OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

Diskutiere OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hab wieder ein Sorgenkind. Hanni ist 8 Wochen alt und wiegt nur 270g obwohl sie frisst wie nen Scheunendrescher, ist auch dementsprechend klein....

  1. #1 Kischali, 24.11.2016
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Hab wieder ein Sorgenkind.
    Hanni ist 8 Wochen alt und wiegt nur 270g obwohl sie frisst wie nen Scheunendrescher, ist auch dementsprechend klein.
    Nun hat sie Durchfall und hoppelt wie nen Kaninchen. Unter Schmerzmittelgabe läuft sie wieder aber immer noch komisch.
    Heute Abend hab ich nen Tierarzt Termin.
    Was für Test sollt ich alle machen lassen? Röntgen vermutlich?
    Kann das so früh überhaupt ausbrechen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elvira B., 24.11.2016
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.463
    Zustimmungen:
    4.848
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Autsch, so früh schon, das glaub ich fast nich, die bricht normalerweise erst zwischen dem 1. und 2. Lebensjahr aus.

    Ich hab hier auch so einen Kandidaten, wo es noch immer nich sicher is ob, oder ob nich, lasse röntgen, es könnte ja auch was anderes sein, Knieverletzung usw.

    Vielleicht hilft dir das weiter

    http://www.fraumeier.org/od.html

    Alles Gute und :daumen:
     
  4. #3 Angelika, 24.11.2016
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.100
    Zustimmungen:
    2.941
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Kann auch von den Verdauungsstörungen kommen. Bei Blähungen läuft ein Tier auch mit gekrümmtem Rücken.
     
  5. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Ist sie eine Satin und wo hast du sie her !
    Mit 8 Wochen kann es eigentlich keine Satin OD sein,da ist was anderes nicht in Ordnung. Allein das Gewicht passt nicht zu acht Wochen und dieser Hoppelgang und Durchfall,da stimmt was ganz gewaltig nicht. Auf jeden Fall zum TA und röntgen ,wenn es denn geht in der Situaton. Auf jeden Fall auch nach fragen wie die Fütterung vorher war,vieleicht war die nicht so gut und nun die Umstellung,vieleicht zu viel Grünfutter,würde mal mit Haferflocken versuchen,die stopfen auch etwas den Durchfall.
    LG Hanni
     
  6. #5 Kischali, 26.11.2016
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Haferflocken bekommt sie die ganze zeit.
    Tierarzt vermutet leider Meerschweinchenlähme, da ein Bein komplett taub ist kein stellreflex kein schmerzreiz reaktion.
    Theraphie sieht nun wie folgt aus :
    vit b gabe
    schmerzmittel
    sab simplex
    päppelbrei (da fällt sie drüber her)

    und gibt schon tolles zu Berichten : Stellreflex ist wieder da und die kleine kann wieder richtig flitzen unter Schmerzmittel. Durchfall ist komplett weg nach gabe von Darmbaktieren.
     
  7. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.278
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Schön, dass es wieder bessergeht.
    Wie ich ein Tier mit MS Lähme hatte bekam sie auch Zylexis. Alle Partnertiere bekamen Vitamin B und C. das betroffene Tier konnte zum schluss wieder laufen aber nicht mehr springen. alle Partnertiere wurden im Lauf des nächsten Monats mal für 1-2 Tage apathisch, bekamen Zylexis und wurden wieder normal.
    Bei einem Tier mit nur einseitiger Lähmung bekam ich mal die Diagnose Diskopathie(Bandscheibenschaden). das Tier bekam die gleiche Therapie wie deines und war nach 2 Tagen unter Metacam wieder fit, brauchte es aber 10 Tage, bis es auch ohne Metacam fit war.
     
    Kischali gefällt das.
  8. #7 Kischali, 26.11.2016
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    das macht hoffnung :) Bei der Diagnose hab ich erstmal schwarz gesehen besonders da sie so klein und leicht ist. aber zur zeits siehts ja gut aus :)
     
  9. #8 Hanni, 26.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2016
    Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Also die wirkliche Meerschweinchenlähme gibt es fast nicht mehr,wenn dann würden sie es nicht überleben.
    Dein Meeri hat wohl eher eine üble Mangelerscheinung in vielen Bereichen und das wie es scheint von klein auf. Für 8 Wochen ist sie auch viel zu leicht,entweder zu früh von der Mutter weg oder keine gute Futterversorgung,solche Erfahrungen habe ich früher bei Neukauf auch schon gemacht.Im Grunde sollten Babys/ Jungtiere max mit 4 Wo. und mind. 300-350 g weg ,eher nicht.
    LG Hanni
    PS vieleicht hat sie sich auch irgendwie verletzt,Sturz oder irgendwie hängen geblieben,würde auch für Lähmung sprechen,aber gut das es wieder besser geht !
     
    Eliza gefällt das.
  10. #9 Kischali, 26.11.2016
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Wann sie von der Mutter weg ist weiß ich leider nicht. Hab sie von Privat aus ebay kleinanzeigen.
    Sie sollte 4 wochen alt sein und wog 220g.
    Würde nen Mangel sich erst jetzt plötzlich zeigen?Bei mir müsst sie ja alles bekommen, den anderen schweinchen gehts bestens
     
  11. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.278
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Bei Viitaminmangel bleibt die Sensibilität erhalten, bei Meerschweinchenlähme geht sie verloren, bei einem Bandscheibenschaden mal so mal so.
     
  12. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.278
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Die echte Meerschweinchenlähme wird vermutlich durch ein mit dem der Kinderlähmung verwandten Virus ausgelöst. Eine Behandlung wird wegen der hohen Ansteckungsgefahr meist nicht versucht. Wobei ich das nur bei einem großen Bestand verstehe. Schließlich ist auch die Kinderlähmung nicht zwingend tödlich,
    und mittlerweile wird auch in neueren Büchern ein Behandlungsversuch mit Zylexis, Vitamin B und C beschrieben
    Mit dieser Therapie hat unsere Kastanie mit schwächeren Beinchen überlebt und wurde 7 Jahre alt. wir hatten sie allerdings dem TA vor den ersten Lähmungserscheinungen vorgestellt. alle Partnertiere entwickelten die gleichen unspezifischen Symptome wie sie am Anfang, nur keine Lähmung
     
    Elvira B. gefällt das.
  13. #12 meerschweinchen82, 27.11.2016
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Kann es nicht sein, dass die Kleine sich nur verletzt hat und dabei einen Nerv eingeklemmt hat?
     
  14. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Natürlich könnte das sein und besonders weil sie ein Meeri von unbekannter Herkunft ist. Man weiss nichts über die Eltern die Aufzucht und die Ernährung während der Trächtigkeit und danach. Ist ja nicht mal sicher ob sie ausreichend gesäugt wurde,ist alles wichtig und kann dann zu solchen Problemen führen,ist nur dumm wenn der neue Besitzer dann nicht weiss warum sie so krank ist/ war. Passiert aber leider immer wieder !
    Drücke die Daumen ,das alles weiter gut geht !
    LG Hanni
     
  15. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Eben. Ich bin nun schon so lange im Forum und mir ist kein einziger Fall bekannt, wo Tiere tatsächliche MS-Lähme hatten.
    Dann sind alle infizierten Tiere spätestens in 4 Wochen tot. Und ist hoch infektiös.
    Machen kann man nix.

    Ein einfaches Röntgenbild würde zur Diagnosestellung OD auch nicht ausreichen, siehe Link von Frau Meier...

    Ich hoffe ihr bekommt das Schweinchen wieder flott und er erholt sich bald und ohne weitere Probleme!
     
    Hanni und Eliza gefällt das.
  16. #15 Traudl, 28.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2016
    Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.278
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Ich verweise auf Ewringmann und Glöckner Leitsymptome bei Meerschweinchen, Chinchilla und Degu. Kastanie hat mit dieser Therapie mit einer Schwäche in der Hinterhand überlebt, konnte nur nicht mehr springen., obwohl sie 2 Tage die Hinterhand völlig gelähmt hatte. Alle Partnertiere entwickelten innerhalb eines Monats die gleichen unspezifischen Symptome, die bei der Kastanie der Lähmung vorausgingen, erhielten die gleiche Therapie und entwickelten keine Lähmung.
    es ist klar, das die meisten Tiere nicht durchkommen, vor allem wenn die Therapie, die darauf abzielt das Immunsystem zu stärken, spät beginnt.
    doch wenn die zur Zeit beste Tierärztin für Meeris eine Therapie beschreibt, die zudem bei unsrem Tier geholfen hat, dann ist es den Versuch wert. Mit der Haltung man ist schon immer daran gestorben und machen kann man nix würden wir noch heute an einer Blindarmentzündung sterben.

    In dem aktuellen Fall halte ich die Lähme nicht für die wahrscheinlichste Diagnose, da mir die Apathie und das aufgeplusterte dasitzen, das ich bei Kastanie gesehen habe noch vor der Lähmung fehlt und weshalb sie das erstemal zum TA kam. Aber ich habe das jetzt kranke Tier nicht gesehen und Ferndiagnosen sind fraglich.

    edit man sollte nur auch im Hinterkopf haben, das man ein Tier, das überlebt, doch gehen lassen muss, falls die Lähmung sich nicht soweit zurückbildet, das das Tier etwas Laufen kann.
     
  17. #16 hoppla, 28.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2016
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Ich frag das nächste Mal Frau E., wieviel Tiere sie tatsächlich durchbekommen hat ( ich bin seit 15 Jahren Stammgast bei ihr) ;)
    Sowie ich gelesen hab ( selbe Quelle) ist eine ursächliche Behandlung nicht möglich.
    Letztendlich ist eine wirkliche Diagnose zu Lebzeiten des Schweinchens ja nicht möglich.Die Therapie ist ja auch dementsprechend auf die Symptome ausgelegt und nicht auf eine Heilung.
    Ich hab leider schon sehr viele TÄ erlebt - auch hier übers Forum - wo alle möglichen Formen von Lähmungserscheinungen gleich DIE Meerschweinchenlähme waren. Und das finde ich eher erschreckend. Die Therapie ist ja klassisch symptomatisch, verlieren kann man ja nix.
    Da eine gesicherte Diagnose zu Lebzeiten ja nicht möglich ist, sollte man selbstverständlich immer versuchen medikamentös noch was zu retten.

    Edit: Nur mal aus reiner Neugier: Habt ihr ein Tier mal obduzieren lassen?

    Und selbstverständlich sollte man so eine Diagnose im Hinterkopf haben, aber eben erst, nach dem wirklich die klassischen Ursachen ausgeschlossen sind. Daran hapert es ja meist...
    Oft wird gesagt: Das ist Meerschweinchenlähme. Ohne das überhaupt mal genau weiter geforscht wird.
     
    Hanni und Eliza gefällt das.
  18. #17 Hanni, 28.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2016
    Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Da kann ich Hoppla nur bei pflichten !
    Ist fast so ähnlich wie die zum Teil super schnelle Augenentfernung bei Hornhautverletzungen( sieht eben oft gruselig aus ).
    Fest steht ,viele TÄ müssen sich das Fachgebiet Meeris selber erlernen( weiss das von einer Amtsvet.mit viel Meerikenntnis) und da richten sich immer noch viele nach alten Büchern,siehe das Hamelbuch,tolle TÄ,aber leider einiges überholt. Hatte auch schon Kunden bei mir( nicht meine Jungtiere) nur letzte Hoffnung,denn TA wollte einschläfern weil die beiden absolute Hinterhandlähme hatten. Nach 3 Tagen mit Vitamin B Therapie war alles vergessen,sollten eigentlich auch Meerschweinchenlähme haben.Und leider gibt es eben noch Meeribabys die keinen tollen Start haben und damit muss sich dann der neue Besitzer plagen.
    LG Hanni
    PS Die Vitamin B Therapie wurde natürlich von meinem TA verordnet ,nicht das hier jemand auf dumme Gedanken kommt !
     
  19. #18 Traudl, 28.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2016
    Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.278
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Kastanie wurde apathisch, saß mit gestäubtem Fell im Eck. weil wir einen Neuzugang im Rudel hatten, bekam sie sofort Vitamine und Zylexis. Zudem Zeitpunkt hielt der Arzt eine Mehrschweinlähme für möglich, sagte es uns erst, wie Lähmungen vorhanden waren, mehrere Tage später.
    Wie sie wieder gesund war, waren die Hinterbeine deutlich schwächer. Alle Partnertiere wurden kurzzeitig apathisch erhielten zu den prophylaktisch gegebenen Vitaminen Zylexis und wurden wieder normal.
    Jetzt könnt ihr gerne sagen, das kann keine Lähme gewesen sein, weil das Tier überlebt hat. das ist euer gutes Recht. Nur muss ich euch dann sagen, das es eine Infektionskrankheit war, die Apathie und in einem Fall eine bleibende Parese ausgelöst hat und deren Inkubationszeit weniger als ein Monat betrug. und die zudem sehr infektiös war
    Ich weiß nicht, was gewesen wäre, wenn wir das Tier bereits mit Lähmungen dem TA vorgestellt hätten.
    und ja, nicht jede Lähmung ist die Meerschweinchenlähme- nur sind die anderen mir bekannten Gründe für eine Lähmung nicht ansteckend soweit ich weiß.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.278
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    @Hoppla, eine Frage von dir verstehe ich nicht, die Frage nach einer Obduktion. wenn keiner der Tiere. sicher auf Grund der frühen immunsteigernden Maßnahmen gestorben ist, welches Tier soll dann obduziert werden?

    Ich weiß, das ich wahnsinnig Glück gehabt habe, das es so ausgegangen ist und das ganz wesentlich die frühe Gabe von Zylexis und der Vitamine war
    es ist ein Erfahrungsbericht, ihr könnt davon halten was ihr wollt. doch kommt es mir im Moment so vor, als ob hier nicht sein kann, was nicht sein darf.
     
  22. #20 walzerprinzessin, 29.11.2016
    walzerprinzessin

    walzerprinzessin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    1.683
    AW: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?

    Ich kenne keine Infektionskrankheit beim Menschen die zu 100% tödlich verläuft selbst ohne medizinische Behandlung. Im Mittelalter gab es nichts, es gab dennoch Fälle wo Menschen die Pest überlebt haben. Eine Krankheit, die trotz des Medizinischen Fortschritts auch heute noch eine hohe Sterblichkeitsrate hätte.

    Also warum soll es beim Tier anders sein. Gibt sicher auch Erregerstämme die aus irgendwelchen Gründen bereits geschwächt sind und so ein gesundes Tier mit Hilfe durchaus das ganze überleben kann, bzw. eine ganz Gruppe.
     
    Traudl gefällt das.
Thema: OD mit 8 Wochen? welche Untersuchungen sind angeraten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kanichen Hinterhandlähme

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden