Nur Graß/Löwenzahn? Wer machts?

Diskutiere Nur Graß/Löwenzahn? Wer machts? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, wie siehts bei euch aus? Wenn ihr die Möglichkeit zum Graßpflücken habt, kauft ihr noch Gemüse, oder bekommen eure Schweinchen nur noch...

  1. Franzi

    Franzi Guest

    Hallo,

    wie siehts bei euch aus? Wenn ihr die Möglichkeit zum Graßpflücken habt, kauft ihr noch Gemüse, oder bekommen eure Schweinchen nur noch das, was auf der Wiese wächst?

    Also meine freuen sich verschiedenster Wiesensachen und sehen Gemüse nur noch in Form von "Abfällen" also die äußeren salatblättert etc. .

    Wer ist noch Wiesenverfütterer?

    Bzw. denkt ihr, dass diese Ernährung gesünder/ungesünder/genauso gesund wie andere Fütterung ist?

    lg
    Franzi :)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carmen3195, 24.05.2006
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.983
    Zustimmungen:
    882
    Also mein bekommen außer Gras und Löwenzahn auch noch Gurken, Karotten, Chicoree und Äpfel (wenig wegen Zucker), da im Gras und Löwenzahn ja nicht gerade viel Vitamine drin sind.
     
  4. #3 PaLeEmLi, 24.05.2006
    PaLeEmLi

    PaLeEmLi Guest

    meine bekommen sowohl als auch... je nach wetter und 'fund' gibts gemüse und/oder 'wiesengrünfutter'
     
  5. Rellau

    Rellau Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    8
    @Carmen 3195
    im Gras sind sehr viel Vitamine.


    Ich füttere Berge von Gras und Löwenzahn aber es gibt zusätzlich auch noch Obst und Gemüse
    LG Ilona

    www.vonderrellau.de
     
  6. #5 Simone Kl, 24.05.2006
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Gerade jetzt zu dieser Jahreszeit kommt es bei mir sehr sehr oft vor, dass ich tagelang nur Gras und Löwenzahn füttere. Wenn's mal regnet und ich kann nichts holen, dann greif ich auf Gemüse zurück. Aber ansonsten wird die Gras- und Löwenzahn-Zeit voll ausgenutzt.

    Ich hab mir mal sagen lassen, dass Gras und Löwenzahn sogar gesünder und wertvoller ist, als so manches Gemüse. Vor allen Dingen, das Gemüse ist ja auch oft gespritzt.
     
  7. #6 Haploplo, 24.05.2006
    Haploplo

    Haploplo Guest

    Alles, was im Garten waechst und was sie fressen wollen, holen sie sich selber.
    Abends gibt es noch eine Portion gepflueckten Loewenzahn (Heu ist immer im Stall).
    Jetzt habe ich die Fuetterung ziemlich eingeschraenkt, da ich mir keinen Rasenmaeher kaufen will und im Garten waechst genug.
    Kuechenabfaelle gibt es natuerlich trotzdem.
     
  8. #7 carmen3195, 24.05.2006
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.983
    Zustimmungen:
    882
    @Rellau Wußte ich nicht, habe aber schon mal gelesen, das im Gras nicht sehr viele Vitamine sind.
     
  9. #8 +Luzie+, 24.05.2006
    +Luzie+

    +Luzie+ Guest

    Ich füttere jetzt hauptsächlich das, was auf der Wiese wächst.
    Gemüse gibt es eigentlich nur an Regentagen.

    Ich mache das schon einige Jahre so. Probleme gabs deswegen bisher nicht.
     
  10. #9 Küsschen, 24.05.2006
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.440
    also meine bekommen hauptsächlich nur noch wiesenzeugs und äste mit blättern.
    abends gibts dann ab und zu mal bissl möhre oder apfel.

    wenns regnet und ich nichts mehr da hab, bekommen sie natürlich gemüse. aber sonst? nö!

    Wiesenzeug schmeckt viel besser und ist tausend mal gesünder als z.b salat oder gurke
     
  11. Nova

    Nova Guest

    Bei mir gibt es in der früh Z.B. Paprika Gurke, fenchel, Möhre und nachmittags immer vers. Salat. Den Salat ersetzt ich dann in dieser Jahreszeit durch Gras und Löwnezahn!
     
  12. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Ich fütter seit ich meine Tiere voll von draußen ernähren kann nur Gras Löwenzahn und Co. Etwas gesünderes kann es doch garnicht geben! Und verkehrt kann es nicht sein, denn unser Wuschelkind sieht bedeutend gesünder aus, als im Winter.
    Wenn das Zeugs aus dem Garten soweit ist kommt das mit auf den Speiseplan. Ich werd es handhaben wie jedes Jahr, so lange als möglich aus Natur und Garten holen.. gesund ernähren ersetzt so manchen TA Besuch. Wir werden wieder Winterendivie haben. Die letzte hatte ich Mitte Dezember reingeholt.. Gras gabs bis Anfang Dezember.
     
  13. #12 Küsschen, 25.05.2006
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.440
    da stimmt ich JaSi voll und ganz zu. :top: :top: :top:

    ich mache es auch schon einige jahre lang, dass die schweine im sommer fast ausschließlich nur wiesenzeugs bekommen und *auf holz klopf* meine tiere sind alle super fit und gesund.
    auch die babys fressen meistens schon am tag nach der geburt eifrig gras und löwenzahn und sind superkräftig.
     
  14. #13 Salatena, 25.05.2006
    Salatena

    Salatena Guest

    Morgens bekommen meine etwas Karotte und Paprika. Ansonsten bekommen sie den ganzen Tag Gras und Löwenzahn en masse und ich hatte auch noch nie Probleme damit.
    Auch an Regentagen hole ich meinen Kleinen Löwenzahn und Gras, das lasse ich halt dann ein bisschen abtrocknen.
     
  15. Ali

    Ali Guest

    Meine kriegen auch kaum noch Gemüse.
     
  16. #15 Wuseline, 25.05.2006
    Wuseline

    Wuseline Guest

    Hallo,

    also ich fütter riesige Berge Gras, jeden Tag frisch,
    Altes schmeiss ich wech..

    Aber dazu bekommen sie tgl. noch Gurke, Karrotten, Äpfel, Bananen ect...

    Liebe Grüsse
     
  17. bohne

    bohne Guest

    Kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen!

    Ich fütter auch nur noch Löwenzahn, Gänseblümchen, Brennessel und Gras.

    Wenn es extrem regnet, dann gibt es nassen Löwenzahn, aber nie halb nassen oder halb trockenen :top:

    Und hinzu gibt es kleine Gemüse oder Obstsnacks, wenn die Dicken einmal wieder unwiederstehlich betteln :heart:
     
  18. #17 miesepeterine, 28.05.2006
    miesepeterine

    miesepeterine Guest

    Wir haben auch einen Garten und da ich nicht viel Ahnung von Fütterung habe, wüsste ich gerne, worauf ich achten muss. Der Garten ist hinterm Haus, also keine große Schadstoffbelastung. Wie sieht es mit Blümchen aus? Wir haben auch einen Apfelbaum im Garten stehen, kann ich da auch kleinere Zweige abknipsen? Und Brennesseln? Haben wir auch, aber... jetzt nicht lachen, aber.... die tun doch weh?! :nuts:
    Und vom Löwenzahn nur die Blätter oder ...?
    Und wie vertragen sie das Gartenzeug? Wir haben die beiden gestern gekauft und ich denke, dass sie im Laden nicht gerade "Gartenfutter" bekommen haben. Wir haben auch erstmal das Futter mitgenommen, das sie dort bekommen haben, um langsam umzustellen.
    Und wieviel füttert man eigentlich?

    Sehr viele Fragen, sorry, aber ich dachte, die passen ganz gut hier rein.
    Danke im Voraus
    LG
    Mp.
     
  19. #18 piper_1981, 28.05.2006
    piper_1981

    piper_1981 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    17
    Hallo,
    meine bekommen sobald es geht soviel wiese wie geht.
    entweder schneid ich es oder wenn das wetter mitspielt freigang auf dem rasen solange wie möglich.

    wichtig ist dass man keinen zierrasen hat,sondern eine wiese mit viel abwechslung,also versch gras- und kräutersorten ,dann ist der nährstoffbedarf auf jeden fall gedeckt.

    meine bekommen als leckerchen zwischendurch gelegentlich noch äpfel und möhren oder wenn im angebot salat.
    ausserdem an heissen tagen melone :D
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Apaika

    Apaika Guest

    Hi,
    ich hab das mal einen Sommer lang gemacht. Da habe ich in einem Mietshaus gewohnt und hatte keinen Garten, sodass ich das Gras immer holen musste.
    Dafür musste ich dann mit dem Fahrrad losradeln und möglichst unberührte Wiesen finden. Das war auf Dauer echt nervig, denn das Wetter spielte auch nicht mit. So hab ich die Fütterung langsam wieder umgepolt und nun bekommen meine Nasen wieder Gemüse und da sie jetzt auch raus können (bin umgezogen) eben auch Gras.

    Lg
     
  22. bohne

    bohne Guest

    @ miesepeterine
    eröffne doch einen "eigene" und neue Box oder sieh dich hier einmal um... denke, dass viele Fragen schon beantwortet sind und hier gehts ja nur um "Löwenzahn" :rolleyes:

    schicke dir mal ne pn, was ich so denke...
     
Thema:

Nur Graß/Löwenzahn? Wer machts?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden