Planung EB: Lacklasur?, Balken?, Plexiglas, ...

Diskutiere Planung EB: Lacklasur?, Balken?, Plexiglas, ... im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr! Ich bin ja so verwirrt... Hoff ihr könnt mir weiterhelfen. 1. Was für Erfahrungen habt ihr mit Lacklasur oder Holzwachs zum...

  1. Nelly

    Nelly Guest

    Hallo ihr!

    Ich bin ja so verwirrt... Hoff ihr könnt mir weiterhelfen.

    1. Was für Erfahrungen habt ihr mit Lacklasur oder Holzwachs zum Pipidicht machen gemacht? Hab da sowas gesehen was für Meerschweinchen geeignet ist und könnte mir vorstellen dass das ansehnlicher und bequemer zu machen ist als Teichfolie o.ä. auszulegen.
    2. Muss ich bei einer Länge von 1,70 m eigentlich in der Mitte vertikal noch Balken einbauen damit das Holz sich nicht irgendwann durchbiegt?
    3. Ich hab überlegt um alles stabiler zu machen in die Ecken Winkelscharniere zu schrauben - muss ich Schrauben wählen die auf der anderen Seite des Holzes nicht rauskommen oder sollte ich längere nehmen und Muttern draufsetzen?
    4. Wie habt ihr es geschafft so zu planen dass euer Plexiglas hinterher genau passend war? Hab Angst dass mir hinterher zwei Millimeter fehlen oder zuviel sind...
    5. Für die Rückwand nehmen doch viele von euch OSB-Platten oder Spanplatten oder? Wieso seh ich sowas bei uns im Baumarkt nicht oder wenn, nur zu ungeheuren Preisen???
    6. Wenn ich in die Seiten noch sowas wie Gucklöcher machen will, wie und was mach ich am besten auf die Löcher damit die Wutzen da nicht rausspazieren?

    Ja, Fraaaagen über Fragen, ich weiß... :nut:
    Würd mich freuen wenn ihr Antworten für mich hättet. :verlegen:

    Liebe Grüße,
    Nelly
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 barbara rottler, 12.12.2008
    barbara rottler

    barbara rottler Schweine Mama

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Nelly,

    oh ja, so eine EB-Planung kann ganz schön verwirrend sein. Ich als Laie versuche Dir mal zu helfen.

    1. Erfahrung mit Spielzeug/Sabberlack haben wir noch nicht gemacht. Dieser Lack ist uwar weitestgehend Wasser- und Speichelfest, ob er aber auch ressistent ist gegen Schweinepipi mag ich bezweifeln, da die Pipi doch sehr aggressiv ist. Wir nehmen immer entweder PVC oder Teichfolie.
    2. Wenn Du eine entsprechend dicke Bodenplatte ( mind. 19 mm) nimmst, wirst Du mittig keine Verstärkung brauchen.
    3. Winkelscharniere haben wir noch nie benutzt und trotzdem ist alles stabil gebaut. Du brauchst auch keine zu langen Schrauben nehmen, es gibt für jede Holzstärke auch die passenden Schrauben.
    4. Zu dem Plexiglas; schau mal auf unserer HP, da findest Du eine Bauanleitung, auch was das Plexiglas betrifft.
    5. Wir nehmen für die Rückwände überwiegend Rauhspund, selten mal OSB-Verlegeplatten. Rauhspund bekommst Du ebenfalls in jedem Baumarkt.
    6. Wenn Du auf unserer HP unter Eigenbauten schaust, findest Du auch einen EB, der an den Seiten Fenster hat. Wir haben sie mit Hasendraht geschossen.

    So und jetzt wünsche ich Dir viel Spass beim sägen, bohren, schrauben und hämmern. Solltest Du dennoch offene Fragen haben, unter Bauanleitung auf unserer HP findest Du unsere Tel.-Nr. Also nur keine Hemmungen, einfach abends anrufen und nach Helmut fragen.
     
  4. #3 Sumpfdrache, 13.12.2008
    Sumpfdrache

    Sumpfdrache Guest

    Morgen,

    1) Für die Bodenplatte eignet sich Sabberlack leider nicht. Das Urin ist zu aggressiv, würde dir nach kurzer Zeit den Lack wegfressen. Ausserdem kannst du die Bodenplatte nicht richtig sauber machen, Essigwasser o.ä greifen auch den Lack an oder du schrubbst ihn mit runter. Auch bei mehreren Lackschichten. Wir haben bsp. eine Küchenarbeitsplatte aus unbehandeltem Holz mit "Sabberlack" gestrichen. Die sieht jetzt schon nach knapp 2 Jahren nicht mehr ansehnlich aus, hier mal einen Wasserfleck nicht weggemacht, da mal ein nasses Handtuch zu lange liegen lassen.... Du ärgerst dich hinterher, wenn du die Bodenplatte wieder austauschen musst, weil du einen einfachen Weg gehen wolltest. Viel günstiger ist Sabberlack nicht, weil du mehrere Schichten auftragen musst, ausserdem muss er glaub ich min. 8Std trocknen bevor die nächste Schicht aufgetragen werden kann. Holzwachs ist noch empfindlicher.

    2) Das kommt auf Dicke und Stabiltät / die Holzart an. Es gibt weiches Holz (glaub Buche oder Eiche sind weich) oder härteres wie Fichte und Tanne. Bei OSB Platten sollte eine Dicke von 15mm ausreichen, das sich das nicht durchbiegt. Mein Mann hat eine OSB Schreibtischplatte von 2 Metern, Dicke 12mm die sich trotz 2 PC Monitoren, Drucker, jeder Menge Technik-Kram, lehren Bierflaschen, Kaffeetassen, Müll...... (zeitweise sieht man von dieser Platte nichts mehr) nicht allzu stark durch biegt. Ein bisschen tut sie es schon, würde aber behaupten, das Zeug das der Herr auf seinem Schreibtisch hat :evil:, ist deutlich schwerer als Schweine mit Inneneinrichtung.

    3) Winkel sind sehr teuer. Ich weiss leider nicht wie du planst zu bauen, würde mich aber, wenn ich du wäre, nach einer Alternative umsehen. Ich möchte selbst in absehbarer Zeit einen neuen Regalbau bauen und werde die Bodenplatten auf eine Holzunterkonstruktion aus 24x48 mm dicken Dachlatten auflegen.

    Beim Aussuchen der Schrauben (egal wie du das jetzt löst), hilft es das Holz und/oder die Winkel einfach mit zunehmen, aueinander legen wie du es auch verschrauben willst und die Schrauben anzuhalten. Dann kannst du genau abschätzen wie lang die Schrauben sein müssen. Auf die Muttern würde ich verzichten, das macht es nicht stabiler. Es reicht wenn die Schrauben bis kurz vor Ende des Holzes eingedreht sind, so das die Spitzen nicht rausschauen.

    4) Das ist Glücksache :-). Im Ernst: mein Mann und ich sind recht chaotisch. Wenn wir irgendetwas bauen, planen wir schon ein, das wir das ganze min. einmal nochmal auseinander bauen und verändern müssen, um es dann wieder passend zusammen zu setzen. Frei nach dem Motto: was nicht passt, wird passend gemacht. Wir planen immer etwas mehr ein, denn man kann eher kürzen, als wieder dransetzen (egal ob Holz/Plexiglas etc.). Es hilft aber sich eine Skizze zu machen, entweder auf Papier oder wenn du dir das zutraust mit Google SketchUp. Das ist ein freies Download Programm von Google (einfach mal googeln), relativ einfach zu bedienen, aber man sollte sich schon ein bisschen mit ähnlichen Programmen auskennen, um es effektiv nutzen zu können.

    5) Was meinst du mit ungeheuren Preisen? Im Vergleich zu einer Möbelrückwand kostet OSB nur einen Bruchteil. Bei uns im Baumarkt gibts OSB Platten für 5,60 € das Stück (205x67,5x1,2 cm). Die einzelnen Märkte tun sich da nicht viel im Preis. Manchmal gibts auch Angebote.

    6) Wie Barbara schon geschrieben, schau auf ihrerer Homepage, die haben das ganz toll gelöst und ich hab mir da auch schon Ideen für meinen geplanten neuen EB geklaut. :winke: Barbara.

    So, dann hau rein, nicht verzweifeln und immer dran denken: was nicht passt, wird passend gemacht.

    Gruss Sumpfdrache
     
  5. Nelly

    Nelly Guest

    Danke für eure Antworten.

    1. Ok, also keinen Lack, ist das schonmal klar.
    Womit klebt ihr die Teichfolie denn fest und wie macht ihr das in den Ecken wenn ihr es die Wand hochzieht?
    5. Wenn die überhaupt solche Platten hatten, dann für 23 € pro Platte aufwärts. Hm. Vielleicht haben die mich verarscht um mir was teureres anzudrehen...
    6. Wie krieg ich Hasendraht denn fest ohne dass die Meeries an die Ecken kommen können oder es nach außen doof aussieht?

    Danke für den Tipp mit dem Programm, das probier ich glaub ich mal aus!

    Liebe Grüße,
    Nelly
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Planung EB: Lacklasur?, Balken?, Plexiglas, ...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden