Ohrmarken, wie setzen?

Diskutiere Ohrmarken, wie setzen? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, Ich bin nun im besitz einer Ohrmarkenzange und natürlich vielen Ohrmarken. Ich habe hier ein Schwein mit Marke sitzen und wollte...

  1. #1 DustyDimko, 15.04.2010
    DustyDimko

    DustyDimko Not-Meeri-Aufnehmer

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich bin nun im besitz einer Ohrmarkenzange und natürlich vielen Ohrmarken.

    Ich habe hier ein Schwein mit Marke sitzen und wollte wissen ob ich meinen Tieren (bzw. zwei davon) die Marken auch so setzen soll?
    Also ich finde die Position supi so, er hat sich noch nie damit verfangen o.ä..

    Und nun stelle ich mir auch noch die Frage wie ich die bei Babys setzen muss!? Wird ja bestimmt irgendwann mal der Moment kommen..
    Wie genau wachsen die Ohren?

    Hier mein Vorbild-Schwein:
    [​IMG]

    Bilder und Vorschläge Pro/Kontra wären nett!

    Lieben Gruß Daniela :einv:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 claudi1z, 15.04.2010
    claudi1z

    claudi1z schnöfelbär-knutscher

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    wär mir viel zu gefährlich....

    ja nett wenn man die tiere identifizieren kann aber mir käme das nie in den sinn:eek:
     
  4. #3 Klostergarten, 15.04.2010
    Klostergarten

    Klostergarten Guest

    Bei Babies würde ich nie Ohrmarken setzen, denn Kopf und Ohren wachsen ja noch und letztere verändern ja auch die Stellung, sodaß sich die Marke vermutlich mit der Zeit schmerzhaft ins Ohr einschneidet. Immer warten bis die Tiere mindestens ca. 5 Monate sind.
     
  5. #4 DustyDimko, 15.04.2010
    DustyDimko

    DustyDimko Not-Meeri-Aufnehmer

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich habe auch nicht vor alle zu kennzeichnen. Aber da sich meine Mutter auch mit um meine kümmert (nach draußen setzen und wieder rein) wenn ich bald auf Lehrgängen bin will ich wenigstens die Extremfälle kennzeichnen. Damit ich keine böse Überraschung erlebe wenn ich wieder komme =)

    @Kolostergarten: Wie könnte ich die denn sonst kennzeichnen? Für eine gewisse Zeit?

    Hat hier jemand schon Jungtieren Ohrmarken gesetzt und hat Positive oder negative Erfahrungen gemacht?
     
  6. #5 luckybeaker, 15.04.2010
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Darf ich mal fragen, warum man das macht? Schön ist das ja nicht...
     
  7. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.458
    Zustimmungen:
    1.653
    'Ohrmarken kämen mir auch nie in den Sinn. Viele Züchter gehen davon wieder weg, weil es zu schlimmen Verletzungen führen kann. Die Tiere bleiben daran hängen und reissen sich dabei das Ohr kaputt.

    Warum tut man seinen Tieren sowas nur an?? :verw:
     
  8. #7 DustyDimko, 15.04.2010
    DustyDimko

    DustyDimko Not-Meeri-Aufnehmer

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Damit die Verfanggefahr nicht so groß ist habe ich mir solche Marken geholt..
    Ich habe mir auch schon Tiere gekauft die Ohrmarken wie solche Büchersendungsverschlüsse hatten *grusel* DIE find ICH schrecklich... hab sie sofort rausgenommen!
     
  9. Ele

    Ele Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Ohrmarken

    Hallo,

    o.k. - ich habe hier überwiegend Schecken und züchte ja nur
    im ganz kleinen Rahmen, da kann ich alle Babys auseinanderhalten,
    und wenn sich welche mal ähnl. sehen, dann guck ich nach der
    Kopfform, Gewicht u.a.

    Aber ich habe schon einige Tiere mit Ohrmarken gehabt, vom erwachs.
    Tier, was über Umwege zu mir kam - Teil war raus - ganze Ohr zerfetzt
    bis zum gekauften BAby, was dann im Wachstum böse Entzündungen
    bekam und der TA die Marke entfernen mußte. Entweder waren die
    Marken zu eng gesetzt, dass sich das Ohr staute - oder zu nahe
    am Rand, so dass es rausriß, wenn sich das Tier kratzte.

    Ich werde deshalb solche Marken nicht einsetzen und auch keine Tiere
    mehr von Züchtern kaufen, die darauf bestehen. Bin der Meinung, dass
    ein MS.-Ohr für so was nicht geeignet ist.

    Wenn man so was neu hat, sollte man sich das von einem erfahr. Züchter
    zeigen lassen. Kann mir auch nicht vorstellen, dass das für das Tier
    schmerzfrei ist.

    Nur so als GEdankenanstoß - kann ja jeder selbst entscheiden.

    LG Ele
     
  10. #9 luckybeaker, 15.04.2010
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Kannst Du die nicht irgendwie anders markieren? Z.B. mit Lebensmittelfarbe einen Punkt aufs Ohr oder in den Nacken setzen? Alleine beim Hingucken tuts mir schon weh, und auf dem Foto sieht das aus wie so ein MHD-Schild auf der Brottüte..:ungl:
     
  11. #10 DustyDimko, 15.04.2010
    DustyDimko

    DustyDimko Not-Meeri-Aufnehmer

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Keine Sorge, mit den Jungtieren war ja nur so ein Gedanke.. glaube ja nicht das dass mal Realität wird.

    Meine TA will das für mich bei den zwei (alten/ausgewachsenen) Schweinchen machen!

    Wollte ja nur wissen wer die wie macht.... TA´s haben ja auch versch. Ansichten darüber ob die lieber hoch oder tief angesetzt werden sollen.
     
  12. #11 cuddles, 15.04.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    Die armen……..:(
     
  13. #12 berkelmeeri, 15.04.2010
    berkelmeeri

    berkelmeeri Guest

    .

    Hallo
    Ja es gibt Züchter die sowas noch machen, aber ganz selten.
    Man muss auch genau wissen wie und wo man es setz.
    Da ich auch Tiere Züchte wo man später probleme bekommt
    sie aus einander zuhalten bin ich am überlegen die Tiere
    dann zu chipen.
    Gruss
    Olli
     
  14. #13 cuddles, 15.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    Irgendwie erinnert mich das an einen Kuhhandel und selbst die tun mir schon leid mit ohrmarken und nasenringe.

    Ich meine- es sind doch nur kleine Haustiere zu unserer Freude, auch wenn man züchtet oder?
     
  15. #14 kürbiskern, 15.04.2010
    kürbiskern

    kürbiskern Guest

    Dafür fehlt mir jegliches Verständnis :ohnmacht:
    Entweder schaut man sich gefälligst seine "geliebten" Tiere besser an oder markiert sie auf schonendere Art :autsch:
     
  16. #15 caviamama, 15.04.2010
    caviamama

    caviamama Guest

    Lackstifte :fg:! Ich züchte in ganz kleinem Rahmen Glatthaar in schwarz. Und da so acht kleine schwarze Teufelchen auseinander halten ist schon nicht so einfach. Also werden sie alle am Ohr mit einem weißen Edding Lackstift markiert. Das hält ungefähr eine Woche und muß dann erneuert werden, tut den Tieren nicht weh und ist auch nicht schädlich.
     
  17. #16 Amy Rose, 15.04.2010
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    1.401
    Wie kommt man den auf solche Ideen? :ohnmacht:

    Man wird ja wohl seine Tiere natürlich außeinander halten können? :verw:

    Ich hab hier 3 Shelties Schwarz- Weiß mit Blesse und an der selben Stelle weiß, trotzdem kann ich die unterscheiden und sollte ich das mal nicht färb ich das Fell mit ungefährlicher Farbe lieber grün, rot und blau wie das ich in die Armen Wutzen Öhrchen sowas reinramme....
     
  18. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Jetzt tut doch nicht alle so (vor allem die Züchter) als hättet ihr das noch nie gesehen und DustyDimko wäre als erstes auf die Idee gekommen!
    Das machen in Deutschland zwar wenige Züchter aber in Österreich werden alle Rassemeerschweinchen so gekennzeichnet, weil es da vom Verband her vorgeschrieben ist.
    Ich persönlich finde das nicht so dolle, ich habe nämlich noch nie eine Ohrmarke gesehen die so saß, dass sie keinen Schaden anrichten konnte! Ich habe bis jetzt etwa fünf Tiere mit Ohrmarken von anderen Züchtern übernommen und die sind alle ausgerissen!
    Ohrmarken setzten ist wirklich keine einfache Sache, lass dir das also bitte von erfahrener Hand zeigen!!!
     
  19. Katty

    Katty Guest

    Ich finde nicht, das hier so getan wird, als sei der TE der erste Mensch auf der Welt, der das vor hat.

    Es ist aber Fakt, das diese Ohrenmarken zu schweren Verletzungen führen können. Wieso wird dann sowas gemacht?
    Echt arme Tiere. Ich würde im Leben nicht drauf kommen, meinen Tieren bewusst Schmerz auszusetzen, wo es nicht sein muss!!! :ungl:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Goofy

    Goofy Guest

    Die armen Schweine . :wein:

    Steiff , Knopf im Ohr.
     
  22. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Ich habe auch "Ohrmarken".
     
Thema:

Ohrmarken, wie setzen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden