Obst/Gemüse schneiden

Diskutiere Obst/Gemüse schneiden im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Okay, zweiter Abend mit den Meeris: Soll ich Paprika, Broccolistrunk und Co jetzt stifteln oder würfeln? - meine Rattis - Gott hab sie selig -...

  1. #1 Pflege-Susi, 31.03.2016
    Pflege-Susi

    Pflege-Susi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    6
    Okay, zweiter Abend mit den Meeris: Soll ich Paprika, Broccolistrunk und Co jetzt stifteln oder würfeln? - meine Rattis - Gott hab sie selig - Konnten ihr Futterr in die Hände nehmen. Können Meeris das auch?

    LG, Susanne
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Grobe Stücke reichen. Und Stücke nur deshalb, damit sie sich nicht streiten müssen.
    In die Pfoten nehmen sie nichts.
     
    sabrina und Pflege-Susi gefällt das.
  4. #3 Mottine, 31.03.2016
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Nein, Meeries nehmen nichts in die Pfoten, stellen aber ein Vorderbein drauf, um besser abbeißen zu können.

    Ich schneide nichts klein, sie sollen ja auch bißchen was tun. also ich lege nun nicht 1 Paprika für 7 Schweine rein, da schneide ich größere Brocken ab, da ich das Kerngehäuse entferne. Aber eine Sellerieknollen, die halbiere ich und lege sie rein.

    Bei meinen gibt es keinen Zank, erst wird noch versucht, was wegzutragen, geht das nicht, essen alle zusammen.
    Im Freilauf liegen auch mal 2 Äpfel da.......einfach auch als Beschäftigung. Ich finde es ok, wenn einer den Apfel wegtragen will, einer schon dran knabbert ein andere gegenhält.
    So verstecke ich auch Futter. Der Kopf wird gefördert und die Bewegung auch.

    Streifen schneide ich nur, wenn das Meerie krank ist.

    Also Stücke, das was getan werden muß, aber keine riesen Brocken. Hoffe, konnte es erklären.

    [​IMG]

    So wie hier: kleines Schwein "hält" großen Löwenzahn fest.
     
    Pflege-Susi gefällt das.
  5. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    1.387
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Ich schneide von jeder Futtersorte so viele Stücke, dass mindestens jeder eins bekommt.
     
    Néné, Daisy-Hu, Quano und 4 anderen gefällt das.
  6. #5 Mottine, 31.03.2016
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    @Ulrike
    Ok, das mache ich auch, groß halt. Und verschiedenes, denn jedes hat seine Vorlieben. Chusi spuckt die Zucchini aus, um sich Rote Beete zu nehmen, Fiene läßt die Gurke für Tomate liegen etc.
     
    Pflege-Susi gefällt das.
  7. #6 B-Tina :-), 31.03.2016
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.647
    Zustimmungen:
    13.378
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Ich mache es wie Ulrike.

    Das Gemüse wird hier gründlich unter fließendem Wasser gewaschen bzw. geschält.
    So sieht bei uns z.B. Frischfutter-Frühstück aus:
    frühstück 1.JPG

    frühstück 3.JPG

    IMG_2666.JPG

    Dazu jederzeit Heu und Wasser, ist ja klar.
     
    Julia und Pflege-Susi gefällt das.
  8. #7 Mottine, 31.03.2016
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    .........sorry OT, aber nun habe ich Hunger.
     
  9. #8 Amy Rose, 31.03.2016
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.513
    Zustimmungen:
    1.402
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Stifte schneiden ist unnötig. Sind Tiere mit in der Regel funktionierenden Gebiss.

    Ich mache es Launenabhängig. Hab ich keinen Bock Stücke zu machen oder ewig im Regen zu stehen um alles in kleine Stücke zu rupfen, dann haben die Schweinchen eben auch Mal Pech und müssen sich ungnädigerweise Mal mit einer ganzen Gurke oder einer ganzen Paprika (ohne Grün) beschäftigen. Im Regelfalle reiße oder schneide ich alles grob so, dass jeder was bekommt und werfe es quer durchs Gehege. Es schadet einer harmonischen Gruppe aber auch weißgott nicht, wenn man ihnen mal nen ganzen Apfel reinwirft. ^^
     
    Pflege-Susi gefällt das.
  10. nincy

    nincy Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    81
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Ich denke auch das kommt auf die Gruppe bzw auf die Tiere drauf an.
    Ich schneide das Futter immer in Stücke, weil ich auch einige Schweine habe die dann mit ihrer "Beute" weglaufen und das lieber alleine fressen und einige die halt am Futterort mit den anderen zusammen sitzen und dort fressen. So bekommt jeder etwas =)
     
    Ca-rina, B-Tina :-), Meerianne und einer weiteren Person gefällt das.
  11. Bella

    Bella Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    90
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    B-Tina für wieviel Meeris ist der Teller und wie oft am Tag gibe es einen?
     
  12. #11 B-Tina :-), 01.04.2016
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.647
    Zustimmungen:
    13.378
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Für 4 Schweinchen 2x täglich.
    Wobei es z.B. Rote Beete, Fenchel, Cherrytomaten und Broccoli nur morgens gibt, Topinambur nur abends. Immer dabei sind Chicorée, Möhre, Stangensellerie, Paprika, meist ein kleines Stückchen Kohlrabi, ein paar frische Kräuter. Zwischendurch natürlich Gras und ab und zu ein kleines Stückchen Gurke.
    Ach ja, morgens als Vorspeise gibt es 2 geschälte Sonnenblumenkerne pro :wusel:
    Heu und Wasser immer, ist ja klar.
     
  13. #12 Tasha_01, 01.04.2016
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.662
    Zustimmungen:
    963
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Hier gibts auch nur grobe Stücke. Möhren und Äpfel fallen manchmal auch ganz rein.

    Besonders fies, Cocktailtomaten nicht zerschnitten. Sollte es nicht allzu oft geben, aber manchmal eine nette Beschäftigung.
     
  14. #13 HikoKuraiko, 02.04.2016
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Bei mir wird eig gar nichts gestückelt. Landet (fast) alles im ganzen ins Gehege. Allein Obst, Gurke, Tomate und Salat wird etwas kleiner gemacht. Alles andere bleibt ganz oder wird maximal geviertelt. Und hier gibs auch bei 7 Jungs keinen Streit ums Futter ;)
     
  15. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Bei mir gibt es Möhren, Apfel, Mais und Rote Bete als ganzes und Salat ganze Blätter, also nicht geschnitten. Das einzige was ich in grobe Stücke schneide ist Gurke, Paprika und Kohlrabi. Fenchel wird halbiert oder geviertelt. Frische Kräuter gibt's auch als ganzen Stiel, max. halbiert.

    Das mache ich aber auch nur, weil sich hier sonst immer alles “geklaut“ wird. So bekommt jeder was ab und bei dem was ich nicht schneide, sitzen sie sie auch schon mal zu dritt oder viert dran.
     
  16. Julia

    Julia Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    46
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Huhu,

    ich handhabe es ähnlich wie B-Tina. Hier wird grundsätzlich alles ordentlich gewaschen und auch geschnitten. Bei mir ist dann ruhiges Fressen möglich und jedes Schweinchen holt sich was es mag.

    Derzeit ist es bei uns nochmal eine andere Situation, da ich wegen eines Zahnschweinchens in der Gruppe lange Zeit Streifen ohne Ende schneiden musste. Langsam sind wir wieder dabei umzustellen. Alles was relativ weich ist wie Gurke, Paprika, Chiccoree, allgemein Salatsorten und Kräuter bleibt in groben Stücken. Festes Gemüse wie Möhren, Fenchel, Stangensellerie etc. muss leider noch in Streifen angeboten werden. Da gibt es dann immer einen ganzen Teller voll und der Rest an groben Stücken wird so im Gehege verteilt.

    Liebe Grüße
    Julia
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Yvi

    Yvi Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    175
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Bei meiner Jungstruppe wird nur grob zerkleinert. Es gibt kein Streit und es wird auch mal zu zweit oder dritt an einem Stueck gegessen.

    Bei meinen beiden Maedels ist es anders, da sie kein Gemuese kannten, haben sie am anfang nur hauch duenne Scheiben von allen gegessen. Dann aber auch reichlich. Sobald ich dort einen groesseres Stueck reinpacke, bleibt es liegen. Mittlerweile sind wir soweit, dass ich 0,25cm dicke Scheiben machen kann.
     
  19. Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    203
    AW: Obst/Gemüse schneiden

    Ich schneide auch nur, damit genügend Stücke für alle rumliegen und sie sich nicht streiten müssen. Futterneid kennen meine schon. Es gab auch schon Zerrspiele um ein Stück Gurke. :)
     
Thema: Obst/Gemüse schneiden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gemüse für meerschweinchen abend vorher schneiden

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden