Parasiten im Käfig ? Sie sind wieder da :(

Diskutiere Parasiten im Käfig ? Sie sind wieder da :( im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich hätte Angst, wenn ich nicht genau wüsste, was das ist...Hab mal in einem Forum einen Bericht über die rote Vogelmilbe gelesen...Auweia....

  1. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    3.639
    Ich hätte Angst, wenn ich nicht genau wüsste, was das ist...Hab mal in einem Forum einen Bericht über die rote Vogelmilbe gelesen...Auweia....
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    85
    Hi, vorne das sind 2 Fühler also haben die 6 Beine. Habe nach sehr gründlicher suche in einer korkrolle etwas gefunden was ein Mini kleines Nest sein könnte... alles nun wert und die nächste Zeit müssen sie nun auf rollen und holz Zeug verzichten. Noch mal alles gesäubert und ne insektenbombe angemacht. Grade nun wieder nix mehr da. Ich glaube ein kammerjäger würde mich auslachen bei den winzigen Tierchen. Zumal es sich ja auch nur auf die Käfig Gegend beschränkt . Blöde viechters...
     
  4. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    581
    Ich glaube nicht, dass ein Kammerjäger lachen würde. Ich arbeite in einem Kindergarten, der teils unter einen Hügel gebaut ist. Uns sind mal Wühlmäuse durch die Dachluken gefallen. Der Kammerjäger hat gelacht....und geholfen.
    Das Gehege steht ja in der Wohnung. Ich hätte keine Lust, dass das Krabbelzeug sich umorientiert und z.B. Beim Sofa einzieht. Es gibt so Krabbler, die von Holz, Wolle usw. leben. Ich meine damit keine Holzwprmer sondern andere Jungs.
     
  5. #24 Hustelinchen, 12.01.2018
    Hustelinchen

    Hustelinchen Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    05.06.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    20
    Schau Dir mal "Grasmilben" an, ich finde die sehen sehr ähnlich aus.
     
  6. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    85
    Mhm ja die sehen irgendwie sehr ähnlich aus. Aber weder ich habe irgendwelche Busse, noch meine Schweinchen. Da finde ich auch keine Tierchen auf denen. Könnten Grasmilben, überhaupt in der Wohnung überleben ?
     
  7. #26 Schweinchenfan, 22.01.2018
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.869
    Zustimmungen:
    1.870
    hmhh, schwer zu sagen, ob das vorne jetzt Fühler sein sollen oder doch ein Beinpaar. von der Färbung her sehen sie gleich aus wie die übrigen Beinchen. Wenn du sie einem Experten zeigen willst, würde ich sie vorsichtig mit einem Tesaband berühren, so dass sie dran kleben bleiben, aber nicht zerdrückt werden. Dann das Tesa mit dem Tier auf ein Stück weißes Papier kleben (ebenfalls ohne es platt zu machen). Vielleicht hast auch die Möglichkeit, so ein Krabbelding unter ein Mikroskop zu halten und es besser zu erkennen.
     
  8. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    85
    Hallo Leute, diese kleinen Viecher kamen immer wieder... Ich habe dann wirklich mal mit einen netten schädlingsbekämpfer gesprochen und ihn ein Foto gezeigt. Und Tada.. . Es sind Kugel bzw messingkäfer . Diese kommen im altbauten vor und sind sehr sehr schwer loszuwerden... es sind also nicht meine Schweinchen dran schuld. Das heißt ich werde umziehen ich kann nicht mit diesen Viechern leben . Meine schweinchen sind jetzt bis ich ausziehe also mindestens 3 Monate woanders :( ich möchte nicht das sich die Käfer weiter vermehren ... und die lieben wohl feuchte streustellen ...
     
  9. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    946
    Danke für die Information. Hast Du ein Bild?
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 Betula123, 03.02.2018
    Betula123

    Betula123 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    11
    dies Kugelkäfer treten, wie du ja sagtest, in Altbauten auf. in der Regel merkt man sie nicht, sondern sie kommen, wenn man renoviert.
    ich hab mal in eine doch mehrere hundert Jahre altem Haus gewohnt, das dann mal wieder richtig renoviert wurde. die Tiere waren überall. irgendwann war dann mal fertig mit renovieren und danach sah man die Tiere tatsächlich nicht mehr.
     
  12. #30 hovie84, 09.02.2018
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Hallo,
    den Bildern und deinen Schilderungen zu urteilen gehe ich davon aus, dass du dir entweder die tropische Rattenmilbe oder die rote Vogelmilbe eingeschleppt hast. Diese leben in der Umgebung der Tiere und gehen nur zeitweise zum Blutsaugen auf die Tiere. Die Behandlung ist sehr aufwendig. Es müssen alle im Haushalt lebenden Tiere gespottet werden und die komplette Umgebung behandelt werden.
    Um sicher zu gehen was du dir da eingefangen hast, mach einen Tesa-Abklatsch und lasse diesen von deinem TAT ins Labor schicken. Kostet ca. 15 Euro und die können das Krabbelgetier eindeutig identifizieren.

    LG
     
Thema: Parasiten im Käfig ? Sie sind wieder da :(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kleine tierchen im einstreu

    ,
  2. staubläuse im heu

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden