Paar gekauft, Weibchen schwanger, Bock frühkastriert(nicht Vater der Kids), Babies da Bock trennen?

Diskutiere Paar gekauft, Weibchen schwanger, Bock frühkastriert(nicht Vater der Kids), Babies da Bock trennen? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, also der Punkt für den kurzesten Threadtitel hab ich schonmal nicht gewonnen, wollte nur soviel Infos wie möglich da schon...

  1. #1 Schorsch, 19.08.2017
    Schorsch

    Schorsch Guest

    Hallo zusammen,

    also der Punkt für den kurzesten Threadtitel hab ich schonmal nicht gewonnen, wollte nur soviel Infos wie möglich da schon zusammen tragen.
    So nun zu meinen eigentlichen Fragen
    Also wir haben die zwei am 10.7 als Päärchen gekauft, er war der einzige Bock im Gehege, frühkastriert denke ich und sie war wohl schon vorm Kauf "beglückt" worden.
    Mal die "technischen Daten", sie wog um 850gr. kanns nicht genau sagen 2 Tage vorher wurde sie das letzte mal gewogen und hatte 820gr. drauf. Diese Nacht hat sie 2 zuckersüße Babies zur Welt gebracht, 112gr und 111gr. die Mama ist jetzt nur noch bei 547gr.
    Die süße hat sie Nachgeburten nicht gefressen und saß heute morgen absolut fertig in dem Eckchen des Käfigs wo sie wohl das zweite Baby bekommen hat. Also direkt ab zum Tierarzt, geröntgt und ist nix mehr drin, ne Schmerzspritze bekommen und Dimeticon 3x1ml heute weil sie leicht aufgegast war, 3x0,5ml morgen. Sowie Rodicare zur Vorsicht. Soweit schonmal Erleichterung. Morgen nochmal zum Tierarzt Temperatur messen um ne Infektion auszuschließen.
    Beim Tiertarzt die Empfehlung das Böckchen raus zu nehmen weil es die kleinen tot beißen könnte oder die Mama ihn verbeißen könnte....Bin gegen meiner Empfindung dem Rat erstmal gefolgt und hab jetzt ein vollkommen verstörtes Böckchen in nem zweiten Käfig sitzen, sein Haus nicht verlässt und nur sehr übersichtlich frisst....
    Vorgeschichte der beiden ist meiner Meinung nach harmonisch liegen mal gekuschelt, mal auf Sichtweite, mal auf verschiednen Etagen, Füttern harmonisch ausser das man versucht sich gegenseitig das Futter aus dem Mäulchen zu klauen aber ohne Krach dabei,wer es hat, hats halt oder auch wenn er nicht hinschaut nicht mehr ;)
    Gibt schonmal Krach um den Lieblingsplatz aber in der Form das man mal in die Luft hackt vielleicht mal zwickt sich dann einfach ein Stück aus dem Weg geht und gut ist also ohne jagen. Oder halt in den letzten Wochen der Schwangerschaft hat sie ihn schonmal verjagt wenn er zu sehr gebromselt hat aber sie ist echt sein ein und alles... Erkundet tuckernder Weise neue Sachen und er kommt dann hinterher wenn sie sich aber erschreckt darf er sich gerne vor sie stellen denke also er ist als Chef obwohl er scheuer erscheint angenommen...
    Frage 1 : Soll er wirklich von den beiden getrennt werden ? Die Nacht hat er freiwillig? auf der oberen Etage unter ner Brücke verbracht und sich wohl nicht runter getraut während der Geburt, Bisswunden o.ä. hatte er keine deswegen geh ich davon aus de es freiwillig war.
    Frage 2 : Die Mutter ist mit den kleinen sehr zurückgezogen im Moment, sie scheint einfach kaputt zu sein, nimmt aber Pellets aus der Hand,Salat etc. in Nasenweise aber nur sehr wenig, säugt die kleinen aber wie es aussieht vorbildlich kommt nur dabei vielleicht selbst zu kurz? Meint ihr ich soll Rodicare zwangsfüttern oder ihr noch nen Tag Erholung gönnen?
    Als Futter hat sie heute Abend Paprika,Salat,Fenchel,Gurke,Dill,Basilikum,Möhrchen,Minze und Zitronenmelisse bekommen was davon morgen weg ist schauen wir dann... Noch Empfehlungen die es ihr leichter machen.
    Bin für alle Tips dankbar damit Mama und die kleinen, die natürlich hier bleiben dürfen alles gut überstehen.

    Hoffe das war nicht zuviel Text aber wollte alles so ausführlich wie möglich schildern. Sollten noch Fragen da sein immer her damit.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    818
    wenn das Böckchen kastriert ist, solltest du es bei der Mama lassen, da es die Mama bei der Erziehung der Kleinen unterstützen kann und dann auch nicht alleine ist. Totbeißen habe ich noch nicht erlebt, du kannst ja mal schauen, wie es sich zu den Kleinen verhält. Viel Freude mit den Kleinen.
     
  4. #3 Angelika, 19.08.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.778
    Zustimmungen:
    2.134
    Alles Gute für die Mama und die Kleinen!
    Eigentlich sind Meerschweinchenmütter normalerweise gleich wieder fit nach der Geburt und fressen - gut, dass du sie einem Tierarzt vorgestellt hast!
    Dass das Böckchen sich nach der Geburt erst mal zurück gezogen hat, mag daran liegen, dass Weibchen schon während der Geburt wieder aufnahmebereit sind, sie für ihn entsprechen lecker riechen - vermutlich hat sie ihm dann gesagt, was sie davon hält, wenn er in dieser Situation versucht hat, aufzureiten. Eine Gefahrt für die Babys ist er grundsätzlich nicht, im Gegenteil. Es kommt vor, dass Halter im Gehege angefressene Neugeborene finden - diese waren dann aber entweder tot geboren oder kurz nach der Geburt verstorben, und die Gruppe hat versucht, die Kadaver zu beseitigen durch Auffressen, einen natürlich Reaktion, da tote Tiere Fressfeinde anlocken könnten.
    Woraus schließt du "Wahrscheinlich" früh kastriert? Gibt der Zooladen nur kastrierte Böckchen ab? Wenn nicht, würde ich mir den Knaben noch mal genau anschauen, nicht, dass du einen Potenten Kerl erwischt hast.
    Wenn die Mutter nicht fressen möchte, kannst du ihr Breinahrung (der Tierarzt hätte entsprechendes vorrätig) mit einer 1 ml- Spritze vorsichtig eingeben, im Unterforum "Krankheiten" gibt es dazu ein Beispielvideo.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  5. #4 Tasha_01, 19.08.2017
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    375
    Wenn der Bock tatsächlich kastriert sein sollte, lass ihn ruhig bei der kleinen Familie. Bei mir sind die Babys bisher bei allen 3 Würfen in der Gruppe geboren und aufgewachsen. Phasenweise waren es sogar 3 Kastrate in der Gruppe die alle liebevoll die Babys mitbetüddelt und erzogen haben.

    Für die Mama ist das alleine sein vielleicht auch nicht gut. Deine Gemüseauflistung klingt super, du kannst aber auch aktuell gerne Haferflocken o.ä. füttern damit Mama wieder zu Kräften kommt. Manchmal nehmen die Tiere auch den Brei vom Löffel bzw. von einem kleinen Tellerchen.
     
  6. #5 Schorsch, 20.08.2017
    Schorsch

    Schorsch Guest

    Hallo zusammen,

    ich will mal nen Zwischendstand abgeben.
    Also die Mama hat wohl ne lnfektion, hatte 39.9 Fieber und ne "leichte" Antibiotika Spritze bekommen, laut Aussage der Tierärztin nicht das Standardantibiotikum weil das die Knorpel der kleinen schädigen könne.
    Dazu Benebac, Rodicare ich hab selten ein Schweinchen gesehen was so gegen beides angekämpft hat wenn man versucht es ihr zu geben.
    Hier mal ein Gewichtsüberblick :

    Mama:
    18.08.17 - 547gr. nach der Geburt
    19.08.17 - 556gr.
    20.08.17 - 536gr.

    Baby1:
    18.08.17 - 111gr. ca. 8 Stunden nach der Geburt
    19.08.17 - 97gr.
    20.08.17 - 91gr.

    Baby2:
    18.08.17 - 112gr. ca. 8 Stunden nach der Geburt
    19.08.17 - 101gr.
    20.08.17 - 100gr.

    Das zweite Baby scheint sich also gefangen zu haben, hängt auch mehr unter Mutter als Nummer 1 was schon mehr die Gegend erkundet.
    Die Mama frisst sehr schlecht und sieht sehr sehr müde aus kommt aber wegen der kleinen selten zum schlafen, hab jetzt heute angefangen der Mama Rodicare zwangs zu füttern weil sie 20gr abgenommen hat, hoffe die Appetitlosigkeit kommt vom Antibiotikum und das sie morgen keine neue Spritze bekommen muss.
    Die kleinen haben eben Mamas Schnäutzchen sauber geleckt von den Rodicare Resten die noch dran hingen, meint ihr ich soll die kleinen beim nächsten Zwangsfüttern von Mama mit raus nehmen und mal schauen ob sie das Rodicare freiwillig mögen ?

    Lasse mir dann morgen mal vorsorglich Milch beim TA mitgeben.

    Nun zum Böckchen, also kastriert ist er zu 100% hab ihn 1. als Kastrat in der Tierhandlung gekauft hab ihn aber auch nochmal mitgenommen als die Mama geworfen hat un der Tierarzt konnte auch keine Hoden tasten.
    Nachdem er wieder im Gehege war gings ihm viel besser, entspannte sofort und find wieder an zu fressen, nun kommt das große aber : er kommt nicht von oben runter... Mama war schon zweimal oben, wollte ihn mit runter nehmen so wie es aussah aber auf dem Absatz zwischen den Stockwerken ist er sitzen geblieben, guckte blöd und rannte wieder hoch.
    Hab ihn dann mal einfach nach unten gesetzt wo er erstmal zögerlich um sich rum geschaut hat.. dann kam Baby Nummer 1 und tuckerte ihn an, roch an seinem Mäulchen und lief einfach zu ihm ins Haus... Er schaute sich das kleine Ding an, roch dran, ließ sich beschnüffeln sprang mal kurt ein Stückchen hoch, machte "Wüpp" und ist wieder hoch gerannt... das kleine Popcornte fröhlich zu Mama in den Fleecetunnel zurück und wurde sauber geleckt.

    So das wär der aktuelle Stand... irgendwelche Tips ? Achja Erbenflocken mag der Papa super gerne, die Mama für die ich die gekauft hab schaut sie mit ihrem haarigen kleinen Hintern nicht an :(
    Gefüttert wird wie im ersten Beitrag beschrieben und dazu steht ein Näpfchen Versele-Laga Cavia Complete zur Verfügung aus der Mama auch meistens was nimmt wenn man es ihr anbietet, sie geht aber selbst nicht dran, die kümmert sich mehr um die kleinen als um sich selbst :(
     
  7. #6 TuckTuck, 21.08.2017
    TuckTuck

    TuckTuck Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    28
    Hallo zusammen,

    hab mich jetzt mal registriert, ist ja Quatsch hier als Gast weiter zu schreiben.
    Was Curly gestern Abend abgezogen hat, brachte mich schon ein wenig zum schmunzeln... Rennt mit ihren kleinen die Etage nach oben, motzt Rodney an als wollte sie sagen, "Boah jetzt kümmer Dich auch mal um die kleinen auch wenn sie nicht von Dir sind" er ist erstmal vor Schreck ins Haus gerannt und wusste garnicht mehr was los ist :) Ist aber langsam dabei sich an die kleinen zu gewöhnen auch wenn er ihnen noch nicht so recht über den Weg traut und der Mama auch noch nicht so ganz. Mag auch daran liegen das er immer im blödsten Moment auf sie trifft, eben z.B. sitzt Mama da mit zwei Schweinchen und säugt und da kommt er runter und guckt.. Da sitzt also ein dicker Klumpen Fell mit vielen Füßen und Haaren die in alle Richtungen abstehen einfach weil die Lage von ihr halt so Krum ist durchs säugen... Das war dann wieder zuviel für ihn und er ist erstmal wieder rauf und musste das überdenken :)
    Naja er geht die kleinen nicht an scheint eher bisserl Angst vor Ihnen zu haben und vor Curly hat er wohl auch noch ein bisserl bammel aber es gab bisher keinen Streit.

    So nun zum Verlauf von Curly und ihren kleinen.
    Alle drei waren heute wieder beim Tierarzt(siehe dazu auch mein Beitrag im Krankheitsbereich das ich nen neuen suche)
    Die Temperatur von Curly ist runter auf 39,6 (von 39,9 am Samstag mit AB Spritze) ist das eurer Meinung nach OK ?

    Curly hat 1gr. abgenommen seit gestern wird aber langsam wieder vitaler
    Die Babies haben jeweils 1gr zugenommen und werden auch vitaler, versuchen sich schon immer mehr an richtigen essen das sieht unglaublich süß aus. Curly ist aber auch sowas von einer aufopfernden Mama das ist der Hammer, hätte nie Gedacht das ein so junges Tier sich so rührend um die kleinen kümmert.
    Würde also sagen es sieht alles etwas besser aus als die letzten Tage, drückt mal die Daumen das sie in den nächsten Tagen auch das Fressen mal wieder anständig anfängt, denke aber mal das nachdem die AB weg sind und langsam Rodney auch hin und wieder mal runter geht die Harmonie wieder steigt und damit hoffentlich auch der Appetit.
    Bin nach wie vor für Tips dankbar und halte Euch so Interesse besteht gerne auf dem laufenden.
    @Moderatoren : Kann man mir irgendwie den Thread zuordnen und in die Nachwuchs Sektion schieben ?

    Hier nun auch mal ein paar Bilder von der Fellnasengang :)
    Mama-Wutz.jpg Babies1.jpg Babies2.jpg
     
    B-Tina :-), Quano und Helga gefällt das.
  8. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1.271
    Hallo TuckTuck ! Bist du jetzt der *Schorsch*?. Nur zur Verständigung ;)
    Süss deine Meerschweinchen. Hoffe, es erholen sich alle gut und schnell :daumen:
     
  9. #8 TuckTuck, 21.08.2017
    TuckTuck

    TuckTuck Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    28
    Hallo Quano,

    yep bin ich :) Mir war zu der Uhrzeit kein besserer Name eingefallen (Realname Georg, da passt Schorsch ja :))
    Als die kleinen dann mit ihrem "Tuck,tuck,tuck" durch die Gegend gelaufen sind beim erkunden hab ich dann den Namen gewählt um mich mal richtig zu registrieren :)
     
    Quano gefällt das.
  10. #9 B-Tina :-), 22.08.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.911
    Zustimmungen:
    8.749
    Huhu Schorsch,

    erst mal :heart:lich willkommen bei den Meerifizierten! :blumen:
    So liebevoll, wie Du von den Quietschern schreibst, hat Dich das Meeri-Virus voll erwischt. :D

    Ich denke, es wird gut. Zumal die Kleinen ordentliche Geburtsgewichte haben.
    Natürlich sind Daumen und Pfötchen gedrückt, kann ja nicht schaden. :daumen:

    Hast Du mal ein paar Hälmchen Gras angeboten, Schafgarbe, Spitzwegerich, Löwenzahn? Wiese finden die Schweinchen unwiderstehlich.
    Chicorrée wird hier auch sehr geliebt.
    Was sie nicht kennen, unbedingt langsam anfüttern!!

    Hat sich der Tierarzt zum Geschlecht der Babies geäußert?

    Hier noch mal was zu den "technischen Daten": Meerschweinchen INFO - Anatomie
    Vielleicht kennst Du die Seite.
    Diese hier mag ich auch sehr gern: Die etwas andere Meerschweinchenseite - Startpunkt

    Ja, bitte berichte weiter ...!
    Liebe Grüße aus Thüringen :winke:
     
  11. #10 TuckTuck, 22.08.2017
    TuckTuck

    TuckTuck Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    28
    Erstmal Danke :) Das Meerie Virus hat mich schon vor einigen Jahren voll erwischt aber Nachwuchs ist das mein erster und hoffe ehrlich gesagt auch der letzte :)

    Technische Daten von heute :
    Gewicht Curly : 556gr (+20gr)
    Baby1: 100gr(+8gr)
    Baby2: 100gr(-1gr)

    Biete den Babies zwischendurch auch einfach mal eine Spritze an die mit Rodecare gefüllt ist an, da sind die kleinen Saugmonster hinterher wie der Teufel hinter der Seele, Mama schaut sich das dann immer mal an hat wohl auch nix dagegen und den kleinen scheints auch eher nicht zu schaden oder meint ihr ich soll das lassen? Muss dazu sagen ich brauch sie dazu nicht rauszuholen sondern die jagen der Hand mit der Spritze im Gehege nach bis sie, sie erwischen :)

    Gras kennen sie nicht, Löwenzahn auch nicht da ich in der Stadt wohne, könnte mal ein paar km richtung Stadtpark fahren und da was pflücken.
    Der Romanasalat hat im Moment klar die Nase vorn, da gehen sogar die kleinen ganz vorsichtig mit dran. Chicoree kennt die Mama, wollte ich nacher auch mal dazu geben mal schauen wie es angenommen wird.

    Zu der Frage ob sich der Tierarzt zum Geschlecht geäussert ja.. naja Du bist ja wie ich gesehen hab inzwischen auch über meinen Thread mit dem TA gestolpert.... Sie sagte das hätte ja noch Zeit, ist schon toll wenn ein TA nicht weiß das Meerschweinchen anders funktionieren als Kaninchen....
    Meiner Meinung nach ist es ein Böckchen und ein Mädel, versuche die Tage aber auch mal ein gutes Photo der kleinen von unten zu posten, hab ja noch 150gr Zeit bis ich genaueres Wissen muss :)

    So wieder die Frage in die Runde : Mach ich alles richtig, irgendwas falsch oder kann ich was verbessern.

    Achja noch ne Frage.. das kleine Angstböckchen was ja leider für einen Tag/Nacht von Mama und den kleien getrennt war kommt immer noch nur selten von Etage 1 runter meine Idee war die vier mal im Auslauf zusammen zu setzen zwecks bessren kennenlernen... Stand derzeit ist das ich Abends wenn ich schlafen gehe oben zu mache das er nicht runter kann.
    Darf ich so kleine Kerlchen schon in den Auflauf mit Mama und Ziehpapa packen oder verausgaben sich die kleinen Saugmonster da zu sehr ?

    LG
    Georg

    P.S: Das ich schreibe Baby1 und Baby2 hat nix damit zu tun das ich keine emotionale Bindung an die beiden hab sondern weil ich mir beim Geschlecht noch unsicher bin :) Das Böckchen wird wohl Gizmo heißen, passt zum einen von der Farbe zum anderen sind es kleine Monster wenn ich sehe was die mit ihrer armen Mama anfangen :)
     
  12. #11 Angelika, 22.08.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.778
    Zustimmungen:
    2.134
    Waru trennst du ihn nachts? Er wird das so sehen dass jetzt oben sein Revier ist und unten das der anderen. Das würde ich beenden und oben schließen damit er bei den anderen bleiben muss.
    Wie groß ist denn der Auslauf? Normalerweise bleiben die kleinen ja doch noch enigermaßen in Mammas Nähe.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  13. #12 TuckTuck, 23.08.2017
    TuckTuck

    TuckTuck Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    28
    Weil die mich beim Tierarzt bekloppt gemacht hatten! Ich hatte nie vor die zu trennen bis zu meinem Besuch dort wo mir das geraten wurde weil so wörtlich er die Babies totbeißen könne oder die Mama auf ihn los geht. Da ich noch nie Nachwuchs gehabt hab war ich etwas überfordert und bin dem Rat erstmal gefolgt.. Langsam gerät da aber auch alles wieder in normale Bahnen, es wird wieder ruhiger, Etagen werden genutzt wie sie lustig sind und der Papa scheint die kleinen zwar skeptisch aber zu akzeptieren. Hat ab und an mal aus Schreck in die Richtung eines Babies gehackt aber nicht wirklich bösartig ... ihr wisst was ich meine dieses was aussieht wie zubeißen aber doch ansich ne Luftnummer ist.
    Curly hat sich zweimal leicht eine gefangen aber auch das war schnell und ohne nachjagen oder ähnliches erledigt.
    Die Etage bleibt deswegen nu offen und ich hoffe einfach das die Wutzies so sozial sind wie ich denke und ich morgen früh alle noch in einem Stück vorfinde.
     
  14. #13 B-Tina :-), 23.08.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.911
    Zustimmungen:
    8.749
    Das wird ...! :daumen:
     
  15. #14 TuckTuck, 24.08.2017
    TuckTuck

    TuckTuck Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    28
    Moin zusammen,

    sodele hab mich ja gestern nicht gemeldet, alles ist im grünen Bereich, sie nehmen alle zu, eins ist exakt wieder am Geburtsgewicht, das andere 3gr. drüber.
    Jetzt poste ich mal Ansichten von unten, Zwecks Geschlechtsbestimmung.

    Pro Babie 3 Photos, hoffe die Auswahl reicht und die Photos sind halbwegs gelungen, die kleinen Monster zu knipsen ist garnicht so leicht :)

    Baby Nr. 1 : Meine Vermutung ein Mädel

    DSCF0016.JPG DSCF0013.JPG DSCF0015.JPG

    Baby Nr. 2 : Meine Vermutung ein Böckchen

    DSCF0017.JPG DSCF0020.JPG DSCF0021.JPG

    Vielen Dank schonmal für Eure Mühe
     
  16. #15 B-Tina :-), 24.08.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.911
    Zustimmungen:
    8.749
    Ich meine, Du vermutest richtig. :-)
     
    ulrike gefällt das.
  17. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    818
    sehe ich auch so
     
    ulrike gefällt das.
  18. #17 TuckTuck, 24.08.2017
    TuckTuck

    TuckTuck Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    28
    Vielen Dank schonmal für die Rückmeldung, dann hoffe ich doch mal das wir alle richtig liegen ;)

    Dann führe ich doch mal meinen Bericht weiter...
    Erstmal die "technischen Daten" der letzten zwei Tage :
    Curly, gestern 563gr. also + 7gr, heute 564gr. also nur +1gr.
    Baby Nr. 1 (Samantha) gestern 105gr. + 5 und heute 111gr. also nochmal +6 und ist damit wieder auf dem Geburtsgewicht
    Baby Nr. 2 (Gizmo) gestern 115gr. +15 :eek: und heute 117 also nur +2 denke mal geht aber ok bei dem Zuwachs gestern.

    Gestern durften die ganze kleine Familie dann mal auf ca. 4m² ihren Meerschweingelüsten freien lauf lassen. Das war ein Popcornen vom feinsten, Curly durfte sogar zwischendurch mal ein bisschen schlafen und war nicht ständig von den Saugmonstern belagert. Der Ziehpapa kommt langsam auch besser mit den kleinen klar und erschreckt sich nicht mehr ganz so leicht. Curly hat gelernt das man auch mal nein sagen muss wenn die kleinen zu übermütig werden und denkenMama wär Dauertankstelle oder Klettergerüst in einem.
    Ich habe gestern allerdings auch noch so einiges gelernt über Babymeerschweinchen...

    1. Die werden nicht müde, nein die tanken einfach an Mamas Zitzen machen dabei ein halbschläfchen und dann gehts weiter. Was die dabei mit den Zitzen der armen Mama anfangen hat aber war von ner Mischung aus Fifty Shades of Grey und SAW!

    2. Es gibt nix was neugieriger ist als Meerschweinchen Babies

    3. Erinnere ich mich immer wieder gerne zurück an das erste Buch über Meerschweinchen, was ich damals gekauft hatte. Darin wurde behauptet das Meerschweinchen nicht springen können und nicht klettern.... Ja.. Genau... und Kühe sind diese komischen grünen Dinger die am Teich leben und Quaak machen...
    Wie ich jetzt darauf komme ? Recht einfach... Ich liege auf der Couch und schau ein bisserl Fernsehen als es hinter mir immer unruhiger wird .. da war es wieder ...tuck....tuck...tuck.... aber irgendwie in der falschen Tonlage ... aus dem Käfig dazu viel Gezeter beim umdrehen um zu schauen was denn nun da los ist, gerade noch so aus dem Augenwinkel gesehen, wie was sehr kleines braunes auf dem Teppich rumwuselt....
    Klein Samantha hatte wohl nix besseres zu tun als über die Brüstung zu klettern und von der Couchlehne auf den Sitz und von da auf den Boden zu springen... Da wuselte sie dann fröhlich durch die Gegend und quitierte genau wie Mama alles mit einem tuck..tuck..tuck
    Da wars dann vorbei mit entspannen... erstmal versucht das kleine Wuselding einzufangen...fand sie doof, ich auch aber muss ja sein :) Was macht Fräulein?, sucht sich das einzige mir ab diesem Moment dann auch bekannte Spinnennetz und wuselt fröhlich tuckernd drauf zu... Ich ruf noch "Geh da weg bei die Assis" und sehe schon vor mir ein kleinen Fellbündel mit Spinnweben im Fell, konnte sie aber zum Glück noch einfangen bevor sie da ankam.
    Danach untersucht, alles ok mit ihr, zur Mama gesetzt die mich mit der Mischung aus doof und ägerlich anschaute weil ich ihr kleines in der Hand halte was dann natürlich anfängt nach der Mama zu rufen...
    Was hab ich daraus gelernt... junge Meerschweinchen klettern für ihr Leben gerne und ein Gehege was für Teenies und Erwachsene gebaut wurde ist für winzige Fellnasen auf der Suche nach allem nicht ausbruchssicher...
    Sodele das wars erstmal wieder von mir und der kleinen Meeriefamilie, ich geh jetzt mal schauen was die kleinen Saugmonster von der Mama übrig gelassen haben und meld mich morgen oder am Wochenende wieder :)

    LG
    Georg
     
    Mira, B-Tina :-) und Quano gefällt das.
  19. #18 Tasha_01, 24.08.2017
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    375
    You made my Day :lachkrampf:

    Weil wir hatten schon das Vergnügen drei Würfe bei uns aufwachsen zu sehen, aber so habe ich das bisher nicht beurteilt :D . Das war übrigens auch der Vorteil einer größeren Gruppe, da hatte die Mama immer wieder Babysitter so das sie auch mal in Ruhe schlafen und/oder fressen konnte. Der damalige Gruppenchef hat die Babys auch immer angeguckt als ob das Aliens wären ... und dieses Vorwurfsvolle in seinem Blick wenn das Junggemüse ihm auf die Nerven gegangen sind ^^

    Wirst aber sehen das die Zwerge viel zu schnell groß werden ;)
     
    TuckTuck gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 B-Tina :-), 25.08.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.911
    Zustimmungen:
    8.749
    :top: voll zustimm ... :D
     
    TuckTuck gefällt das.
  22. #20 TuckTuck, 26.08.2017
    TuckTuck

    TuckTuck Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    28
    Moin zusammen,

    freut mich das euch meine Art zu schreiben gefällt! :-)
    Heute gabs nicht so arg viel zu Berichten, das heisst doch da war schon was... Heute ist irgendwie naja ich sags mal offen "leck mich am A.... ähm meine natürlich pelzigen Hintern Tag" soll heißen Mama Curly schleckt beiden, Gizmo aber insbesonderen heute extrem gründlich nach dem säugen manchmal aber auch zwischendurch, den Poppes ab... Kenne das ja schon von den letzten Tagen muss sie ja machen damit die Verdauung in Gang kommt aber heute wars schon extrem, Schwesterchen dann teilweise auch noch bei ihm...
    Hab normale Echwachsene Köttel und Babieköttel gefunden und absolut nix matschiges also Durchfall würde ich ausschliessen wollen... Auch beim wiegen nix auffäliges an dem Kerlchen...
    Habt ihr ne Erklärung für so ein Verhalten oder spinnen die Fellnasen gerade einfach ?
     
Thema:

Paar gekauft, Weibchen schwanger, Bock frühkastriert(nicht Vater der Kids), Babies da Bock trennen?

Die Seite wird geladen...

Paar gekauft, Weibchen schwanger, Bock frühkastriert(nicht Vater der Kids), Babies da Bock trennen? - Ähnliche Themen

  1. Wachtberg: 3-4 Jahre altes Weibchen Lola sucht neuen Gurkengeber

    Wachtberg: 3-4 Jahre altes Weibchen Lola sucht neuen Gurkengeber: [IMG] Weibchen, geb. 2014/2015 Unterbringungsort: Wachtberg Abgabe gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (25 Euro) in ein artgerechtes Zuhause mit...
  2. 2 Böcke und 2 Mädels?

    2 Böcke und 2 Mädels?: Hallo zusammen, ich brauche mal eure Meinungen. Ich habe aktuell zwei kastrierte Böcke, einer 3 Jahre (spät kastriert) und einen Frühkastrat, 1,5...
  3. PLZ 3: Viele Rex/Teddy-Weibchen

    PLZ 3: Viele Rex/Teddy-Weibchen: Hi, letzte Woche wurde eine Rex-/CH-Teddy Zucht beschlagnahmt und 26 trächtige Weibchen in die Tierheime Peine, Hildesheim und Braunschweig...
  4. Meerschweinchen Vergesellschaftung

    Meerschweinchen Vergesellschaftung: Hallo, ich habe zu meinem 3 jährigen weibchen mit zysten kicki heißt sie deren 4 jährige Freundin nach der kastration verstorben ist zuerst einen...
  5. Hilfe - Meerschweinchenmädchen mobbt Kastrat

    Hilfe - Meerschweinchenmädchen mobbt Kastrat: Hallo ihr Lieben, wir haben ein kleines Problem mit unseren Meerschweinchen. Kurz zur Vorgeschichte: Ich hatte bereits mein ganzes Leben lang...