nur Stille im Gehege

Diskutiere nur Stille im Gehege im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, Ich bin frisch gebackene Meerschweinchen Mama und brauche mal ein paar kleine Tipps. 1. Wie kriege ich die Mäuse am besten zahm?...

  1. #1 Unregistriert, 08.08.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo zusammen,
    Ich bin frisch gebackene Meerschweinchen Mama und brauche mal ein paar kleine Tipps.
    1. Wie kriege ich die Mäuse am besten zahm? Habe die beiden zwar erst ein paar Tage aber da tut sich garnicht. Auch wenn ich nicht im Raum bin.......STILLE. Jeder sitzt in seinem Häuschen. Ab und an wird getrunken und gegessen....dann wieder STILLE...ist das normal? Stimmt die Chemie vielleicht nicht?
    Bis jetzt habe ich sie immer in Ruhe gelassen....wegen der Eingewöhnungszeit....Leckerlis sollen sie auch noch nicht bekommen

    Soll ich vielleicht die Häuser rausnehmen und nur einen Unterstand reinstellen?

    Wäre schön wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet....

    Vielen Dank schon mal
    Die neue Meerschweinchen Mama
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rosettenrot, 08.08.2016
    Rosettenrot

    Rosettenrot Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    404
    AW: nur Stille im Gehege

    Huhu :-)

    Schön, dass du hier vorher nachfragst, bevor irgendwas im Gehege verändert wird. Unnormal ist das mit Sicherheit nicht: genauso und schlimmer war es hier, als meine beiden Mädels eingezogen sind. Es lag einfach daran, dass eine Gruppe aus zwei Schweinchen eben nicht dem "natürlichen Rudelverhalten" entspricht. Ein Rudel = drei Schweinchen aufwärts. Ich weiß nun nicht, ob du zwei Damen, zwei Herren oder ein Pärchen hast.

    Die Häuschen würde ich persönlich nicht umstellen oder gar ersetzen, da es für die Beiden sichere Rückzugsorte sind. Ich denke, dass auch jeder Mensch in einer neuen Umgebung erstmal sehr ruhig wäre.

    Darf man fragen, wie alt die Wusel jeweils sind? Sind es beides Jungtiere?

    "Zahm" wird jedes Schweinchen auf seine eigene Art und Weise und dafür braucht es Zeit und muss dir vertrauen können. Du kannst dich zum Beispiel ans Gehege setzen, damit sie sehen, dass du keine Gefahr darstellst. Du kannst deine Hand ins Gehege halten, damit sie sehen, dass auch diese keine Gefahr darstellt (aber bitte nicht in die Häuser reinlangen, da: sicherer Rückzugsort). Natürlich kannst du sie auch locken - Erbsenflocken sind hier das non-plus-ultra ;-)
    Aber auf Biegen und Brechen wird kein Lebewesen "zahm".
     
  4. Sassy

    Sassy Paradiesschnuten

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    49
    AW: nur Stille im Gehege

    Erst einmal ein Hallo an die neue Meerschweinchenmama und herzlichen Glückwunsch zu den beiden neuen Mitbewohnern. :-)

    Könntest du etwas mehr Infos zu deinen beiden Tieren geben? Wie alt sind sie denn? Falls du nämlich zwei Jungtiere hast, fehlt ihnen ein erwachsenes Erziehertier. Dieses bringt ihnen bei wie ein soziales Meerschweinchenleben funktioniert und nimmt ihnen unter anderem auch die Angst.
    Welches Geschlecht haben die beiden? Falls es männliche Tiere sind, sind sie kastriert?

    Ein Umzug bedeutet für Meerschweinchen natürlich immer Stress und es kann einige Tage dauern bis sie sich an ihr neues Zuhause gewöhnt haben. Die Häuschen würde ich ihnen nicht herausnehmen. Meerschweinchen sind Fluchttiere und brauchen etwas zum Verstecken.
    Du brauchst jetzt viel Geduld und Ruhe. Versuche sie mit Frischfutter oder Leckerchen wie Erbsenflocken anzulocken.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß mit den kleinen Quiekern. :-)

    Liebe Grüße
     
  5. #4 Mrs. Meeri, 08.08.2016
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    2.169
    AW: nur Stille im Gehege

    Hallo :blumen:

    Schön das Meerschweinchen bei dir einziehen durften :-).
    Das wir dir weiterhelfen können, müsstest du uns ein paar Informationen mehr geben:
    -wie alt/jung sind sie?
    -wie gross ist dein Gehege/Eigenbau?
    -wie sieht die Einrichtung aus?

    Was ich dir schonmal vorab sagen kann, wenn du Jungtiere hälst, brauchen sie unbedingt ein Erwachsenes Erzieher Schweinchen ab einem Jahr. Sie orientieren sich an den älteren, lernen das so wichtige Sozialverhalten und die Sprache, erfahren Schutz und Geborgenheit.
    Meerschweinchen sind hochsoziale Tiere und leben am liebsten in Gruppen, nur so können sie aus dem vollen des Sozialverhaltens schöpfen.
     
    B-Tina :-), Schweinchenfan und Rosettenrot gefällt das.
  6. Pepsi

    Pepsi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.06.2016
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    28
    AW: nur Stille im Gehege

    Bei uns hat es 4 Wochen gedauert bis die vertrauten Geräusche kamen und sich die Meerlis "unterhalten". Etwa 1 weitere Woche später fing das Pfeiffkonzert an, was bei jedem Mal betreten des Raumes bzw. der Wohnung losgeht.
    Mittlerweile kommt eins heran, wenn ich Futter hinhalte. Dauert halt ein bissel.
     
  7. #6 Mottine, 08.08.2016
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: nur Stille im Gehege

    Du hast sie erst ein paar Tage und je nach Charakter des Meeries kann´s dauern.
    Ich führe immer Rituale ein: gibt es Gemüse/Trofu/Heu schnalze ich leise, lege rein und gehe etwas zurück.
    So das Wutz mich noch sieht, aber ich nichts mache. Kann dauern.....

    Nach kurzer Zeit merken die Wutzen, das Schnalzen was Tolles ist, es gibt was und werden mutiger.
    Hier mag man mich steinigen: aber ich habe z.B. keine Häuschen, die dem Tier jegliche Sicht nach draußen nehmen. Ich habe Heunester, Unterstände, aber so, das das Wutz sich verstecken kann, aber nicht "blind" für alles außerhalb des EB ist.
    Hoffe konnte es erklären.

    Denn umso mehr das Wutz auch mitbekommt, in Ruhe, umso mutiger wird es. Was aber bitte nicht heißt, dem Wutz alles rauszunehmen.
    Auch versuche ich immer "Geräusche" zu machen, stehe ich auf, gehe durchs Zimmer, so das die neue Wutz nicht durch meine Bewegung erschrickt, kann sie ja für sie plötzlich kommen.

    Wichtig ist aber: nicht jagen, nicht aus den Höhlen nehmen/schubsen, sondern Futter so hinlegen, das sie raus müssen, und das tun sie ja schon bei Dir.

    Schließe mich aber auch den gestellten Fragen an.
     
    Rosettenrot gefällt das.
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Andi

    Andi Andi

    Dabei seit:
    06.03.2016
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    132
    AW: nur Stille im Gehege

    Genau, so ist das, Geduld ist ein Tugend :p
     
    Hanni gefällt das.
  10. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    AW: nur Stille im Gehege

    Gib ihnen Zeit im neuen Heim anzukommen.
    Wie schaut deren Behausung aus?
     
Thema:

nur Stille im Gehege

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden