Rodriguez´s Einzug

Diskutiere Rodriguez´s Einzug im Vorstellungen der Meerschweinchen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Ihr Lieben! Gestern ist - zwei Wochen verfrüht - unser Kastrat Rodriguez bei uns eingezogen. Die Züchterin war natürlich auch auf der...

  1. #1 Eva, 17.09.2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.09.2001
    Eva

    Eva Guest

    Hallo Ihr Lieben!

    Gestern ist - zwei Wochen verfrüht - unser Kastrat Rodriguez bei uns eingezogen. Die Züchterin war natürlich auch auf der MS-Ausstellung in Wien und hat Rodriguez mitgebracht, weil sie wusste, wie gerne wir ihn sehen würden. Er ist wohlauf und die Nähte sind gar nicht mehr erkennbar. Nachdem wir ihn den halben Tag am Arm gehabt hatten, konnten wir ihn dann nicht mehr hergeben und beschlossen, ihn schon jetzt mitzunehmen.
    Nun wohnt er inzwischen in einem Notkäfig, welchen wir auf die "Villa" der Mädels gestellt haben. Die beiden sind seither fast gar nicht mehr von der obersten Etage runterzubekommen ;), dauernd wird sehnsüchtig, auf den Hinterbeinen balancierend, geschnüffelt. Wirklich süß!

    Rodriguez ist klarerweise noch etwas verschreckt, jedoch mutiger als die beiden Mädels es an ihren ersten paar Tagen waren. Zum Einstand hat er uns beide schon kräftig angepinkelt :D Er frisst bereits aus der Hand und genießt die Streicheleinheiten. Immerhin wohnt er ja schon seit etwa 4 Monaten bei Menschen.

    Nun ist er also da. Den ersten Kontakt mit Ronja und Olivia darf er jedoch erst in zwei Wochen aufnehmen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Biene

    Biene Guest

    Wie schön!

    Hallo!

    Ich freue mich ganz doll mit dir. Wünsche euch alles Gute und hoffentlich verläuft bei der Zusammenführung alles gut.


    Liebe Grüße Daniela :)
     
  4. Rosi

    Rosi Guest

    :) Hallo Eva!

    Solltest du meinen letzten Beitrag unter "Allgemein - Bestellservice" schon gelesen haben, so weißt du ja schon, dass ich dir schreibe.
    Wie du siehst, hat Fußball jetzt angefangen und ich habe freie Fahrt auf dem PC......

    Erstmal herzliche Gratulation und viel Freude und Spaß mit eurem Rodriguez. Hoffentlich raufen deine drei sich schnell zusammen, bzw. hoffentlich stellen sich die beiden Mädls bald auf die neue Situation um.

    Um deine Frage zu beantworten:
    Danke der Nachfrage, es geht uns allen gut. Mit uns allen ist mein Sohn Marwin (6 Jahre alt), mein Mann Udo sowie die dir bekannt MS Cici und Koko sowie unser neuester Zuwachs - das Wellensittichpaar Zippsi und Fips sowie auch ich gemeint.

    Cici und Koko haben sich dann trotz der anfänglichen Schwierigkeiten (die ich ja im Forum beschrieben habe) eigentlich ganz gut zusammen gerauft. Es ist zwar nicht ganz so wie ich es mir eigentlich vorgestellt hätte (kuscheln den ganzen Tag), aber sie vertragen sich recht gut. Vorgestern früh habe ich sie zum ersten mal ertappt, dass sie GEMEINSAM (!!!!!) in EINEM (!!!!!) Schlafhäuschen gekuschelt haben :D - ich habs gar nicht glauben können - aber es stimmt schon, man muss einfach alles erwarten können.

    Bei Koko ist so 10 Tage nachdem ich sie gekauft habe - wie bei euch - der Pilz ausgebrochen. Innerhalb einer Woche musste ich vier mal zum Tierarzt mit ihr. Die linke Hälfte des Köpfchens, das Ohr und dann auch noch das Beinchen war davon betroffen. Das Köpfchen mussten wir komplett rasieren und die ganze Schmiererei hat nicht viel genützt. Als wir dann die Tabletten bekamen wurde es fast von einem auf den anderen Tag besser.
    Cici hat das ganze super überstanden und hat sich gott sei dank nicht angesteckt. Auch uns drei hat es nicht erwischt.

    Bei euch lief das ganze ja ein bisschen anders (wenn ich mich richtig erinnere)

    Aber jetzt sind beide gesund und munter.

    Seit ca 6 Wochen haben wir jetzt noch die zwei Vögel dazu bekommen, denn Nachbarn von meinen Eltern wollten sie nicht mehr haben und so haben wir ihnen eine neue Heimat gegeben ....

    Einmal mit den Viecherln angefangen ............ dann entdeckt man seine Tierliebende Ader und dann kann man nicht mehr anders.

    Jetzt bin ich schon so, dass es mir gleich wäre, ein drittes Meerschweinchen und einen dritten Vogel dazu zu nehmen. Aber das wird dann wohl am Platzproblem scheitern. Eine Wohnung ist doch etwas begrenzt.

    Wie habt ihr denn das jetzt mit den drei MS gelöst. Wie groß ist euer Käfig? Würde mich echt interessieren wie du das jetzt machst.

    So, nun ist aber mal genug, sonst wird dir ja das lesen noch zu langweilig. Wäre nett, wenn wir weiterhin in Kontakt bleiben würden. Du bist ja eine eifrige Forumsteilnehmerin.

    Würde mich über eine Antwort von euch freuen
    Weiterhin alles Gute und nochmal guten Einstand für Rodriguez
    Rosi mit Anhang
     
  5. Eva

    Eva Guest

    @Rosi

    Hallo Rosi!

    Ja, bei den dreien herrscht wirklich super Stimmung. Wir haben Sie bereits aneinander schnuppern lassen und mussten aufpassen, dass uns Rodriguez nicht davonspringt :) Die Mädels hätten fast zu streiten begonnen, wer den Mann zuerst beschnuppern darf. Dies macht mir inzwischen ein wenig Sorgen, weil Olivia ohnehin manchmal schon so ruppig ist. Ich hoffe, dass sie nicht ernsthaft auf die Kleinere losgeht, wenn Rodriguez mal im Käfig ist.
    Ich glaube, ich habe es schon mal erwähnt - unser MS-Käfig wurde ursprünglich als Hundetransportkäfig verkauft. Die größten handelsüblichen Käfige, die man in den Zoohandlungen bekommt, waren immer entweder zu breit oder zu lang für das Plätzchen in der Küche. Der Hundekäfig ist fast rechteckig, er ist zwar nur 80 oder 82 cm lang, dafür sehr hoch. Wir haben inzwischen zwei Stockwerke eingebaut. Ich hab schon oft versprochen, dass ich ein Foto ins Forum stelle und hoffe, dass ich endlich mal dran denke, den Käfig zu knipsen.
    Allerdings sind wir uns nicht sicher, wie lange der Käfig "halten" wird, da seine Anbringung ein wenig kompliziert ist. Robert hat oberhalb des Tiefkühlgeräts eine Platte mit Schienen an der Wand befestigt. Darauf steht der Käfig und jedesmal, wenn die Schweine herausgenommen werden oder Futter reinkommt, muß der Käfig mit dieser Platte herausgezogen werden. Das Gitter hat bereits die Kacheln und die Wand zerkratzt und ächzt auch jedesmal sehr laut. Dafür, dass Robert noch nicht "ausgeflippt" ist, bekommt er sowieso meine ganze Bewunderung ;)

    Also der Pilzbefall bei Olivia erstreckte sich damals zum Glück nur auf der Außen- und Innenseite ihres Öhrchens. Sie war binnen vier Wochen wieder gesund. Tja, ich schleppe den Pilz mittlerweile seit fast 3 Monaten mit mir rum, werde ihn einfach nicht los *heul*. Nachdem ich beim ersten mal ganze 5 Wochen brav täglich zweimal eingecremt hatte, war von dem roten Fleck nichts mehr zu sehen. Zwei Wochen später tauchte er wieder auf, dieses mal an zwei Stellen. Anscheinend waren doch noch Sporen übrig gewesen. Mit der Zeit nimmt man es etwas lockerer, aber man darf trotzdem nicht vergessen, wie wichtig strikte Hygiene und Versorgung ist. Ich ziehe inzwischen einen Pulli auch dreimal hintereinander an, weil ich einfach zu faul zum Waschen bin, aber eigentlich sollte man auch bei der Kleidung sehr aufpassen...

    Nun gut, alles andere schreibe ich Dir gleich in einer privaten mail.
    Wir sollten die anderen Forumsleser nicht langweilen.... ;)
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rodriguez´s Einzug

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden