Pilze - die richtige Hygiene

Diskutiere Pilze - die richtige Hygiene im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, bei mir wurde auf dem Dekolleté ein Hautpilz festgestellt. :mist: Der Hautarzt fragte mich sofort, ob ich Meerschweinchen hätte. Ich hatte...

  1. Ambie

    Ambie Guest

    Hallo,
    bei mir wurde auf dem Dekolleté ein Hautpilz festgestellt. :mist: Der Hautarzt fragte mich sofort, ob ich Meerschweinchen hätte. Ich hatte noch nie einen Pilz und auf der Stelle sitzen die Schweinels wirklich manchmal.

    Ich vermute nun also stark, dass der Pilz von den Meerschweinchen kommt und werde das beim Tierarzt abklären lassen.

    Nun jedoch meine Frage: Wenn die Meerschweinchen wirklich den Pilz hätten, was dann? Also klar, ich werde sie behandeln. Aber wie sieht die Hygiene in so einem Fall aus, dass der Pilz nicht wieder kommt? :gruebel:
    Ich vermute mal, dass der Bau häufiger gesäubert werden muss. Aber womit? Bislang wische ich den EB immer mit Essigwasser aus. Ich habe aber mal gelesen, dass das nicht viel gegen Pilze bringt.
    Aber was dann? Und wie oft müsste ich den Stall erneut säubern? Was ist mit den Häuschen, Treppen usw? Ich mach mir halt irgendwie auch Sorgen, weil das ständige aus dem EB sperren ja auch Stress für die Schweinels bedeutet.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bibernelle, 25.02.2014
    bibernelle

    bibernelle Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    36
    Die Stelle ist für Hautpilz beim Menschen sehr häufig - auch ohne Meerschweinchen. Halte ich für unwahrscheinlich, dass die etwas damit zu tun haben.
    Davon abgesehen sind Hautpilze (meist Dermatophyten oder Candida) sowieso überall. Die wirst du nicht los. Du kannst aber natürlich verhindern, dass sie dich erkranken lassen.

    Dafür sorgt
    - weniger (meist) bzw. mehr (seltener) Hygiene, also waschen regelmäßig ja, aber nicht mit aggressiven Reinigungsmitteln, Seife und Duschgel mal weglassen
    - immer gründlichst abtrocknen
    - das eigene Immunsystem stärken
    - keine Synthetik auf der Haut tragen
    - wenn BHs, dann keine, die in der Mitte zusammenquetschen (Hautfalten vermeiden - solche Zonen sind prädestiniert für Pilzbefall)

    Lass dich nicht verunsichern. Du bekommst deine Umwelt nicht pilzfrei, und das ist auch nicht notwendig.
    Natürlich können deine Schweinchen bei akutem Befall den Pilz weitergeben, wenn du an der entsprechenden Stelle anfällig bist, aber eine akute Pilzerkrankung haben sie ja gar nicht, wenn ich deinen Post richtig deute.
     
Thema:

Pilze - die richtige Hygiene

Die Seite wird geladen...

Pilze - die richtige Hygiene - Ähnliche Themen

  1. Pilz bei Lotta

    Pilz bei Lotta: Hallo zusammen, unsere Lotta hatte im vorderen Körperbereich viel Fell verloren und offene Stellen in der Haut. Zunächst dachte ich an Bisse. Der...
  2. wie immer Milben und Pilz

    wie immer Milben und Pilz: den Schlappi habe ich bereits bekommen nach wenigen Monaten mit den Worten, der hat Milben! Erstmal behandelt, der kleine. Dann sein Kumpel, schon...
  3. Allgemein gefragt: der richtige Zeitpunkt zum Einschläfern und wie man einen Tierarzt dazu bringt

    Allgemein gefragt: der richtige Zeitpunkt zum Einschläfern und wie man einen Tierarzt dazu bringt: Hallo, Zur Einstimmung auf das Thema hier mal ein Link zu einer Broschüre, die ich ziemlich gut finde:...
  4. Böckchenhaltung wie richtig?

    Böckchenhaltung wie richtig?: Hallo alle zusammen! Ich möchte erstmal was zu mir sagen. Mein Mann und ich haben uns sehr lange Gedanken darüber gemacht ob wir den Platz und...