R.I.P Balduin - rätselhafter Tod mit knapp 3 Jahren

Diskutiere R.I.P Balduin - rätselhafter Tod mit knapp 3 Jahren im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Vor exakt einer Woche erst Elvis und jetzt das : Heute ist unser dicker Balduin von uns gegangen :heul:. Als ich dich vor knapp 3 Jahren...

  1. #1 Sahara64, 15.03.2008
    Sahara64

    Sahara64 Ehemaliges Forenküken

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    2.262
    Vor exakt einer Woche erst Elvis und jetzt das :



    Heute ist unser dicker Balduin von uns gegangen :heul:.
    Als ich dich vor knapp 3 Jahren bekommen habe, warst du mein allererstes Schweinchen. Du saßt ängstlich in der Transportbox und warst auch das ganze erste Jahr ein schüchternes Schwein. Erst als wir die beiden Kleinen bekommen haben, bist du aufgeblüht und wurdest richtig mutig , uch nachdem wir dich&Zorro wieder von den Kleinen getrennt haben, weil sie in ihre Rappelphase kamen, hast du deinen Mut behalten und bist jeden Morgen und Abend ans Gitter gekommen und hast dir dein Stück Gurke abgeholt.
    Wir werde dich sehr vermissen :runzl:

    [​IMG]

    Balduin ​
    * März '05 , + 15 März '08​



    Und jetzt die Frage an euch : Wie kann es dazu kommen, dass ein Schwein, dass 3h vor seinem Tod noch quietschfidel ans Gitter gekommen ist und auch sonst eigentlich nie krank war (bis auf Haarlinge ;) ) , schon mit 3 Jahren das Zeitliche segnet ?
    Natürlich ist jetzt auch die Frage : Was solln wir mit Zorro machen? Eine Vergesellschaftung mit der anderen Böckchengruppe? EIn neuer Bock, und wenn ja, ein Babyböckchen oder ein ausgewachsenes Exemplar?

    Liebe Grüße, eure Sara
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.208
    Zustimmungen:
    798
    Das tut mir leid, komm gut an Balduin!!!
    Das einfachste wird wohl sein, wenn du Zorro einen Babybock dazuholst....
     
  4. Subaru

    Subaru Guest

    Mein Beileid. :runzl:
    Hol ihm am besten aus der Notstation ein junges Böckchen, dann hilfst du gleich einem weiteren Tier. ^.^
     
  5. #4 Annika85, 15.03.2008
    Annika85

    Annika85 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    4
    Tut mir leid für dich, fühl dich gedrückt.

    Balduin, ich hoffe du bist gut angekommen.
     
  6. #5 Tweeties, 15.03.2008
    Tweeties

    Tweeties Guest

    Mein Beileid....fühl Dich gedrückt.


    Liebe Grüße
    Tweeties
     
  7. #6 ponchini, 16.03.2008
    ponchini

    ponchini Guest

    :troest:
    Mein herzliches Beileid!
    Leider ist der Tod von deinem Balduin kein seltener Fall, es kommt bei Kleinsäugern und Vögeln öfter zum "plötzlichen Herztod" in mittleren Lebensjahren.
    Ich hatte einen ähnlichen Fall mal bei einem Wellensittich, der erst 6 Jahre alt war. Quietschfidel und fröhlich saß er zwitschernd auf der Stange, als ich das Zimmer verließ. Als ich nach 1 Stunde das Zimmer wieder betrat, lag er tot am Boden. Mein Mann war die ganze Zeit im Zimmer gewesen und hatte nichts Auffälliges bemerkt.
    Welche Ursache genau zum plötzlichen Tod geführt hat, könnte nur eine Obduktion klären, oft sind Tumore o.ä. die eigentliche Ursache für den "plötzlichen Herztod".

    Verhindern kann man das als Halter leider nicht.
    :troest:
     
  8. Gini

    Gini Guest

    tut mir echt leid!
    es gibt auch eine meerschweinchenseuche die kaum erforscht ist,das hatte jmd aus nem anderen forum,kann dir ja den links schicken wenn du willst (kannst mir ja ne pn schreiben)
    aber meine gini ist vor ein paar monaten auch mit erst 3 jahren einfach so gestorben
     
  9. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    tut mir leid :troest:
    Ursachen können verschiedene sein: Herzfehler, Kolik, Schock... Schwer zu sagen was es war.
    klee
     
  10. Betti

    Betti Guest

    Leider kommt das sehr oft vor, das Meeris einfach so sterben.

    Bei mir sind im Januar auch innerhalb von einer Woche 2 scheinbar gesunde Nasen gestorben.

    Und im letzten Jahr warns insgesamt 7 Tiere, die einfach ohne Krankheit gestorben sind.
     
  11. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    HI Betti,
    hm, da möchte ich jetzt aber widersprechen. Meist sind die Schweine vorher anders im Verhalten. Kann sein, dass man mal etwas übersieht aber eigentlich bemerkt man kleine Veränderungen. Hast du deine Tiere draußen? Sonst würde ich empfehlen noch genauer zu beobachten. Je besser du deine Schweine kennst, desto früher entdeckst du Veränderungen. 7 Schweine im Jahr finde ich verdammt viel oder hast du 100 Tiere? Wie fütterst du, wo leben sie, wie alt sind sie, was hast du für einen Tierarzt usw.?
    Klee
     
  12. #11 kneifzange, 16.03.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Kein Tier stirbt ohne Krankheit (wenn´s kein Unfall ist). Ist aber bei den Meerschweinchen manchmal ganz schwierig zu erkennen.
     
  13. #12 carmen3195, 17.03.2008
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    890
    :troest:

    balduin komm gut an.............:engel:
     
  14. #13 Sahara64, 17.03.2008
    Sahara64

    Sahara64 Ehemaliges Forenküken

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    2.262
    Danke für eure lieben Beileidswünsche =)
    kann es vll. sein, dass Balduin einen Erbfehlre hatte? Imerhin sind bei seiner Vorbesitzerin 17Schweine vollkommen durcheinander gehalten worden, und da war im Grunde jedes Schwein mit jedem verwandt =)
    Naja, das mti dem neuen Schwein : Meine Mutter möchte kein neues Schweinchen mehr, da ihr das ganze Sterben so an die Nerven geht und das sonst ein unendlicher Kreislauf wäre. (und dabei hab ich genau jetzt mein Traumschwein entdeckt und das ist sogar in der Nähe und wird abgegeben >-< )
    Nun müssen wir irgendwie gucken, dass wir Zorro mit den beiden Kleinen vergesellschaftet bekommen, denn abgeben würde ICH ihn sehr ungerne, immerhin haben wir ihn mit der "Flasche großgezogen" :runzl:
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Betti

    Betti Guest

    Die 7 sind ja nicht auf einmal gestorben, sondern über das ganze Jahr verteilt.

    Meine leben drinnen, ich fütter nur heu, Gemüse, obst, wenig Pellets.
    Und 6 von den Tieren waren Notschweine, oder aus der Zoohandlung, oder Vermehrungsschwe, wo ich die Vorgeschichte nicht kannte.

    Und ein Tier war vom Züchter.

    Die lagen halt dann immer tot im Käfig, auch wenn sie kurze zeit vorher noch fit waren.

    An mangelnder beobachtung wirds wohl net liegen.

    Hab meine Wutzen im WoZi stehen, da schau ich so alle paar Minuten mal rein.
     
  17. #15 Animalia, 17.03.2008
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Das tut mir Leid, Sara - Balduin, komm' gut auf der RBW an :-)!

    Das klingt ja wirklich "mysteriös".... Jetzt krieg' ich ja richtig Bammel, unsere 3 Schweine sind jetzt auch alle 3 Jahre alt, 2 davon waren bisher auch noch nie krank...

    Ich hoffe, du findest irgendwie noch raus, was er hatte bzw. deinen anderen Schweinchen geht es weiterhin gut!
     
Thema:

R.I.P Balduin - rätselhafter Tod mit knapp 3 Jahren

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden