Planung für EB

Diskutiere Planung für EB im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Zusammen, erst mal sollte ich mich wohl vorstellen: Ich heiße Yvonne und bin momentan noch meerschweinlos. Da ich aber, wenn alles gut...

  1. #1 yvonne211, 31.08.2010
    yvonne211

    yvonne211 Guest

    Hallo Zusammen,
    erst mal sollte ich mich wohl vorstellen: Ich heiße Yvonne und bin momentan noch meerschweinlos. Da ich aber, wenn alles gut geht, in etwa zwei Monaten zu meinem Freund ziehen werde und da noch so ein schönes kleines Zimmerchen leer steht, werden dann auch zwei Wutzen bei mir einziehen können. Da ich immer gerne alle im vorraus plane und ich meine Tiere (im Moment ein kleines Hamsterlein) gerne artgerecht halte, informiere ich mich jetzt schon mal (vielmehr schon seit ein paar Wochen ;-)).
    Ich habe mal ein bissel gezeichnet und wollte fragen, ob so ein Eigenbau für zwei Schweinchen ausreichend ist.

    Mhmm... bekomm das hier nicht hoch geladen... Dann beschreib ich halt was ich vorhabe:
    Also, die Grundffläche soll 1,4 x 0.7m groß sein, beträgt damit knapp 1m. Zusatzlich wollte ich noch eine Ebene anbieten mit 1,4 x 0,3m, bringt damit noch mal 0,4m². Ist das ausreichend? Ich weiß, dass man 1m² für zwei Tiere rechnen sollte, ich bin aber mit der Grundfläche knapp drunter....

    Ich hoffe ich nerve nicht mit der Frage, ich will nur sicher gehen, bevor die KLeinen bei mir einziehen...

    Vielen Dank schon mal!

    Liebe Grüße,
    Yvonne
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Hallo und Willkommen!

    Ein 1,40er Stall ist - zumindest für mich - die Mindestgröße für 2 Tiere (1 Kastrat und 1 Weibchen) bei täglichem, mehrstündigen Auslauf. Die kleine Etage kann man nicht als Grundfläche mitberechnen.

    An Deiner Stelle würd ich allerdings gleich größer bzw. länger bauen. Du wirst schnell merken, dass die Meerschweinchen doch recht gern rumrennen und popcornen. Je größer, desto besser!

    Willst Du 2 Böcke? Oder Kastrat & Weibchen? Bei reinen Bockgruppen sei gesagt, dass diese auf jeden Fall noch mehr Platz brauchen als gemischte Gruppen.
    Und habt Ihr auch Auslauf geplant? Dauerauslauf? Oder stundenweise? Bei einem schon großen Eigenbau kann man sich zumindest meistens den Auslauf sparen.

    Mehr Beispiele von Eigenbauten findest auch hier:
    www.tierische-eigenheime.de.tl
     
  4. #3 MeeriAnja, 01.09.2010
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Die Tiefe von 0,7m finde ich gut.
    Aber wenn du ausreichend Platz hast und die Länge selbst bestimmen kannst, würde ich den EB länger bauen.
    Meine Böcke wohnen auf 1,90m Länge. Ich denke, das ist okay, aber kürzer sollte es nicht sein.

    Bei einer Tiefe von 30cm werden die Meeris Probleme haben, aneinander vorbeizugehen. Ich würde sie mindestens 40cm tief bauen.

    Außerdem würde ich die Ebene nicht fest einbauen, sondern 1 oder 2 Standetagen reinstellen (evtl. mit Nassschleifpapier beklebt, damit die Meeris und das Einstreu nicht rutschen).
    Die Standetagen würde ich knapp 20cm hoch und ohne Begrenzung bauen. So könnten die Meeris dort draufspringen.
    Die Standetage am besten in die Mitte stellen, sodass sie von beiden Seiten zugänglich ist. Das dient dann auch zur Beschäftigung und bringt Bewegung rein.
     
  5. #4 yvonne211, 01.09.2010
    yvonne211

    yvonne211 Guest

    Hallo,
    also, erst mal danke für eure Antworten!
    Mir ist durchaus klar, dass 1,4 x 0,7 nicht gerade das größte an Stall ist. Ich würde auch gerne größer, aber da der Raum an sich nur etwa 7 m² hat und noch Schrägen wird das mit dem etwas größer bauen so ein Problem... Werde aber noch mal nachmessen, ob sich der eine oder andere cm nicht noch "dransetzen" lässt. Ich glaube so 10 bis 20 cm könnten noh drin sein :-)

    Ja, da bin ich mir auch noch nicht so sicher. Ich habe viel gelesen, dass für Anfänger (ich hatte mal drei Meerschweinchen mit 12 im viel zu kleinen Käfig, rechne ich also nicht) eine gemischte "Gruppe" einfacher wäre, obwohl zwei Böckchen, ja, sagen wir mal, freundlicher wären. Also wie gesagt, da bin ich mir noch nicht so ganz schlüssig. Aber wenn die Größe für die Böckchen zu klein ist, dann hat sich die Frage wohl soeben auch schon erledigt. Wieviel mehr Platz bräuchten denn zwei Böcke?

    Auslauf möchten wir auf jeden Fall anbieten. Selbst mein Hamster darf abends so viel flitzen wie er mag. Ich persönlich fände es wohl auch nicht schön, den ganzen Tag in nur einem Raum eingesperrt zu sein. Von daher, Auslauf werden die zwei auf alle Fälle bekommen. Da die Schweinchen aber nicht dauerhaft auf dem Boden stehen werden, ist ein Dauerauslauf nur schwer möglich. Die beiden dürfen also laufen, sobald wir von der Arbeit kommen.

    Ja, das ließe sich ja machen. 10 cm mehr ist ja kein Problem!

    Wirklich fest, das heißt unlösbar, hätte ich die Ebene eh nicht eingebaut, dafür räum und gestalte ich viel zu gerne um. :-) Mein Hamster hat letztes Jahr einen kompletten Einbau in sein AQ bekommen, der auch flexibel ist. Und man hört ja doch nie wirklich auf zu bauen! :-)
    Also was das angeht, würde ich mir die Möglichkeiten der Inneneinrichtung schon offen halten!
    Aber was genau meinst du denn mit Standetagen? Meinst du, einfach ausgedrückt, ein Stück Holz mit vier Beinen? Und das fällt nicht um, wenn da ein schwein drauf hüpft? :gruebel:

    Ach ja, und eine Frage hätte ich dann auch noch, auch wenns nicht hier hin gehört, aber was bitte, ist denn popcornen? Das hab ich beim ganzen stöbern hier im Forum noch nicht rausgefunden...

    Danke noch mal!

    Yvonne
     
  6. #5 MeeriAnja, 02.09.2010
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Ja genau. Hier ist ein Video. Ist nicht spannend, aber dort kannst du Standetagen und Tischchen mit Nassschleifpapier sehen. Die obere Standetage ist 80x40cm, die unteren sind 50x50cm.

    Popcornen ist, wenn die Meeris vor lauter Übermut/Freude so komisch zucken und hochspringen. Das kann fast aussehen, wie ein Anfall oder als hätten sie Flöhe, die sie beißen. Es kann passieren, dass sich das Meeri dabei versehentlich auf den Rücken dreht - und sich dann wundert.:rofl:

    Bei meinen Meeris hatte ich es gesehen, als sie noch jünger waren. Jetzt machen sie es nicht mehr.
     
  7. #6 yvonne211, 02.09.2010
    yvonne211

    yvonne211 Guest

    Och, sind die zwei niedlich!

    Aber mit den zwei Standebenen gehts natürlich auch. Und die Frage mit dem umkippen hat sich damit auch erledigt! Danke:-)
    Vielleicht sollte ich dann noch mal ein bissel umplanen...

    Und das mit dem rumhüpfen hab ich schon gelesen, wusste aber nicht, dass das dann als "popcornen" bezeichnet wird! Wieder was dazu gelernt!:D Haben meine aber damals nicht gemacht, vielleicht waren die auch schon etwas zu alt, waren damals auch ausm Tierheim und wohl nicht mehr die jüngsten...

    Sollte man sonst noch irgendwas beim bauen beachten?

    LG
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 MeeriAnja, 02.09.2010
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Allerdings finden meine Meeris 1 Standetage in der Mitte interessanter als links und rechts jeweils eine Standetage an den Seitenwänden.

    Bei einer Standetage in der Mitte können die Meeris sozusagen im Kreis laufen - links hoch, rechs wieder runter. Das machen meine gern mal.

    Bei den Standetagen an den Seitenwänden können die Meeris im Prinzip nur hoch und dann wieder runter hüpfen. Da scheinen zumindest meine Meeris keinen Sinn drin zu sehen und benutzen diese Seitenstandetagen nicht so oft.

    Zum Auslauf:
    Meine Meeris habe ich in letzter Zeit ab und zu mal auf meinem Flurteppich, den ich sowieso bald auswechsel, laufen lassen. Innerhalb kürzester Zeit haben sie alles vollgepinkelt, vollgeköttelt und auch noch markiert.
    Regelmäßig ist so ein Auslauf bei meinen Böcken auf keinen Fall möglich.
    Manchmal baue ich ihnen einen Auslauf auf - mit Begrenzung, Folie drunter und was drüber.
     
  10. #8 yvonne211, 03.09.2010
    yvonne211

    yvonne211 Guest

    Dann wirds wohl wirklich eher ne Standetage! Danke noch mal!

    Zum Auslauf:
    Das Problem mit dem Teppich haben wir nicht. In der ganzen Wohnung liegt PVC (ja, der kann auch schön aussehen). Also wenn da mal ein bissel was daneben geht, ist das nicht so schlimm. Das kann man relativ leicht wieder beseitigen! :-)

    Mal noch ne Frage: würde eine Dicke von 16mm für das Holz ausreichen?
    Und ich dachte daran, den Eigenbau vorne 25 cm hoch zu machen. Hüpfen die Schweinchen dann da noch drüber?

    LG
     
Thema:

Planung für EB

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden