Olivia hat blutigen Kot

Diskutiere Olivia hat blutigen Kot im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich bin fertig! Gestern habe ich seltsame Quiekgeräusche gehört, bin schauen gegangen: Olivia saß seltsam da, rausgenommen und blutiges Sekret...

  1. Katha

    Katha Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    286
    Ich bin fertig!

    Gestern habe ich seltsame Quiekgeräusche gehört, bin schauen gegangen: Olivia saß seltsam da, rausgenommen und blutiges Sekret an ihrem Popo gefunden. Schlechter gefressen hat sie auch.

    Ich hatte sofort Horrorszenarien von Gebärmutterentzündungen vor Augen und bin in die Klinik. Die Frau war bemüht, das war es dann schon, habe Baytril mitbekommen und per Spritze gabs noch Metacam, Diagnose lautet bloß: Blutung aus Vagina und irgendwo eine Entzündung.

    Vom Abtasten war sie nicht empfindlich am Bauch.

    Jetzt päppel ich Madame grade weil sie gar nix mehr frisst und die Kuschelröhre nicht verlässt, sie läuft kurz umher während ich den Laptop geholt habe und hat 3 Böhnchen verloren.

    Beim Aufsammeln sehe ich: DIE sind mit blutigem Schleim überzogen, sind aber sonst fest, kein Durchfall.

    Was meint ihr, noch mal zu einem anderen Tierarzt heute Früh gehen? Warten ob das AB anschlägt?

    Und was kann das nur sein? Ich hab bisher immer nur von schleimigen Durchfällen gelesen. :mist:

    Eigentlich muss ich heute eine Übungsklausur schreiben und jetzt wieder so ein Mist :heulen:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hermanns-Harem, 21.06.2014
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1.318
    Ich würde heut zum Doc gehen. Morgen ist Sonntag.

    Würde denn geröntgt oder ein Ultraschall gemacht? Blutungen - egal aus welchen körperöffnungen - sollten abgeklärt werden. Ich hoffe, Du findest einen Tierarzt, der etwas mehr bzgl. Diagnostik drauf hat. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass Schweini keinen aufgegangenen Tumor irgendwo sitzen hat.
     
  4. #3 Holli von Sachsen, 21.06.2014
    Holli von Sachsen

    Holli von Sachsen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    93
    Das würde ich definitiv noch von einem anderen TA checken lassen.

    Das sie mit Baytril nix mehr friss wundert mich nicht - auf jeden Fall zeitversetzt BeneBac mit dazu geben, am päppeln bist Du ja schon. Hoffentlicht bekommt Ihr das geklärt.
     
  5. #4 Perlmuttschweinchen, 21.06.2014
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Kokzidien oder E.coli wären möglich... Kotprobe wäre ratsam
     
  6. Katha

    Katha Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    286
    Es ist wieder mal ein 6er im Lotto. Genau heute hat mein Tierarzt Brückentag und die Praxis ist nicht besetzt. Wenn dann könnte ich wieder bloß in die Klinik fahren und dann schauen an wen ich gerate.

    Ich hab Olivia ja jetzt einzelnd sitzen, Heu muss sie gegessen haben während ich eben weg war bei der Klausur, das Gewicht ist 10 Gramm runter seit gestern Abend, sie hat mir grade Löwenzahn und Kräuter abgenommen und gefuttert.

    Jetzt scheint sie auch aufgegaster und Matscheköttel zu haben, muss ich mir gleich genau ansehen. Sie bekommt Sab und Herbi Colan.

    Blut habe ich jetzt aber keins mehr gesehen. Ich nehme gleich ihr Handtuch auf dem sie saß raus ins Licht.

    @ Hermann, ja morgen ist Sonntag, aber das macht den Braten auch nicht mehr fett, ob ich heute oder morgen gehe. Zuschlag gibts so oder so. Ich will sie nur nicht unnötig hinschleifen, es stresst sie ja sehr.

    Die Ärztin meinte, Ultraschall wäre ratsam, wenn es nicht besser wird und sie nicht frisst. Sie hat die Entzündung auf jeden Fall außen und nicht von innen kommend lokalisiert. Hab ja gefragt nach Gebärmutter und Blase.

    Bei einem aufgeplatzten Tumor müsste es ihr doch richtig schlecht gehen oder? Wehrhaft und lebhaft ist sie noch allemal.

    @Holli: Bene Bac gibt man doch NACH der abgeschlossenen AB Gabe um die Darmflora aufzubauen, oder? :verw:

    Sie hat schon vor dem Baytril viel schlechter gefuttert (sie mampft sonst ALLES), daran lag es denke ich nicht.

    @hoffix:
    Ich habe die Böhnchen von heut Morgen mit Blut dran aufbewahrt, soll ich gleich noch etwas sammeln und dann einschicken?



    Wir haben gestern auch einen Abstrich gemacht, den man einschicken könnte. Die Ärztin wollte damit ein Antibiogramm machen, falls das Baytril nicht anschlägt.



    Tja was macht Sinn? :gruebel:


    Ultraschall, Röntgen, Kotprobe, Abstrich...

    Ich kann es langsam nicht mehr unterscheiden, das ist jetzt das dritte kranke Tier hier, ich schmeiß nur noch die Fünfziger in die Tierarztpraxen und das bald täglich (und das summiert sich flott) und bin am Ende nervlich.

    Wenigstens hatte ich letzten Sonntag ne gute Tierärztin erwischt in der Klinik.

    Ich bin erst mal froh, dass sie wieder ans Futtern kommt so langsam.
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Angelika, 21.06.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.187
    Zustimmungen:
    2.993
    Bene Bac gibst du währen der AB-Behandlung, aber zeitlich um einige Stunden versetzt zum AB.
    Alles Gute.
     
  9. Katha

    Katha Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    286
    Achso - hatte das irgendwo meine ich mal genau anders gelesen.

    Naja, war dann nochmal in die Klinik gefahren, Olivia ist total aufgegast (sah man auf dem Röntgenbild) und wird oder wurde schon geschallt um die Gebärmutter auszuschließen. Über Nacht bleibt sie da und wird versorgt und gepäppelt.

    Gegen 22 Uhr ruf ich da mal an und frag nach.

    Als ich gegangen bin hat sie aber immerhin wieder etwas Kot abgesetzt und Heu gemümmelt. Ich hoffe sehr, dass es nicht die Gebärmutter ist.

    Hab ich mich vorhin über Behandlungen von 50 - 80 EUR beschwert? Jetzt kommen dann morgen mal ca. 200 EUR dazu :nut: :hand:

    Aber hauptsache die Olive wird gesund!

    Also bitte weiter Daumen drücken.

    Blöderweise hatte ich dieses Mal kein Partnertier dabei, aber vllt. auch nicht schlecht so, sie war in Anwesenheit der anderen Schweinchen immer apathischer als ohne die anderen.
     
Thema:

Olivia hat blutigen Kot

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden