pupsen?

Diskutiere pupsen? im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hey! wie der titel schon sagt, wüsste ich gern, ob eure meeris pupsen. weil bei mir ist es vor allem stups, die immer ganz "vornehm" *puff*...

?

pupsen eure bzw. einige eurer wutzen?

  1. ja, sie pupsen und es stinkt!

    2 Stimme(n)
    14,3%
  2. ja, sie pupsen aber es stinkt nicht!

    6 Stimme(n)
    42,9%
  3. nein, sie pupsen nicht!

    3 Stimme(n)
    21,4%
  4. ich weiß nicht, da ich sie nicht bzw. selten länger auf dem arm habe.

    3 Stimme(n)
    21,4%
  1. amymi

    amymi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.05.2005
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    5
    hey!
    wie der titel schon sagt, wüsste ich gern, ob eure meeris pupsen. weil bei mir ist es vor allem stups, die immer ganz "vornehm" *puff* kleine püpse loslässt, wenn sie sich beim kuscheln ausstreckt. stinken tut das aber nicht. oder bei euch etwa?
    würd mich über rege teilnahme freuen :-)

    lg, amy und die pupsmäuse :p
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 barry93, 26.01.2006
    barry93

    barry93 Stallknecht

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    28
    Ja, das konnte ich auch schon hören! :p
     
  4. #3 Meerianne, 26.01.2006
    Meerianne

    Meerianne guinea-pig catering

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    415
    Unsere Muffy konnte das richtig gut! Aber ohne stinken. :hand:

    Anne
     
  5. #4 Labella, 26.01.2006
    Labella

    Labella Guest

    Mein Hoppel pupst auch schon mal wenn er es sich ganz gemütlich auf meinem Arm macht. Und es stinkt dann auch schon mal :rofl:
     
  6. #5 starwaycomet, 26.01.2006
    starwaycomet

    starwaycomet Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    4
    Meine pupsen auch. Aber stinken tuts nicht!
    Ich hatte mal ein Weibchen und die hat richtig laut gepupst :nut: ***Sau***
    LG Sina
     
  7. #6 Susanne, 26.01.2006
    Susanne

    Susanne Guest

    bei meinen hab ich das noch nie bemerkt :aehm:

    können meeris das denn ? hab vor längerer zeit mal hier gelesen, das blähungen ua deswegen so gefährlich sind, weil meeris eben nicht pupsen können ???
     
  8. #7 Manu911, 26.01.2006
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.460
    Zustimmungen:
    705
    Also bei mir ist es vor allem Jenny die pupst. Vorwiegend allerdings nicht bei mir sondern bei meinem Freund *g*. Einmal hat sie ihm in die Hand gepupst, das hatte dann noch richtig guten Sound und er war hinterher am Japsen und dann am Jammern von wegen die hat mir in die Hand gepupst, nimm die Sau weg und ich hab mich gekringeld vor Lachen *g*. Einmal haben die beiden auch wunderschön gekuschelt, dann dreht sie ihm den Hintern ins Gesicht und pups ... das is ne Sau *g* vor allem weils dann auch immernoch stinkt wie Pest, vor allem wenn sie Blähungen hat. Ich hab sie dann immer in ner Box drinne, dann hört man nen Knall und in der nächsten Sekunde bettelt sie aus der Kiste rauszudürfen, klar weil sie sich selbst verpesten würde wenn sie drinbleibt :rofl: seither heißt sie auch Schmusepups
     
  9. Nicky

    Nicky Guest


    Stimmt, können sie nicht, genausowenig, wie sie erbrechen können.
     
  10. #9 Manu911, 26.01.2006
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.460
    Zustimmungen:
    705
    Ich frage mich dann aber was der stinkende, mit nem Geräusch verbundene Luftzug aus dem Hintern sonst sein soll wenn nicht ein Pups. Man kann auch trotz Pupsen Blähungen haben weil sich eben der Pups nicht lösen will. Also Jenny kann pupsen und das ist eindeutig, das Geräusch, der Luftzug, der Gestank das ist ein Pups auch wenn sie das nicht können sollen, sie kann es jedenfalls. Manchmal geht so ein Pups auch erst nach leichter Massage ab.
     
  11. #10 Susanne, 26.01.2006
    Susanne

    Susanne Guest

    womit die umfrage also hinfällig wäre :fg:

    wäre natürlich interessant, was das "pupsen" denn nun wirklich ist ;)
     
  12. Nicky

    Nicky Guest


    Tja, keine Ahnung, mir gehts da wie Dir, ich hab in 34 Jahren noch kein pupsähnliches Geräusch gehört :-)
     
  13. #12 Manu911, 26.01.2006
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.460
    Zustimmungen:
    705
    Wenn sie mal wieder Blähungen hat könnt ihr ja alle mal vorbeikommen zum Lauschen und Lüftchen spüren aber die Wäscheklammer fürs Näschen net vergessen :hand:
    Aber das Ganze erinnert mich daran dass ich mal eine Reportage über Pferde gesehen habe, dort hieß es Pferde könnten nicht erbrechen, sie haben ne Weide gefilmt und in dem Moment hat sich ein Pferd erbrochen, die haben dann komisch geschaut, geguckt, es lief alles aus der Nase raus und dann haben sie gemeint .. hmm irgendwie können sie es anscheinend doch. Von daher, nix ist unmöglich
     
  14. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Und wie meine pupsen können, mit und ohne Gestank. Das erste Mal hab ich das bei Rudi erlebt, er saß auf meinem Schoß und ich am Computer. Er streckte sich, entspannte und liess einen schleichen :elach:
    Sonst hab ich das ab und zu beim Kuscheln wenn eins sich richtig entspannen kann, liegt eine Hand dabei auf dem Pöker spürt man ein Blubbern.

    Früher hab ich auch geglaubt daß sie das nicht können, angeblich muß man sagen, denn was soll denn das sonst sein?? Einbildung bestimmt nicht.
     
  15. #14 Manu911, 26.01.2006
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.460
    Zustimmungen:
    705
    @JaSi: genau der Gestank und das kann keine Einbildung sein :D wenn man sich was wünscht bildet man es sich schonmal ein .. aber das .. neee *Wäscheklammer aufsetz* das is keine Einbildung und mein Freund hats ja auch schon bemerkt :D allerdings pupst bei mir auch nur Jenny, die anderen pupsen einen wenigstens nicht direkt an oder haben eben keine Blähungen :rofl:
     
  16. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    @ Manu

    Nujaa, sollen solln sie das ja nicht.. also werden wir uns das ja wohl einbilden müssen :lach:

    So richtig gemüffelt hat das auch nur bewußt das eine Mal beim Rudi. Die anderen Male ist das eher so ein leises Schleichen. Und mal ehrlich, mir ist lieber sie können das als Aufgasungen an der Tagesordnung stehen würden.. so wie wir das auch schon hatten :hmm:
     
  17. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Also, meine haben noch nie gepupst ... ! :rolleyes:
     
  18. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    leider falsch. Unter best. Umständen können Meeris tatsächlich elendigst erbrechen und Pupsen selbstverständlich auch. Nur nicht wie wir Menschen. Aber: im Meeridarm ist ja bes. bei Blähungen Luft bzw. Gärgase zu finden. Die verschwinden selbstverständlich nict durch die Luftröhre, sondern passieren ganz normal den After ;)
    Hoher Druck im Bauchraum, Verschlüsse... führen manchmal zum Erbrechen der Meeris. Das wünsche ich keinen, es ist furchtbar. Und wers nicht glaubt frage meine TÄ oder Frau Meier.
    klee
     
  19. #18 Alexandra T., 27.01.2006
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hi Klee

    Genau das wollte ich auch schreiben. Es entstehen immer Gase und die gehen weg. Ansonsten wäre das MS bald rund wie ein Luftballon. Und nach oben in den Magen und nach oben raus gehen sie weniger... sie gehen den Weg des geringsten Widerstandes. Wenn ein MS-Pups riecht ist die Verdauung wohl zu träge.

    Gruss
    Alexandra
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Pimboli, 27.01.2006
    Pimboli

    Pimboli Guest

    @ Klee und Alexandra T.

    Da habt ihr absolut Recht. Natürlich entstehen bei der Verdauung genauso Gase beim Meeri, wie beim Menschen. Normalerweise riechen die beim Meeri aber eher nicht - es sei denn, es hat etwas gefuttert, was besonders gäranfällig ist, wie z.B. Wirsing, Blumenkohlblätter oder Kohlrabi. Oder die Verdauung ist nicht ganz okay, dann müffelt es auch schon mal.

    Tropy ist z.B. ein Blähschweinchen (sie hat schon bei Gurke Probleme) und wenn ich ihr SAB gegeben habe, merkt man ein paar Minuten später, wie leise die Gase mit einem sanften Plopp - Plopp entweichen - für alle Ungläubigen jederzeit vorzuführen :D
     
  22. #20 Alexandra T., 27.01.2006
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Lach... und wer es geruchsintensiv will kann mal bei mir vorbei kommen. Meine Katze Jule hat eine empfindliche Verdauung. Erst rumpelt es im Bauch und dann... dann kann man nur noch die Nase zuhalten. Aber Gott sei Dank weiss ich was einen Rumpelbauch gibt und lasse das weg.

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
Thema:

pupsen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden