Riesenmeerschweinchen (die beiden größeren Varianten)?

Diskutiere Riesenmeerschweinchen (die beiden größeren Varianten)? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu, kennt jemand gute Seiten über die verschiedenen Riesen-MS-Arten, also die mit bis zu 4 kg? Bzw. weiß jemand ob sie in europäischen Zoos...

  1. #1 Caro, 08.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2009
    Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    Huhu,

    kennt jemand gute Seiten über die verschiedenen Riesen-MS-Arten, also die mit bis zu 4 kg? Bzw. weiß jemand ob sie in europäischen Zoos existieren?
    Zum Beispiel die "Cobayos"?

    Caro
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olivia_Stein, 08.01.2009
    Olivia_Stein

    Olivia_Stein Guest

    Auch wenn ich Dir keine für mich guten Cuy-Seiten herschreiben kann, google u. schau dann. Ansonsten gibts hier in diesem Forum wohl auch Züchter der Cuys. Ich find sie auch schön, allerdings schade, dass die Lebenserwartung weitaus geringer als bei den "normalen" Schweinchen ist.
    Glaube, hier gibts sogar Cuy-Züchter.
     
  4. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    Googeln befriedigt mich nicht wirklich, und ich meine nicht nur die "normalen" Cuys wie sie hier vielfach gezüchtet werden, sondern ich meine die "richtig großen"...
     
  5. #4 Olivia_Stein, 08.01.2009
    Olivia_Stein

    Olivia_Stein Guest

    Größer als Cuys?? Gibts das?
     
  6. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    naja ich weiß nicht ob es letztlich was anderes ist als die Cuys, aber ich meine sowas wie die Cobayos die 4kg MS...evtl. sind dies nur ganz große Cuys, aber auf diese Gewichte kommen die Cuys hier zumindest in Deutschland eigentlich nicht? Sind evtl. nur bestimmte Linien die so groß werden oder aber eine Unterart, was auch immer, gibts die irgendwo in Europa schon??

    Caro
     
  7. #6 Gaby´s Teddy Bande, 08.01.2009
    Gaby´s Teddy Bande

    Gaby´s Teddy Bande Guest

  8. #7 Ikarus, 09.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2009
    Ikarus

    Ikarus Teddy- & CUY-süchtig ;-)

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    11
    Hi Caro ;)

    Die Cobayos sind auch Cuys, aber eine eigene Rasse unter ihnen. Sie gehören wahrlich zu den schwersten Exemplaren und können 4 - 5 kg Gewicht erreichen.

    In Deutschland gibt es (gab es?) wohl ein paar wenige Exemplare, die aber nie zur Zucht gebracht werden konnten.

    Es wird immer wieder versucht, Cobayos zu importieren, leider scheitern viele dieser Versuche auf Kosten der Tiere, da diese Riesen besonders stressanfällig sind und meist den Transport bzw. die Quarantäne nicht überleben. Sie sollen wohl auch sehr panisch sein und sich beim Gegen-Wände-Rennen schwer verletzten können. :(

    In Ecuador, Peru etc. gibt es sie natürlich - in Martas Buch sind auch Bilder von ihnen abgebildet.
     
  9. Ikarus

    Ikarus Teddy- & CUY-süchtig ;-)

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    11
    Leider gibts über die Cuys nur immer allgemeine Info-Seiten, so spezielle Sachen findet man "noch" nicht ...

    Dass Cuys in Zoos gehalten werden, wüsste ich auch nicht und ich kenne sehr viele Zoos ;)
     
  10. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    danke für eure Antworten...

    wahrscheinlich müssten sie für den Transport ruhiggestellt werden und für die Zeit danach, so LMA-Spritzen oder sowas...viele andere auch hektische Tierarten werden ja auch durch die ganze Welt verschickt und das auch oft unter Beruhigung...wäre interessant über den Ablauf der bisherigen Cobayo Transporte mehr zu wissen...

    ob es möglich ist, sie aus den größten Cuy-Exemplaren selber zu ziehen?
    Ihr Cuyzüchter könnt ihr da Tendenzen bei euren Tieren bemerken über Vererbung der Größe?

    Hihi, oder man nimmt gleich Wasserschweine/Gr. Maras...

    Caro
     
  11. #10 Elfriede, 09.01.2009
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Wie wäre es mit dem neuen Cuy-Buch, dort stehen alle möglichen Infos zu allen Cuy-Rassen und dort sind auch viele Bilder. Die Autorin ist sehr nett und beantwortet sicher auch gern Fragen zu den Riesen.

    Das klingt als wolltest Du sie züchten. Ich kann nur an alle apellieren, solche Vorhaben gut zu überdenken. Es gibt für diese Riesen nur sehr wenig geeignete Abnehmer.

    Meine Cuys haben zwischen 3,5 und 4,2 kg und sind Nottiere aus Deutschland. Es gibt sie also auch hier die richtig Großen. Frag mal bei den Notstationen rum, dort finden sich immer wieder diese Riesen.

    VG Elfriede :winke:
     
  12. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    das klingt ja super ! sind die einfach nur fett *g* oder hast du das Gefühl, dass sie auch groß an sich sind?

    Ich will sie vorwiegend halten, sehe so ne Art Damwildgehege vor mir, nur halt mit den MS, so wie im Wildpark...irgendwo wuselt es da zwischen Büschen rum, wenn man Glück hat sieht man mal eins...abends gibts dann Futter am Fressplatz mit Fanggitter, wodurch sie dann auch über Nacht eingesperrt werden können...ich sehe sie eher als Wildtiere an, die dann machen sollen was sie wollen...

    Caro
     
  13. #12 Perlmuttschweinchen, 09.01.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Boar :eek2: Mein Dicker hat grade 1,8 Kilo und is der größte *neidischwerd*
     
  14. Ikarus

    Ikarus Teddy- & CUY-süchtig ;-)

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    11
    Na, da hast Du ja was vor ...

    Aber ich glaube, dass mit dem Fanggitter wird nicht funktionieren. Die Cuys sind um einiges intelligenter und instinktgesteuerter wie unsre Meeries ... zudem bedeutet das doch jeden Abend Stress für sie oder wie kann man sich das vorstellen ... :hmm:
     
  15. Ikarus

    Ikarus Teddy- & CUY-süchtig ;-)

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    11
    Das funktioniert leider nicht, die größten Tiere entstehen tatsächlich über die Hybridzucht.
     
  16. #15 Elfriede, 09.01.2009
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Nein, fett sind sie nicht. Sie haben viel Bewegung und leben im Moment bei 0 Grad, da geht die ganze Energie aus dem Futter in die Warmhaltung des Körpers und die Muskeln. Sie sind einfach riesig und sehr muskulös. Sogar die Katzen haben Respekt vor den Riesen.

    So ein Grossgehege wäre sicher klasse. Denke doch, daß es mit dem Fanggitter klappen könnte, denn sie sind ja herrlich verfressen und tun für Futter fast alles.

    VG Elfriede :winke:
     
  17. Ikarus

    Ikarus Teddy- & CUY-süchtig ;-)

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    11
    Mit "normalen" Cuys sicherlich kein Problem, aber Caro möchte ja gern die Cobayos und da sehe ich die Schwierigkeit, da diese im Verhalten völlig anders sind.

    Allerdings wird es wohl doch auf "normale" große Cuys hinauslaufen, oder Caro? ;)
     
  18. #17 kirsten, 09.01.2009
    kirsten

    kirsten Guest

    hi caro

    tolle idee mit dem wildgehege.

    wenns ginge würde ich meine tiere auch so halten,zumindest einen versuch starten.

    zur lebenserwartung von cuys
    meine indra ist kurz vor weihnachten mit über 5 jahren gestorben(geb. sept.03)

    was die haltung in zoos angeht

    ich hatte die idee mit einem privaten zoo hier im norden in sachen cuys u. wildmeerschweinchen zusammen zu arbeiten.
    die halten u.a. wasserschweine und die tropischen agoutis("regenwaldmeerschweine").die haltung ist dort sehr gut.

    erste kontakte sind geknüpft.allerdings habe ich zur zeit und auch in absehbarere zeit wohl keine tiere die ich dort hingeben könnte um einen bestand aufzubauen.

    daher wird das hganze wohl sehr langsam anlaufen.


    lg kirsten
     
  19. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    @ Ikarus

    na die Cobayos wären mir natürlich am liebsten, aber mir geht es vorwiegend um die Größe, wenn ich an Cuys mit 4 kg rankomme, dann können es die genauso sein...

    ich denke mit nem Fanggitter das klappt, kann man ja auch so lösen, dass sie nur in einer etwas größeren Hütte gefüttert werden und das nur abends - wenn alle Schweine in der Hütte sind - Tür zu, ginge ja auch ferngesteuert, so dass sie es nicht mit Menschen verbinden...in der Hütte hätten sie ja keine Angst, sondern es wäre ihre Höhle (wovon im Gehege außer Büschen und Zweigen nichts in der Art sein dürfte, so dass sie die Hütte gerne annehmen)...denke dies gänge dann sehr stressarm...

    dass es nicht so einfach geht wie bei den kleinen MS (meine stehen abends dann an der Gehege Tür, schreien und rennen dann sofort in den ersehnten Stall) kann ich mir schon vorstellen, aber unmöglich wird es nicht sein...

    @Elfriede
    also wenn du nochmal von solchen großen Exemplaren hörst, sag Bescheid!

    @kirsten
    kannst du dich evtl. mal erkundigen, inwieweit es möglich ist sich Wasserschweine oder ähnliche Tiere privat zu halten?

    Caro
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Eickfrau, 09.01.2009
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    249
    Das würde mich jetzt auch mal interessieren!
    Bei Wasserschweinen bräuchte man nur sehr viel Platz und einen Teich/See.
    Die Frage ist: Welche speziellen Auflagen hat Normalsterblicher zusätzlich zu erfüllen?

    VG Bianca
     
  22. Iris

    Iris Guest

    Nicht nur Platz und Bademöglichkeit. Ein großer Stall zum Überwintern muss ebenfalls vorhanden sein.
     
Thema: Riesenmeerschweinchen (die beiden größeren Varianten)?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cobayos kaufen

    ,
  2. cobayos meerschweinchen kaufen

    ,
  3. cobayos züchter

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden