Platzt der Meeri-Traum wegen Kellerwohnung?

Diskutiere Platzt der Meeri-Traum wegen Kellerwohnung? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu, nach einer ca. 1Jährigen Pause habe ich mich wieder entschlossen, Meeris zu halten. So bauten mein Freund und ein Gehege und die...

  1. #1 Tablettschn, 11.08.2010
    Tablettschn

    Tablettschn Guest

    Huhu,

    nach einer ca. 1Jährigen Pause habe ich mich wieder entschlossen, Meeris zu halten.
    So bauten mein Freund und ein Gehege und die Vermittlung von 2 Notmeeris war schon am laufen.
    Heute, als wir im Prinzip schon auf dem Weg waren, um die 2 abzuholen, kam ein Anruf - es gäbe wohl heftige Diskussionen im Vermittlungs-Verein, ob man uns die Meeris vermitteln könnte, da wir, wie im Titel schon genannt, in einer Kellerwohnung leben und die Meeris so nicht genügend Licht abbekommen und sie ggf. Knochenfehlbildungen bekommen würden und die Augen auch Schäden dadurch abbekommen (die beiden sind ca. 7 Monate alt)
    Aber auch eine Alternative, nämlich ältere Tiere zu uns zu nehmen, wurde abgesagt :ungl:

    Mein Freund und ich sind uns einig, dass die Wohnung (v.a. morgens und mittags) genügend Licht bekommt, die hellen Schächte reflektieren das Sonnenlicht eigentlich gut, auch die Pflanzen scheinen damit kein Problem zu haben.

    Was meint ihr dazu?
    Hält vielleicht jemand seine Meeris im Keller oder in einem dunkleren Zimmer?
    Würde auch gerne Fotos in gewissen Zeitabständen vom Gehege machen, allerdings spielt das Wetter die nächsten Tage laut Wetterbericht nicht mit :runzl:

    Traurige Grüße,

    Lisa
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yuliah

    Yuliah Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    59
    Hi,

    Wie ist denn die Kellerwohnung angelegt?

    Wir zb leben auch in einer "Kellerwohnung", wenn man das so sagen kann. Das Haus liegt am Hang, daher ist die Straße auf Höhe des EGs und der Garten aber auf Höhe des Kellers. Wir haben also nur im Bad ein Kellerfenster, sonst haben wir ganz normale Fenster nach draußen und zwei Doppeltüren aus Glas die auf die terrasse hinaus führen. Bei uns ist es also sehr hell, denke man kann sich also nicht generell sagen, ob das ok ist oder nicht.

    Vielleicht machst du mal Fotos von der Wohnung?

    LG Julia
     
  4. #3 Familie Sauerrich, 11.08.2010
    Familie Sauerrich

    Familie Sauerrich Wutzchenliebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    10
    Also das find ich ja schon heftig. Da dürfte mir ja auch keiner ein Meeri geben, da ich in einer Dachwohnung lebe. Manchmal frag ich mich wirklich, ob gewisse Notstationen ihre Tiere überhaupt in gute Hände abgeben wollen.
    Nofalls musst du dir welche aus dem Tierheim oder von einem guten Züchter holen, wenn hier die Notstation euch keine Meeris wegen ner Kellerwohnung geben möchte. Und nicht jede Kellerwohnung muss dadurch gleich dunkel sein. :uhh:
     
  5. #4 Tablettschn, 11.08.2010
    Tablettschn

    Tablettschn Guest

    Huhu,

    unsere Wohnung ist schon eine "richtige" Kellerwohnung.
    Haben normale Fenster, aber außen ist ein Schacht, über dem Gitter angelegt sind (siehe Fotos - ist jetzt natürlich schon duster hier ;-) ):

    http://i784.photobucket.com/albums/yy121/meerschweinheim/DSC02815.jpg Frontansicht

    http://i784.photobucket.com/albums/yy121/meerschweinheim/DSC02816.jpg
    Ansicht, wenn man direkt vor dem Fenster steht


    Jemand von der Vermittlung hat sich das Gehege ja schon angeschaut, allerdings um 17Uhr, da steht die Sonne hier leider nicht mehr so, dass viel Licht in die Wohnung fällt :uhh:
     
  6. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Es gibt doch für Reptilien solche Strahler/Tageslichtlampen, die Tageslicht auch mit UV-Licht nachempfinden. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit?

    Ich kanns ja nur nur so sehen, wie es auf den Bildern ist, aber gerade in den Wintermonaten ist das sicher arg dunkel.
    Letztendlich sind Kritikpunkte bei der Vermittlung ja nicht immer sinnloses Rumgemaule, sondern oft steckt ja auch ein wahrer Kern dahinter.
    Man kann ja zumindest darüber nachdenken und versuchen die Situation zu optimieren.
     
  7. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    514
    Ich hab meine Meeris ja auch in einer Schutzhütte, die zum grössten Teil aus Holz ist. (ich glaub das ist wohl bei jedem Aussenhalter so) Ich hab zwar auch 2 Fenster drin, aber die sind nicht so gross wie menschliche Fenster. Also auch begrenter Lichteinfall.

    Ich schalte im Herbst/Winter eine Tageslichtlampe per Zeitschaltuhr an von 17 bis 21 Uhr.

    Wenn ihr selbst der Meinung seid, es ist zu dunkel, wär das eine Option für euch!

    Die verbrauchen auch nicht viel Strom, meine hat 11 Watt. Ihr könnt das Licht ja quasi auch gleich nutzen.

    vielleicht liesse sich die Notstation auch davon überzeugen.
     
  8. #7 Sonnenhuepferin, 11.08.2010
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    Also mehr Sorgen als um die Meerschweine mache ich mir gerade um die Menschen, die dort leben. Das scheint ja wirklich ziemlich duster zu sein.

    Wie seid ihr denn auf die Idee gekommen in so eine Wohnung zu ziehen?

    Und müsst ihr da ganz regulär hohe Miete zahlen?

    Wenn alle Fenster so wenig Lichteinfall haben wie auf dem Bild, könnte ich mir ein dauerhaftes Wohnen dort gar nicht vorstellen.
     
  9. #8 Tablettschn, 11.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.08.2010
    Tablettschn

    Tablettschn Guest

    @max
    Könntest du mir eine Lampe empfehlen oder ist es egal, welche man nimmt?
    Das wäre eine tolle Idee und selbst wenn wir die Notstation nicht davon überzeugen können, dann hoffentlich andere...

    @Sonnenhuepferin
    Das Foto wurde gerade geschossen, es ist wie gesagt am dämmern ;)
    Ansonsten fällt ja Licht durch die reflektion des Schachtes in die Wohnung.
    Wir müssen hier nur Nebenkosten zahlen, wohne sozusagen bei der Schwiegermama ;)

    @hoppla
    Wir denken ja über das Gesagte nach, sonst würde ich mich ja nicht an euch wenden :-)
     
  10. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Mein Post bezog sich auch mehr auf die Aussage meiner Vorgängerin. ;)

    Ich drück euch die Daumen, dass das mit den Lämpchen ne Alternative ist!
    Dann sind alle glücklich und zufrieden. :-)
     
  11. #10 max, 11.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2010
    max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    514
    Ich habe diese hier, das ist eine Vollspektrumlampe. (den link hab ich jetzt mal entfernt, da aus Österreich)

    "Tageslichtlampe" darf sich nämlich jede nennen, ohne bestimmte Kriterien zu erfüllen, bei einer Vollspektrumlampe ist das anders. Sie muss bestimmte Werte erfüllen.

    Wenn ich da wohnen würde, ich würde die auch in die Menschenlampen schrauben. Sie verbrauchen erstens mal sehr wenig Strom und du hast nicht diesen hässlichen Gelbstich von herkömmlichen Glühlampen ....sondern wirklich angehmes helles Tageslicht.

    als ich das erste mal dieses Licht in meiner Schweinehütte sah, war ich hin und weg. Da sahen selbst Nacht- Fotos aus, als wär es tagsüber fotografiert.
     
  12. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Platzt der Meeritraum wegen Kellerwohnung

    Also ich denke man kann auch übertreiben und damit meine ich die Notstation ! Das ganze ist nichts anderes als eine Souterainwohnung und da gibt es viele von. Kellerwohnung hört sich für die nach Dunkelheit an,aber wenn Menschne darin wohnen und genug Licht haben,dann sollte für die Meeris auch reichen. Einer meiner Kundinnen wurden im Tierheim Meeris verweigert weil sie tägl 6 Stunden arbeitet. Sie hat sich dann bei mir Tiere geholt. Entweder gelingt es Dir diese leute zu überzeugen das die Meeris keinen Schaden erleiden oder Ihr sucht euch wo anders Fellnasen aus !
    LG Hanni
     
  13. #12 Tablettschn, 11.08.2010
    Tablettschn

    Tablettschn Guest

    @max

    Werde mich mal nach einer Lampe umsehen, in Österreich zu bestellen ist doch etwas zu teuer vom Versand.
    Kann ich mich ggf nochmals an dich wenden, wenn ich etwas passendes gefunden habe? :)
     
  14. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    514
    Ach, da hab ich jetzt garnicht mehr dran gedacht, dass ich die ja aus Österreich hatte. Hab den Link deshalb mal rausgenommen, bevor da jemand unwissend bestellt. Diese Lampen bekommst du aber hier auch. Einfach mal gucken.
     
  15. #14 elfriede0815, 11.08.2010
    elfriede0815

    elfriede0815 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    also ich finde das auch absoluten Blödsinn. Ich würds ja noch verstehen wenn Ihr in ner "normalen" Wohnung leben würdet und die Schweine müssten in einen richtigen Keller, also da wo es immer dunkel ist.

    @Hanni, haha auch witzig. Dann sollte ich wohl jetzt auch meinen Job aufgeben damit ich meinen Schweinchen auch ja gerecht werde :totlach:
     
  16. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    514
    Für mich ist es als Aussenhalter sehr angenehm, dass vorher schon lange Licht an ist....wenn ich um 20 Uhr von der Arbeit komme. Die Tiere werden nicht irgendwie aufgeschreckt, ausserdem kann ich ungesehen durch die Scheibe gucken, um zu sehen was so los ist....

    ...nach dem Motto: ist die Katze aus dem Haus....tanzen die Mäuse auf dem Tisch....

    Und wenn das Licht nebenbei noch gesund ist, warum nicht.

    Ich denke, wir werden hier nicht beurteilen können, ob es wirklich zu dunkel dort ist, denn wir sind life nicht da. Sowas kommt auch nicht im Foto rüber. Aber Tageslicht ist wichtig, das ist wohl unumstritten.
     
  17. Leanna

    Leanna Guest

    Ich werde jetzt dann auch zu meinem Freund ziehen und die Schweinis leben in unseren Wohnzimmer im Keller.

    Werde das auch mit Tageslichtlampe lösen und wenn wir abends zuhause sind brennt sowieso immer irgendwo ein Licht.

    So hatte ich es im letzten Winter auch (mein Zimmer hier war recht dunkel) und geschadet hat es den Möppeln nicht.
     
  18. #17 wilderacker, 11.08.2010
    wilderacker

    wilderacker Guest

    :danke:

    Ich finde auch, dass es einige echt übertreiben.

    Es geht so viele Möglichkeiten an tolle Schweine zu kommen. Ich meine jetzt keinen Zooladenkauf. Aber hier im Forum gibt es doch so viele Angebote von netten Züchtern, die tolle Tiere abgeben. Sucht Euch doch da was aus.
     
  19. #18 hoppla, 11.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2010
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Naja, wie max geschrieben hat - dagewesen ist keiner.
    Aber als Mensch macht man das Licht an, wenn man zu Hause und es dunkel ist.
    Nur wielange ist man tagsüber denn zu Hause?
    Man geht ja in der Regel täglich außer Haus.
    Die Schweine nicht.
    Hinzukommt, dass ne normale Glühbirne eben nochmal etwas anderes als Tageslicht ist und eben auch nur angeschaltet wird, wenn man zu Hause ist.
    Seid ihr schonmal in so einer Wohnung gewesen?
    Ich ja, bei einer Freundin als sie in Norwegen gewohnt hat.Ohne angeknippstes Licht war es sehr dunkel und das selbst im Sommer bei Sonnenschein...

    Aber gut, jeder hat halt andere Kriterien seine Viecher loszuwerden.
    Die einen eben so, die anderen eben so. ;)
    Was die einen zu streng sind, sind die anderen vielleicht zu leichtfertig....:popcorn:
    Kann man nur froh sein, dass sich Tablettschn gut informiert und sie zumindest nicht gleich so leichtfertig ist und sich ohne zu überlegen irgendwo anders Tiere herordert, sondern sich die Sache mit dem Licht zu Herzen nimmt. Es ist ja nicht so, dass dies ein unlösbares Problem wäre.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DIE KRIPPE, 12.08.2010
    DIE KRIPPE

    DIE KRIPPE Meeriengel

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    107
    Habe früher Kellerhaltung gehbt eine Weile. War auch ein Keller ähnlich wie der, wo du deine Whg drin hast.
    Ich habe es dann einfach nur aus dem Grund irgendwann geändert, weils im Keller so ruhig war und keine Reitze rein kamen und die Meeris eben dadruch sehr gelangweilt waren. Aber nicht wegen den LICHTVERHÄLTNISSEN.
    Das mit den Reitzen ist bei dir ja anders, weil das ja die Wohnung ist und kein Raum unter einem Haus weit weg von alles ist.


    Die Lich"probleme" habe ich zusätzlich gelöst in dem ich im Baumarkt eine Tageslichlampe gekauft habe. Also eine für Reptilien bzw eine wo auch Menschen gut mit so leben könnten.


    Klar sollten Schweinzels es gut bzw besser haben, wenn man sie vermittelt, aber ich finde es lächerlich.

    Ist wie das mit 140 Käfig und dem 140 Eigenbau...Eigenbau:hand: Käfig:dage:
    Oder die fühl gerühmten eigenen Zimmer für Meeris(hatte ich früher auch)....oft mals ist das auch nichts anders als eine übrige Abstellkammer und wie hell glaubt ihr ist sowas?
    Hatte sie aber gesagt, die bekommen ein eigenes Zimmer, hätte sie sie bekommen.
    Oder einige hier halten im Flur...also meine Flure waren bisher immer die dunkelsten Räume im Haus und meist sogar mit Keller gleich zu setzen.
    Wieviele bauen die Eigenbauten so, das sie LICHTLEISTEN drin anbringen müssen, damit die Schweine überhaupt zu erkenne sind. Ständig auf Bildern zu sehen, sagt da einer was zu diesen Bunkerbauten?
    u.s.w.

    Ich finde es zwar gut, das grade Nottiere (aber natürlich auch alle anderen) gut vermittelt werden sollen. Das es ihnen besser gehen soll u.s.w. aber wenns ihnen quasi besser gehen soll als Menschen fängt es an finde ich, lächerlich zu werden.
    Ich habe das Gefühl, dass sich die Leute die immer gerne so übertreiben u.ä. sich jetzt auf den Bereich Tierschutz spezialisiert haben.

    Es sollten schon noch reale Verhältnisse gewart werden.
     
  22. #20 Simse86, 12.08.2010
    Simse86

    Simse86 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe auch eine Kellerwohnung..allerdings ist eine Seite am Hang ...Meine Meeries stehen in der Diele, wo eigentlich nur Licht von anderen Räumen her kommt. Im Sommer ist es schon ganz ok mit der Helligkeit aber im Winter ist es überwiegend recht duster drinne. Hatte NOCH NIE Probleme deswegen!!!

    Geht doch mal ins Tierheim...halte da auch für Notmeeries...und den meinsten ist eh vollkommen Wurst wohin sie vermittelt werden..LEIDER!
     
Thema:

Platzt der Meeri-Traum wegen Kellerwohnung?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden