Pflegeschweinchen- wieviel Trofu?

Diskutiere Pflegeschweinchen- wieviel Trofu? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, bei mir ist grad echt was los. nach meinem neuzugang werde ich jetzt 2 schweinchen für ein paar wochen in pflege nehmen, weil eine...

  1. fin

    fin Guest

    Hallo,
    bei mir ist grad echt was los. nach meinem neuzugang werde ich jetzt 2 schweinchen für ein paar wochen in pflege nehmen, weil eine bekannte plötzlich ins krankenhaus muss.

    die beiden schweinchen bekommen nur trockenfutter, grünfutter nur mal als leckerli und da kennen sie auch nur apfel, möhre und salat...

    meine schweinchen bekommen nur frifu und da halte ich mich einfach an die 10%-regel.
    mein neuzugang hat zwar vorher auch trockenfutter bekommen, aber nur ein bisschen und das hab ich einfach nach und nach umgestellt.

    aber diese beiden sollen hauptsächlich trockenfutter bekommen. wieviel gibt man denen denn davon?
    ach so, das futter ist so loses aus dem fr***n***, für 2,99.
    ich habe keine ahnung, ob das gut ist, kenne mich damit ja auch nicht aus.

    ich werde sie ca. 2-3 wochen haben. in der zeit lohnt es sich nicht, sie komplett umzustellen, oder?

    hier füttern ja auch die meisten frifu, aber vielleicht hat jemand trotzdem erfahrungswerte? (gibts für trofu auch sowas wie ne 10%- regel?)

    lg, fin
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    HI,
    stell nicht groß was um, dann kommt es zu Verdauungsproblemen. Gib ihnen nur wenig von dem bekannten Frifu, viel Heu und 1-2 Eßlöffel Trofu. Reduzier das wenns geht etwas auf 1EL pro Tier und Tag. Mehr sollen sie nicht haben. Hauptfutter ist ja Heu. Weißt du wieso die Besitzer so füttern? Ansonsten Infos hinlegen ;)
    KLee
     
  4. fin

    fin Guest

    danke!
    also verhungern die mir nicht, wenn ich das trofu reduziere, solange sie heu haben. das ist gut zu wissen.

    ja, habe auch schon nachgefragt, warum sie nur trofu kriegen.
    sie meinte, weil das günstiger sei und sie hätte immer schon meeris gehabt und die seien immer gesund gewesen...

    werde sie schon nochmal darauf ansprechen, aber erst, wenn sie gesundheitlich wieder auf dem damm ist.

    andererseits ist es oft richtig schwierig "alte hasen" in der meerschweinchenhaltung von irgendwas zu überzeugen...

    habt ihr vielleicht irgendeine seite, die das problem mit dem tockenfutter gut (und möglichst wissenschaftlich!) zusammenfasst? dann könnte ich sie an den link verweisen und sie müsste sich nicht auf mich und meine meinung verlassen...
     
  5. #4 Schoko_Muckel, 03.02.2008
    Schoko_Muckel

    Schoko_Muckel Guest

    35 - 50 Gramm pro Meeri und leg einfach immer ne Möhre mit rein ;-)
     
  6. markus

    markus Guest

    hallo,
    zeige ihr die seite www.diebrain.de.
    das ist eine sehr umfangreiche seite zum thema nager.
    übrigens:in der dortigen kaninchenrubrik findest du einen sehr aussagekräftigen bericht,was trofu so alles anrichten kann.
     
  7. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Pflegeschweinchen- wieviel Trofu?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden