Nun sind sie weg :-(

Diskutiere Nun sind sie weg :-( im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Seit gestern hab ich 5 Meeris weniger :-( Mein Freund verlangte ja von mir das ich abbaue, weil ihm das eindeutig zu viel war und dabei hatte ich...

  1. #1 SteffiS, 07.01.2005
    SteffiS

    SteffiS Guest

    Seit gestern hab ich 5 Meeris weniger :-(
    Mein Freund verlangte ja von mir das ich abbaue, weil ihm das eindeutig zu viel war und dabei hatte ich sie mir ja erst geholt :-(

    Naja, schweren Herzens habe ich mich dann für 5 entschieden die bleiben, also gleichzeitig für 5 die gehen müssen :-(

    Vorher hatte ich das Zimmer mit 4 Käfigen zugestellt und nun stehen noch 2, das ist irgendwie ein komisches Gefühl.
    Ich hoffe nur das es die 5 die nun weg sind gut haben werden im weiteren Leben *schnief*

    Und ich war so stolz auf meine kleine Herde.... :-/

    Naja, das wollt ich nur mal schreiben :-(

    Ging es euch auch schon mal so??? :runzl:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Steffi25, 07.01.2005
    Steffi25

    Steffi25 Guest

    Hattest Du das nicht vorher abgesprochen mit Deinem Freund vor der Anschaffung der Tiere? Wenn man zusammen lebt sollte man über sowas vorher reden und sich einig sein, damit sowas nicht passieren kann!

    LG Steffi!
     
  4. anni

    anni Guest

    Hast du sie denn jetzt vermittelt bekommen oder musstest du sie wirklich ins Tierheim geben?
    Viele Grüße
    Nici
    P.S. hast ne PN bekommen.
     
  5. #4 *mingomingo*, 07.01.2005
    *mingomingo*

    *mingomingo* Guest

    naja, ich denke du hättest schon vor der anschaffung der ganzen meute überdenken müssen ob deine platzverhältnisse reichen und ob dein freund auf dauer wirklich damit klar kommt!

    wenn ich die ganzen schnuckeligen abgabetiere so sehe könnte ich auch manches mal schwach werden aber da sollte die vernunft siegen!man kann nunmal nicht alle nehmen...und obwohl ich züchter bin halte ich mir trotzdem einige liebhabertiere, diese aber auch nur in überschaubarem rahmen...

    ich glaube wenn ich über 10 meeris in der wohnung hätte (die keinen eigenen raum zur verfügung haben)würde mein freund auch meckern!ein paar sind ja in ordnung aber wenn die tiere mehr platz einnehmen als man selbst hat...und dann ist da ja auch noch die "lärm" "dreck" und "geruchs"belästigung die ja auch nicht jedermanns sache ist!

    schade ist´s für die tiere die nun in kurzer zeit zweimal umziehn müssen...aber da es geschehen ist, warum darüber noch "nörgeln";)?

    welche tiere durften denn bleiben und welche mussten gehen?
     
  6. frasi

    frasi Guest

    Hallo Steffi

    Weder mein Mann noch ich würden je ein Tier weggeben!

    Man muss sich bei der Anschaffung genau bewusst sein, ob man ein Tier versorgen kann (d.h. genügend Platz hat, Geld hat für evtl. teure Tierarztkosten und natürlich genügend Futter und und und).

    Es gibt so viele süsse Tiere, besonders wenn sie klein sind, möchte man doch am Liebsten jedes selber haben.
    Ich hätte auch gerne noch viel mehr Tiere, aber im Moment geht das vom Platz her nicht, sonst hätten unsere Tiere nicht mehr so viel Platz und wie bereits gesagt weggeben würde ich kein Tier
    erst recht nicht, weil das jemand anderes möchte.

    Weiss nicht wie Deine Situation ist, ob ihr erst kürzlich
    zusammengezogen seit und Du schon alle Tiere vorher hattest
    oder ob die Schweinchen alle erst dazugekommen sind seit Ihr zusammen wohnt.

    Falls Ihr erst zusammengezogen seit, habt Ihr viellicht einfach zuwenig geredet und Dein Freund wusste nicht, wie wichtig die Tiere für Dich sind?
    Oder falls Ihr schon lange zusammen wohnt: Warum hat er nie was gesagt, dass er nicht so viele Tiere möchte?

    Wir entscheiden immer gemeinsam, schliesslich sind beide verantwortlich. Wenn ich oder mein Mann krank sind muss schliesslich der andere genau so um die Tiere besorgt sein
    und diese gut versorgen.

    Aber wie bereits gesagt ich kenne ja Deine genaue Situation nicht.

    Hoffe dass sich die Schweinchen am neuen Ort gut einleben und wohl fühlen.
     
  7. #6 Tim&Jerry, 07.01.2005
    Tim&Jerry

    Tim&Jerry Schweinimama

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1
    Das ist ja schon hart das du gleich 5 Tiere weggeben solltest aber ich denke auch das ihr doch hoffentlich vorher darüber gesprochen habt, bevor du die Tiere geholt hast ?! :eek:

    Bei mir war es das Problem bevor ich mir die 2 neuen geholt habe die ich jetzt habe und zwar habe ich auch mit meinem Freund gesprochen und er war gar nicht begeistert er meinte nur was das denn soll, ob 3 nicht genug wären und er war reichlich sackig...naja letztendlich sagte er mir das es meine Entscheidung sei was ich mache, jedoch soll ich nicht unüberlegt handeln (mensch ein Kettensatz:D )
    Nun.....ich konnte und wollte nicht anders und habe mir die 2 neuen geholt. Die erste Zeit war er noch reichlich unzufrieden mit der Situation aber jetzt findet er sie sogar niedlich :) Was ich damit eigentlich nur sagen möchte ist....das auch mir ziemlich der HIntern heiß gemacht wurde aber trotz alledem würde mein Freund niemals von mir verlangen das ich eines meiner Kleinen weggeben soll. Er würde mir irgendwann verbieten mir neue zu holen (was ja auch gut so ist....) aber soweit würde er nicht gehen und sagen "gib sie weg" Weil dann wäre das schon schwer für mich.....Meine Tiere sind mein Leben, Männer sind ersetzbar *superlach* !!! Nee aber im Ernst....dass ist echt super hart und ich finde auch gemein, was dir da passiert ist !

    Dann soll er von vorn herein sagen was Sache ist aber nicht von jetzt auf gleich.
    Kopf hoch, denen gehts jetzt bestimmt auch ganz gut !
     
  8. #7 SteffiS, 07.01.2005
    SteffiS

    SteffiS Guest

    Meine Meeris haben einen eignen Raum und ich habe teils abgesprochen teils nicht.
    Platzproblem isses net, stören tun sie auch nicht, weiss nicht warum ich sie weggeben sollte...
    Vielleicht Machtspiel...

    Jedenfalls hätte ich sie mir garnet erst geholt hätte ich gewusst das ich mich wieder trennen muss, denn ich mag das genauso wenig wie ihr...

    Ich bin froh das ich nun noch 5 behalten durfte und die werden auch bleiben egal was kommt!!!

    Ich habe jetzt noch Zorro (MerinoBock) Nemo& Obelix (lilac Peruböcke) Blacky (Merinobock) und Himi (Himalaya Sheltiemix)!!!

    Denke auch das dass nörgeln jetzt auch nichts mehr bringt, denn geschehen iss geschehen, und nun isses gut.
    Wollt mich halt nur mal ausheulen :-(
    Danke für die mitfühlenden Worte!!!

    Werde mir demnächst auch keine MEERIS mehr anschaffen, esseiden es sollte eins sterben, was ich nicht hoffe... !!!!!!!!!!!!
     
  9. #8 Settergirl, 07.01.2005
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    Hallo

    es tut mir sehr leid für dich, dass du einen Teil deiner Tiere abgeben musstest :runzl: Es fällt einem sicher nicht leicht welche abzugeben.

    Wenn mir mein Freund allerdings so kommen würde, würde ganz sicher auch wer ausziehen, aber mit Sicherheit nicht die Tiere ;)
     
  10. #9 Menzana, 07.01.2005
    Menzana

    Menzana Guest

    Das hätte ich mir von meinem Freund nicht gefallen lassen, ganz ehrlich, vor allen dingen wenn genug platz da ist und so....
    Sollte mein freund jemals sowas von mir verlangen, dann war er mal mein partner.....
    Nicht stellt sich zwischen mir und meine Tiere.
    Krasse ansicht ich weiss, aber so bin ich nunmal.
     
  11. #10 Menzana, 07.01.2005
    Menzana

    Menzana Guest

    Ah gut dass es auch noch andere gibt die so denken wie ich....*g*
     
  12. Jutta

    Jutta Guest

    hmmmmmmm

    deinen kummer verstehen kann ich schon und auch nachfühlen.... aber zum thema MS wieder abgeben...,

    da kann man geteilter meinung sein.

    ist dein freund vielleicht dein erziehungsberechtigter, dass er dir sooo vorschreiben darf was du zu tun und zu lassen hast? wie wird das mal aussehen, wenn es um wichtigere entscheidungen geht??kinder??hauskauf?? hmm da wäre ich kritisch. andererseits ist es eure angelegenheit was ihr tut und wie ihr es handhabt;)

    von meinem mann würde ich auch nach 26 jähriger beziehung nciht sagen lassen dass ich die hälfte der schweins abgeben soll, zumal sie ja in einem eigenen raum sind und nciht irgendwo das schlafzimmer, den flur oderdas wohnzimmer balagern;)
    er würde auch nie die tiere weggeben. hätte aber auch was gegen 10 stück, nicht weil er sie nciht mag oder er seine überlegenheit in punkto entscheidungen aussspeilt, sondern es kann man schnell verdammt teuer werden, wenn man 10 schweinzels zum TA karren muss und evtl. wochenlang behandeln.. und das mit einem neuen haus und kindern und nur 1,5 verdienste. die drunter leiden würden wären dann die MS.. und darum bleibt es bei mir bei 5:)

    aber wie gesagt ist es eure sache;)
     
  13. #12 Meerschweinchenfreak, 07.01.2005
    Meerschweinchenfreak

    Meerschweinchenfreak Guest

    huhu

    Ach mensch das tut mir leid.

    Ich muss auch sowas machen.
    ich muss fast meinen ganzen tiere wegegebn wegen geldprobleme.

    *heul und dich drück*

    lg Jana
     
  14. Loree

    Loree Guest

    Hallo,

    ich find's schon krass das Du Tiere abgibst nur weil Dein Freund das so möchte. Das ist doch Deine Sache und nicht seine. Was anderes wäre es vllt. wenn er alles für die Schweins (Futter, usw.) bezahlt. Was ich auch nicht verstehe ist, dass Du nicht weißt warum Du sie weggeben solltest. Aber okay, das ist eure Sache. :rolleyes:

    Hätte ich einen Freund und der würde von mir verlangen auch nur eines meiner Tiere abzugeben, wäre er draußen. Punkt. So schnell könnte der gar nicht guggn. :cool:
     
  15. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Ich lese hier "mein Freund verlangte, dass ich abbaue", "ich bin froh, dass ich noch 5 behalten durfte" etc.!
    Da stellt sich mir doch die Frage: wie kann man sich nur so bevormunden lassen??!! :eek:
    Du bist doch kein kleines Kind, das Mami um Erlaubnis fragen muss! *kopf schüttel*
    Tze tze tze!
     
  16. #15 Schwarzie, 07.01.2005
    Schwarzie

    Schwarzie Guest

    Nun haut mal nicht alle so drauf.
    Sie leidet ja schon ziemlich...

    Ihr steckt nicht in anderen Beziehungen und seht nicht dahinter. Ich würde weder garantieren, daß mein Mann ausziehen muss noch würde ich irgendwelche Tiere einfach so abgeben.

    Aber wir stecken nicht in ihrer Haut und deshalb sollten wir alle keine groben Vorwürfe machen. Aussenstehend ist es sooooo leicht zu sagen, schieß doch den Kerl ab.

    Vor die Wahl gestellt, mein Mann oder die Schweine, gehen die Schweine. Aber wir hätten einen Knacks in der Beziehung.
    Vielleicht ist es dort genauso?

    Liebe Grüße
    Kirsten
     
  17. #16 Mausbrand, 07.01.2005
    Mausbrand

    Mausbrand Guest

    @Kirsten,
    ich sehe es nicht als Vorwurf an sondern als Meinungsäußerung, was andere machen würden. Und dies ist denen Ihr gutes Recht.

    Bei mir könnte auch kommen was wolle, ich würde mir keinesfalls Vorschreiben lassen, ich solle meinen Bestand verkleinern. Um nichts in der Welt. Sollte mein Partner jemals solch eine Äußerung von sich geben, ich würde zwar nicht sagen, daß mein Mann dann gehen müste aber er hätte verdammt den Haussegen schief hängen. Und das nicht nur mal eben so.
    Vor allem, wenn dann noch ein eigener Raum für die Tiere zur Verfügung steht. Ne also ich wäre nicht drauf ein gegangen. Verzichtet er denn eigentlich auch auf Dinge, die dich stören.

    Und dann die Aussage "passiert ist passiert" find ich überhaupt nicht gut. Kommt so rüber wie ein Stück Ware.

    Es ist wohl nicht mehr zu ändern.

    MFG
    Mausbrand
     
  18. Jana13

    Jana13 Guest

    ...ich kann es schon nachempfinden, wie man sich da fühlt. Mein Partner ist auch nicht begeisterungsfähig für meine ausgeprägte Tiermacke, und wollte deshalb auch lange nicht mit mir zusammenziehen. Das wiederum mußte ich dann ja akzeptieren.....nun wohnen wir gemeinsam in einer 4-Zimmer-Wohnung, und er hat sein Arbeitszimmer und ich - tata!!!!- mein Tierzimmer! Problem gelöst!

    Schade, dass es nicht immer so leicht ist diese Dinge zu lösen. Ich hoffe, dass dein Freund es wert ist, du mußt ihn sehr lieben. Ich drück dir den Daumen, dass du mit den neuen Besitzern von deinen Fünfen in Kontakt stehst und hörst wie es ihnen geht!

    Ich mußte meinen Monty auch weggeben, da er partout nicht mit meinen anderen Meeris konnte, es gab nur Zank, Streit....Ich habe zwar ein sehr gutes Händchen und habe schon vieles hinbekommen, aber meine Böcke waren eben einfach nicht sein Fall. Das habe ich akzeptiert nach 4 Monaten Integrationstraining. Nun lebt er mit einem Weibchen, dass er für sich gggganz allein hat mit einigen Kaninchen im Gehege einer sehr guten Freundin, und ich bekomme hin und wieder erzählt, was die beiden so anstellen! :-)

    Mir hatte es auch weh getan ihn wegzugeben: und nun lache wenn ich höre, dass er Kaninchen jagt! Also, Kopf hoch, alles wird gut!
     
  19. Gala

    Gala Guest

    Hallo!
    Vielleicht ist es ja seine Wohnung und da kann er natürlich machen was er will.
    Ansonsten hätte sie evtl. gehen müssen...

    mfg,
    Mirjam
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SteffiS, 09.01.2005
    SteffiS

    SteffiS Guest

    Danke Kirsten :-)
    Also es ist halt so das wir gemeinsam hier in der Wohnung leben und mein Freund halt keinen Zoo mag und das es ihn gestört hat das überall Streu war(weil meine Katze das immer überall hin geschliffen hat...) Und da wir hier zusammen wohnen hat er ja auch nen mitspracherecht...
    Ich bin finanziell halt auch ein wenig abhängig von ihm und konnte deswegen nicht sagen, gut dann nehm ich mir ne eigne Wohnung wegen der Schweine... was aber auch blöd wäre...
    Da ich in nächster Zukunft mit ihm in meine Heimat zurück ziehen will hat er gesagt er wird nirgens mit den ganzen Schweinen hinziehen und er will das ich abbaue, naja, und da ich ihn nun mal sehr liebe und hoffe das er es wert ist hab ich mich schweren Herzens von der Hälfte getrennt.
    Ich habe schon viele MISTKERLE durch gehabt und dies ist die erste gescheite Bez. seit langem, und die will ich nicht aufs Spiel setzten. Ich kann ja auch froh sein das er mir wenigstens die 5 erlaubt hat zu behalten, eigentlich hätt ich nur 4 behalten sollen, aber eins hab ich trotzdem noch behalten...

    Wisst ihr ich hatte dieses ständige gemecker wegen der Schweins auch satt...
    Ich meine gut sie sind mein Hobbie und so aber sie haben auch ziemlich gekostet... da hat mein Freund auch recht...
    Und da ich s net so dicke habe...

    Naja, ich kann jetzt nichts mehr dran ändern, aber ich werd die süssen nie vergessen und ich bin sehr traurig sie nur so kurz gehabt zu haben...

    Danke für all die aufmunternden Worte von euch und auch die Kritik.
    Ich würde wahrscheinlcih als Aussenstehender auch so reden, aber es ist leicht gesagt SCHIESS IHN AB ER ISSES NIT WERT...
    Es gibt nun mal liebe und es gibt Leute die nicht vom Meerivirus betroffen sind... Gelle?!

    LG
    Steffi
     
  22. #20 Menzana, 09.01.2005
    Menzana

    Menzana Guest

    Ich persönlich kanns nicht verstehen, weil ich denke dass es kein Mann wert ist seine geliebten Tiere abzugeben und ich denke jemand der einen liebt würde sowas auch nicht verlangen, aber ich wünsche dir, dass du deine Entscheidung niemals bereuen wirst!
     
Thema:

Nun sind sie weg :-(

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden