Pflanzenbestimmung - Sammelthread

Diskutiere Pflanzenbestimmung - Sammelthread im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, da es immernoch keine Sammelthreads gibt, dachte ich mir ich versuche mal mein Glück vielleicht wird es ja angenommen. Denn das...

  1. #1 MeerieSandra, 13.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2012
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    da es immernoch keine Sammelthreads gibt, dachte ich mir ich versuche mal mein Glück vielleicht wird es ja angenommen. Denn das sippen durch die ganzen kleinen Sammlungen sind doch etwas mühsam. Vorallem da meistens die selben Pflanzen auftauchen.

    Hier würde ich sagen sammeln wir die Pflanzenbestimmungen. Jeder der Pflanzen fotographiert hat und nicht weiß was es ist postet es hier. Wenn er eindeutige Antworten hat und viele Pflanzen bestimmt sind. Geht der jenige in diesen Thread hier:

    Pflanzen-Sammelthread Sommer 2012

    Und postet da die Pflanzen mit Namen und ob Fressbar oder nicht. Um einen besseren Überblich zu verschaffen würde ich sagen sortieren wir in jedem Beitrag die Fressbaren Pflanzen nach oben und die giftigen nach unten.

    Hoffe es klappt und viele machen mit. Viel Spaß bei der Pflanzensuche und beim knipsen :-)

    LG Sandra


    Ich mach mal den Anfang :)

    1.Butterblume... aber ist sie nun giftig oder nicht?

    [​IMG]

    2.???
    [​IMG]

    3.Finde sieht aus wie diese Klettpflanzen, war aber nicht so klettend :D
    [​IMG]

    4.Ausgewachsener Hahnenfuß? Sieht so irgendwie anders aus als auf der Wiese:verw:
    [​IMG]

    5.Erkennt man das?
    [​IMG]

    6.???
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MeerieSandra, 13.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2012
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    7.?
    [​IMG]

    8.Keine Ahnung
    [​IMG]

    [​IMG]

    9.Und das?
    [​IMG]

    [​IMG]

    10.Sieht nach Giftpflanze aus xD
    [​IMG]

    11.Und noch eine
    [​IMG]

    12.und die?
    [​IMG]

    13.Irgendeine Beere und fressbar, aber Himbeere? Brombeere?
    [​IMG]

    14.Haarige Pflanze
    [​IMG]

    15?
    [​IMG]
     
  4. Jabibo

    Jabibo Guest

    Am besten man Nummeriert die Bilder hier, dann kann man Name und Bild Nr: ?? antworten, macht sich bestimmt besser :)

    [​IMG]
    Knoblauchrauke - rein ins Schwein

    [​IMG]
    würde ich behaupten Bärenklau - wenn ja... GIFTIG

    [​IMG]
    sieht aus wie Wiesensauerampfer - dürfte Schwein in kleinen Mengen, bin mir aber nicht ganz sicher

    [​IMG]
    Egal ob Him-, oder Brombeere - beides fressbar... würde eher meines es ist Brommbeere - aber vorsicht, wegen den Stacheln... ich knips die wenn denn immer mit der Schere ab xD
    Gibts aber wenn denn wenig und selten bei mir

    rechts daneben ist ne Erdbeere :) die darfs Schwein auch futtern :D

    [​IMG]
    Könnte Habichtskraut sein - sollte dann orange blühen (irgendwann xD)
    Bin mir aber nicht sicher, ob fressbar oder nicht... in einem anderen Forum wurde mir gesagt, das es giftig ist und hier stands im Sammelthread oben bei wichtig unter fressbar :)

    [​IMG]
    würde meinen es ist Beifuß :)
     
  5. #4 MeerieSandra, 13.05.2012
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    ja hast recht, hab ich mal geändert. Knoblauchrucke. Cool, dann hab ich wieder was neues zum sammeln *g*

    danke :-)
     
  6. #5 *Viöli*, 13.05.2012
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10
    Bärenklau hat andere Blätter, nicht so fiedrig ;)

    Es sieht für mich eher nach Wiesenkerbel aus. Der darf ins Schwein, hat sogar Heilwirkungen.
    Aber man muss da aufpassen, Schierling sieht dem zum Verwechseln ähnlich und ist sehr giftig!
    Bei geflecktem Schierling sind aber Flecken zum Erkennen am Stängel und Schierling soll nach Mäuser-Urin riechen :D
    Hatte noch keinen, kanns also noch nicht bestätigen ;)
     
  7. #6 Jabibo, 14.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.05.2012
    Jabibo

    Jabibo Guest

    Gibt es denn extra einzelnen Schierling?
    Hab eben ne Runde gegoogelt und da kommen bei den Bildern immer nur: gefleckter Schierling und bei Wikipedia steht auch nur Wasserschierling und der gefleckte Schierling

    Meinst du vielleicht die Hundspetersilie? Die sieht auch so aus... hat an den Blüten aber noch herunter hängende Blätter...

    Hab die Pflanze heute auch auf unserer Wiese entdeckt und mich jetzt genauer umgeschaut und ich würde meinen, das es Wiesenkerbel ist.

    Gefleckter Schierling hat die Flecken am Stiel und Hundspetersilie eben das an den Blütenständen: *klick*

    Ich hab aber auch noch ein paar Fragen :)

    1a).
    [​IMG]
    b)
    [​IMG]

    2a). Beifuß??
    [​IMG]
    b)
    [​IMG]
    c)
    [​IMG]

    3. Taubnessel??
    [​IMG]

    4.
    [​IMG]

    5. Fadenklee??
    [​IMG]

    6.
    [​IMG]
     
  8. #7 *Viöli*, 14.05.2012
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10
    Nein, ich meinte schon den gefleckten Schierling, habe nur das gefleckte nicht mehr dazu gesetzt ;)
    Wir hatten in der Schule einfach immer nur Schierling gesagt, deshalb habe ich mir das angewöhnt, weil man zu dem tödlichen Giftcocktail, den Seneca und Sokrates getrunken haben, auch Schierlingsbecher sagt (ist halt gefl. Schierling drin ;) )

    Hundspetersilie hatte ich auch noch nie in der Hand, aber soll ja auch stinken, allerdings im Vergleich zum gefl. Schierling noch duften.

    Beim gefl. Schierling fallen wirklich die rötlichen Flecken auf.
    Ich finde, der Stängel sieht auch anders aus. Beim Wiesenkerbel ist dieser irgendwie eindeutiger geriffelt und bei einer verzweigung sieht es oft so aus, als ob die folgenden zwei Stängel einfach auf den Hauptsstängel aufgesetzt wurden.
    Beim gefl. Schierling schaut das da immer so aus, als wenn sie aus dem Hauptstängel aus einer Verdickung heraus kämen...

    Wenn ihr wisst, was ich meine :nuts:

    Hundspetersilie kann man ganz gut an den Hüllchenblättern unterscheiden, wie du schon geschrieben hast.
    ... und Wilde Möhre riecht einfach nach Möhre :D

    Diese Doldenblütler sehen auf den ersten Blick einfach alle gleich aus, da gibts ja noch mehr Kandidaten :lach:
     
  9. #8 *Viöli*, 14.05.2012
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10
    Jabibo, die weiße Taubnessel ist richtig und die 1.Pflanze ist wohl Klebkraut (auch Labkraut genannt), denke ich....

    Die dritte Pflanze von MeerieSandra sieht so ähnlich aus, aber da bin ich mir nicht sicher.... schaut mehr nach Waldmeister aus..

    Bei Klebkraut bin ich mir nicht sicher, manche bieten es wohl an...
    Waldmeister auf jeden Fall nicht ins Schwein ;)
     
  10. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    1. ist ein Labkraut - Waldmeister hat vorne spitzere Blätter
    5. sieht aus wie Luzerne - ist ja auch eine Kleeart.

    Butterblumen sind Hahnenfußgewächse - giftig
    Wiesenbärenklau ist fressbar, Riesenbärenklau ist giftig!
     
  11. #10 flitze2000, 14.05.2012
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
  12. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    1.653
    Ich finde so einen Thread im allgemeinen wirklich super. Nur ist das jetzt der dritte Sammelthread.

    Oben sind zwei Threads festgepinnt. Einmal giftige Pflanzen und einmal eine Zusammenfassung Mai/Juni.

    Sollten wir nicht lieber diese beiden Threads weiterführen, als immer einen neuen aufzumachen?


    Faßt das jetzt bitte nicht böse auf, ist nur eine Idee. Sonst haben wir bald 5000 Threads über giftige Pflanzen oder nicht giftige Pflanzen und keiner blickt mehr durch.

    Die Fotos verschwinden ja leider auch mit der Zeit. Da wäre es halt nett, wenn der jenige der Fotos einsetzt, die Fotos immer mal wieder erneuert, bzw. bei Arcor einfach nochmal anklickt. Arcor verändert hin und wieder die URLs der einzelnen Fotos.
     
  13. #12 MeerieSandra, 14.05.2012
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Die sind ja leider geschlossen, so dass man da nichts posten kann. Desswegen hab ich ja neue aufgemacht. Extra einen zum Sammeln und bestimmen und einen wo man dann alle bestimmten und benannten Pflanzen nach schauen kann.
     
  14. #13 Angelika, 14.05.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.012
    Zustimmungen:
    2.893
    Aus Post # 1:
    Bild 1 Butterblume ist ein Hahnenfußgewächs und damit giftig.
    Bild 3 ist ein Labkraut.
    Bild 6 halte ich für ein Veilchen (ist unsicher, weil ich die Blattgröße nicht einschätzen kann).

    Aus Post # 6:

    6. ist undeutlich, aber vermutlich Rainfarn, giftig.
    1 a und 1 b sind Labkräuter. Wenn es nach Waldmeister riecht, ist es giftig, wenn nicht, ist es Futter.

    Beifuß und Knoblauchrauke ist richtig, die Beere kann Brom- under Kratzbeere sein, ich füttere allerdings nichts, was Stacheln hat.
    Wiesenkerbel hat einen hohlen Stiel und Längsriefen, geflechter Schierling ist glatt und hat rötlich-braune Flechen. Wilde Möhre erkennt man eindeutig an der "Mohrenblüte" (einen schwarzen oder roten perlchenartigen Objekt) in der Mitte der Dolde.
     
  15. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    1.653
    Stimmt. Da hab ich gar nicht drauf geachtet. Ist ja echt sinnig so einen Thread zu sperren.......
     
  16. #15 MeerieSandra, 14.05.2012
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    ja, vorallem ist der schon 5 Jahre alt und so viel steht da nicht drinne. Vielleicht kann man ja meine beiden anpinnen und offen lassen, damit wir eine schön große Pflanzenliste zusammen bekommen. Mit guten Fotos :einv:

    :popcorn:
     
  17. #16 MeerieSandra, 19.05.2012
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Das sind zwei Pflanzen die ich nicht kenne und die auf der Wiese wachsen die mein Freund für mich zu Heu machen möchte. SInd die giftig? Wie sieht es falls ja im getrockneten Zustand aus?

    Danke schonmal :-)

    Das mit den Blüten - 1.
    [​IMG]

    2.
    [​IMG]
     
  18. Jabibo

    Jabibo Guest

    Post 16 das 2.

    das ist ein Günsel... soweit weiß ich es, aber ob es giftig ist... keine Ahnung...

    Der wächst bei meiner Schweinchenwiese auch und wenn Schweins die volle auswahl haben, das fressen sie ihn nicht - scheint nicht zu schmecken...

    Beim Heu machen hab ich gelesen, das Giftpflanzen nicht so das Problem darstellen, da Heu 6 Wochen lagern muss und die Giftstoffe in der Zeit auch "zerfallen"

    Natürlich würde ich jetzt nicht ne Wiese suchen, wo ganz viel giftiges Zeugs wächst, aber wenn man ein Pflänzchen dabei ist, dann würde ich mir darum nicht so viele Gedanken machen :)
     
  19. #18 MeerieSandra, 19.05.2012
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Die sidn aber gut verteilt da, also nicht grade wenig :uhh:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 *Viöli*, 19.05.2012
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10


    das erste ist ein gamander-ehrenpreis, wenn ich das richtig sehe ;)
    ich weiß nicht genau, ob der fressbar ist, irgendwie steht überall was anderes.
    vielleicht hat da jemand noch mehr infos zu? :nuts:

    würde auch sagen, dass das zweite ein günsel ist, vielleicht ein kriechender :-)
     
  22. #20 Sternenbande, 20.05.2012
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Kennt jemand diese beiden Pflanzen hier?

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema: Pflanzenbestimmung - Sammelthread
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klettpflanze

    ,
  2. grüne blätter im gartenbeet

    ,
  3. Gift pflanzen in der Wiese

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden