Päppeln wenn Berufstätig

Diskutiere Päppeln wenn Berufstätig im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Guten Morgen, ich muss ja zur Zeit meinen Rudi Päppeln. Mein Problem ist nun das ich Berufstätig bin und das Haus um 6 verlasse und erst um 17...

  1. suse89

    suse89 Guest

    Guten Morgen,

    ich muss ja zur Zeit meinen Rudi Päppeln. Mein Problem ist nun das ich Berufstätig bin und das Haus um 6 verlasse und erst um 17 Uhr wieder komme. Ich fütter immer morgens und Abends. (am Wochenende sieht das anders aus). Das Problem ist, das ich So keine 25ml in ihn herein bekomme. Der kleine wehrt sich mit Händen und Füßen wenn es zu viel wird.

    Wie macht ihr das?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lexa

    Lexa Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    15
    Viele Tierärzte bieten an, dass man morgens das Tier bringt und abends wieder abholt, die Helferinnen päppeln dann das Schweinchen, kostet bei meinem Tierarzt nicht viel.
    Ansonsten würde ich das Meerschweinchen mit zur Arbeit nehmen oder jemanden beauftragen, es zwischendurch zu füttern.
     
  4. Mara

    Mara Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1
    Genauso würd ich es auch machen!
    Es hängt ja auch von Deinem Job ab. Ich habe eine Zeitlang ein Päppelschwein jeden Tag mit ins Büro genommen, hatte allerdings auch ein eigenes Büro und habe eh immer so viele Überstunden gemacht, dass es niemanden dort gestört hat, dass ich während der Arbeitszeit gepäppelt hab.
     
  5. suse89

    suse89 Guest

    Ich habe leider kein einzel Büro und kann es leider nicht mitnehmen. Erschwerend kommt noch hinzu das ich mit Bus und Straßenbahn über eine Stunde fahre. Das mit dem TA ist auch so eine Sache da ich um 6 Uhr das Haus verlasse um meinen Bus zu kriege müsste ich das Tier um 4 Uhr zum TA bringen damit ich meinen Bus noch schaffe. Mein TA ist Ca 15km von mir entfernt. Und ich kann mir nicht vorstellen das er für mich 5 Stunden früher auf der Arbeit ist.
     
  6. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    also Lösungen gibt es immer, wenn man will.

    Warum das Schwein nicht generell die nächste Zeit zu jemanden bringen, der das leisten kann? Dann musst Du eben vielleicht dafür auch zahlen, wenn es nicht in der Familie oder bei Freunden geht.

    Ich sag mal ganz deutlich, Du hast die Wahl...entweder Dein Schwein nimmt so ab, dass es das nicht überlebt, oder Du suchst nach einer Lösung.

    LG Sabine
     
  7. Mara

    Mara Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde in dem Fall auch versuchen, das Schweinchen ein paar Tage stationär aufnehmen zu lassen zum Päppeln, bzw, vielleicht gibts bei Deinem TA eine Helferin, die es - gegen eine Aufwandsentschädigung - abends mit zu sich nach Hause nehmen und päppeln würde und am nächsten Tag wieder mit in die Praxis nimmt?! Es geht ja erstmal nur um ein paar Tage. Oder vielleicht eine Notstation, eine Tierpension ...??
    Als Alternative würde ich mir sonst ein paar Tage Urlaub nehmen, aber da weiß ich auch nicht, wie es bei Euch im Büro grundsätzlich aussieht, wie viel Urlaub Du noch hast etc. pp.
     
  8. suse89

    suse89 Guest

    Ich komme grade aus einem drei wöchigen Urlaub und nun sind Ferien und ich darf kein Urlaub nehmen da ich kein Kind habe. Ich werde heute beim TA mal nachfragen ob diese sowas anbieten. Danke
     
  9. #8 JojoLoewenherz, 24.07.2012
    JojoLoewenherz

    JojoLoewenherz Guest

    Guten Morgen,

    ich stand auch mal vor dem gleichen Problem.
    Ich hatte das "Glück", dass meine Schwiegermutter (sie wohnt direkt gegenüber) nur halbtags arbeitet und zumindestens nachmittags für das Schwein zum Päppeln da war. So konnten wir den 1. Tag erstmal über die Bühne bringen und danach konnte mein Freund dann spontan Urlaub nehmen und hat sich um das Schweinchen gekümmert!

    :daumen:, dass du bald eine Lösung findest und es deinem Rudi schnell besser geht, damit er das Päppeln nicht mehr benötigt. :wusel:

    Liebe Grüße,
    Jojo :winke:
     
  10. Shany

    Shany Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    28
    Da bin ich mal wieder froh das ich so einen Tierlieben Chef habe. Der freut sich sogar wenn ich was mitbringe.
     
  11. #10 HikoKuraiko, 24.07.2012
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    Bin ich froh das ich wenn ich ein Päppelschwein hätte, das ich das bei unserer TA-Helferin abgeben kann und die sich dann solange drum kümmert (und es auch mit zur Praxis nimmt) bis ich von der Arbeit zurück bin. Zum Glück hatte ich bis jetzt noch kein Schwein das ich Päppeln musste aber das ich diese option habe find ich einfach gut.
     
  12. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Wenn das Schweinchen zum TA gehen sollte, dann immer Partnertier mitnehmen - sonst fressen sie oft gar nix mehr oder noch schlechter.
    Fremde Umgebung, fremde Leute, ist alles ätzend! Würde auch noch vertraute Einrichtungsgegenstände mitnehmen.
    Je nach Tier, kann so ein Umzug Megastress sein. Hunde, die im Wartezimmer bellen usw.

    Kenne das Problem aber auch....Musste vor 9 Jahren monatelang eins meiner Chins päppeln.....:uhh:
    Ich persönlich würde einfach umdisponieren, auch wenn das echt anstrengend ist.
    Wenn alles nix hilft, heißt es:
    Nach Hause kommen päppeln 17 Uhr, 20 Uhr, vorm Schlafen gehen nochmal ne kleine Portion, einmal in der Nacht aufstehen, vor der Arbeit päppeln.
    Brei möglichst so schmackhaft machen, dass sie es zumindest schlucken.
    Z.B. von Critical Care auf Herbi Care umsteigen, etwas Karottenbrei mit untermischen, Tee zum anrühren nehmen - was auch immer. Muss man ausprobieren.
     
  13. #12 meerschweinchen82, 24.07.2012
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Muss er komplett gefüttert werden oder frisst er auch freiwillig ein bisschen?
    Kann nicht eine Freundin helfen? Oder vielleicht das Tierheim?
     
  14. #13 Sunshine, 25.07.2012
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Du könntest auch jemand übers Forum suchen, der dir unter der Woche beim Päppeln hilft. Vielleicht wohnt ja ein User in deiner Nähe, der das gerne machen würde. Gib doch mal ein Gesuch auf unter Biete/Suche.

    Viel Glück und alles Gute für den kleinen Patienten.
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Kerstin:), 25.07.2012
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Den Vorschlag finde ich Super, ich habe auch schon mal für eine andere Userin ein Krankschwein gepäppelt, und eine andere Userin hat auch schonmal für mich, weil ich auf Dienstreise musste, eine Woche lang ein krankes Schweinchen für mich versorgt. Das klappt meistens gut. :-)
     
  17. #15 Sunshine, 25.07.2012
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Ja, ich würde das auch machen, wenn hier jemand aus der Nähe Hilfe bräuchte. Ich musste leider auch schon öfters päppeln und hab Erfahrung damit, selbst mit "widerspenstigen" Schweinchen :nuts:. Und die meisten hier im Forum sind ja erfahrene Halter :hand:.
     
Thema:

Päppeln wenn Berufstätig

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden