Pilz Erkrankung

Diskutiere Pilz Erkrankung im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben. Wir haben 2 Meerschweinchen und das eine hat einen Pilz. Waren am Freitag beim Tierarzt und es wird behandelt. Habe die beiden...

  1. #1 Jo_Hanna, 20.08.2017
    Jo_Hanna

    Jo_Hanna Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben. Wir haben 2 Meerschweinchen und das eine hat einen Pilz. Waren am Freitag beim Tierarzt und es wird behandelt. Habe die beiden erst mal getrennt, damit das andere nicht auch noch was bekommt. Das 2. Sieht bisher super gesund aus. Wie lange kann es dauern bis doe Krankheit ausbricht? Wie haben die beiden erst vor 2 Wochen bekommen.. Mein Sohn würde das 'gesunde Schweinchen gerne mal raus nehmen..bin mir unsicher wegen der Ansteckung und Übertragung auf den Menschen.. wie würdet ihr es machen?
    Danke und viele Grüße Johanna
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Igelball, 20.08.2017
    Igelball

    Igelball Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    666
    Die zwei Tiere zu trennen ist mehr Stress und dann wird evtl. beim anderen Tier nun auch was komen. Ich lasse die Tiere immer zusammen. Meist kommt sowas vom Stress und gibt sich schnell wieder. Das andeere Tier ist eh mit den Sporen in Berührung gekommen.

    In anderen herden werden Pilzerkrankungen auch nicht abgesondert. Unsere Verwandtschaft setzen wir ja auch nicht in die Garage, wenn er Fusspilz hat.

    Dein Kind sollte auf passen sollte erstmal nur Leckerli reinlegen und füttern, aber 100% Sicherheit gibt es nicht.
     
    hoppla und Jo_Hanna gefällt das.
  4. #3 Jo_Hanna, 20.08.2017
    Jo_Hanna

    Jo_Hanna Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hm..ja..das klingt einleuchtend. Merke auch wie sie sich nicht wohlfühlen so alleine. Die Tierärztin meinte sehr streng sofort auseinander und das Kind darf sie nicht mehr anfassen.. habe erst mal was zum eingeben bekommen und morgen soll ich eine Salbe abholen..
     
  5. #4 Igelball, 20.08.2017
    Igelball

    Igelball Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    666
    Bei Kleintierhalter herrscht die Meiung bei TÄ oft Tiere zu trennen Mit Pilz und co.

    Als ich im Pferdestall gearbeitet habe, haben die Kinder trotzdem die Pferde geputzt. Manche Pferde hatten bei fellwechsel immer wieder Pilz, dieser wurde lokal behandelt und mehr nicht. Keine Trennung von der Herde usw.

    Setz die Tiere zusammen, wenn kriegt der andere es eh der am Ende brechen die Sporen durch, durch den Stress des Alleinsein.

    Auch in Rinderherden trennt man keine Pilzerkrankungen raus.
     
  6. #5 Tasha_01, 20.08.2017
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.697
    Zustimmungen:
    1.018
    Trennen ist überflüssig, ich hatte schon mehrere Tiere mit Pilz die ganz normal in der Gruppe geblieben sind.
    Nur bitte bedenken, das ein Hautpilz eine Zoonose ist. Sprich von Tier auf Mensch/Mensch auf Tier übertragbar. Achtet hier einfach auf die Hygiene dann sollte das Schweinchen den Pilz auch für sich behalten ;)
     
  7. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    3.859
    Ich hatte das Problem auch schon. Es ist halt eine recht langwierige Sache. Die Behandlung hat sich über mehrere Wochen hingezogen. Sanella hat damals eine Salbe + ein Mittelchen zum Schlucken bekommen. Ich weiss allerdings nicht mehr, wie es hieß. Wir "knuddeln" unsere beiden Wutzis jetzt nicht. Ich habe nach der "Behandlung" halt immer gut die Hände gewaschen und desinfiziert.
    Ich habe nichts bekommen. Die Schweine waren immer zusammen. Wichtig ist, meinte meine TÄ, schnell mit der Behandlung zu beginnen, damit es sich nicht so ausbreitet. Sanella hatte den Pilz direkt unter dem Auge. Auch noch eine blöde Stelle. Deswegen auch die Behandlung mit dem Mittelchen zum Schlucken, was allerdings nicht ohne sei, für den Organismus. Die Gefahr, das etwas mit dem Auge sein soll, war zu groß. Sanella hat alles super weggesteckt.
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Pilz Erkrankung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden