plötzliche Todesfälle, die übrigen entwickeln Blutungen verschiedensder Art

Diskutiere plötzliche Todesfälle, die übrigen entwickeln Blutungen verschiedensder Art im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Das wollte ich auch meine Haustierärztin nächste Woche fragen. Die Vertretung hat sich bei Doxycyclin oral sehr gewunden und hätte Irina am...

  1. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    900
    Das wollte ich auch meine Haustierärztin nächste Woche fragen. Die Vertretung hat sich bei Doxycyclin oral sehr gewunden und hätte Irina am liebsten stationär zur i v Gäbe behalten. Leider geht es Irina seit gestern Abend schlecht. Mal schauen wie sich das entwickelt.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    95
    Man kann Doxy auch s.c. spritzen. Habe ich vor zwei Jahren gemacht, auf Anweisung meiner TÄ.

    Hab mich auch vor ein paar Tagen gefragt, was aus Deiner "Pest" geworden ist... Ich hatte vor zwei Jahren ja auch so etwas Schreckliches im Bestand, das nie zweifelsfrei nachgewiesen werden konnte...

    Ich drücke ganz doll die Daumen...

    LG. n
     
  4. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    1.064
    Wie geht es Irina heute?
     
  5. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    900
    Weiterhin neurologische Ausfälle, aber sie werden nicht mehr.
     
  6. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    900
    Irina ist bei Betty und den anderen. Den 7 anderen geht es gut.
     
  7. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    95
    Das tut mir sehr leid. Alles Gute für die Anderen.
    LG. N
     
  8. #107 B-Tina :-), 05.10.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    5.138
    Zustimmungen:
    9.126
    tut mir auch sehr leid :wein:
     
  9. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    1.064
    Ach Mensch, Traudl, das tut mir leid. :wein:Lässt du sie untersuchen?
     
  10. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    900
    Nein, 2Oduktionen und und nur eine Teilerklärung. Was soll das bringen. München hat zumindest eine Teilerklärung gegeben und ich hoffe das das die letzten Nachwehen waren
     
  11. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    253
    :slove2::streicheln: Oh Traudl, ich fühle mit Dir.
     
  12. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    537
    Mein herzliches Beileid Traudl :wein:

    Ich habe immer still mitgelesen und gehofft und gebangt, leider vergeblich.
     
  13. #112 Esmeralda, 05.10.2017
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    920
    ein Albtraum :runzl: Ich hoffe, er geht bald zu Ende und Deine Schweine erholen sich wieder bzw. können diesem unbekannten Erreger was entgegensetzen.

    :daumen:
     
    Helga gefällt das.
  14. Meeri

    Meeri Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    388
    Ach wie schade, ich habe auch immer mitgelesen. Alles Gute den restlichen Schweinchen.
     
  15. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    900
    die Frau vom Cousin ist Heilpraktikerin. wenn sie Wiese gesammelt hat, hat sie die die Pflanzen nach den aktuellen Beschwerden zwischen ihren Kaninchen und meinen Schweinchen verteilt, wie ich im Urlaub war. Jetzt sind die Hautveränderungen, die bei Marina von den Ulzerationen geblieben waren, besser, Ivan ist leistungsfähiger und mein Tumorschweinchen hat seit einem Jahr zum erstenmal wieder zugenommen. Ich beneide sie um ihr Wissen.
     
    ulrike gefällt das.
  16. #115 Igelball, 13.10.2017
    Igelball

    Igelball Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    464
    Sie kann dir ja das Wissen weitergeben, dann kannst du das fortsetzen.
     
  17. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    900
    was meinst du, was ich vorhabe?
     
  18. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    900
    Summer hat wahrscheinlich Hormonaktive Ovarialzysten. Nun weiß ich ja nicht, was die Sepsis mit ihr gemacht hat. sie ist fast 4 und verhält sich wie ein mindestens 6 jähriges Tier. Würdet ihr sie operieren lassen, wenn sich der Verdacht bestätigt?
     
  19. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    114
    Hoi, ich glaube ich würde es mit einer Hormenspritze versuchen wenn es mein Meeri wäre,
    Ich habe bei älteren Tieren gute Erfahrung damit gemacht. Das risiko für eine Op wäre mir zu gross
    Bei dieser Vorgeschichte und dem jetztigen Gesundheitszustand.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    1.064
    Ich habe gute Erfahrungen mit Receptalspritzen, die Zysten reduzieren, indem sie einen Eisprung auslösen. Sie sind gesundheitlich besser verträglich als Gestagenspritzen.
    CPT: CliniPharm/CliniTox - Suchbegriff "Receptal"
    Aktuell habe ich hier auch gerade eine 4-Jährige mit beidseitigen Zysten. Da ich bereits ein Schwein in der Zysten-OP verloren habe, ist das für mich keine Option mehr.
     
  22. #120 Traudl, 27.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2018
    Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    900
    Danke, das war auch meine einschätzung, obwohl ich eine sehr Meerschweinchenerfahrene Chirurgin habe, die auch mit Inhalationsnarkose arbeitet. Auch sie hat mich erstmal an den Internisten verwiesen um abklären zu lassen ob Op nötig ist. denn tasten kann sie nichts nur der Haarverlust und die Verhaltensänderung weisen darauf hin. Aber gerade die hormonaktiven Zysten sind oft klein.
     
Thema: plötzliche Todesfälle, die übrigen entwickeln Blutungen verschiedensder Art
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. chinaseuche meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden