Pflanzen für das Außengehege

Diskutiere Pflanzen für das Außengehege im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, für die Neugestaltung meines Außengeheges suche ich ein paar robuste und vor allem ungiftige Pflanzen. Ich hatte vor allem an klein...

  1. Groni

    Groni Guest

    Hallo,
    für die Neugestaltung meines Außengeheges suche ich ein paar robuste und vor allem ungiftige Pflanzen.
    Ich hatte vor allem an klein bleibende Bäumchen, Sträucher und Stauden gedacht.
    Welche immergrünen Nadelgewächse eignen sich am besten, evtl. Zuckerhutfichte oder Krüppelkiefer? Gibt es auch klein bleibende Tannenarten?
    Dann hatte ich noch an Obstgehölze, Beerensträucher oder Hasel gedacht.
    Wer hat damit Erfahrung? Was eignet sich für Halbschatten am besten?
    Bin gespannt auf eure Antworten.
    LG Groni
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    515
    Das Thema hatten wir kürzlich erst, ich mach dir mal nen link: http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=260033&highlight=Pflanzen+Aussengehege

    Schau ruhig mal rein, viele haben Bilder gepostet.

    Apfel, Birne usw. gibt es mittlerweile auch in Zwergform, die sind sehr langsam wachsend. Die anderen verschneidet man einfach.

    als Sträucher hab ich gestern dornenlose Brombeeren gekauft. Die Blätter werden auch sehr gern gefressen.
     
  4. #3 Coronette, 09.03.2011
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3
    Wie habt ihr denn Eure Gehege von unten gesichert, daß ihr darin pflanzen könnt?

    glg!
     
  5. Timmi

    Timmi Guest

    @Coronette: Wenn man ein Gitter einlässt und 30-40 cm Erde draufschübbt, dann kann man darin gut pflanzen! ^^ Ist nur beim Buddeln bisl Muskelarbeit. ;)
     
  6. #5 Freezer, 09.03.2011
    Freezer

    Freezer Guest

    Ich habe zb.Pflanzringe
     
  7. #6 Coronette, 09.03.2011
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3

    :eek:

    Muskeln? Mit nem Bagger, oder wie? Hilfe nein, das werde ich nicht schaffen......


    @Freezer
    Welche Pflanzringe meinst Du? Diese aus Beton, und die gräbst Du dann ein?


    Ich möcht sooo gern ne Korkenzieherhasel im Gehege wachsen haben, die sehen so schön verwunschen aus....



    glg!
     
  8. #7 Wallaby, 09.03.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hasel auch Korkenzieherhasel (Corylus avellana contorta) sind nicht giftig.
    Ich würde es so machen:
    Pflanzring auf den Rasen, Erde rein, Pflanze eingraben, fertig. Ist ein Ring nicht nicht hoch genug, einfach 2 übereinander stellen.

    Wenn nur Meerschweinchen drin sind müßte das reichen. Kaninchen brauchen einen besseren Schutz.
     
  9. #8 Schweinchen's Omi, 09.03.2011
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    1.618
    Die Korkenzieherhasel haben deine Schweinchen aber auch gern. Wobei sie für die tolle Optik wenig Leidenschaft aufbringen. Sie werden die einfach aufessen. Da ist "neben-dem-Gehege" bestimmt der bessere Platz!
     
  10. #9 BarefootBornSwallows, 09.03.2011
    BarefootBornSwallows

    BarefootBornSwallows Guest

    oh ja, die Korkenzieherhasel will ich mir dieses jahr auch für den auslauf besorgen <3
     
  11. #10 flitze2000, 09.03.2011
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Korkenzieherhasel ist eine gute Idee. Wir haben zwei Bäume im Garten. Wenn ich davon Zweige abschneide und sie ins Wasser stelle, müssten die doch wurzeln, oder?
     
  12. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    515
    Ja, das klappt!

    Korkenzieherweide gibts ja auch, da hab ich auf die gleiche Art und Weise Ableger gemacht.
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 flitze2000, 09.03.2011
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Na, dann werde ich morgen doch gleich mal mit der Schere durch den Garten laufen. :fg:
     
  15. #13 Freezer, 09.03.2011
    Freezer

    Freezer Guest

    @flitze 2000
    Korkenzieherhasel sind veredelt.Es können zwar Wurzeln dran kommen,aber das werden dann normale Hasel werden.

    @Coronette
    Ich habe Gewegplatten im Gehege. Habe die Pflanzrìnge einfach mit Erde gefüllt und die Pflanzen rein gesetzt.
    Bei mir sind die Schweine nur an die unteren Blätter rangegangen.
    Allerdings habe ich vorübergehend 2 Kaninchen im Auslauf.und nun keine Korkenzieherhasel mehr:-D
    Egal,gibts neue,wenn die Kaninchen raus sind.
     
Thema: Pflanzen für das Außengehege
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ungiftige pflanzen für meerschweinchen

    ,
  2. meerschweinchen außengehege bepflanzung

    ,
  3. zuckerhutfichte Kaninchen

    ,
  4. Bepflanzung Meerschweinchengehege
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden