Popo verdreckt - wie säubern?

Diskutiere Popo verdreckt - wie säubern? im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! :wavey: Zurzeit hat meine Temari ein kleines Popo-Problem :verlegen: Sie ist ein US-Teddy, hatte keinen Durchfall, jedoch lag sie...

  1. #1 Rebecca, 08.10.2018
    Rebecca

    Rebecca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.07.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    48
    Hallo! :wavey:

    Zurzeit hat meine Temari ein kleines Popo-Problem :verlegen:
    Sie ist ein US-Teddy, hatte keinen Durchfall, jedoch lag sie anscheinend nicht gerade an bester Stelle, denn ihr Fell ist hinten nun ganz dreckig :rolleyes: Ich habe es schon mit Wasser und Watte probiert, aber das brachte nicht sehr viel. Ihr Fell hinten noch immer sichtbar dreckig (durch Böhnchen).
    Um das Fell abzuschneiden, ist es hinten leider zu kurz. Was könnte ich denn nun tun bzw. welche Sachen würdet ihr empfehlen, um sie wieder zu säubern?

    Lieben Dank! :verlegen:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amy Rose, 08.10.2018
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    1.336
    Warum möchtest du sie den säubern? Also ist es so verschmiert das es fliegen anlockt oder nur verfärbt?
     
  4. #3 Rebecca, 08.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2018
    Rebecca

    Rebecca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.07.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    48
    So sieht es bei meiner Temari aus:

    temari.jpg

    Ob sie damit Fliegen anlockt, weiß ich gar nicht. Auf jeden Fall sehe ich nun vermehrt kleinere Fliegen in ihr Gehege, was aber auch durch Essen wie Salat / Obst sein kann. Auf jeden Fall ist es eben stark verschmutzt und ich denke nicht wirklich, dass es hygienisch ist / vielleicht sogar irgendwann mal ein gesundheitliches Problem hervorrufen kann (vielleicht, kenne mich da nicht aus). Und deswegen würde ich es gerne ein kleines bisschen sauberer bekommen :verlegen:

    Durchfall hatte sie, soweit ich es beurteilen kann, eben nicht gehabt - aber von alleine wird's auch nicht wieder sauber.
     
  5. #4 Küsschen, 08.10.2018
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    1.427
    Schüssel mit lauwarmen Wasser. Maximal noch milde Seife dazu.

    Aber das kommt nicht von einfach nur an der falschen Stelle gelegen. Könnte auch vom Pipi kommen. Zb eine Blasenentzündung.

    Würde ich abklären lassen.
     
    Quano gefällt das.
  6. #5 Rebecca, 08.10.2018
    Rebecca

    Rebecca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.07.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    48
    Hättest du denn eine Empfehlung für eine milde Seife?

    Bei Temari fällt mir nur auf, dass sie, seitdem wir umgezogen sind, doch schon sehr viel trinkt. Aber wirkliche Sorgen hatte ich mir bis dahin noch nicht gemacht, da wir ja erst kürzlich in einer 1-Zimmerwohnung zusammen wohne und die Tiere davor alleine ein Zimmer hatten, weswegen ich das noch als normal erachtete.. aber laut diversen Internetseiten wie diebrain würde wohl das verstärkte Trinken für eine Blasenentzündung sprechen :eek: Ansonsten geht's ihr ja ganz gut und sie frisst auch ordentlich.
     
  7. #6 Rebecca, 08.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2018
    Rebecca

    Rebecca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.07.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    48
    Also ich weiß nicht.. wir wollten gerade zum Tierarzt (drei Häuser weiter), sind aber wieder umgekehrt, weil der Tierarzt nur Bargeld und keine EC Karte nimmt.
    Temari ist jetzt natürlich total verängstigt und etwas kalt :ungl:

    Aber sie macht für mich gar keinen kranken Eindruck! Sie frisst normal, riechen tut's auch normal im Käfig, kein Blut oder sonstige Auffälligkeiten (sie trinkt nur etwas mehr als Alice, kann aber auch an den Temperaturen liegen). Ist da wirklich ein Tierarzt Besuch nötig? Der Popo ist ja auch schon etwas länger so und nicht erst seit gestern, seitdem kam keine neue Stelle oder sonstiges hinzu.. :ungl:

    Meine verstorbene Daisy hatte ja auch eine Blasenentzündung, aber sie hatte auch viel Urin gelassen und teilweise mit Blut, es stinkte mächtig, sie hatte Schmerzen und hatte nicht mehr so viel gegessen. Ich bin sehr verwirrt, was nun das richtige für Temari ist :/
     
  8. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1.702
    Du solltest nicht warten, bis du Blut siehst. Eine Blasenentzündung mit Blut ist schon weit fortgeschritten. Je schneller man eine Krankheit behandelt, desto eher wird's wieder gut und desto weniger Schmerzen müssen ausgehalten werden.

    Geh bitte zum TA. Alles Gute für's Schweinchen.
     
  9. #8 Küsschen, 08.10.2018
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    1.427
    Milde Seife: also ich daheim würde die Babyseife von meinen Kids nehmen. Müsste ich erst eine kaufen dann würde ich Kernseife kaufen. Ohne Zusätze.

    Ich bin auch der Meinung du solltest zum Tierarzt gehen. Ein völlig gesundes Tier hat in der Regel keinen verschmutzen Hintern.
     
  10. #9 Tasha_01, 08.10.2018
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.186
    Zustimmungen:
    399
    Ich habe ein Schweinchen das sich gerne und regelmäßig einsaut, Cinna ist gesund aber sieht halt manchmal aus wie das sprichwörtliche Ferkel. Sie kennt die Sitzbäder im Spülbecken mit einem Mini-Mini-Spritzer Babyshampoo schon. Mache ich aber nur wenn es gar nicht anders geht.

    Sofern sie nachweislich gesund ist, einfach beobachten und im Zweifel vorsichtig das Sitzbad versuchen. Warmes Wasser reicht auch oft schon, da muss eigentlich nicht viel dazu. Mich hat Moira (CH-Teddy) am Sonntag in die Hand gekniffen weil ich sie leider auch erstmalig ein bisschen Baden mußte. Sie hat tatsächlich eine kleine Wunde hinterlassen die kleine "Mistbiene" :streicheln:
     
    Rebecca gefällt das.
  11. #10 Rebecca, 09.10.2018
    Rebecca

    Rebecca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.07.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    48
    Eben! Ich hatte auch schon Tiere (waren allerdings auch blind, ist also wieder was anderes) welche auch selbst ohne Durchfall bzw. sonstigen Erkrankungen schon sehr schmutzig waren, aber dort ging es in der Regel gut mit Wasser ab. Da Temari bei guten Wetter auch gerne an derselben Stelle im Garten lag, denke ich, dass dies auch von daher kommen könnte.

    Sie trinkt und isst eben normal wie immer. Gestern Abend trank sie auch viel, Temari allerhöchstens etwas mehr als Alice. Auffälligkeiten sehe ich bei ihr keine, bis auf die Tatsache, dass ihr Popo (übrigens schon eine ganze Weile..) dreckig ist. Ich werde sie erstmal wiegen und dann 1-2 Tage weiter beobachten. Leider zeigte mir die Waage gerade bei beiden Tieren ~450g an (was nicht stimmen kann, Alice wiegt definitiv um die 1200g) , weswegen ich es nochmal zum anderen Zeitpunkt versuchen werde!

    Danke für die Tipps bzgl. den Schmutz wegbekommen - ich werd's mal versuchen :verlegen:
     
  12. #11 Amy Rose, 09.10.2018
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    1.336
    Ich werde zwar gelyncht gleich aber wenn das tier gesund ist, also wirklich gesund vom Tierarzt bestätigt und es ist eben nur dreckig mache ich gar nix. :gruebel:
    In der Natur schrubbt denen doch auch niemand die Füsse klinisch rein. Gerade in der Zeit wo es regnet habe ich ab und an Schweine die laufen gerne durch den Matsch. Also simple nasse Erde ung deren Füsse sehen entsprechend auf oder helles Fell.

    Bin ehrlich gesagt nie auf die Idee gekommen sie sauber zu machen :aehm:
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1.702
    Dem Namen "gerecht" werden ;) :heart:

    Ich kenne das halt nicht, dass "gesunde" :wusel: schmutzig sind. Meine leben seit vielen Jahren draussen und sind nie schmutzig. (Ausser eben, wenn mal Durchfall auftrat)

    Dafür sieht manchmal der Stall aus wie "Sau" :D eben (Meer)-Schweinchen Stall :hand:
     
  15. #13 Küsschen, 09.10.2018
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    1.427
    @Amy Rose:
    Meine Kaninchen sind zur Zeit auch total dreckig. Nasse Erde und sie buddeln gerne.
    Aber das ist eben Erde oder was sonst so im Garten rum liegt.
    Da gebe ich dir vollkommen recht. Da würde ich meine Tiere nicht sauber machen. Wozu auch?

    Anders sehe ich es allerdings bei Fäkalien.

    @Rebecca: wenn du nicht zum Tierarzt möchtest, dann mach ihr den Po sauber. Dann siehst du ja ob es wieder kommt oder einfach nur eine einmalige Sache war.
     
    Amy Rose gefällt das.
Thema:

Popo verdreckt - wie säubern?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden