Riesen-Löwenzahn?

Diskutiere Riesen-Löwenzahn? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallöchen! Löwenzahn ist was feines, das weiß jedes Meerschweinchen. Und wie ich als braver Zweibeiner munter nach Löwenzahn gesucht habe,...

  1. #1 FlauschFluse, 23.05.2005
    FlauschFluse

    FlauschFluse Guest

    Hallöchen!

    Löwenzahn ist was feines, das weiß jedes Meerschweinchen. Und wie ich als braver Zweibeiner munter nach Löwenzahn gesucht habe, finde ich dererlei auch. Aber die Blätter sind von einer gewaltigen Größe, dass ich mich zuerst gründlich davon überzeugen musste, dass die Blüte tatsächlich auch mit den Blättern zusammenhängt.

    :hmm:

    Habt ihr Erfahrung mit solcherlei Riesen-Löwenzahn?
    Mehrere dieser Pflanzen wuchsen in einem fast armtiefen Grasdickicht, am Wegesrand zwischen zwei landwirtschaftlichen Nutzpflanzen-Feldern.
    Könnten Düngemittel vom Feld auf die Pflanzen eigewirkt haben und kann ich sie trotzdem bedenkenlos füttern?

    Hier zur Veranschaulichung ein Foto, daneben ein "gewöhnliches" Löwenzahnblatt, wie ich es bisher stets kannte:
    >>>klick!<<<

    Bitte antwortet schnell, ich kann die Monster kaum noch zurückhalten :D
    >>>klick!<<<
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alibi

    Alibi Guest

    Bei uns im Garten wächst in Komposternähe auch riesiger Löwenzahn. Gutes Nährstoffangebot sorgt für Größe. Da du bei den Felden nicht weißt, womit gedüngt wird, würde ich an deiner Stelle aber nur sollten dort sammeln, wenn es solche ausmaße annimt. Oder mal den bauern fragen, womit er düngt.
     
  4. #3 FlauschFluse, 23.05.2005
    FlauschFluse

    FlauschFluse Guest

    Edit:

    Mein nächster Gedanke war dann: wenn das Gras dort derart hoch wuchert, vielleicht versucht der Löwenzahn nur möglichst groß zu werden um an Sonnenlicht zu gelangen?
     
  5. Alibi

    Alibi Guest

    Dann wäre er spilleriger, schmaler und nicht so kräftig.
     
  6. Ede

    Ede Guest

    Bei mir zuhause sieht das aber auch so aus. Ich sammle auf der Wiese nebenan, die ein Biobauer bewirtschaftet. Da ist garantiert kein Dünger. Und Gülle hat er dieses Jahr da auch noch nicht hingefahren. Hier finde ich ebenso den normal großen Löwenzahn, wie auch riesige Blätter. Vielleicht gibt es bei Löwenzahn ganz einfach unterschiedliche SOrten. Mir ist auch aufgefallen, daß der Köwenzahn von der gleichen Wiese unterschiedliche Größen, Zackenformen und Grüntöne haben kann. Außerdem haben wir her sogar Löwenzahn, der ovalförmige statt rund Blütenstengel hat. Habe da schon überlegt, ob hier vielleicht irgendwelche strahlenden Gegenstände unter der Erde eingebuddelt sind... :nut: Von dem Riesenlöwenzahn sind die Blütenstengel ja ebenfalls sehr lang. Daher denke ich, daß es normal ist. Ich würde sagen, rein damit! Irgendwer Bedenken?
     
  7. wicca

    wicca Guest

    Es kommt bei Löwenzahn drauf an, in welchem Boden er wächst...danach richtet sich die Form (und die Größe).
    Manche sind halt rundlicher und manche eher gezackt, liegt halt an der Zusammensetung des Bodens....bei mir auf dem Hinterhof gibt es viele verschiedene Formen und auch starke Größenunterschiede (und da wird garantiert nicht gedüngt).
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    es kommt wirklich auf den Standort an , weniger auf Feldrandnähe. Je nachdem wie hoch das Gras und andere Umgebungsgewächse sind, wie oft evtl gemäht wurde.. je mehr hat der Löwenzahn Chance seine ganze Schweinepracht zu entwickeln.
    Hab heute von der Radtour auch wieder Leckerzahn mitgebracht. Hier hat er zT auch Ausmaße angenommen davon träumt manch Schweinchen :o Besonders gut kommen bei meinen im Moment die Stängel dr Blütenstände an. Da es davon grad mehr als genug gibt, die zT 50cm werden. warum den Säcken keine Freude machen? ;)

    Bei Feldrändern sollte man eh aufpassen. Aber da wir hier in einer Ecke mit viel Gegend drumherum wohnen, haben wir genügend Auswahl..

    sonst gibt es natürlich auch die unterschiedlichsten Formen. , dann auch noch, ist er von diesem Jahr oder wächst er da schon länger.. Letztendlich sagt Schweinchen was von der Sache zu halten ist ;)
     
  10. Alibi

    Alibi Guest

    Es gibt zwei Arten von Löwenzahn. EIner hat gezackt und einer hat runde Blätter. Da sehen die Blüten auch etwas anders aus.
    Und Gülle ausbrigen ist auch Düngen. Genauso wie Mulchen. Das sind eben nur andere Formen.

    Die Größe des Löwenzahns hängt aber wirklich allein vom Nährstoffangebot des Bdoens ab. Ist es hoch, wird er groß, ist es gering, bleibt er klein.

    Achja, zum Hinterhof: Wenn da immer mal jemand seine Blase erleichtert ist das auch "Düngung" in gewissem Sinne ;-)
     
Thema: Riesen-Löwenzahn?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. riesenlöwenzahn

    ,
  2. Riesen-Löwenzahn

    ,
  3. löwenzahn runde blätter

    ,
  4. riesiger löwenzahn,
  5. pflanz riesen löwenzahn blätter
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden