Problem mit neuem Team-Mitglied.

Diskutiere Problem mit neuem Team-Mitglied. im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hi. Wir haben ein kleines Problem mit unserer jüngsten und ältesten Dame. Wir hatten eine vierer Gruppe mit einem Kastraten und 3 Mädels. Leider...

  1. AHA307

    AHA307 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Hi.
    Wir haben ein kleines Problem mit unserer jüngsten und ältesten Dame.
    Wir hatten eine vierer Gruppe mit einem Kastraten und 3 Mädels. Leider ist unsere Lila nach 8 Jahren verstorben.:wein:
    Wir wollten aber gerne wieder eine vierer Gruppe haben und haben uns daher wieder für ein Notmeeri entschieden.
    Die Dame heisst Maya und ist etwa 1 Jahr alt.
    Leider hatte sie es nicht leicht, war sie doch in Aussenhaltung uud musste mit erleben, wie ihre Freunde vom Fuchs geholt wurden. :schreien:
    Wir wollten ihr ein ruhiges neues zu Hause geben und die ersten Wochen war auch alles gut.
    Sie mag keine Menschen und hat auch zu uns noch kein Vertrauen aufgebaut. Sobald ein Mensch in der Nähe ist, versteckt sie sich in der hintersten Ecke. Sie kommt nur zum fressen aus ihrer Deckung. Interaktionen mit den anderen Meeris sind mir bisher noch nicht aufgefallen. Die VG lief auch recht problemlos... allerdings hat unser Männchen jetzt auch nicht so richtig mal gezeigt,wer hier der Boss ist. Es ist mir zumindest nicht aufgefallen.

    Seit ein paar Tagen sitzt unsere älteste Dame, Max, ganz vorne im Käfig in einer der beiden Ecken gekauert.
    Ich habe erst nicht verstanden warum. Sie ist zwar die einzige, die so gar keine Angst, egal was passiert. Auch wenn "die Hand" kommt, bleibt sie erstmal entspannt und schaut was passiert. Lässt sich auch einfach aus dem Käfig mopsen. Sie ist auf einem Auge blind und ob sie noch gut hört weiss ich auch nicht genau.
    Heute habe ich zum ersten mal gesehen, wie Maya unserer Max regelrecht auflauert. Selbst wenn Max in der Ecke sitzt. sobald sich Max bewegt schleicht sich Maya Schritt für Schritt an sie heran. Dann fängt sie leise an mit den Zähnen zu klappern und irgendwann macht sie einen Satz auf sie zu um sie zu vertreiben. Dann ist wieder Ruhe, bis sie Max das nächste mal zufällig sieht.
    Ich bin mir jetzt nicht sicher, was ich tun soll.
    :gruebel:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wassn

    Wassn Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    370
    Ich denke, das sie sich noch sortieren müssen. Und die Rangordnung wird sich verändert haben, wie bei uns auch. Eddy und Sanella haben sich super verstanden. Benedita zieht ein und übernimmt Sanellas Platz. Vor Beneditas Einzug stand Sanella mit Eddy gemeinsam vorne, wenn es Futter gab, jetzt ist es Benedita, die neben Eddy steht. Sanella wartet eher in einer Korkröhre ab, was passiert. Sie können alle nebeneinander aus einem Napf ohne Probleme essen. Aber die Karten sind neu gemischt worden. Es hat ca 4 Wochen gedauert, bis die neuen Positionen klar waren. Was unser Kastrat allerdings gemacht hat, er hat die Damen zur Ruhe gebracht, wenn diese sich zu sehr angezickt haben. Unsere kleinste Dame, die seit letztem Freitag bei uns wohnt, ist noch sehr scheu und vorsichtig. Aber sie ist schnell. Sie muss noch lernen sich zu behaupten. Sie nutzt aber ihre Wendigkeit aus und findet so immer wieder eine Lücke im Gefüge.
    Wie ist euer Gehege aufgebaut? Manchmal braucht es einfach ein bisschen Sichtschutz. Ich denke dass euer neues Schweinchen eher dominant, aber nicht so vertraut mit Menschen ist. Ich würde die Schweinchen machen lassen und weiter beobachten. Evtl mit Einrichtungsmöglichkeiten Max ein paar Ruheecken schaffen.
     
  4. AHA307

    AHA307 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Hab jetzt mal den Käfig etwas verwinkelter eingerichtet. Dabei Sackgassen möglichst vermieden. Mal sehen wie es sich so gibt. Problem ist nur, dass unsere halbblinde Max schon so verstört ist, dass sie vor den anderen Meeris auch schon weg rennt.
     
  5. #4 Schweinchen's Omi, 20.12.2017
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    1.296
    Hat sich etwas ergeben?
    Ich kann nur berichten, dass ich in etlichen Jahren Schweinchenhaltung 2x das alte Weibchen aus der Gruppe nehmen musste und mit einem Extra-Kastraten (den ich für diesen Job ausgesucht und neu angeschafft habe) in ein seniorengerechtes Heim getan habe. Die lebendige aktive Gruppe nimmt wenig Rücksicht auf ein Schweinchen, das nicht mehr alles sieht und/oder nicht mehr gut ausweichen kann.
    Man muss dafür einsehen, dass wir unsere Schweinchen auch dann noch haben und pflegen und lieben, wenn die Natur sie eigentlich aussortieren möchte; sie wären die nächste Mahlzeit für ein Tier, das auf diese Weise die gesunde Gruppe verschont. Es ist für die aktive Gruppe einfach nicht klug, Rücksicht auf ein altes Tier zu nehmen. Und sie spüren viel genauer, wann dieser Zeitpunkt kommt, als wir das spüren oder wahr haben wollen.
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit neuem Team-Mitglied.

Die Seite wird geladen...

Problem mit neuem Team-Mitglied. - Ähnliche Themen

  1. Neues Außengehege meiner Jungs

    Neues Außengehege meiner Jungs: Huhu ihr lieben, soooo nach langer Zeit gibs auch mal was neues von uns. Habe ja lange nicht mehr wirklich was hier gepostet. Meine Gruppe hat...
  2. Wachtberg: 3-4 Jahre altes Weibchen Lola sucht neuen Gurkengeber

    Wachtberg: 3-4 Jahre altes Weibchen Lola sucht neuen Gurkengeber: [IMG] Weibchen, geb. 2014/2015 Unterbringungsort: Wachtberg Abgabe gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (25 Euro) in ein artgerechtes Zuhause mit...
  3. Köln: Kastrat Klecks (4 Jahre) sucht neues Zuhause

    Köln: Kastrat Klecks (4 Jahre) sucht neues Zuhause: [IMG] [IMG] [IMG] Kastrat Klecks, geb. 2014 Unterbringungsort: Köln-Westhoven Abgabe gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (45 Euro) in ein...
  4. [Vermittelt] Bergisch Gladbach-Refrath: Kastrat Prinz, 2 Jahre, sucht neues Zuhause

    [Vermittelt] Bergisch Gladbach-Refrath: Kastrat Prinz, 2 Jahre, sucht neues Zuhause: [IMG] Kastrat Prinz, geb. 2016 Unterbringungsort: Bergisch Gladbach - Refrath Abgabe gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (45 Euro) in ein...
  5. Wachtberg: 3-jähriger Kastrat Cooky sucht neues Zuhause

    Wachtberg: 3-jähriger Kastrat Cooky sucht neues Zuhause: [IMG] Kastrat Cooky, geb. 2015 Unterbringungsort: Wachtberg Abgabe gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (45 Euro) in ein artgerechtes Zuhause...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden