Osteodystrophie???

Diskutiere Osteodystrophie??? im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ich bin grad ziehmlich durch den Wind! Ich hab vor zwei Wochen festgestellt dass mein Satin-Mädchen Pippi Lotta an den Hinterbeinen...

  1. Kaki

    Kaki Guest

    Hallo!

    Ich bin grad ziehmlich durch den Wind!

    Ich hab vor zwei Wochen festgestellt dass mein Satin-Mädchen Pippi Lotta an den Hinterbeinen leicht humpelt.
    Ich hab sie darauf hin erstmal abgetastet und auch gegen ihre Füsschen gedrückt ob sie denn auch genug Wiederstand gibt.
    Schmerzen hat sie offenbar keine und auch keine verletzungen...aber sie belastet ihr linkes Hinterbein nicht mehr richtig..mittlerere weile hoppelt sie nicht mehr so stark aber sie läuft ein bisschen weniger gern als früher...dennoch ist sie noch sehr agil.
    Des weiteren ist mir aufgefallen dass sie neuerdings häufig auf der Seite sitzt bzw. liegt und die Hinterpfötchen vonsich streckt...das sieht nicht mehr wie gemütliches Liegen aus. Weniger Fressen tut sie nicht und apatisch ist sie auch nicht...vielleicht übertreibe ich, aber vielleicht ist das das Vorstadium bevor die Krankheit ausbricht???

    Oh man, ich hab erst vor zwei Monaten meine Pink verloren und Pippi ist mein ein und alles...mein Goldstück :runzl:
    Das darf nicht sein...sagt mir ob ich überreagiere oder sie schnellstens röntgen lassen soll? :heul: :heul: :heul:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Svenja1984, 13.04.2006
    Svenja1984

    Svenja1984 Guest

    Na ja, was heißt überreagieren???
    Du machst dir sorgen, weil etwas mit deinem Schweinchen nicht stimmt.
    Ob es nun OD ist oder was anders, keine Ahnung, aber normal hört es sich nicht an und ich würde einfach sicherheitshalber zum TA gehen.
    Lieber einmal zu viel vorsicht, als einmal zu wenig.

    LG Svenja
     
  4. #3 CavyVDW, 13.04.2006
    CavyVDW

    CavyVDW Guest

    Hallo Kaki,

    stell das Schweinchen vorsichtshalber beim TA vor.
    Woran ist denn deine Pink gestorben?
    Meerschweinchen neigen dazu verschleppte Infekte auf die Gelenke umzuleiten.
    Diese vereitern dann und die Symptomatik ist dieselbe wie bei OD. Humbeln, hoppeln, Schonhaltung. Bei einer Gebährmutterentzüngung übrigens auch.

    Wenn möglich sag dem TA nicht, dass er ein Satin -Schweinchen vor sich hat.
    Zu schnell wird dann abgestempelt.
    Sag es hinterher, wenn er eine Diagnose gestellt hat.

    LG Renate
     
  5. Kaki

    Kaki Guest

    Ich denke mal, dass ich sie nächste Woche mal zu nem Kleintier-Arzt bringen werde...vielleicht veschleppt sie ja wirklich was.

    Es ist doch wirklich ungewiss wie lange ein Schweinchen auch bei guter Haltung leben wird...
    Pink war zwar etwas pummelig aber sonst lebenslustig. Sie ist wohl an den Folgen der Narkose gestorben. Sie hatte eine Augen-OP...wegen nem dummen Heuhalm...das muss man sich mal vorstellen. Was soll man da dann tun? Das ist als wenn du einfach so von nem Auto überfahren wirst oder einen Herzstillstand erleidest.
    Wir hatten alles getan, sie in der Tierklinik gelassen usw. ...sie ist von alleine gestorben, wärend ich im Taxi auf dem Weg zu ihr war...ich denke immer noch dass ich sie vielleicht hätte einschläfern lassen sollen...dann hätte sie nicht gelitten und ich wäre dabei gewesen...aber man kann ja nicht wissen obs wieder ok wird oder nicht...das quält echt!
    Ich hab mir selber geschworen dass ich nie wieder ein Schweinchen alleine sterben lasse! :hmm:
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Osteodystrophie???

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden