Probleme in der Böckchenhaltung

Diskutiere Probleme in der Böckchenhaltung im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, seit fast einem Jahr leben meine drei Böcke (Papa mit seinen beiden Söhnen) zusammen. Die haben sich immer total gut verstanden. Und...

  1. #1 Unregistriert, 25.05.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    seit fast einem Jahr leben meine drei Böcke (Papa mit seinen beiden Söhnen) zusammen. Die haben sich immer total gut verstanden. Und auf mal herrschte heute richtig Stunk im Gehege. Einer der Söhne hat den Vater ständig gejagt und ihn auch nicht ans Futter gelassen. Ich kann mir nicht erklären, woran es liegt. Die Wohnsituation der drei hat sich nicht verändert. Ein Weibchen ist auch nicht zu Besuch gewesen und auch sonst ist alles beim Alten...
    Habt ihr eine Erklärung für dieses Verhalten?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Picasso, 25.05.2015
    Picasso

    Picasso Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    564
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Hallo,

    willkommen hier im Forum. Schön, dass Du Dir hier bei dem aufgetretenen Problem Hilfe suchts.

    Ganz grob würde ich sagen, einmal vertragen heisst natürlich nicht immer vertragen.
    Die Jungböcke werden älter und testen immer wieder mal, sowohl untereinander, als eben auch beim Vater, ob man in der Rangfolge nicht doch einen besseren Platz bekommen kann.
    Meerschweinchen haben ein ausgeprägtes Gruppengefüge, und dieses kann sich durch verschiedene Faktoren ändern. Gerade Jungs untereinander werden ihre Position immer wieder neu suchen. Das hängt natürlich stark vom Charakter des einzelnen Schweinchens ab, aber es kann durchaus sein, dass er seinem Vater jetzt versucht den Rang streitig zu machen.

    Um die Situation besser beurteilen zu können, bräuchte man ein paar mehr Informationen.

    Sind die Jungs kastriert?

    Wie groß ist der Stall/ das Gehege und wie ist es eingerichtet?

    Auf jeden Fall solltest Du gut beobachten. Es dürfen keine ernsten Verletzungen auftreten. Der unterlegene muss die Möglichkeit haben, zu flüchten und zur Ruhe zu kommen.

    Schreib mal ein bisschen mehr zu Deiner Haltung, dann kann man weitersehen.
     
    sabrina und Pepper Ann gefällt das.
  4. #3 Unregistriert, 25.05.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Hallo Picasso,

    danke für die schnelle Antwort :) Ja, ich beobachte es sehr genau. Im Moment geh ich etwa jede Stunde einmal zum Gehege und schaue nach... Verletzungen konnte ich bisher zum Glück noch nicht feststellen... Was passiert wenn? Müssen sie dann getrennt werden?
    Vom Charakter würde ich sagen, ähneln sich Vater und besagter Sohn sehr. Neugierig und aufmüpfig. Und beide sind dominanter als der dritte Bock in der Runde.

    Also, der Vater ist mittlerweile kastriert, die beiden Kleinen nicht.

    Der Käfig ist Marke Eigenbau, rechteckig und hat eine Grundfläche von 3,5 qm. In den beiden hinteren Ecken stehen jeweils Häuschen mit zwei Ausgängen. Mittig im Käfig liegt dann noch eine Halbröhre aus Holz. Beim Einrichten habe ich besonders darauf geachtet, das genügend Platz dazwischen zum Rennen bleibt. Vor der Halbröhre ist dann noch die Futterstelle eingerichtet.
     
  5. #4 Picasso, 25.05.2015
    Picasso

    Picasso Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    564
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Hallo,
    die Größe klingt schonmal gut. :einv:

    Hier ein paar Tipps um die Situation vielleicht vorerst etwas zu entspannen:

    - Versuch Ihnen mehr Versteckmöglichkeiten als Meerschweinchen da sind anzubieten. Weidentunnel finde ich zum Beispiel gut, da liegen meine gerne drin, und man ist auch schnell durchgeflitzt.
    - Biete an verschiedenen Stellen Futter an.
    Biete reichlich Futter an. Also nicht drei Stücke Möhre, sondern zum Beispiel 6-10. Dann muss man dem anderen nicht so viel Klauen. (Manche Schweinchen machens trotzdem :schimpf:
    - Gebe an verschiedenen Stellen Heu ins Gehege. Zum Beispiel auch mal über eine Weidenbrücke legen.

    Ich persönlich bin ein Freund von Kastraten. Aus den verschiedensten Gründen.
    Sie werden ein wenig ruhiger. Kann man mal einen nicht mehr behalten oder muss die Haltung umstellen, die Gruppe ändern warum auch immer, ist die Vermittlung viel einfacher.
    Ich würde also auch die beiden Brüder kastrieren lassen. Das ist meine Meinung. Da mag es auch andere geben. Duz findest aber auch hier im Forum zu dem Thema Jungs und Streitigkeiten in Bockgruppen einige sehr gute Beiträge, aus denen Du Infos filtern kannst.
     
    B-Tina :-), Thorin und sabrina gefällt das.
  6. #5 sabrina, 25.05.2015
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Von mir auch ein herzliches Willkommen!

    Wie alt sind denn die Drei? Geht das schon ne Weile so oder hast du es heute das erste Mal gesehen?

    Hast ja schon die wichtigsten Tipps von Picasso bekommen :top:
     
  7. Thorin

    Thorin Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    72
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    So, jez bin ich auch angemeldet :-)

    Also der Vater ist fast 4, und die beiden Jungs werden im Juli ein Jahr alt. Das sie sich nicht mehr ganz grün sind, war gestern das erste Mal...

    Danke Picasso! Der Vorschlag mit dem Weidentunnel hört sich gut an. Und heute morgen hab ich gleich mal anverschiedenen Stellen Futter ausgelegt... Mats und Thorin wussten gar nicht, wo sie zuerst hinlaufen sollten :D :D
     
  8. #7 sabrina, 26.05.2015
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Mit einem Jahr kommen die Schweinchens nochmal in eine Rappelphase in der sie austesten wie weit sie gehen können und wer nun in der Rangfolge wo steht. Habe ich auch gerade in meiner Gruppe mit den zwei fast Einjährigen.

    Solange einer nachgibt und sie sich nicht anspringen und ineinander verbeißen, das Gewicht stabil wird und sie sonst einen gesunden und fitten Eindruck machen, ist das absolut normal ;)

    Schön, dass du dich angemeldet hast! Noch Eine mit einer Jungsgruppe :top: Bin schon auf Fotos gespannt!
     
    Thorin gefällt das.
  9. Thorin

    Thorin Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    72
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Rappelphase? gibts denn mehrere davon? Die hatten die beiden mit knapp 6 Monaten schon... :D

    Du hast auch eine Männers-WG? Sehr cool ^^Jap, heute abend lad ich mal Fotots hoch ^^
     
  10. #9 Picasso, 26.05.2015
    Picasso

    Picasso Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    564
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Ja,
    rappeln tun sie öfter.
    Würde sagen, bei 3, 6 und 12 Monaten. Auch danach kanns immer mal wieder Knatsch geben.
    Habe auch eine Jungs-Gruppe und freue mich auf Fotos von Dir . Schön, dass Du Dich angemeldet hast.
     
    Thorin gefällt das.
  11. Thorin

    Thorin Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    72
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Okay. Vielen Dank euch! Ich hoffe, es ist wirklich nur eine Rappelphase und die kriegen sich wieder ein ^^
    Kann es auch passieren, das es durch eine solche Phase zum kompletten Zerwürfnis kommt?
     
  12. #11 sabrina, 26.05.2015
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Könnte theoretisch passieren. Aber ich selber habe das noch nie erlebt und habe immer schon Bockgruppen gehalten. Üblich ist, dass sich einer dann unterordnet. Es sei denn es ist sind alles extrem dominante Tiere, die auf ihren Rang bestehen.

    Aber so wie du das beschreibst, hört sich das nicht so dramatisch an.
     
  13. #12 sternchen120, 26.05.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Schön das hier noch jemand eine Jungs WG hat.
    Ich selber habe keine, finde diese Haltung aber sehr Intressant und spannend.
    Fotos - es fehlen Fotos :-D
     
  14. Thorin

    Thorin Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    72
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Ja ich auch :-) eine reine Böckchenhaltung ist doch was ganz anderes als nur Mädels oder eine gemischte Gruppe ^^

    Jap nachher kommen Fotos ^^ versprochen!
     
  15. #14 Picasso, 26.05.2015
    Picasso

    Picasso Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    564
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Ich freu mich!
    Schön, dass Du Dich angemeldet hast, dann scheints Dir ja schon mal ganz gut zu gefallen hier. :wavey:
    Mir hat der Austausch immer geholfen. Man muss sich am Ende zwar doch sein eigenes Bild machen, aber die verschiedenen Erfahrungen können helfen.
     
  16. Thorin

    Thorin Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    72
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung


    Ja auf jeden Fall!Hier wurde ja auch gleich geantwortet und ihr habt versucht, mir zu helfen und mich zu beruhigen. Das hat mich mega gefreut! So einen Austausch finde ich wichtig. Ob nachher wirklich alle Tipps wirklich funktionieren, sei dahin gestellt, aber erstmal war ich nicht allein mit dem Problem, und das tat gut :-)

    Ich hab noch mal ein paar Bilder von den Männers rausgekramt, wo noch alles gut war ^^
     

    Anhänge:

  17. Thorin

    Thorin Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    72
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Auf dem ersten Bild sind sie gerade vier Tage alt *.* zusammen mit der Mama und den beiden Schwestern :)
    Auf dem zweiten Bild sind sie beide allein zu sehen ^^ vorne Mats und hinten Thorin :)
    Der rechte auf dem dritten Bild ist der stolze Herr Papa ^^
    Beim vierten Bild gab´s grad altes Brot :D
     
  18. #17 meichi-bande, 26.05.2015
    meichi-bande

    meichi-bande Magpie-Fan

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    93
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Hallo auch von mir !
    Sehr schön deine Jungs : )

    Hast du die Mama auch oder ist das ein "ich freu mich schon so und fotografier schon mal" Foto?

    Bin gespannt, wie es bei den dreien weitergeht nach der Kastration und den Veränderungen durch die Tipps.
    Evtl. zieht ja irgendwann noch ein Bub bei dir ein, damit das Gleichgewicht hergestellt wird??? ( ich bin ein großer Fan vom Rudelleben!)

    ach so...das Brot da.... das ist gar nichts für Meerschweinchen.... der Darm mag kein Getreide...und kein Zucker (was ja in vielen Broten drin ist).
    Also: nix Brot - lieber Heu : )

    Viele Grüße!
     
  19. #18 sabrina, 27.05.2015
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Hübsche Jungs! Leben sie in Außenhaltung?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Thorin

    Thorin Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    72
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Oh das mit dem Brot ist gut zu wissen! Danke :-)
    Die Mama lebt auch bei mir, die ist schon bei mir geboren ^^

    Ja meine Meeris sind alle draußen, das ganze Jahr über :-)
     
  22. #20 sternchen120, 27.05.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Probleme in der Böckchenhaltung

    Schöne Wutzen hast du :hand:
    Lebt die Mama alleine ?
     
Thema:

Probleme in der Böckchenhaltung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden