Peinliche Unwissenheits-Erlebnisse? *g*

Diskutiere Peinliche Unwissenheits-Erlebnisse? *g* im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Habt ihr auch solche Erlebnise, wo ihr euch im Nachinein drüber schlapp lacht, was die Meeris betrifft? Mir ist eben wieder folgendes eingefallen:...

  1. Farya

    Farya Guest

    Habt ihr auch solche Erlebnise, wo ihr euch im Nachinein drüber schlapp lacht, was die Meeris betrifft? Mir ist eben wieder folgendes eingefallen:

    Vor fast zehn Jahren, war das erste Meerschweinchen was wir geholt haben ein Coronet (ein verkapptest ;)). Wir haben es im Baumarkt geholt, und wenige Tage später sind wir wieder dort aufgelaufen, hatten sogar das Schweinchen dabei und haben uns beschwert, weil ihm keine Haare auf dem Kopf wachsen :lol:

    Was daran allerdings nicht so witzig ist - die meinten Tatsächlich, es wäre krank und wollten es zurücknehmen, eben weil es auf dem Kopf ja einen Wirbel hatte. Als wir dann fragten, was damit passiert, und als Antwort nur "Spritze" kam, haben wir uns doch entschieden es mitzunehmen und einen Sack futter umsonst mit dazu bekommen *lol*

    Könnt ihr von ähmlichem berichten?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meerlimama, 21.07.2005
    Meerlimama

    Meerlimama Guest

    Oh, das ist aber schon sehr grausam... :runzl: , aber da geht´s halt um´s "Geschäft", wo Tiere einfach Ware sind.

    Furchtbar ist das...einfach "Spritze", das war´s.
    Was war denn das für ein Baumarkt?

    Ich muss immer über mein kleines Julchen lächeln, weil sie auf einem Auge blind ist und deswegen ziemlich den Kopf zur anderen Seite schief hält, damit sie mehr sieht :nuts:
    Das sieht vor allem beim Freilauf total putzig aus :heart:
    Manchmal läuft sie ausversehen irgendwo dagegen, sie hat aber eigentlich keine Probleme.
    (Sie hab ich übrigens auch aus dem HELA Gartencenter (Baumarkt...)

    Liebe Grüße
     
  4. #3 SchweinchenMama, 21.07.2005
    SchweinchenMama

    SchweinchenMama Guest

    Bei Fritzi und Bärle wars immer so, dass Fritzi Bärle immer angebrommselt hat.

    Wir dachten also immer, Fritzi ist schwul ;) Im Endeffekt denke ich, dass Fritzi Bärle nur ganz schön dominiert hat. Naja, gekuschelt und herumgetobt haben sie trotzdem immer, nur Fritzi war halt das Alpha-Schwein (und auch wenn Fritzi sich immer zuerst das Salatblatt geholt hat, Bärle konnte viiieeeel schneller fressen ;))
     
  5. Farya

    Farya Guest

    Das war hier in der kleinen Stadt wo ich wohne, bei Herkules (Edeka) im Supermarkt wo auch noch Elektromarkt und Baumarkt im selben Gebäude waren. Der Baumarkt ist allerdings weg, zuerst hat er verboten bekommen Tiere zu halten und ein halbes Jahr später hat er sich dann ganz da rausgemacht.

    Das hatten wir hier auch. Meine Mutter hat mir damals eingeredet, dass unser Weibchen ein Zwitter sei, weil es gebromselt hat und ich als 7-jährige hab mich schon auf Babys gefreut :elach:
     
  6. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    210
    Wir hatten am ANfang zwei Schweine gekauft.
    EIns davon hatte nach nem Monat ne Fehlgenurt, und beim anderen (als Weibchen gekauft) haben wir ewig am Gescglecht rumgerätselt- im Zooladen hieß es, wenns brommselt ist es ein Kerl und das hat sie eifrig getan.
    Getrennt haben wir beide damals trotzdem nicht uns aber schon ein bisschen gewundert dass keine Babys kamen.

    Irgendwann als ich bei beiden mal wieder Geschlechter verglich wurde sie dann doch als weiblich entlarvt *g*
     
  7. #6 +Luzie+, 24.07.2005
    +Luzie+

    +Luzie+ Guest

    Naja, meine TÄ hat meinen Cresteds anfangs auch immer ganz skeptisch am Wirbel herumgekratzt und dabei einigermaßen ratlos geschaut.
    Inzwischen hat sie sich aber damit abgefunden, dass das wohl so sein muss.
    ...
    Meerierassen sind nicht so ihr Spezialgebiet. Mit Krankheiten kennt sie sich dafür aber besser aus.
     
  8. Emi

    Emi Guest

    Als wir hier eingezogen sind (vor 13 jahren) habe ich meiner Tochter ein Schweinchen geholt, wir haben sie Pinky genannt, heimlich habe ich immer Pinky-Stinki zu ihr gesagt, es passte irgendwie.
    Einen Tag später kam unser bekannter vorbei und meinte das er was im Auto hat ich soll mal nachsehen und es kam ein ERNIE zum vorschein.
    Wir haben beide in einen RIESENstall gehalten und nach 2 Jahren fiel uns auf das sie keine Baby`s bekommen. Wir hin zum Tierdoc der stellte fest das dass Mädchen schwerste INZUCHT war, die Gebärmutter völlig verkrüppelt, deshalb KEINE Baby`s

    Die Moral von der geschichte, wir haben AUSVERSEHEN 2 Meeris Argerecht gehalten, zum damaligen Zeitpunkt wußte ich nicht das Meerschweinchen IMMER in Sippen leben. Ernie ist aus einem Kinderzimmer zu uns gekommen eigentlich war es mal ERNIE und BERT aber Bert hat es vorgezogen zu sterben weil die Kinder ewig auf den Käfig getrommelt haben. Da war Ernie dann halt über und ist zu uns gekommen.

    Pinky ist 4 Jahre alt geworden und Ernie 9,5 Jahre. Ich denke heute noch oft an die beiden.

    LG EMI
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Muckimaus, 07.08.2005
    Muckimaus

    Muckimaus Guest

    ohhh jaaa, da fällt mir auch was ein....

    Das muss jetzt schon etwa 8-10 Jahre her sein, Internet war noch nicht erfunden (*g*, zumindest gabs das in meiner Welt noch nicht) und unsereins gierte jeden Monat auf den Haustieranzeiger, in dem es so herrlich tolle und viele Fotos von Meeris gab. Und es wurde natürlich jede Tel.Nummer rausgesucht, die sich nur irgendwie nach NRW oder Niedersachsen anhörte.
    Mit einer Freundin ( :winke: Ines!) bin ich dann die Züchter im Umkreis von ca. 250 km angefahren und es wurde eingesammelt, was das Portemone hergab...
    Unter anderem sah ich bei einer Züchterin in der Nähe von Hannover einen Glatthaar-Rosetten-Stehohr-Mix-Bock mit Pilz und Milben (er saß sogar in Quarantäne) als BUNTSCHIMMEL!!! Sowas hatte ich im Leben noch nicht gesehen, die Züchterin sah, wie mir die Augen überquollen und der Preis von 65 DM war nur noch Nebensache... :o
     
  11. pflock

    pflock Guest

    Als ich mit unserem ersten Säuli, Jennifer Kim Säuli, zum TA ging weil er so lange Krallen hatte und immer im Teppich einhängte. Der TA fragte nach dem Namen und Geschlecht des Tieres und ich habe ihm gesagt das sie Jennifer Kim Säuli heisst und eine Dame ist. Da lachte er und zeigte mir das Tierchen von unten -> eindeutig Männchen... peinlich, den Namen habe ich aber gelassen weil Jenny damals schon 6 jährig war.

    Leider wurde sie/er das ganze Leben lang und immerhin wurde das Tier 10 Jahre alt! In Einzelhaltung oder mit unseren Kaninchen zusammen gehalten. Er hatte aber viel Auslauf und Unterhaltung, gesundes Futter.
     
Thema:

Peinliche Unwissenheits-Erlebnisse? *g*

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden