Pro & Contra Aussenhaltung auch im Winter

Diskutiere Pro & Contra Aussenhaltung auch im Winter im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo alle zusammen, wir haben seit Mai diesen Jahres Meeris. Mein Mann hat ein supertolles Aussengehege gebaut mit angrenzendem "Wohnhaus"...

?

Wie haltet ihr eure Meeris?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 28.09.2004
  1. ganzjährig in Aussenhaltung

    2 Stimme(n)
    33,3%
  2. ganzjährig im Haus, nur ab u. zu draussen

    3 Stimme(n)
    50,0%
  3. im Sommer draussen, im Winter im Haus

    1 Stimme(n)
    16,7%
  4. sonstiges (wenn ja wie?)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 Bernerpetra, 07.09.2004
    Bernerpetra

    Bernerpetra Guest

    Hallo alle zusammen,

    wir haben seit Mai diesen Jahres Meeris.

    Mein Mann hat ein supertolles Aussengehege gebaut mit angrenzendem "Wohnhaus" (doppelt isoliert).

    Nun meine Frage was spricht für die Aussenhaltung, was dagegen??? Bin mir sehr unsicher ob wir es wagen sollen!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 niquisa, 07.09.2004
    niquisa

    niquisa Guest

    Hallo,

    ich habe oben ganzjährige Außenhaltung angekreuzt - habe aber auch erst seit Mai diesen Jahres meine Meeris - so das diese wie bei Dir noch nicht erprobt ist.

    Wir haben auch doppelt isolierte Ställe und einen überdachten Auslauf. Weiter habe ic hauf jeder Seite des überdachten Auslaufes einen Zugang zu meinen bieden Ställen. Der eine hat nur eine Schalfkabine und ich sonst offen und nur vergittert, der andere ist komplett zu mit einem innenliegenden Freßbereich und drei Schlafkabinen.

    Ich hoffe durch diese Gestaltung auch im Winter die Schweine zur Bewegung zu animieren.

    Bei meinen gesunden Schweinis mache ich mir wenig Gedanken, allerdings habe ich ein Sorgenschwein und da weiß ich auch noch nicht genau.
     
  4. #3 Bernerpetra, 07.09.2004
    Bernerpetra

    Bernerpetra Guest

    Hallo Sandra,

    ein Sorgenschwein (Peruanermädel Pam) hab ich auch, sie wird auf jeden Fall den Winter über im Haus gehalten. Mit Gesellschaft versteht sich!!
     
  5. #4 schweinchenbiene, 07.09.2004
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    bei mir leben die racker in eine gartenhütte!mit 6m²
    die hütte wird jedoch im winter immer auf mind. 5 grad gehalten durch eine heizung! also als was sollte ich das einstufen ich hab mal sonstiges angekreuzt!
     
  6. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo,

    meine Meeris leben auch den Winter über draußen. Die Ställe sind gut isoliert und sie bekommen viel Heu und Stroh und ein schönes warmes Schlafhäuschen mit in den Stall.
    Auslauf gibt es nur, wenn der Boden nicht gefrohren ist. Stroh in den Auslauf und ab für ein-zwei Stunden raus.

    Ab diese Jahr, werden die Meeris höchstwarscheinlich in der Wohnung überwintern und kommen dann, wenn es warm wird wieder in die Außenhaltung. Nicht weil ich schlechte Erfahrungen mit Außenhaltung gemacht haben, sondern weil wir umziehen.

    LG
    Sarah
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hi,

    ich habe seit 10 Jahren halbjährige Außenhaltung.

    Ich finde ganzjährige Außenhaltung nicht so toll, weil ich denke, dass der Kontakt zu den Meeris leiden würde und ich hätte auch keinen Bock, bei Frost und Schnee draußen zu stehen und den Stall auszumisten, was im Winter ja auch öfter geschehen müsste, weil es im Stall ja nicht nass sein darf. Mich nervt es jetzt schon, wenn es tagelang regnet und ich dann draußen im Regen stehe und die Schweinis können ihren Stall dann auch nicht verlassen.
     
  9. #7 Simone Kl, 08.09.2004
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Ich könnte mich mit Außenhaltung nicht anfreunden, auch wenn ich es ihnen bieten könnte. Deshalb leben meine Schweinchen mit im Haus. Ich hatte ja schon Probleme, als sie für ein paar Monate oben unter'm Dach in einem extra Zimmer lebten. Ich hatte kaum noch was von ihnen gehabt und nur 2 bis 3 mal am Tag gesehen.

    Für mich käme Außenhaltung nicht in Frage, weil ich den Bezug zu meinen Tieren verlieren würde. Das wäre dann so für mich, als hätte ich gar keine Tiere. Auch im Winter würde ich mich schwer tun, bei der Kälte oder abends im Dunkeln hinauszugehen. Ich brauch einfach meine Ruhe dabei, wenn ich die Tiere versorge und ich will mir dabei auch Zeit lassen, und das könnte ich gerade im Winter nicht.
    Dann hätte ich auch viel zu viel Angst, daß sich vielleicht irgendjemand an dem Stall zu schaffen machen würde, ob Tier oder Mensch. Ich hätte dabei einfach kein gutes Gefühl, auch wenn alles abgesichert wäre.
    Und wegen irgendwelchen Krankheiten (Erkältung oder so) hätte ich auch Schiss.
     
Thema: Pro & Contra Aussenhaltung auch im Winter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen contra außenhaltung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden