Reinigung des Eigenbaus ?

Diskutiere Reinigung des Eigenbaus ? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; HI! Da es hier so viele Leute mit Eigenbauten gibt, habe ich mich mit dem Gedanken angefreundet auch einen zu bauen. Meine Mutter hält da...

  1. Mel

    Mel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    115
    HI!

    Da es hier so viele Leute mit Eigenbauten gibt, habe ich mich mit dem Gedanken angefreundet auch einen zu bauen.
    Meine Mutter hält da jedoch nicht viel von, da sie meint, dass man den ja nicht richtig auswaschen kann beim saubermachen.
    Derzeit habe ich einen 140er und einen 120er Käfig, die ich immer beim saubermachen auswasche und mit Essig ausspüle, um den Urinstein zu beseitigen.

    Wie macht ihr denn eure Eigenbauten sauber? Um das Streu rauszubekommen, habt ihr ja sicher Fenster o.ä. zum runterklappen.
    Aber wie weiter?

    Wäre für jede Antwort dankbar, da mein Freund schon drauf festgenagelt wird einen zu bauen ;)

    Danke, Mel
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bambi

    Bambi Guest

    Hallo

    Als Rückwand habe ich so eine beschichtete Presspappe genommen.
    Ähm, ich hab den Namen vergessen. (Schrankrückwand weiß).
    Die kann ich also abwaschen.
    Auf den Holzboden haben wir PVC gelegt und rundum mit Silikon geklebt.
    Die Schweinis kommen da nicht dran weil ich immer dick mit Streu auslege.
    Also das kann man auch abwaschen.
    Naja, die Hobbyglasscheiben auch.

    Zum auswaschen nehme ich Sagrotan Allzweckreiniger, wird natürlich stark mit Wasser verdünnt.
    Damals habe ich Essigessenz genommen, aber das stank mir und den Tieren zu gewaltig.

    Tja, das wars schon.
     
  4. #3 Tasha_01, 28.12.2003
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.694
    Zustimmungen:
    1.012
    Hi Mel,

    du kannst Eigenbauten ebenso einfach putzen wie die handelsüblichen Käfige. Nur lassen sich die Eigenbauten nicht in der Dusche abbrausen :D

    Ich wasche den Käfig immer nur mit heißem Wasser und Allzweckreiniger aus. Reicht vollkommen :-)

    LG
    Tasha
     
  5. #4 Susanne, 28.12.2003
    Susanne

    Susanne Guest

    ist im prinzip genauso wie fussboden schrubben :D - eimer wasser, lappen, putzmittel, handtuch - putzmittel ins wasser, lappen in den eimer, schrubben und danach mit dem handtuch oä trockenlegen ;)
     
  6. #5 monithemagician, 28.12.2003
    monithemagician

    monithemagician Guest

    Hi!

    Ich mache auch einen Eimer voll mit Wasser und Essig. Und dann wasche ich den Bau mit 'nem Schwamm aus.

    Aber Sagrotan würde ich icht nehmen, weil es doch ein desinfektionsmittel ist - und man sollte doch nicht zu oft desinfizieren, um nicht Allergien etc. auszulösen, oder?

    Naja, Essig ist ja auf jeden Fall verträglich...

    LG,

    Moni
     
  7. #6 monithemagician, 28.12.2003
    monithemagician

    monithemagician Guest

    PS:

    Aber normale Käfige sauber machen geht trotzdem besser und einfacher und gründlicher!!! Und SCHNELLER!
     
  8. Tina

    Tina Guest

    hallo mel,

    ich habe auch teichfolie als untergrund und mit heißkleber abgedichtet.

    ich wische immer mit einer Lösung aus Essig und Wasser alles aus und bekomme damit super die Pinkelstellen weg.

    Alles halb so wild!
     
  9. #8 Airgirl, 28.12.2003
    Airgirl

    Airgirl Guest

    ich selbst habe zwar keinen eigenbau, würde aber auch gerne einen machen.
    2freundinnen von mir haben auch einen.
    die eine hat ihn mit pvc ausgelegt, die andere mit teichfolie.
     
  10. Mel

    Mel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    115
    Schonmal danke für eure Antworten.
    Meine Mutter ist zwar noch nicht wirklich überzeugt, da ich ja erst den 140er Käfig gekauft habe, aber naja...

    Ich muss nun erstmal auf die Bauanleitung warten und gucken was das alles kostet. Wenn es zu teuer wird, ist es eh hinfällig, da denn der 140er Käfig wirklich zu teuer war als "Übergangslösung".

    Ich muss nun noch weiter überzeugen, da der Käfig ja einfach "handlicher" ist (obwohl der total schwer ist und nicht in die Wanne passt, und...)
     
  11. flecky

    flecky Guest

    Hallo Mel,

    nimm doch die Wannen als Böden so hab ich es auch gemacht, denn die Wannen kann man dann problemlos herausnehmen und wie gewohnt in der Badewanne heiß abduschen



    [​IMG]

    Gruß Flecky und Co
     
  12. #11 wackerla, 29.12.2003
    wackerla

    wackerla Guest

    Ich habe auch Wannen als Boden.
    Die kann ich einfach rausmachen. Geht sogar schneller als die normalen, weil ich das gitter nimmer abmachen muss.
    Sondern einfach nur klappe auf leeren und wieder rein.

    Viele Grüße
     
  13. Dana75

    Dana75 Guest

    Hi,

    aus unseren Eigenbau (gerade mal 3 Wochen alt), sauge ich immer erstmal das alte Streu raus. Haben einen günstig im Baumarkt bekommen, ein riesen Teil mit dem man alles aufsaugen kann :D. Sehr praktisch. Das benötigt zwar auch seine Zeit und da wir auch sehr dick Streu einlegen kommt es bei 3 Etagen auch mal dazu das man ihn einmal zwischendrin ausleeren muss. Danach wische ich ihn mit heißem Wasser und Essigreiniger oder Allzweckreiniger gründlich aus und wische ihn trocken. Auch die Wände sind so problemlos zu reinigen. Der Boden ist mit PVC ausgelegt und mit Silikon befestigt. Da das Streu dick draufliegt kommen sie da auch nicht so schnell dran. Mit allem drum un dran haben wir zu zweit ca. 1 Stunde zu tun. Sicher geht es bei einem handelsüblichen Käfig schneller und besser da sich dieser auch mal unter die Brause stellen lässt, aber so ein Eigenbau hat schon was :-)
    LG Dana
     
  14. #13 monithemagician, 30.12.2003
    monithemagician

    monithemagician Guest

    Hi Dana!

    Was ist denn das für ein Sauger? Ein Laubsauger oder ähnliches? Oder ein "normaler"? denn genau von dem Prinzip, das Du beschreibst, träume ich immer! Du schaufelst gar nicht mehr, sondern saugst NUR, richtig verstanden, oder? Und was hast Du für diese Arbeitserleichterung bezahlt?

    LG,

    Moni
     
  15. #14 Airgirl, 30.12.2003
    Airgirl

    Airgirl Guest

    ja, so ein sauger wär echt perfekt!
    ich frag mich auch, wie das geht.
    geht der davon nicht kaputt, verstopft oder so?
    ich hab schon immer schiss, dass unser staubsauger kaputt geht, wenn ich vor dem meerikäfig rausgefallenes heu, stroh und streu wegsauge und das ist dann ja viel weniger.
     
  16. #15 MS-Fan016, 30.12.2003
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    Also meinen Eigenbau werden wir so machen, dass man die Etagen rausnehmen kann! Also sie werden dann "nur" auf Winkeln gelegt, und nicht fetsgeschraubt!

    Bye Sabrina
     
  17. #16 monithemagician, 30.12.2003
    monithemagician

    monithemagician Guest

    ... genauso geht es mir auch...
     
  18. #17 monithemagician, 30.12.2003
    monithemagician

    monithemagician Guest

    Das hatte ich vorm Bau auch überlegt, also daß ich eine Art Wanne baue, die ich dann 'rausnehmen kann, um einen Müllsack drüberzustülpen und die Streu einfach rauszukippen...

    Aber da ich gern aus Echtholz bauen wollte, wäre das etwas schwer, wenn dann in so einer großen Holzwanne auch noch Streu liegt.

    Nur als Brett und nicht Wanne ist es nur zum Abwischen praktisch, aber man müßte noch immer schaufeln...

    LG,

    Moni
     
  19. #18 MS-Fan016, 30.12.2003
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    Naja, ich will ja auch keine Wannen, sondern die Bretter werden auf die Winkel gelegt!!!
    Ich weiß sowieso nicht was dadrann so schlimm ist den dreck rasuzuschaufeln!? Bei mir geht es immer sehr schnell!

    Bye Sabrina
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 monithemagician, 30.12.2003
    monithemagician

    monithemagician Guest

    Hi!

    Ich fand es anfangs auch nicht schlimm.... Aber ich brauche immer gut zwei Stunden, bis der ganze Bau wieder glänzt....

    Ich stelle immer den Sack vor den Bau und mache den Müllsack mit Wäscheklammern am Plexiglas fest, daß der Sack nicht immer zufällt und nicht so viel daneben landet. Wenn das gröbste 'raus ist, nehme ich die Plexiglasscheiben heraus und fege den Rest im Bau zusammen und schaufle es 'raus.

    Danach auswaschen mit heißem Wasser und Essig und trockenlegen. Plexiglasscheiben, reinigen, wieder 'rein. Alles mit Zeitung auslegen und neu einstreuen. Häuser etc. wieder 'rein...

    Tja, und schon sind zwei anstrengende Stunden vorbei, die man knieend vorm Bau verbrachte...

    Und trotzdem liegt viel Streu auf dem Teppich, die weggesaugt werden muß...

    Zwischendurch hatte ich durch die Jungböckcen hier parallel zum Bau einen Standardkäfig. Da habe ich vielleicht eine Viertelstunde bis 20 Minuten gebraucht und das Ding blitzte und funkelte.... Vor allem, wenn man auch in der hintersten Ecke keinerlei Streureste der alten Streu mehr hängen haben möchte - mag ich da auch pingelig sein....

    Irgendwann werde ich mir 'mal "Einbauwannen" zulegen - das wird das Sparen wert sein - vor allem, weil man dann nicht mehr diese ungesunde gebückte Haltung ewig vor dem Bau verbringen muß...

    LG und viel Glück, daß es bei Dir nicht so lang dauern wird....

    Moni
     
  22. Dana75

    Dana75 Guest

    @ Moni
    @ Airgirl

    Hallo Ihr Beiden !!

    Sorry das ich erst jetzt schreibe, bin gerade aus dem Bett gefallen, mich hats total erwischt, Bronchitits. Nun denn.

    Ja natürlich ist es ein Nass- und Trockensauger! Früher hab ich was aus dem Käfig so gefallen ist auch mit dem normalen aufgesaugt, aber da war der Beutel immer schnell voll und wenn man doch mal was aufsaugt was nicht so gut ist (Frischfutter...) ist das übel :-)))

    Er hat ein Volumen von 30l, da passt schon was rein, aber wie gesagt, wenn wir alle 3 Etagen aufeinmal aussaugen kann es schon mal sein, das man zwischendrin mal ausleeren muss.

    Ich habe mal ein Bild mitangehängt um ihn mal in etwas darzustellen, ist zwar nicht unserer, aber einfach um mal zu sehen wie er etwas aussieht.

    EIgentlich haben wir gar nix für ihn bezahlt :D , denn mein Freund war im Baumarkt und hat u.a. auch das Holz für den Bau zuschneiden lassen, da war nur eine Vertretung beim Holzschnitt der wohl keine Ahnung so richtig davon hatte, den er hat das Holz viel viel billiger gemacht als es eigentlich war. Cool :cool:
    So dass über den Daumen gerechnet der Sauger praktisch umsonst war.
    Ansonsten kostet er ca. 40 Euro, es gibt ja auch No names, muss ja nicht ein super teuer sein, ein no name tuts auch.

    LG Dana
     
Thema:

Reinigung des Eigenbaus ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden