Päppeln mit Babybrei?!

Diskutiere Päppeln mit Babybrei?! im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, wollte mal nachfragen ob das wer macht bzw ob mans bedenkenlos machen kann, meine ich hätte das mal irgendwo hier gelesen?! Würd Mickie...

  1. #1 Oimel87, 25.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2009
    Oimel87

    Oimel87 +Tritt,kratzt und beisst+

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wollte mal nachfragen ob das wer macht bzw ob mans bedenkenlos machen kann, meine ich hätte das mal irgendwo hier gelesen?!
    Würd Mickie gern ein wenig Abwechslung bieten (und ein paar mehr Kalorien, sein neuster Tiefpunkt ist erreicht und liegt momentan bei 820 gr. :( )und wenn man sowas untermischen könnte wäre das ja gut!
    Wenn ja, welche Breie eignen sich gut dazu?
    Oder sollte man lieber selber irgendwas kleinmixen oder so?

    Liebe Grüße:verlegen:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sternchen22, 25.04.2009
    Sternchen22

    Sternchen22 Guest

    hallo

    also ich habe meinen Meerschweinchen immer Babybrei mit CC zusammen gemischt.
    Zu nächst hab ich es mit Karotten pur versucht. Mochten meine gar nicht kann man aber geben. Worauf sie total scharf sind ist Zucchini Babybrei. Da haben die immer ein ganzes Fressnapf aufgeschleckt.
    Ansonsten kannst du noch Apfel-Banane aber ohen Zuckerzusatz, Karotten pur wie gesagt,

    Das füttere ich zumindestens weis ja nicht was andere so füttern
     
  4. #3 Katrina, 25.04.2009
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    2.178
    Selbst kleinhacken ist natürlich immer gut.

    Karottenbrei eignet sich gut, aber schau ganz genau, dass kein Zucker oder so drin ist.

    Wie viel hat Mickie denn bisher abgenommen?
     
  5. #4 Oimel87, 25.04.2009
    Oimel87

    Oimel87 +Tritt,kratzt und beisst+

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Also er ist ja ein Zahnschweinchen, seit August in Behandlung :/
    Bevor das losging, hatte er mal ein Ausgangsgewicht von 1200 gr.

    Hoffe es wird irgendwann wieder besser, im Moment gehts ihm zwar ganz gut aber er kann halt nix abbeissen oder so weil die Schneidezähne immer so schief sind, da er eine Seite beim Fressen schont.
     
  6. #5 Katrina, 25.04.2009
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    2.178
    Oh, da ist der Unterschied natürlich echt heftig.

    Critical Care mögen meine Tiere z.B. nur, wenn sie NICHT krank sind :rofl:

    Aber vielleicht versuchst du es mal mit diesen Böllern von Vit*kr*ft? Die lassen sich super gut aufweichen und zumindest im gesunden Zustand sind meine Tiere ganz vernarrt in die Dinger.
     
  7. Setti

    Setti Guest

    Dazu würde ich dir auch raten, das sind schöne Extrakalorien und die meisten Schweinchen sind ganz wild danach.

    Und an Babybrei kannst du auch bedenkenlos Karotte-Fenchel geben, z.B. von Alnatura aus dem dm-markt. Ich denke, da ist die Vorliebe auch bei jedem Schweinchen anders. Man muss halt ein bisschen ausprobieren, was sie mögen. Und Gläschen, die sie nicht mögen, kann man sich ja selbst einverleiben :elach: (ich muss zugeben, ich steh auf das Zeug :D) Von Alnatura bekommst du eben auch salz- und zuckerfreie Breie.
     
  8. #7 Oimel87, 25.04.2009
    Oimel87

    Oimel87 +Tritt,kratzt und beisst+

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps :verlegen: nach diesen Böllern hatte ich beim letzten Großeinkauf im Fressnapf schon geschaut, aber iwie hatten die die momentan nicht vorrätig :runzl:
    Was er gern frisst, solche Hafer-Kissen, allerdings auch nur aufgeweicht.
    Werd aber im dm mal nach diesen Gläschen schauen!
    Hoffe wirklich dass es langsam wieder aufwärts geht, bin so langsam ratlos :runzl:
     
  9. Madouc

    Madouc Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    Bei Babygläschen musst du halt einfach genau auf den Inhalt schauen. Oft ist Reis, Getreide, Kartoffel oder irgendwas drin, das ist dann eher weniger geeignet. Es gibt aber auch recht viele, wo einfach nur pures Obst/Gemüse und Wasser drin ist, auch von HIPP, Alete usw. gibt's sowas. Und nimm nur welche, die schon ab dem 4. Monat geeignet sind, die sind am besten verträglich, da hab ich auch noch nie was von Zucker, Salz oder Konservierungsstoffen gelesen und die sind auch schön fein püriert und lassen sich auch mit ner Spritze (ohne Nadel...) aufziehen, wenn es sein muss.

    Gute Besserung!


    LG
    Johanna
     
  10. stubi

    stubi Guest

    Hallo,

    ich habe auch schon babybrei mit den aufgeweichten böllern gemischt gegeben. die böller sind halt gut, weil da rohfaser mit drin ist. natürlich ist in CC oder recovery noch mehr rohfaser drin. rohfasern sind halt wichtig wegen der verdauung, vorallem wenn da sschwein kein heu fressen kann.
    und wegen dem brei wurde oben ja schon viel erwähnt. Am besten nur reines Obst oder Gemüse ohne Zusätze. Manche haben auch Vit C als Zusatz. Ob man den brei geben darf weiß ich nicht aber vitamine sind ja allgemein wichtig.
    Reinen Karottenbrei habe ic hschon gefüttert, der wird aber nicht so gern genommen, weil meine Schweine noch nie so sehr Karotten gemocht haben.
    Wegen den Kalorien habe ich ab und an Schmelzflocken aufgeweicht, dort den Babybrei und die aufgeweichten Böller reingetan.
    Das hat bei meinem Dicken, als er damals den schlimmen Hitzeschlag hatte und keine Kraft mehr zum Fressen oder Kot absetzten hatte gut geholfen.
    Bei einem Unterschied von fast 400g zum Anfangsgewicht ist es gut, dass du Kalorien zufüttern willst. Meerschweinchen können leider sehr schnell und rapide an Gewicht verlieren.
    Mein Knut hatte Anfang diesen Jahres aufgrund seiner Krankheit rapide von 850 auf 660 abgenommen, da half Päppelfutter (auch CC usw) leider nicht mehr.
     
  11. #10 Oimel87, 25.04.2009
    Oimel87

    Oimel87 +Tritt,kratzt und beisst+

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Soo, komm grad vom Einkauf zurück, hab mal bei dm von Alnatura Karottenbrei gekauft und im Fressnapf nach diesen Böllern geschaut...
    Ist ja schon fast peinlich, ist das vll nur ein Spitzname?!
    Hab die auf anhieb nicht gefunden und dann jmd gefragt, der hat mich angeguckt als ob ich nicht so ganz bei Verstand wäre und meinte, davon hätte er noch nie was gehört :rofl:
     
  12. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1.085
    Die Böller sind im Pappkarton und es steht drauf

    Vita.......
    gibt Lebenskraft
    VITA
    Spezial
    Vollwertkost wie in der Natur

    bis 6 Monate Junior
    von 6 Monate bis 5 Jahre Regular
    ab 5 Jahre Senior

    Die Böllergröße ist ganz unten noch abgebildet.
     
  13. #12 Katrina, 25.04.2009
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    2.178
    Ja, stimmt, sind diese runden grün-braunen Murmeln :nuts:

    Zur Not schau mal im Schlecker. Da sollte es die auf jeden Fall geben.
     
  14. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hi!

    Wenn das Tier ein Zahnproblem hat, würde ich keinesfalls mit Babybrei päppeln.
    Da ist keine Rohfaser enthalten, zudem müssen es die Tiere nur schlucken, ohne zu kauen.
    Man sollte alles dafür tun, dass sich die Zähne abnutzen,Rohfaser ins Schwein kommt und vorallem die Kiefermuskulatur gestärkt wird. Degenerierte Kausmuskulatur bei Zahntieren ist ein großes Problem!
    ES wird schon genügend Probleme haben Heu zu fressen.

    Ich würde auch angeweichte Vita Special-Böller oder sehr rohfaserreiche Pellets zusammen mit ein paar Wiesengraspellets oder Heucobs mixen.
    Vielleicht frisst es das Schweinchen auch aus dem Napf, da braucht man nicht mit der Spritze hantieren.

    Gute Besserung!
     
  15. #14 Oimel87, 25.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2009
    Oimel87

    Oimel87 +Tritt,kratzt und beisst+

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke, dann werd ich nächste Woche nochmal schauen :nuts:

    @hoppla: Nee, nur den Brei geb ich ihm auch nicht, vermische es mit dem RodiCare was er eh bekommt. Ist halt mal ein wenig Abwechslung:verlegen:
    Ist ja klar, dass er die Rohfaser braucht, mach das ja auch nicht erst seit gestern.
    Wollt ihm nur mal ein bisschen was anderes bieten, Möhre z.B. kann er allein gar nicht mehr fressen, noch nichtmal kleingeschnibbelt :(
     
  16. #15 okidoki, 25.04.2009
    okidoki

    okidoki Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Hi Oimel,

    wenn ich hier mal einen Kandidaten päppeln muss, dann nehme ich Humana Heilnahrung und rühre die mit Wasser an und gebe das dann per Spritze.

    Meinen mögen das Zeugs unheimlich gerne und so manche Spezis bekommen auch heute noch ab und an ein Spritzchen mit dem Zeugs als Leckerchen so zwischendurch.

    Dann gibt es auch noch von div. Firmen Abendbreie. Da hab ich dann Griesbrei genommen und der wird auch gierigerweise verputzt.
     
  17. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    @Oimel87: Versuche es mal mit geraspeltem Gemüse und püriere frische Karotten, da muss man wenigstens etwas kauen.
    Ansonsten würde ich wirklich auf den Babybrei verzichten ( oder nur gaaaaaanz wenig nehmen) und unbedingt auch strukturiertere Fasern unter das Rodi Care mixen.
    Das Tier sollte vorm Schlucken wenigstens etwas kauen. Wie gesagt, sonst sind die Kaumuskeln im Eimer. Das kann böse enden...
    Ich selbst habe seit 6 Jahren ein Zahnchin ( fiese Zahnanomalie, zudem im gesamten Kieferbereich Verkapselungen/Granulome), stehe also gut in der Materie.
    Zudem eben auch über einen sehr,sehr langen Zeitraum...

    Von Griesbreien u.ä. würde ich auf jedem Fall absehen.
    Klar kann es ihnen schmecken und sie nehmen zu, aber dies hat doch überhaupt nichts mehr mit einer normalen Meerschweinernährung zu tun.
    Einen kachektischen Menschen kann man ja auch nicht nur Schokolade zu essen geben...
     
  18. #17 okidoki, 25.04.2009
    okidoki

    okidoki Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0

    Das das keine normale Meerschweinchenernährung ist wissen wir wohl alle.
    Ich habe eben nur gute Erfahrung damit gemacht wenn ein Schweinchen soviel abgenommen hat. Die Hauptsache ist für mich dann erstmal, dass es stabilisiert wird und nicht noch weiter abnimmt. Was hab ich davon wenn ich es meerschweinchengerecht versuche zu füttern und es mir dann von Gewicht her noch weiter runtergeht weil es einfach nicht fressen will. Dann lieber ne kurze Zeit Brei zusätzlich geben und dann wieder absetzen.
     
  19. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Naja, aber es gibt doch genügend "gesündere" Alternativen, was man geben kann.
    Ich habe schon genügend Tiere gepäppelt, auch völlig inappetente Tiere.

    Letztendlich: Jeder nach bestem Wissen und Gewissen.:nuts:
    Ich würde den Griesbrei lieber selbst essen. Mjam!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 okidoki, 26.04.2009
    okidoki

    okidoki Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    stimmt Hoppla, der ist auch voll lecker :fg: aber noch besser ist der Aprikosenbrei, da könnt ich mich reinlegen
     
  22. #20 Oimel87, 26.04.2009
    Oimel87

    Oimel87 +Tritt,kratzt und beisst+

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Also es ist ja nicht so, dass ich jetzt vorhabe ihm den ganzen Tag den Brei da vorzusetzen und das wars dann :verw:
    Natürlich bekommt er auch (soweit er es fressen kann) Obst und Gemüse, da er davon aber momentan nur bestimmte Sachen frisst, kann ich ihm auch nicht alles vorsetzen.
    Und ein wenig kleingeschnippeltes Heu mische ich auch unter das RodiCare!
    Mische es ja auch nicht soo superdünn an dass er es nur schlürfen muss, mache ihm immer so kleine Bälle die er dann frisst, er kaut schon auch dabei.
    Mir geht es nur um die Abwechslung und dass er ein wenig wieder zunimmt.
    Das mit dem Fressen und den Zähnen wird sich eh nicht mehr grundlegend ändern befürchte ich, solange der eine blöde Zahn immer wieder schief nachwächst, versuche halt das Beste daraus zu machen.:runzl:
     
Thema: Päppeln mit Babybrei?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen päppeln babybrei

    ,
  2. babybrei für meerschweinchen

    ,
  3. babybrei zum päppeln für Meerschweinchen

    ,
  4. meerschweinchen babybrei
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden