Rassefrage für Pferde-Menschen

Diskutiere Rassefrage für Pferde-Menschen im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Ihr Lieben, bin einfach nur neugierig was das für eine Rasse sein könnte. Habe bisher keinen Brand entdeckt, vielleicht kommt ja beim...

  1. #1 Wuseline, 25.01.2008
    Wuseline

    Wuseline Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    bin einfach nur neugierig was das für eine Rasse sein könnte.

    Habe bisher keinen Brand entdeckt,
    vielleicht kommt ja beim Sommerfellwechsel
    Etwas zum Vorschein.!?!?





    [​IMG]




    [​IMG]



    [​IMG]



    Wallach hat ca. 1,75m - 1,78m Stockmass, ist ca. 10 Jahre alt
    und ist ein Tierschutz-Schutzvertrag-pferd...
    Daher auch keine Papiere.


    Nun bin ich Neugierig ob es ein Rassemerkmal für Pferde gibt...

    (Ich persönlich schliesse Haflinger, Quarter/Paint, Isländer, Shetty und Lippizaner aus :fg: :nuts: :p )


    Super mega Neugierige Grüsse
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bobnzorro, 25.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2008
    Bobnzorro

    Bobnzorro Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    65
    Ich würde auf Warmblut, vielleicht auch englisches Vollblut, tippen. Wenn du tatsächlich auch im Sommer keinen Brand entdecken kannst dann ist es evetuell ein "Kind der Liebe" oder eine Hinterhofzucht ohne Papiere.

    Ohne Brand könnte es aber eben auch ein englisches Vollblut sein, dafür finde ich ihn allerdings ein bischen schwer vom Typ (macht aber vielleicht auch nur der flausch Pelz). Vielleicht ist es ein Traber...

    Das ist bei solchen Reitpferderassen, die alle einen sehr ähnlichen Typ verkörpern, sehr schwer zu sagen.


    ...ich denke Friesen oder Araber kannst du auch ausschließen ;) :p
     
  4. #3 Kirsche, 25.01.2008
    Kirsche

    Kirsche Guest

    Traber w~{(9~}rde ich auch ausschliessen ,da die meisten Traber eher leichter und vor allem wesentlich kleiner sind.
    Vielleicht ein Mix aus "normalen" Warmbl~{(9~}tern z.B. Oldenburger oder ähnliches.
    Nach reinem Engl.Vollblut sieht er auch nicht aus.
     
  5. #4 Wuseline, 25.01.2008
    Wuseline

    Wuseline Guest

    Hallo Ihr Zwei,

    also... Traber schliesse ich absolut auch aus,
    da erstens viel zu gross, viel zu schwer und unglaublich toll in Dressur zu reiten
    (d.h. nicht das Traber nicht auch Dressurpferde sein können!)

    Aber.. er ist schon ein "Normales-Warmblut"...

    Freu mich über Rätselrate Antworten.. *grins*

    Liebe Grüsse und ein total schönes Wochendende noch...

    Achja... Süddeutsches Kaltblut o. Percheron schliesse ich auch aus...
     
  6. #5 Kirsche, 25.01.2008
    Kirsche

    Kirsche Guest

    Andalusier und Lusitano kannste auch streichen ;)
     
  7. #6 Mareike1981, 25.01.2008
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    Engl. Vollblut defintiv nicht.

    Ich hatte 2 engl. Vollblüter.
     
  8. #7 LaLabello, 25.01.2008
    LaLabello

    LaLabello Guest

    ich würde einfach achtung trommelwirbel auf... tadahhhaaaddaaa warmblut tippen ^^ nee, im ernst. zuchtgebiet könnte eventuell westfalen sein, aber das nur von meinem gefühl her und auch nur weil ich ein westfälisches warmblut kenne, das dem hier ähnlich sieht ;)
    da ich auch für den allerersten moment auf traber getippt habe, und traber ja häufig auch mit vollblüter veredelt sind, wie auch warmblüter, würde ich eventuell auch auf ein warmblut mit einem blütigen großeltern teil tippen.
    da es relativ groß ist, könnte es auch ein russisches warmblut sein. die russen wurden eine ganze zeitlang größer gezogen als die dt. warmblüter. ob es heute immer noch der fall ist, weiß ich nicht.

    um das brandzeichen sichtbar zu machen, wenn eins da sein sollte, könntest du auch einfach das fell an der betreffenden stelle anfeuchten. soll super klappen. selbst habe ich es noch nicht ausprobier.

    bisschen offtopic:
    was reitet ihr denn so mit dem? und wo habt ihr den her? also warum ist es ein tierschutz pferd? und wie habt ihr das alter bestimmt? zahnstatus?
    ich bin doch so neugierig :wavey:
     
  9. #8 honeyisses, 25.01.2008
    honeyisses

    honeyisses Guest

    Wenn ich mir denn jetzt mal gut bemuskelt und durchtrainiert vorstelle, dann gehört er für mich (meine eigene persönliche Meinung *ggg*) zu den klassischen deutschen Sportpferdezuchten.

    Da die heutzutage ohnehin alle ihre Hengste und Stuten untereinander tauschen, kann ich keine typischen Merkmale zur Unterscheidung finden. Er kann ein Hannoveraner, Holsteiner, Brandenburger oder was auch immer sein. Das klassische deutsche Sportpferd halt. Ein gutes Brandzeichen kann man auch im Winterfell erahnen, deshalb würde ich ihn für ein "Wildpferd" halten.

    Schön, dass Du Dich jetzt um ihn kümmerst. Er sieht so aus, als könnte er eine fürsorgliche Bezugsperson gut gebrauchen. Ich wünsch Euch ein lange gemeinsame Zeit...........
     
  10. akhuna

    akhuna Guest

    Hm, Gaya, meine ehemalige RB, war ein Anglo-Karbadiner, die sah fast so aus wie dieser Wallach.

    Vielleicht geht es auch in die Richtung Oldenburger, Trakehner (sind aber eigentlich "edler"..), Westfale, oder eine Warmblut-Mischung...

    Hmm. SChwierig ^^ bei Knabstruppern, Shettys und Haflingern isses einfacher :p
     
  11. Dawina

    Dawina Guest

    Oldenburger sind meist schwerer. Ich würde auch sagen, Warmblut-Mix, hessisch? vielleicht auch ein Lette?
     
  12. Myself

    Myself Guest

    Ich würde aus meiner unendlichen SAchkenntnis auch Appaloose und Quarter Horse ausschließen!;)

    Ich finde, er hat schon ein bißchen Vollblut mit drin in der Halsung, vielleicht war da mal ein Urgroßvater oder so, der jetzt noch ein wenig durchschlägt.

    Aber insgesamt sieht er sehr lieb aus.:)
     
  13. #12 Caralynn, 26.01.2008
    Caralynn

    Caralynn Guest

    Nach Shire Horse sieht's auch nicht aus... ;)
     
  14. #13 sternchen, 26.01.2008
    sternchen

    sternchen Guest

    Ich schliesse auch Tinker aus...

    Mich erinnert das Pferd an einen Zweibrücker oder Hannoveraner?!
     
  15. #14 Stina1981, 26.01.2008
    Stina1981

    Stina1981 Schweinchen-Fan

    Dabei seit:
    24.06.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    3
    Huhu!
    Ich würde mich da honeyisses anschließen...
    Auch wenn der Hals im Moment ein wenig dünn erscheint und man
    dadurch evt. ein Vollblut mit drinnen erwartet!
    Aber wenn man sich den Körperbau anschaut ist er sehr kompakt
    gebaut, zB eine schöne breite Schulter und starke Beine!

    Gefällt mir Dein Pferdchen :top: Mir nur ein wenig zu groß
    bevorzuge ehr die kleinere Variante (1,60-1,65m)...

    Viel Spaß mit dem Süßen!
     
  16. #15 Kirsche, 26.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.01.2008
    Kirsche

    Kirsche Guest

    Russische Warmbl~{(9~}ter sind doch immer auf dem R~{(9~}cken mit einem Brandzeichen versehen ,oder ?
    und häufig mit edlen Trakehnern gekreuzt bzw. sind fast immer Trakkis.
    Kann mann dann ja auch ausschliessen.
     
  17. #16 Sandra F., 26.01.2008
    Sandra F.

    Sandra F. Guest

    also ich habe einen westfalen mit oldenburger und vollblut drin, der sieht ihm schon ziemlich ähnlich!
     
  18. #17 Wuseline, 26.01.2008
    Wuseline

    Wuseline Guest


    Hallo,

    also.... er wird jetzt bei mir nur noch ins Gelände geritten.
    Im Stall in dem er vorher stand, war er 2x in der Woche
    ausschliesslich in der Halle zum Dressurreiten
    oder als Longierpferd unterwegs.
    Den Rest stand er entweder auf Koppel für ein paar Stunden und
    dann in der Box.

    Die Dressur hat ihm überhaupt keinen Spass gemacht und somit wurde entschieden,
    dass der Kerl einfach einen Platz im Offenstall mit vielen Ritten ins Gelände
    die ihm total Spass machen, viele grosse Koppeln und Tag & Nacht Pferdegesellschaft
    verdient hat.
    Im Ursprung kam der Wallach aus sehr schlechter Haltung und war
    als er in den letzten Stall kam, kaum zu händeln.
    Inzwischen ist er ein Goldschatz, immer noch sehr ängstlich und hängt sehr
    an seinem Freund der mit ihm gemeinsam in unseren Stall zog.

    Die Beiden sind sehr gross und hängen wie Pech und Schwefel aneinander,
    was auch völlig ok ist...
    Denn so eine Umstellung fürs Leben ist zu zweit doch nur noch halb so schlimm.

    Und somit ist dieser Wallach in dem ich mich vor zwei Jahren erstmals verliebt habe
    und immer "mein Grosser war" :slove2: :slove2:
    , als ich noch in dem Stall den Mistkarren schob,
    durch einen klitzekleinen Wink des Schicksals in unseren Stall gezogen...

    Nicht ganz mein durch den Schutzvertrag... aber ein bisschen wenigstens....
    und ich werde alles dafür tun, damit Er und sein Kumpel sich bei uns wohl fühlen...

    Und.. Euer Rätselraten ist echt klasse :top:

    Ich persönlich hätte auch auf einen Westfalen oder Bay. Warmblut getippt....
    Für einen Vollblüter ist er mir einfach zu ruhig und vor allem zu schwer.

    Ganz liebe Grüsse und... macht weiter.. find ich echt interessant wie ihr so
    ein Pferd mit Euren Augen seht...
     
  19. Maike

    Maike Staubwedelsüchtige

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    0
    Spontan fiel mir Oldenburger X Hannoveraner ein, aber mit Warmblütern kenne ich mich nicht wirklich überzeugend aus.
    Kleine fette Knuddelponys, ja.....
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sanni2107, 26.01.2008
    Sanni2107

    Sanni2107 Guest

    Hallo !

    Ich würde jetzt spontan auch Traber sagen ! Wenn ich mir die kurzen Fesseln und starken Gelenke so ansehe.
    Traber gibt es in allen Größen : von 150-175 auch mal etwas größer !

    Sie können auch mit breiter Brust sein und kräftiger gebaut.

    Das mit dem ruhig sein, ist kein Argument, einen Traber auszuschließen !

    Nicht jeder Traber ist " durchgeknallt " und schlecht zu reiten !

    Das Traber immer ziehrlich, dünn und verrückt sind, ist ein Vorurteil !!

    Das spricht auch dafür, das du keinen Brand entdecken kannst.

    Traber sind gechipt und per DNA Analyse registriert ! Die haben keinen Brand !

    Ich weiß wovon ich rede, da ich Traber selbst züchte und ein Gestüt habe !

    Gruß Alexandra
     
  22. #20 whatever, 26.01.2008
    whatever

    whatever Guest

    Erinnert mich an das polnische Warmblut was ich mal als Reitbeteiligung hatte.
     
Thema:

Rassefrage für Pferde-Menschen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden