Rote Glatthaar/Crested Züchter

Diskutiere Rote Glatthaar/Crested Züchter im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo an alle, da ja hier viele einen guten Züchterüberblick haben, wollte ich fragen ob ihr Züchter von GH und evtl. Crested in Rot kennt, die...

  1. #1 Pepper Ann, 17.10.2010
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Hallo an alle,

    da ja hier viele einen guten Züchterüberblick haben, wollte ich fragen ob ihr Züchter von GH und evtl. Crested in Rot kennt, die keine Trägereigenschaften haben wie: Satin, Teddy, Rex, CH-Teddy und vllt. auch ohne Farbaufhellungen????

    Suche im In- und Ausland.

    LG Anna
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Biensche37, 17.10.2010
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Ich kenne zunächst einmal nur die Zucht "Gekrönte Häupter"
     
  4. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1.828
    Hallo Anna,

    Priska Küng (Präsidentin IG Meerschweinchen Schweiz) züchtet seit Jahren/Jahrzehnten rote Glatthaar.

    Zwar fallen bei ihr immer wieder auch Satin-Tiere. Ich weiss aber nicht, ob das nur in bestimmten Linien der Fall ist und ob sie evtl. auch satinfreie Linien/Tiere hat. Vielleicht würde sich eine Anfrage lohnen (Kontaktdaten spuckt dir Google aus).
     
  5. #4 Perlmuttschweinchen, 17.10.2010
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Frag mal bei den Moppeln von Isarstrand an.
    Weiß allerdings nicht ob Satin drinstecken könnte, einfach fragen
     
  6. lieke

    lieke Guest

    Carola hat rote GH, müssten relativ trägerfrei sein, sonst nachfragen ;)
    Sonst kenn ich nur welche mit RT drin.
     
  7. #6 Patrick, 18.10.2010
    Patrick

    Patrick Guest

    Bei Rote GH fällt mir auch zuerst "Aus Heiligensee" ein.
    Und natürlich auch die "Gekrönten Häupter" ;)
     
  8. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Die Zucht zum Heiligensee hat/hatte sehr schöne. Tolles Pigment.
    Weiß nicht, ob Carola die roten GH noch hat.
     
  9. #8 blackbelt, 18.10.2010
    blackbelt

    blackbelt Guest

    Hi,
    aus eigener Erfahrung weiß ich, daß die roten Glatthaar von Carola teilw. Agoutiträger sind. D.h. wenn man eines der roten Agoutiträger (was man aber bei einem roten Tier nicht sehen kann) mit einem Tier verpaart, das Schwarz oder Schwarzgescheckt, bzw.Farben aus der Schwarzreihe hat, bekommt man als Nachwuchs Goldagoutis.
    Will man bei Rot bleiben, passiert nix, außer, daß sich das Agoutigen unbemerkt weiter verschleppt, bis sich irgendwann doch ein Schildpatt-Züchter solch ein Tier in seine Zucht holt und nicht schlecht staunt, weil er/sie plötzlich Agouti-Roten Nachwuchs dazusitzen hat. Könnte sein, muß aber nicht unbedingt passieren.:p

    Ich will jetzt aber damit nicht Carolas Zucht schlecht machen, denn ihre Roten Glatthaar sind sonst im Typ und farblich wirklich toll - da kann man echt nicht meckern. Nur sollte man es eben wissen, ob einem Agoutiträger und Agoutis egal sind oder nicht, um für sich zu entscheiden, was man züchten möchte und welche Risiken man verträgt.

    LG Blackbelt
     
  10. #9 Heidi*, 18.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2010
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Ich sach ma so, ist das kleinere Übel, der C-Lokus oder Pp wär schlechter.
     
  11. lieke

    lieke Guest

    Es geht Anna um
    Agouti fällt unter keine der Genannten und sie wird sich mit Sicherheit nicht über Agoutis wundern :-)

    Wer sich bei Rotverpaarungen allerdings über gefallenes Agouti wundert, sollte vielleicht nochmal seinen Wissensstand überprüfen :nuts:
     
  12. #11 blackbelt, 18.10.2010
    blackbelt

    blackbelt Guest

    Hi,
    ok, Agouti spielt in dem Falle also keine Rolle, aber deswegen brauch ich meinen Wissensstand in der Genetik nicht zu überdenken:gruebel:, eher sollte man sich vielleicht eine Brille besorgen, denn wer lesen kann ist klar im Vorteil.:rolleyes:

    Vielleicht sollte ich es für diejenigen nochmal deutlicher ausdrücken:
    Rote Schweinchen könnten unter umständen Goldagoutiträger sein. Das Rot unterdrückt allerdings das Goldagouti vollständig, sodaß es nicht erkennbar ist. Verpaart man Rot x Rot erhält man immer Rot, und damit bleibt das Agoutigen rezessiv gegenüber dem Rot. Verpaart man aber einen Roten Agoutiträger mit einem Tier aus der Schwarzen Farbreihe bzw. ein schwarzgeschecktes, wie z.Bsp ein Schildpatt, so kommt das Agoutigen zum Vorschein und man erhält dementsprechend ein Agouti-Tier, das dann entsprechend Goldagouti-rot ist, also an den Stellen, an denen eigentlich das schwarz sitzt ist es nur eben agouti-gefärbt.
    Wie gesagt, alles schon erlebt im eigenen Stall, also keine Theorie, die ich mir aus den Fingern gezogen habe.:cool:

    LG Blackbelt
     
  13. lieke

    lieke Guest

    Das war doch gar nicht auf dich bezogen :streicheln:
     
  14. #13 blackbelt, 19.10.2010
    blackbelt

    blackbelt Guest

    ...oh, auch so, sorry:nuts:, dann hab ich das wohl falsch verstanden:autsch::schäm:

    LG Blackbelt
     
  15. Tony

    Tony Guest

    Hallo,

    ja, sie hat ihre schönen roten GH noch :-)
     
  16. #15 claudia, 20.10.2010
    claudia

    claudia Claudia

    Dabei seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Anna,

    ich bin zufällig auch gerade auf der Suche nach nem schicken roten Crested-Bock und dabei neben den bereits genannten Zuchten auf die Zucht "Von den Rasenwichteln" gestoßen. Die sehen auch echt gut aus, aber wie trägerfrei die sind - keine Ahnung.

    @blackbelt: Deine Ausführungen zur Genetik der Roten sind einfach etwas verwirrend dargestellt, denke ich. Ich persönlich würde nie von Agoutiträgern reden, denn das gibt es nicht wirklich. Die Roten mit dem Agouti-Gen tragen das Agouti nicht in dem Sinne, sondern SIND Agoutis, aber man sieht es nicht. Das Wort "Träger" assoziiert man einfach immer mit Spalterbigkeit. Also ich zumindest.
    Inhaltlich hast du ansonsten recht. Wobei ich den Rot-Züchtern das Agouti-Gen auch nicht vorwerfen würde. Wie auch? Können doch deswegen nicht extra schwarze Tester verpaaren. :-)

    LG, Claudia
     
  17. #16 wilderacker, 20.10.2010
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Die Rasenwichtel züchten doch rote American Crested. Da hast Du immer AC Träger mit drin.

    Es kommt immer wieder vor, dass bei der roten Amizucht rote Englisch Crested fallen es sind dadurch aber trotzdem AC Träger.
     
  18. #17 claudia, 20.10.2010
    claudia

    claudia Claudia

    Dabei seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    8
    @wilderacker: Die AC´s sind aber keine Weißgescheckten... Mich stört es nicht. Ich weiß nicht wie das bei Anna ist... Die vielfach genannten "Gekrönten Häupter" sind auch AC, deswegen dachte ich AC geht auch.
     
  19. #18 turfmasterin, 20.10.2010
    turfmasterin

    turfmasterin Guest

    Ich züchte auch rote Amis.
    Ansonsten kenne ich keine weiteren "roten" Züchter, nur die schon genannten.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 weihersberg, 20.10.2010
    weihersberg

    weihersberg Guest

  22. #20 wilderacker, 21.10.2010
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Nein weigescheckt sind sie nicht. Aber die weiße Krone kann trotzdem wieder durchkommen.
     
Thema:

Rote Glatthaar/Crested Züchter

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden