Rn schimmelfaktor

Diskutiere Rn schimmelfaktor im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, möchte mir was erklären lassen. Ein Schimmeltier Rnrn, so hab ich gelesen hat immer Feueraugen. Dann hab ich gelesen, ein Schimmeltier...

  1. sissi

    sissi Guest

    Hallo,

    möchte mir was erklären lassen.
    Ein Schimmeltier Rnrn, so hab ich gelesen hat immer Feueraugen.
    Dann hab ich gelesen, ein Schimmeltier Rnrn darf nur mit einfarbigen Tieren verpaart werden.
    Wenn aber doch ein weiss geschecktes Tier dunkle Augen hat - dann kann es doch kein Schimmelträger sein?
    Oder warum geht das nicht?

    LG
    Sissi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kimberly, 14.11.2006
    Kimberly

    Kimberly Meeri&Genetik Fan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,
    also das ist ein bisschen kompliziert.
    So wie ich gehört habe, tritt das Rn-Gen spontan auf, da es keine Schimmel-Träger gibt. Es muß aber noch einen unbekanten Faktor geben, der das spontane Auftreten von Rn rezessiv weitervererbt.
    Der Rn-Faktor taucht nämlich immer wieder in Linien auf, in deren Vorfahren einstmals Schimmel oder Dalmatiner eingekreuzt wurden.
    Selbst wenn man solche offensichtlich nicht schimmligen mit Tieren verpaart, die Weißscheckung oder eine weiße Blesse tragen, kann es zu völlig weißen mit roten Augen oder "Lethal Whites" kommen.
    Aber mal sehen, was noch andere dazu meinen. ;)

    LG Kimberly
     
  4. sissi

    sissi Guest

    .

    Hallo,

    dank Dir für die Antwort. Ist auch logo, ist nicht rezessiv. Versteckt wär eher richtig gewesen.


    oder es ist nicht durchgängig dominant, ist es das?

    das wär schön

    LG
    sissi
     
  5. #4 VonDenRheinauen, 14.11.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.11.2006
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Ob das irgendwann ein Ende hat?? *fleh*
    Bitte, wenn ihr das gelesen habt, vergesst es schnell wieder.


    Schimmelträger gibt es nicht. Spontan auftretende Schimmel gibt es auch nicht.
    Schimmel vererbt sich dominant.
    In einer Verpaarungen von Schimmel x einfarbigem Partner (schwarz, rot, brindel, schoko) fallen 50% Schimmel und 50% einfarbige.
    Rnrn x rnrn = Rnrn oder rnrn

    Wenn du ein Schimmel und weiß Dunkelauge verpaarst kann es sein, das auf Grund evtl. rezessiver Gene beim Schimmel wieder weiß Dunkelauge oder auch rot Auge fällt.
    Diese Tiere kannst du äußerlich nicht von einem Schimmel unterscheiden.
    Verpaart man zwei dieser Schimmel(extrem)weißschecken kommt es zu mißgebildeten nicht lebensfähigen Babys.
    Und das ist verboten.

    Welche Augenfarbe der Partner hat ist wumpe. Interessant ist die Farbe und deren mögliche Folgen.
     
  6. #5 PigCasso, 14.11.2006
    PigCasso

    PigCasso Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    der Beitrag 'VondenRheinauen' ist 100 o/o richtig !!!! :top: :top:

    der Beitrag von Kimberly ist leider völlig falsch...... :sick: :sick:

    Schimmel ist dominant und nichts anderes!!!!
    Und wer es nicht glaubt soll sich beim MFD informieren, da gibt es eine
    Schimmel Infoseite.....

    Gruß
    PigCasso
     
  7. #6 Kimberly, 14.11.2006
    Kimberly

    Kimberly Meeri&Genetik Fan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    9
    Träum weiter!!! :p
     
  8. #7 PigCasso, 14.11.2006
    PigCasso

    PigCasso Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0

    Moin Moin Alex,

    Gib die Hoffnung nicht auf.

    ''Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.''
    (Albert Einstein)

    Gruß
    PigCasso
     
  9. sissi

    sissi Guest

    logo, ist nicht rezessiv.

    auch logo, nach Wahrscheinlichkeit.
    Nur weiss d.e oder auch weiss gescheckt d.e?
    Und sagst Du damit: Der Schimmelfaktor ist nicht 100 prozent Feuerauge?

    Und welche rezessiven Gene? Ein dominantes Gen ist einfach dominant - und ein Gen ist ein Gen. Ist es was polygenes dann?

    Hat das nicht was mit Summierung von Pigmentverlust zu tun? Viel Weiss-scheckung in Addition mit Schimmelfaktor?
    Nun folger ich daraus
    Ein Schimmel ist nicht immer Feuerauge.
    Die Menge an Weissanteil spielt mit. Jetzt steht aber immer zu lesen, es reichen ein paar Haare - dann stimmt das schon wieder nicht.
    Nochmal für Dumme bitte :hand:

    LG
    sissi
     
  10. Toni

    Toni Guest

    Nichts anderes hat Kimberly behauptet!!!!

    Wer nicht lesen kann, sollte auch nicht schreiben!

    Was Kimberly dann noch behauptet hat, ...
    ... ist soweit richtig und beruht auf eigenen Erfahrungen aus den "Lehrjahren".

    Dieser Fakt ist nicht von der Hand zu weisen und kann durch jeden, der schon mal mit Schimmeln oder Dalmatinern zu tun hatte, bestätigt werden.

    Diese Feststellung stammt aus Würfen eines Sepia-Creme-Weibchens mit weißer Schnippe an der Nase, die mit einem Schildpatt-Weißen Bock mit ausgeprägter weißer Blesse zustande kamen. Das Weibchen hatte eine Milch-Schimmel-Großmutter laut Papieren und viele cremefarbene Vorfahren. Daraus fielen etliche Weiße Schweinchen mit roten Augen und es kam zu übermäßig vielen Totgeburten. --- Soviel zu "nicht möglichen Schimmelträgern".

    Dennoch muss es (es geht gar nicht anders) einen noch völlig unbekannten Faktor in den Erbanlagen geben, der Schimmel und Dalmatiner spontan entstehen lässt, denn sie sind ja, wenn sie erst einmal auftreten, dominant. Die 50% Nichtschimmel-Nachkommen, die aus einer Verpaarung Schimmel mit Nichtschimmel z.B. entstehen, stellen zumindest über mehrere Generationen immer noch ein gewisses Risiko dar und sollten möglichst so verpaart werden, als wären es Schimmel.

    Mit Gen-Formeln herum zu schmeißen ist das eine, die Zusammenhänge zu verstehen und einem Fragesteller zu erklären das andere.

    Mit immer noch freundlichen Grüßen
    Toni
     
  11. #10 Eickfrau, 14.11.2006
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    250
    Haj Sissi,

    der Denkansatz ist interessant - darauf bin ich noch gar nicht gekommen, daß man bei potentiell "verdeckten Schimmel-Weißschecken" auf die Augen achten kann (könnte?).

    Bei Vollfarben-Weißschecken könnte dies gelingen.
    Das große Aber dabei: es sind auch schon SPW aufgetreten, die nichts mit Schimmel zu tun hatten, dafür jedoch eine Glut in den Augen zeigten.
    Hier wurden getragene Verdünnungsfaktoren (Pp und/ oder Bb vermutet und zT bestätigt).
    Wo es auch bei Vollfarben-Weißschecken-Tieren nicht klappt: wenn die Weißscheckung über die Augen reicht und die Tiere b.e. zeigen.

    Und was ist mit den Verdünnungsfarben? Weiß hat auch als d.e. immer eine Glut, Creme, Schoko, Buff, Slate Blue .....
    Sollten solche Farben aus Schimmel-Verpaarung fallen, ist die Glutaugen-Theorie nicht anwendbar.


    >>(Zitat von Sissi)Wenn aber doch ein weiss geschecktes Tier dunkle Augen hat - dann kann es doch kein Schimmelträger sein?(Zitat Ende)<<

    Theoretisch müßte das passen. Wäre mir in der Praxis jedoch viel zu ungewiß.

    VG Bianca
     
  12. flo

    flo Guest

    mit diesen Vorfahren ( btw was ist ein Milch-Schimmel ? ) hätte das Tier als Schimmel eingestuft werden müssen, dank der weißen Schnippe an der Nase! Ergo garnicht mit dem Schilpatt-Weiß Bock verpaart werden dürfen... logisch oder?


    Dann wären ja z.b Schwarze Tiere aus Dalmi Linien ja total unbrauchbar richtig? oder Brindle etc pp... :ohnmacht:
     
  13. #12 Eickfrau, 14.11.2006
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    250
    Dann dürfte kein einfarbiger Nachkomme aus Schimmel-Zucht an Schimmel verpaart werden .... doch gerade diese Nicht-Schimmel (rnrn) tragen Faktoren, die die Ausprägung der Schimmelzeichnung codieren.

    Der Schimmelfaktor Rn bewirkt den Tipp-Ex-Effekt ("daß" einzelne Haare weiß werden) - weitere, bislang noch namenlose Faktoren (die auch von den Nicht-Schimmeln vererbt werden!) codieren, "welche" Haare weiß werden (ob die Schimmelnachkommen eine schön gleichmäßige Schimmelung erhalten oder fleckig sind).

    Creme und Creme-Kombinationen in einer Schimmelzucht?! :eek2:
    Milch-Schimmel? Klingt nach einem Einfarbig Weißen, der verdeckter Schimmel ist.
    Aller Wahrscheinlichkeit nach waren unter den Creme-Ahnen der Milchschimmelin ebenfalls verdeckte Schimmel.
    Vielleicht zeigt Chantal ein Bild ihres Mephisto - lebender Beweis, daß ein augenscheinlich einfarbig Creme durchaus minimale Weißscheckung haben kann ... und daß sich darunter Schimmelzeichnung verbergen kann.

    VG Bianca
     
  14. Toni

    Toni Guest

    Hallo Eickfrau,

    Deine Erklärungen sind völlig korrekt!! - Danke! :bier:
    Auch Sissi wird sich sicherlich gleich bedanken ... ;)

    Freundlichste Grüße von
    Toni
     
  15. Toni

    Toni Guest

    Hallo Eickfrau,

    nochmals dankeschön für Deine aufschlussreichen Erläuterungen, die ich jetzt erst gelesen habe. :top:

    Tja, leider ...
    Aber das ist schon 10 Jahre her und wir haben damals noch nichts über Genetik und etwaige vorhandene Schimmelfaktoren gewusst. Auch die Züchter, die uns damals diese Tiere samt "milchgeschimmelter" Stammbäume verkauft haben, hatten uns über diesen Fakt nicht aufgeklärt. :schreien:

    Dankbare Grüße von
    Toni
     
  16. #15 PigCasso, 14.11.2006
    PigCasso

    PigCasso Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin Toni,

    wenn damit gesagt werden soll, daß Schimmel dominant ist und trotzdem spontan rezessiv vereerbt werden kann ...... dann verstehe ich diesen Satz leider überhaupt nicht.
    Und die Tiere aus denen dann Schimmel gefallen sind hatten alle auch weiß.
    Dann ist ja klar woher das Schimmel kam!
    Aus dem Weiß (den das war Schimmel oder mit Schimmel), also nur verdeckt und auf keinen Fall spontan rezessiv.

    Ich ziehe meinen Beitrag von vorhin komplett zurück und halte mich hier raus.
    Es geht mir doch ein wenig zu sehr drunter und drüber.

    Gruß
    PigCasso


    ''Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.''
    (Albert Einstein) :hmm:
     
  17. #16 sissi, 14.11.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.11.2006
    sissi

    sissi Guest

    Hallo,

    ich bedanke mich für die klasse Antworten.
    Schimmelfaktor ist das eine, ist aber nicht das einzige?
    Denn dann wärs da oder eben nicht da.
    Schimmel macht pigmentverlust? Richtig?
    Und doppelt führt es zu pigmentverlust der in Nervenstörungen im Auge oder Ohr führen kann oder zum Sterben, richtig?
    Verdünnte Farben verringern oder klumpen Pigment .
    Weiss verdrängt Pigment an der Stelle wo sonst Farbe wäre und versteckt vielleicht auch nen Schimmelfaktor (?).
    Eine Addition von Pigmentverlust, die sich auf den Schimmelfaktor draufsetzen???


    Ist hoffentlich nicht lästig...

    LG
    sissi
     
  18. #17 VonDenRheinauen, 14.11.2006
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    :ohnmacht:

    Ich sag da nix mehr zu.
    Ich kann nur hoffen das euch kein Mensch sowas glaubt. :sick:
     
  19. #18 VonDenRheinauen, 14.11.2006
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    hmm...
    Ich muss mich korrigieren.
    Ein weiß d.A. hat natürlich im Normalfall keine Weißscheckung.
    Somit wären es weiße Schimmel, die nicht als solche zu erkennen sind, da weißes Schimmelhaare zwischen weißen Fellhaaren... sieht man schlecht. :ungl:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nora

    Nora Guest

    [​IMG]
    Farbgenetikseminar

    Datum: 03.02.2007

    Ort: Am Gutspark in Falkensee

    Zeit: 10:00 - 18:00 Uhr

    Kosten per Vorkasse: für Mitglieder 15,- € für Nichtmitglieder 20,- €

    Um Anmeldung wird gebeten, für Verpflegung wird gesorgt.
    __________________
     
  22. sissi

    sissi Guest

     
Thema:

Rn schimmelfaktor

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden