Rapunzel hinkt!!!

Diskutiere Rapunzel hinkt!!! im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ich hab zwar schon mal wegen Rapunzels roten Füßchen um Rat gefragt, diesmal ist es aber etwas anders: Heute beim Auslauf hab ich...

  1. Lydia

    Lydia Guest

    Hallo!
    Ich hab zwar schon mal wegen Rapunzels roten Füßchen um Rat gefragt, diesmal ist es aber etwas anders: Heute beim Auslauf hab ich festgestellt, dass Rapunzel mit dem linken Hinterfüßchen hinkt, d.h. sie hält es beim schnellen Laufen hoch und hüpft; ihre Geschwindigkeit leidet darunter nicht. Ich hab mir gleich mal ihr Füßchen angeschaut, konnte aber ausser einer Rötung (etwas stärker als die andere Seite) nichts sehen. Anfangs ist sie noch gerannt wie wild, dann aber nicht mehr. Im Käfig hab ich bemerkt, dass sie auch dort ihr Füßchen, solange das geht, hochhält.
    Was könnte das sein? Ist es vielleicht verstaucht oder etwa gebrochen (sie ist niergends runtergesprungen oder sowas)? Oder ist es vielleicht doch nur wund und ich hab´s bloß nicht gesehen? Sie frißt auch ganz normal, läuft eben nur nicht so viel rum...Hat da jemand einen Rat? Ich will auf alle Fälle morgen zum TA!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Simone Kl, 18.09.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Lydia!

    Ich vermute mal, daß sie sich das Füßchen verstaucht hat. Hoffentlich ist es nicht gebrochen. Gut ist auf alle Fälle, daß Du gleich morgen einen TA aufsuchen willst.

    Mein Yester hatte sich vor ein paar Wochen das rechte Vorderfüßchen verstaucht. Er humpelte auch ganz plötzlich und hebte es beim Laufen hoch. Meine 2 MS haben eine zweite Etage im Käfig und ich vermute, daß er beim Herunterspringen schlecht aufgekommen ist. Aber vielleicht hat sich Deine Rapunzel auch beim Auslauf verletzt, ohne daß es erst bemerkt wurde.

    Wenn es eine Verstauchung ist, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Diese ist in spätestens 4 Wochen vergessen. Mein Yester hat sich wieder sehr gut erholt und kann auch schon wieder rennen ;) .

    Du solltest den Käfig jetzt in der Zeit krankengerecht einrichten, also die Näpfe und die Heuraufe möglichst in die Mitte des Käfigs stellen, so daß sie nicht weit laufen muß und sich schonen kann.

    Ich hoffe, es ist nichts ernstes und wünsche gute Besserung!
     
  4. #3 Simone Kl, 20.09.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Lydia!

    Wie geht es Rapunzel? Was hat denn der TA festgestellt?
     
  5. Lydia

    Lydia Guest

    Rapunzeli

    Hallo Simone!

    Entwarnung! Ich war gestern beim TA, und der konnte nichts feststellen, zum Glück. Gestern hat Rapunzel auch schon gar nicht mehr gehinkt, aber ich bin trotzdem hin, zur Sicherheit. Die Ärztin hat gemeint, vielleicht hat es sich nur beim Auslauf etwas gezerrt oder den Fuß vertreten; jetzt ist auf alle Fälle wieder alles in bester Ordnung!
    Puh, ich bin doch ganz schön erleichtert!

    Viele Grüße aus Schwabsburg, Lydia mit Rapunzel und Paulinchen
     
  6. #5 Simone Kl, 21.09.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Lydia!

    Das freut mich jetzt, daß Rapunzel nun doch nichts hat :) .

    Ist ja noch mal alles gut gegangen. Aber es ist trotzdem richtig, daß man lieber mal zur Sicherheit den TA aufsucht, lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig ;) .

    Alles Gute und drück Rapunzel mal!
     
Thema:

Rapunzel hinkt!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden