Probleme an den Hinterbeinen

Diskutiere Probleme an den Hinterbeinen im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr lieben, ich muss das hier einfach loswerden, bin im moment irgendwie wahnsinnig durch den Wind. Ich habe am Wochenende ein kleines...

  1. #1 Krümmel, 05.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2011
    Krümmel

    Krümmel Guest

    Hallo ihr lieben,
    ich muss das hier einfach loswerden, bin im moment irgendwie wahnsinnig durch den Wind.
    Ich habe am Wochenende ein kleines Meerschwein, meinen Krümmel, bekommen.
    MOrgen werden wir ein zweites, kleines dazu holen, damit er nicht so alleine ist.
    Heute war ich mit ihr beim Tierarzt um sie gründlich durchchecken zu lassen.
    Der Doc hat ein Problem an ihren Hinterbeinen festfestellt.
    Die Knie sind anscheinend entzündet, sie läuft nicht wie ein Meerschwein sondern eher wie ein Häschen.
    Sie hat "anscheinend" keine schmerzen, trotzdem konnte er mir nicht sagen ob es auch so bleibt.
    ISt hier jemand unter euch der schon einmal ähnlich erfahrungen gemacht hat?
    Im Moment bin ich so das ich einfach nur weinen könnte, klingt total doof, aber ich habe so Angst das ich die kleine Maus deswegen eventuell einschläfern lassen muss...

    Hoffe das mir hier jemand "helfen" kann...

    Liebe Grüße, Sarah & Krümmel :))
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schweinemaus, 06.01.2011
    Schweinemaus

    Schweinemaus Guest

    Hallo Sarah,

    bitte nicht verzweifeln. Hier im Forum bist Du gut aufgehoben. Hallo erst mal :winke: und herzlich willkommen.

    Ich habe ein Schwein, welches das linke Hinterbein nach sich zieht und sein "Kniegelenk" nie wieder bewegen kann. Auch ich war sehr traurig und wütend, dass dem Schwein damals nicht sofort geholfen wurde. Wichtig ist aber nach vorne zu schauen und aus der Situation das Beste für das Schwein herauszuholen.

    Sehr gut, dass Du zum Rundum-Check gleich zum TA gegangen bist. Was hat der TA denn über das Bein/den Fuss gesagt? Hat Krümmel Gefühl im Bein/im Fuss?

    Wenn Du sagst, beide Beine seien anscheinend entzündet: Wurde das Schwein geröngt? 'Anscheinend' ist ja leider keine klare Aussage. Ich würde unbedingt überprüfen lassen, was das genau ist.
     
  4. #3 Fränzi, 06.01.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Hallo Sarah

    und herzlich willkommen im Forum!

    Ich würde den Krümmel auch so bald wie möglich röntgen lassen, denn das kann alles Mögliche sein, angefangen von einem verrenkten Gelenk, das wieder ausheilt bis zu schweren Knochen-Krankheiten, die es leider auch gibt bei Meerschweinchen.

    Woher hast Du ihn/sie/es denn? Du schreibst von er, dann von sie, was ist "es" denn?
    Wie alt ist er/sie/es, wie sieht es aus?

    Es wäre natürlich besser gewesen, wenn Du nicht nur ein einziges Meerschweinchen gekauft hättest, sondern gleich 2 oder noch besser 3, denn Meerschweinchen sind soziale Rudeltiere, die man weder alleine noch nur zu zweit halten sollte.

    Bitte geh nochmals zu einem TA und lass ihn ganz genau untersuchen, denn Dein erster Tierarzt scheint das nicht als besonders wichtig anzusehen, wenn er nur so vage Aussagen macht und nicht einmal röntgt.
     
  5. #4 Schweinemaus, 10.01.2011
    Schweinemaus

    Schweinemaus Guest

    Hallo Krümmel,
    gibts was neues von Deinem Schwein?
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme an den Hinterbeinen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden