plötzlicher Durchfall bei 3 von 8 Schweinchen

Diskutiere plötzlicher Durchfall bei 3 von 8 Schweinchen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Oh man, hier haben seit heute 3 von 8 Schweinchen Durchfall. Mein TA ist heute Nachmittag wieder da, dann werde ich ihm einen Besuch abstatten....

  1. #1 Tippel3, 18.12.2012
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Oh man, hier haben seit heute 3 von 8 Schweinchen Durchfall.
    Mein TA ist heute Nachmittag wieder da, dann werde ich ihm einen Besuch abstatten.

    Kann man Kokzidien und andere Erreger auch ohne Sammelkotprobe feststellen, mit einem Abstrich oder so? Würde gerne wissen was so machbar wäre diagnostisch da ich schon Sorge habe das es irgendwas ansteckendes / sich ausbreitendes ist.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tippel3, 18.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2012
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Hab meinen TA doch noch erreicht. Termin hat er leider keinen mehr frei ich kann aber ab 17Uhr in die offene Sprechstunde kommen.
    Soll bis dahin so viel Kot sammeln wie sich finden lässt und auch was vom Vortag.

    Jetzt mal ne blöde Frage, wie sammel ich denn Durchfall ein? Ist ja quasi nur dreckiges Einstreu :heul:

    Oh je, sowas hatte ich ja noch nie. Mehrere gleichzeitig krank. Ich hab echt Angst um meine Wutzis.


    *
    Ich hab gelesen das Heu-Wasser-Diät mittlerweile nicht mehr geraten wird? Ganz normal FriFu füttern heute mittag?
     
  4. #3 Süße_Schnuten, 18.12.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Hey,

    einfach mitnehmen, was da ist, Streu dabei stört nicht, es wirddann einfach was vom Kot genommen und untersucht.

    FriFu ja, aber nichts blähendes, nicht wässriges (kein Salat, Gurke, Tomate).

    Hast du irgendwas Neues gefüttert ?

    Wie sind die tiere drauf ? Fit soweit oder schlapp ?

    Hast du Bene Bac da ? Wenn ja, allen Durchfallnasen geben...

    Ich drücke euch Daumen...
     
  5. #4 Tippel3, 18.12.2012
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Ja, bene bac und Sab haben alle 3 direkt bekommen.
    Melody und Apollo sind soweit einigermaßen fit und fressen auch. Pebbles hat wirklich Bauchweh und mag auch nicht wirklich fressen.
    Ich mach jetzt nochmal eine Böhnchen-Sammelrunde durchs Gehege und mach mich dann auf den Weg zum TA.
     
  6. #5 Süße_Schnuten, 18.12.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Und ? :tippen:
     
  7. #6 Tippel3, 18.12.2012
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Puh, habe nach dem TA-Besuch erstmal ein Quarantänegehege gebaut und alles ausgemistet und sauber gemacht.
    Darum melde ich mich erst jetzt.

    Sie haben Giardien :heul:
    Sie bekommen jetzt Metronidazol. Die nächsten Tage auch noch Novalgin, Sab und ProPreBac.

    TA sagte ich soll sie erstmal alleine setzen.

    Bin noch immer schwer beschäftigt gerade mit den Kleinen. Habt ihr Erfahrungen mit Giardien? Tipps?
     
  8. #7 Kischali, 18.12.2012
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    dazu kann ich dir leider nix sagen ich muss erst mal googln hab das noch nie gehört :eek:

    drück dir die daumen und hoffe es geht schnell berg auf, das Timing könnt ja grad ne schlechter sein -.-
     
  9. #8 Tippel3, 18.12.2012
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    ja allerdings, freitag muss ich am VorMi weg zur Schlüsselübergabe und ein paar Sachen hinbringen.
    Die anderen Tage muss Stephan dann zur Not alleine organisieren mit dem Umzug damit ich bei den Schweinchen sein kann.

    Pebbles geht es sehr schlecht. Bekomm die Medis kaum in sie rein.
    Apollo und Melody fressen zumindest und bei Melody kam vorhin fast soetwas wie eine Bohne zum Vorschein.
    Aber Pebbles ist davon noch weiiiit entfernt :schreien:
     
  10. #9 Meerie-Mama, 19.12.2012
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    muss man bei giardien nicht alle behandeln? auch die ohne symptome?

    nicht das du die drei wieder fit hast und dann gehts wieder los...
     
  11. #10 Süße_Schnuten, 19.12.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Ich drücke euch weiter Daumen, aber halt bitte nochmal Rücksprache wer alles behandelt werden muss. Ich hab auch im Hinterkopf - alle :gruebel:
     
  12. #11 Aurida, 19.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2012
    Aurida

    Aurida Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Meine Kimmy hatte sich auch mal Giardien eingefangen und dadurch mit Durchfällen zu kämpfen. Ich musste damals alles Tiere in der Gruppe behandeln, da sie ganz leicht über den Kot übertragen werden, von daher würde ich auch nochmal Rücksprache mit deinem Tierarzt halten!

    Rodicare akut hilft hier übrigens immer am besten um schnell Linderung des Duchfalles zu schaffen!

    Gute Besserung den Dreien!
     
  13. #12 Tippel3, 19.12.2012
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe ihn auch gefragt ob ich alle behandeln soll.
    Er hat aber davon abgeraten weil die Medikamente bzw das Metronidazol wohl nicht so gut vertragen werden.
    Inkubationszeit sind wohl 3-4 Tage. In der Zeit soll ich die 5 gesunden gut beobachten und wenn irgendetwas auftritt sofort mitbehandeln.
    Gestern hab ich das Gehege komplett ausgeräumt, ausgewaschen und desinfiziert.
    Er hat mir auch genug Medis mitgegeben um die anderen mitzubehandeln wenn etwas auftritt.

    Ach ja, Nux vomica bekommen sie auch noch. Hab ich gestern abend ganz vergessen zu erwähnen.

    Pebbles hab ich vorhin beim Heu fressen erwischt :juhu:
    Die zwei anderen machen schon wieder Böhnchen. Noch weich aber immerhin schon mal geformt. Und Pebbles Durchfall ist immerhin nicht mehr wie Wasser aber die Form lässt noch zu wünschen übrig.

    Leider hab ich erst heute Abend irgendwann wieder Internet weil ich den Provider wechsel. Bin hier grad nur bei meinem Opa online.


    *Edit

    ach ja, das Metronidazol wäre eine zehntel Tablette pro Wutz. Das ist natürlich kaum machbar. Er hat mir empfohlen das ganze in einer entsprechenden Menge Wasser zu lösen und dann die Lösung zu dosieren. Problem daran ist, dass Metronidazol nicht wasserlöslich ist.
    Das erschwert das ganze natürlich sehr. Gibts da Tipps?
     
  14. Aurida

    Aurida Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Problem ist eben, das sie die Giardien auch symptomlos tragen können, d.h. theoretisch könnten es alle deine Schweine habne, und wenn nicht alle mitbehandelt werden, könnten sie sich unter Umständen immer wieder gegenseitig anstecken...

    Ich habe damals übrigens mit Fenbendazol (Panacur) behandeln müssen, alle haben es gut vertragen und die Sache war schnell im Griff.
    Aber schön, dass es den Mäusen schon besser geht :)
     
  15. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
  16. #15 hovie84, 19.12.2012
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Hallo,

    da hast du aber großes Glück gehabt, dass die Giardien entdeckt wurden. Mit den herkömmlichen Untersuchungen ist es nämlich reine Glückssache Giardien zu finden und es kommt häufig zu falsch negativen Ergebnissen.

    Bei Giardien müssen alle Tiere behandelt werden. Die symptomfreien Tiere könntest du mit Panacur über 7 Tage behandeln. Panacur ist harmlos und sollte auch wirken.
    Insgesamt können Giardien leider sehr hartnäckig sein.

    Drücke euch die Daumen, dass ihr es bald in den Griff bekommt!

    lG Julia
     
  17. #16 Tippel3, 19.12.2012
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Danke für den Link Heidi*

    Ja der TA hat nach dem ersten Test bei dem nur rauskam das es Einzeller sind noch einen anderen Test gemacht der auch eine Weile gedauert hat. Nach dem Test hat er mir dann gesagt das es Giardien sind.
    Dann werde ich morgen mal dort anrufen und fragen ob ich den vermeintlich gesunden Panacur geben soll und das bekomme.

    Für mein Problem mit der Wasserlöslichkeit habe ich eine Lösung gefunden:
    In SabSimplex kann man es ganz gut einrühren. Das sedimentiert nicht so wie im Wasser. Ich hoffe nur das sich das im Kühlschrank hält. Die Menge die ich mache ist für 3Gaben also 36Stunden. Aber müsste passen wenn ich das im Kühlschrank lager, oder?

    Pebbles frisst zwar und wirkt auch deutlich munterer als gestern aber eben habe ich Blut bei ihr am Po gefunden.
    Ich hab in der Klinik angerufen die Notdienst hat. Die TÄ hat mir gesagt das es bei Giardien passieren kann weil sich die Biester an der Darmschleimhaut festsaugen und natürlich auch wegen dem Durchfall der gestern so stark war.
    Oh man ich hoffe sie hat recht. :ungl:
    Wenn es natürlich aktiv blutet oder es enorm viel ist soll ich natürlich direkt vorbei kommen. Aber es war "zum Glück" nur ein vereinzelter Fleck.
     
  18. #17 Tiefseetaucher, 19.12.2012
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Ich drück die Daumen, dass deine Schweine das gut hinbekommen!!! :wusel:
     
  19. #18 Tippel3, 21.12.2012
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Pebbles hat es leider nich geschafft :wein:
    Sie hatte jetzt noch zusätzlich einen Lungeninfekt und eine riesige Tympanie so groß wie ihr ganzer Bauch.
    Es war leider zu viel für den kleinen Körper.

    Apollo und Melody sind augenscheinlich wieder fit. Nur sehr gelangweilt in ihrer Quarantäne.

    Ach man, es ist doch wirklich verhext mit den Schweinchen in diesem Jahr.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hovie84, 21.12.2012
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Das tut mir sehr leid!
    Leider führen Giardien schnell zu einer Blutvergiftung durch Bakterien.
    Schön, dass es den anderen beiden etwas besser geht!
     
  22. #20 Tippel3, 30.12.2012
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Oh man,

    ich dachte das gröbste wäre überstanden. Pebbles hatte es ja leider nicht geschafft und Apollo leider auch nicht. Melody ist zum Glück fit.
    In ein paar Wochen sollen dann 2 Kastraten einziehen damit die Mädels sich wieder wohler fühlen.

    Jetzt hatte ich eine Woche die Medikamentenpause und alle Schweinchen waren wohl auf. Heute beginnt die zweite "Kur" mit Metronidazol für alle.

    Heute morgen gehe ich also zum EB um allen guten morgen zu sagen bevor ich die Medis hole, da sehe ich das Hanuta jetzt Durchfall hat und aufgeplustert ist. Hab ihr natürlich direkt dann auch alles was ich für die Akutbehandlung bekommen habe gegeben.
    Ich hab so Angst um meine Schweinchen. Das darf doch nicht wahr sein.

    *Edit:
    ich soll möglichst eiweißreich füttern. Was gebe ich dafür am besten?
     
Thema:

plötzlicher Durchfall bei 3 von 8 Schweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden