So extrem wie heute habe ich das bei ihr noch nie gesehen. Aber irgendwie warm sind die Füßchen nicht:

    [​IMG]


    Sowas blödes...wenn das vom Fleece kommt, :verw: dann stelle ich lieber wieder auf Einstreu und Baumwollteppiche um.

    Aber scheinbar haben das deine Tiere ja in Einstreu auch - ist es Veranlagung oder kommt nur vom ungeschickten Sitzen, wenn's nicht mit dem Gewicht der Tiere oder dem Fleece zusammenhängt? In Teppichböden sind ja auch oft Synthetikfasern enthalten - vielleicht reizen diese die Haut so?
     
  8. #7 Mira, 25.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2013
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.013
    Zustimmungen:
    2.035
    Leichte Rötungen können mal vorkommen und sollten beim TÜV behandelt und das Füsschen insgesamt im Auge behalten werden.

    Die von dir gezeigte Rötung ist mehr als nur leicht. Deine Flummeli ist nicht übergewichtig, das kann also nicht der Grund sein.

    Ich hatte das sehr selten auch schon mal bei einem Schweinchen, das Füsschen wurde eingecremt und gut wars. Aber so intensiv wie bei deiner Flummeli habe ich es hier noch nie gesehen und auch nicht an allen vier Pfötchen. Ich finde das schon beunruhigend.

    Ob die Rötung eine Reaktion auf Synthetikfasern oder Feuchtigkeit oder auf beides ist, kann ich nicht beurteilen. So oder so wirst du dir Gedanken machen müssen über den Untergrund - vielleicht auf Baumwolle wechseln, wenn du keine Einstreu mehr möchtest oder eben doch einen Teil einstreuen?

    Ich wünsche gute Besserung!
     
  9. #8 Katharina, 25.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    Von der minimalen Feuchtigkeit auf dem Fleece kann's eigentlich nicht kommen. Bei meiner Kombination von Einstreu und Baumwollteppichen, die ich früher hatte, hatten meine Schweinchen oft ganz nasse Popos, besonders die Tiere mit langem und verlängertem Fell. Das kommt jetzt praktisch gar nicht mehr vor. Die Tierchen sind am Po fast immer staubtrocken und ganz sauber.

    Vielleicht ist das Raumklima auf Fleece aber zu trocken? Die Böhnchen von den Schweinchen und Pipipfützen trocknen auf Fleece sehr schnell ab. In Einstreu blieb das länger feucht. Also vielleicht ist die Rötung an den Füßchen nur massiv trockene Haut, kombiniert mit Druckstellen?

    Ich werd's bei Flummeli bis morgen alle paar Stunden anschauen, ob sich die Rötung verändert und vielleicht wieder schwächer wird.... und dann mal bei allen Tieren die Pfötchen eincremen und weiter beobachten.

    Wenn das weiter so bleibt, dann wechsle ich das Waschmittel. Ich möchte von der Deckenhaltung eigentlich nicht weg, weil ich soviele Vorteile für meine Tiere sehe. Aber diese roten Pfoten gefallen mir gar nicht. Dann lieber wieder eine Haltung ganz ohne Fleece.
     
  10. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.608
    Zustimmungen:
    358
    Tät mich auch interessieren, was der Grund für sein könnte.

    Manch einer hat es hier auch, wenige, ....habe normale Einstreu.
    Sauber halten, ist klare Sache.
     
  11. #10 Katharina, 25.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    Ich vermute schwer, dass es vom Laufen auf dem Fleece, bzw. von den Acrylfasern kommt, aus denen der Fleece besteht. Ich verwende seit ca. einer Woche teilweise auch andere Fleecedecken als oberste Schicht, also vielleicht kommt es auch von einem Materialwechsel. Hab diese Decken jetzt herausgenommen.

    Etwa 4 Stunden nach den Bildern von oben sind die Vorderpfoten von Flummeli wieder normal hellrosa; die Hinterbeinchen aber unverändert. Hab grad zum dritten Mal nachgeschaut. Flummeli ist jetzt seit heute Morgen die meiste Zeit irgendwo gelegen; hauptsächlich auf Fleece. (Sie liegt wie Berta meistens flach auf dem Bauch mit angezogenen Beinchen und nur sehr selten seitlich mit weggestreckten Füßchen. Lotte dagegen liegt viel auf der Seite.)

    Die anderen sind grad alle tief im Heu vergraben und schwer beleidigt, möchte sie nicht stören. Ich schau mir die Pfötchen alle heute Nachmittag nochmal an.

    Wahrscheinlich creme ich aber dann doch heute gleich alle Pfoten ein.
     
  12. #11 TommiLucy, 25.02.2013
    TommiLucy

    TommiLucy Guest

    Bei meiner Lucy sieht das auch so aus. Ich habe zum Teil Einstreu und zum Teil Deckenhaltung. Lucy hält sich meistens im Einstreu-Bereich auf. Der Tierarzt hat letzte Woche gesagt, dass manche Schweinchen einfach dazu neigen. Ich soll Surolan drauftun, aber das hat zumindest hinten nicht wirklich zum Erfolg geführt. Bepanthen werde ich mal probieren.

    Ich hatte eh schon überlegt, eine solche Anfrage hier zu starten. Von daher trifft sich das mit diesem Thread hier gut.
     
  13. #12 Luckylein, 25.02.2013
    Luckylein

    Luckylein Schweinchenliebhaber

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    7
    Hallo das haben ab und an auch mal manche bei mir aber sie haben keine Schmerzen und solange das nicht eintritt ist es in Ordnung denke ich :winke:
     
  14. #13 gummibärchen, 25.02.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.556
    Zustimmungen:
    3.700
    Als ich meine Dylana wegen ihres Ballenabszesses auf Fleece sitzen musste, hatte sie das an den Hinterbeinchen auch. Ich dachte, ich tue ihr etwas gutes, da Fleece ja schön weich ist, aber die Füßchen waren immer mehr gerötet.
    Zunächst habe ich mit Lebertran-Zinksalbe vom TA gecremt, irgendwann wurde es mit dann zu dumm und ich habe sie auf Baumwolleinstreu gesetzt. Nach 2-3 Tagen sahen die Füßchen deutlich besser aus.

    Habe das mit meinem TA besprochen und er sagte auch, dass das Material Fleece zu einer Hautreizung führen kann, es ist ja nichts natürliches und es kann, wenn die Schweinchen schnell darüber flitzen zudem auch recht warm werden. Waschmittelrückstände werden dann u.U. wahrscheinlich ihr übriges tun.

    Ich verwende seitdem kein Fleece mehr.
     
  15. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ich bin der selben Ansicht wie gummibärchen!

    Würde wieder umstellen auf Einstreu und nur Teilbereiche wie ein Tischchen ö.ä. mit "Stoff" abdecken, sozusagen Kuschelplätze.


    LG Claudia
     
  16. #15 SarahHerrmann, 25.02.2013
    SarahHerrmann

    SarahHerrmann Guest

    Hallo,
    Die füßchen von deinem Schweinchen sehen aus wie die von meinem :D der hat auch so knallrote füße. Aber schon immer gehabt. Habe ihn als Waisenschweinchen bekommen und selbst da hatte er das schon. Meine TÄ meinte, es kommt schon mal vor, das die so rote füße haben, soltle man aber im Auge behalten, wie meine vorredner schon gesagt haben.

    lg sarah
     
  17. #16 Katharina, 25.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    Danke für eure Kommentare und Meinungen dazu. Ich bin noch recht unschlüssig, was ich künftig machen soll.

    Flummelis Füßchen schauen jetzt noch genauso aus wie heute früh. Eingecremt habe ich jetzt noch nichts, hab das auf morgen verschoben, da die Rötung ihr offenkundig nicht weh tut oder irgendwie unangenehm für sie ist. Ihre Füße sind auch eindeutig kühl - ist aber auch nicht warm in der Wohnung.

    Ich möchte jetzt erst noch wissen, ob es möglicherweise nur an den neuen Fleecedecken lag, dass drei Tiere rote Flecken auf den Sohlen bekamen. Das ist eine andere, glattere und härtere Fleeceart; der Fleece, den ich sonst immer als oberste Schicht liegen habe, ist plüschiger, dehnbarer und weicher.

    Wie schon geschrieben, halte ich meine Schweinchen seit gut einem halben Jahr auf Fleece - und solch starke Rötungen wären mir in der Zeit sicher schon früher mal bei einem der Tierchen aufgefallen.

    Die Fleecehaltung hat meinen Schweinchen in so vieler Hinsicht so gut getan; Einstreu ist aus mehreren Gründen gar nicht gut für sie gewesen. Bevor ich wieder auf Einstreu und Flickerlteppiche umstelle, beobachte ich das mal weiter, creme ggf. die Füßchen ein und werde auch noch einen Test mit Decken aus Baumwollfleece durchführen.
     
  18. maizy

    maizy Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    1
    Also mir kam gerade ein ganz banaler Gedanke. Als ich die Bilder gesehen habe musste ich sofort an die Füße meiner Schweine denken. Allerdings kommt das bei mir eindeutig von tappsen durch rote Beete! Gerade weil es auch eher so pink aussieht, aber das kommt vielleicht vom Foto.

    Also vielleicht ist das ein anderer Anhaltspunkt.:nuts:
     
  19. #18 Katharina, 26.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    Rote Beete gab es nicht zu fressen... ;) Die Farben wirken auf den Bildern auch etwas krass durch das harte Winterlicht. Flummelis Fell sieht da auch fast weiß aus, in Wirklichkeit ist sie hellgrau - aber die Rötung an den Fußsohlen war gestern schon sehr intensiv.

    Leicht rosa überhauchte Fußsohlen hatten meine hellhäutigen Schweinchen immer mal - auch schon vor der Fleecehaltung. Aber sehr auffallend oder gar bedenklich kam mir das bislang noch nicht vor. Gestern war ich aber schon richtig erschrocken.

    Die Rötungen an Flummelis Pfötchen sind jetzt schon viel blasser geworden und im Umfang auch kleiner. Eingecremt habe ich nichts, weil ich sehen wollte, ob es es tatsächlich nur an den anderen und härteren Fleecedecken lag und die Rötungen vielleicht von selber wieder verschwinden, wenn die Tierchen da nicht mehr direkt drüberlaufen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ruhrpottnase, 26.02.2013
    Ruhrpottnase

    Ruhrpottnase Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Meine haben das auch, mache mir da keine Gedanken. Wenn es schlimm wird, geht es ab zum TA. Aber ansonsten lass ich die Füße in Ruhe.
    Hatte früher ganze Zimmerhaltung. Also Holzstall mit Einstreu aber hatten zusätzlich das ganze Zimmer mit Teppichboden zur Verfügung und jetzt haben sie 1/3 Einstreu und 2/3 Fleece und die Füßchen sehen immer noch genauso aus wie davor. Manche Stellen etwas Rot, manche normal Rosa.
     
  22. #20 gummibärchen, 27.02.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.556
    Zustimmungen:
    3.700
    Manche Schweinchen scheinen da etwas empfindlicher zu sein, wie gesagt, bei meinen war es auch ziemlich krass und so habe ich kein Fleece mehr verwendet...
     
Thema: Rote Sohlen an den Füßen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen wunde pfoten

    ,
  2. meerschweinchen Pfoten Haut rot

    ,
  3. meerschweinchen rote ballen

    ,
  4. meerschweinchen rote füße,
  5. Meerschweinchen rote pfoten,
  6. merrschweinchen fusssohlen rot,
  7. meerschweinchen roter fuß,
  8. meerschweinchen rote pfote,
  9. fleecehaltung Meerschweinchen,
  10. meerschweinchen rote wunde am fuss,
  11. druckstellen an den Füßen vom Meerschweinchen,
  12. was macht man wenn Meerschweinchen am Fuss eine rote Stelle haben ,
  13. meerachwein hat ganz rote pfoten und ist sehr dünn,
  14. rote fußballen meerschweinchen,
  15. wunde füße meerschweinchen,
  16. meerschweinchen füße,
  17. meerschweinchen trockene füße,
  18. was tun gegen.rote ballen an den füsse,
  19. druckstellen auf meerschweinchen füßen,
  20. rote punkte am fuß,
  21. Meerschweinchen ganz rote füsse,
  22. Meerschweinchen hat ganz dunkelrote Hinterläufe ,
  23. meerschweinchen gesunder fussballen,
  24. meerschweinchen hat rote füße,
  25. Fleecehaltung zu hart?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden