Nottiere in letzter Sekunde gerettet

Diskutiere Nottiere in letzter Sekunde gerettet im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo an Euch alle! Meine Freundin Dani und ich fuhren heute zu dem Meerschweinchennotfall von dem Elfenstaub ja schon berichtet hatte. Wir riefen...

  1. #1 Star78Moon, 01.05.2005
    Star78Moon

    Star78Moon Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Euch alle! Meine Freundin Dani und ich fuhren heute zu dem Meerschweinchennotfall von dem Elfenstaub ja schon berichtet hatte. Wir riefen den Mann als harmlose Meerschweicheninteressenten an und machten einen Termin aus. Als wir dort ankamen, fanden wir ein nobeles Haus mit zwei übergrossen Mercedes Benz vor der Tür. Es sah alles nach Geld aus. Er führte uns in seinen Garten wo er in einem Holzhüttenähnlichen Verschlag die Tiere hielt. Als er die Tür öffnete kam uns ein extremer Geruch von Urin, Amoniak und Dreck entgegen. Dort wartete das Grauen auf uns. Hinter Gittern sassen mehrere Kaninchen und Meerschweinchen. Ich glaube ich habe noch nie so viel Dreck gesehen in dem Tiere hocken konnten. Die Tiere sassen auf blankem Steinboden mit ein paar Strohhalmen drüber. Kein Futter oder Heu zu sehen. Und ganz vergammelte Tränken in denen glaube ich nicht mal Wasser war. Dieser Mann ist wirklich ein Vermehrer der es nicht auf die Reihe bekommt die Tiere zu trennen. Die Kaninchen bezeichnete er auch als hässlich und Schund. Und die Schweinchen wären ja soooo vermehrungsfreudig. Und würden einem die Haare vom Kopf fressen. Er wäre froh wenn er sie los wäre. Ich kann auch gar nicht sagen wie geschockt wir waren und wie wir um den Mann friedlich zu stimmen unsere Nerven beisammen halten mussten, um nicht auszuflippen. Insgesamt sind es 33 Tiere. Davon sind sehr viele Mädels trächtig, zum Teil vermutlich auch Tiere die selbst erst max. 3 Monate alt sind. Viele von ihnen sind total kahl, voller Milben, Pilz usw. Einige haben kaputte Augen. Das heisst, sie sind einseitig blind usw. Wir kauften alle Tiere für 50 Euro frei. Ein letztes Tier wollte er unbedingt behalten aber auch ihn haben wir mitgenommen. Ohne das Geld zu bezahlen hätten wir die Tiere nicht bekommen. Und ich denke es ist zwar eine Frechheit noch Geld für solche Tiere zu verlangen, aber wenn ihr diese Gesichter der Tiere gesehen hättet und den Zustand. Da konnte man nicht nein sagen. Die Tierarztkosten die auf uns zukommen werden wahrscheinlich alles übersteigen, aber diese armen Geschöpfe. Einfach grausam. Wir packten alle Tiere ein und fuhren nach Hause. Leider konnten wir nicht auch noch die Kaninchen retten. Vielleicht kann ja jemand von Euch der hier aus der Umgebung kommt, noch welche retten. Ich gebe die Telefonnummer und Adresse gerne weiter. Später werde ich noch einige Fotos ins Forum stellen, damit ihr Euch ein Bild von den Tieren machen könnt. Wer helfen kann, bitte meldet Euch. Es sind Glatthaar und Rosettenmixe in allen möglichen Farben. Aber jedes Tier wird eine Lebensaufgabe sein. Das heisst, sie sind vom Zustand so runtergekommen, dass sie sehr viel Pflege und Liebe benötigen. Bitte meldet Euch, wenn jemand helfen kann. Vielen Dank im voraus. Dies ist wirklich ein sehr dringender Notfall! So, ich melde mich später noch mal. Bis dann,
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ani

    Ani Guest

    das ist so ein Tierquäler was muss man für ein Idiot sein um so was zu machen :scream: ich werde nur wütend wen ich sowas höre :scream: :scream:
    die armen Tiere :runzl: bei dir sind sie viel besser aufgehoben als bei dem Mann
     
  4. #3 Meersaufan, 01.05.2005
    Meersaufan

    Meersaufan Guest

    Hey! Finde es echt super, was ihr gemacht habt! Hätte ich, glaub ich, auch gemacht! :hand: Hoffentlich kommen die Kaninchen auch noch frei!? Vielleicht schreibst du mal an Bunnyhilfe, die können bestimmt helfen!?
     
  5. Mel

    Mel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    115
    Hey!

    Ich sag nur RESPEKT!
    Ich mein, mal so eben 33 Tiere aufnehmen. Das macht auch nicht jeder mal so spontan! Und dann wisst ihr ja, dass es bald mehr sein können! Ich find's klasse, dass ihr die Schweine dort rausgeholt habt!

    Sobald die Kaninchen auch raus sind, solltet ihr eine Anzeige gegen den Mann machen. Alles per Fotos dokumentieren ist dabei wichtig!

    Ich drück euch die Daumen, dass alles glatt geht!

    Für einen kleinen Zuschuss zu den Tierarztkosten wäre ich bereit.

    Schade, dass es immernoch Menschen gibt, die der Meinung sind, man müsse sich nicht um Tiere kümmern, die man zu Hause hat!

    Alles Liebe, Mel
     
  6. li-cii

    li-cii Guest

    Das was ihr gemacht habt ist echte Tierliebe! Ihr seid SUPER!
    Kann man euch helfen?
    Grüße
     
  7. #6 Star78Moon, 01.05.2005
    Star78Moon

    Star78Moon Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, da bin ich wieder. Ja, vielen Dank für Eure lieben Worte. Für uns war es auch nicht so einfach. Dani und ich sind beide Züchter. Das heist, wir haben auch den Stall mit Tieren voll. Allerdings gehören wir zu den Züchtern die die Augen nicht vor solchen Tatsachen verschliessen. Züchten hin oder her, bei solch einer unkontrollierten Vermehrung geht einem der Hut hoch. Ob wir den Mann anzeigen können weis ich noch nicht. Er soll Polizist sein, haben wir gehört. So jemand sitzt vielleicht am längeren Hebel. Vielleicht kann uns ja jemand von den Nottierhilfen eher was dazu sagen. Ihr kennt Euch besser aus. Inzwischen hat Sandy (Elfenstaub) und ihre Freundin Nicole auch noch Tiere übernommen und eine gute Freundin von uns, nahm uns auch insgesamt 11 Tiere ab. Allerdings werden die Tiere wohl bald noch mehr sein, wenn sie alle Babys bekommen. Falls jemand noch Tiere aufnehmen will oder kann, soll er sich doch bitte bei uns melden. Wie schon geschrieben, jedes einzelne Tier braucht so viel Liebe und Fürsorge. Da wäre es schön, wenn sie vielleicht über diesen Weg ein neues Zuhause finden würden. Ich kann Euch gerne Fotos schicken von den Tieren. Heute Abend oder morgen werde ich sie auch auf meine Homepage laden, und sie nach Möglichkeit hier einstellen. So, jetzt werde ich die süssen Mäuse mal versorgen. Die kleinen Mädels wiegen glaube ich noch keine 200gr. Werde das gleich mal überprüfen. Bis bald,
     
  8. #7 himbeerkuh, 01.05.2005
    himbeerkuh

    himbeerkuh Guest

    1. Neuigkeiten!

    So, ich melde mich jetzt auch mal :)

    Es gibt schon erste Neuigkeiten! Die Tiere sind mitlerweile auf 5 verschiedene Stellen verteilt. Denn 34 (nicht 33 :nut: ) Schweinchen irgendwo zwischen den Eigenen unterzubringen ist gar nicht so einfach. Vor allem muß man ja auch drauf achten, daß die Nottiere evtl. auch was Ansteckendes haben können. Aber zum Glück haben sich im Laufe der Jahre ja einige Käfige angesammelt...

    Wir werden jetzt von allen Tieren Bilder machen und sie auf einer Internetseite veröffentlichen. Dazu schreiben wir dann, welche Tiere bei wem sitzen usw., damit mal immer den richtigen Ansprechpartner hat.

    Bei allen Weibchen werden wir erst abwarten, ob sie gedeckt sind, auch wenn man momentan nichts spürt. Die Tiere mit Milbenbefall müssen natürlich erst mal was gegen die Tierchen bekommen und aufgepäppelt werden, denn der Parasitenbefall zehrt sehr an den eh schon schlecht ernährten Schweinchen :(

    Natürlich dürft ihr euch gerne für ein bestimmtes Tier vormerken lassen! Aber rausgegeben werden sie erst, wenn sie 100%ig wieder ok sind. Die mit den Augenverletzungen werden behandelt. Vielleicht wird es ja wieder gut. Falls nicht, bleiben diese Beiden entweder hier oder werden auch vermittelt.

    Die Kaninchen gehen mir natürlich auch nicht aus dem Kopf! Er wollte uns 15 Stück gleich mitgeben. Das eine waren drei Angora-Löwenkopframmler, ca. 12 Wochen alt. Sie saßen zusammen und vertrugen sich gut. Dann eine Mutter mit ca. 4 Wochen altem Wurf. 7 Jungen, die teilweise die Augen noch nicht ganz aufhatten :( Kenne mich mit Kaninchen zwar nicht so gut aus wie mit Meerschweinchen. Aber wenn die Kleinen die Augen mit 10-12 Tagen nicht öffnen, wäscht man sie ihnen mit warmem Kamilentee auf! Ob diese Tiere dadurch jetzt blind sind, kann ich nicht sagen. Müßte man sich anschauen. Und noch eine einzelne Angora-Löwenkopfhäsin. Alle Tiere schätze ich mal auf höchstens 2-2,5 kg Gewicht. Also keine Riesen!

    Wer uns finanziell irgendwie unterstützen möchte, wende sich bitte privat an mich oder Diane! Wir versichern euch aber, daß das Geld auf jeden Fall für einen guten Zweck verwendet wird. Evtl. Überschüsse werden dann irgendwohin gespendet :)

    Viele Grüße
    Daniela
     
  9. #8 Dobby & Co., 01.05.2005
    Dobby & Co.

    Dobby & Co. Guest

    Klasse, was Ihr gemacht habt, aber bitte gleich morgen den Amtstierarzt und den Tierschutzverein benachrichtigen. Schlimmstenfalls dem Halter mit Öffentlichmachen der Zustände drohen, das wirkt Wunder!!!

    Viele Grüße
    Alex
     
  10. #9 himbeerkuh, 01.05.2005
    himbeerkuh

    himbeerkuh Guest

    Die Kaninchen

    Also ich würde ja so gerne noch die Kaninchen dort rausholen! Mir gehen die ganze Zeit ihre Blicke nach. Wahrscheinlich kann ich eh die halbe Nacht nicht schlafen :runzl: ...

    Die Kleinen haben sich an dem völlig verdeckten Gitter hochgestellt und uns angeguckt, so nach dem Motto "Nehmt uns mit!"

    Oh Mann, ich darf gar nicht dran denken. Und als ich dann beim Weggehen noch hinterm Stall zwei Galgen hab hängen sehn, war`s eh vorbei.

    Bitte, bitte, wenn jemand von euch was weiß oder Kaninchen nehmen könnte, bitte melden!

    Viele Grüße
    Daniela
     
  11. #10 Lina1020, 01.05.2005
    Lina1020

    Lina1020 Meerschweinsklavin :D

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    3.913
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    super das ihr die Tiere da rausgeholt habt!! Kompliment!
    Wie schon öfter gesagt, könnte ich 2 Kaninchen des selben Geschlechts aufnehmen! Oder aber die einzelne Häsin! Wenn wir eine MFG zu mir finden würden, wäre das kein Problem!
    Lg Sabrina
     
  12. Marina

    Marina Guest

    Einem läuft wirklich ein eiskalter Schauer über den Rücken. Ich finde es wichtig, dass man bei sowas finanziell Hilfeleistung gibt. Und wenns nicht viel ist, aber wenn hier jeder 1-5€ gibt, dann sollte doch was zusammen kommen, um die ersten Kosten zu decken.

    Ihr habt meinen vollen Respekt :top: , Marina
     
  13. susu

    susu Guest

    Bei solchen extremen Zuständen MÜSST ihr unbedingt den Amtstierarzt einschalten.
    Notfalls auch eine Anzeige wegen Tierquälerei machen.

    Macht bitte unbedingt Fotos von dem Zustand der Tiere bzw. laßt euch den Zustand von eurer TA bescheinigen.
    Das alles beim Amtstierarzt vorlegen.

    Die ffentlichkeit einschalten wird nicht viel bringen.
    Er muß denen ja keinen Zugang gewähren.

    Gute Besserung für all die Wutzen

    lg Suse
     
  14. #13 Elfenstaub, 02.05.2005
    Elfenstaub

    Elfenstaub Guest

    Hallo an alle,

    zuerst einmal ein Riesendankeschön an Diane und Dani, daß sie die armen aus Ihrem erbärmlichen zu Hause freigekauft haben.

    Denn leider hatte es bei mir mit dem Autofahrer leider nie so geklappt wie ich es wollte, und ich hab leider selbst kein Führerschein :ungl: :mist: :scream: deshalb Bedanke ich mich bei Dani und Diane das sie das ganze heute in die Hand genommen haben :bussi:

    Diane schrieb mir nachdem sie die Tiere abgeholt hatten eine SMS das sie Hilfe benötigen. Deshalb sind Nicole und ich heute Abend auch noch zu Dani gefahren und haben jede 4 Tiere mitgenommen. Nicole hat 2 trächtige Mädels und 2 junge Mädchen. Die eine hat starke Bildungen von Pilz, Milben o.Ä. vörläufig können diese aber nur Surolan bekommen aufgrund der Trächtigkeit. Die eine scheint auf dem Auge blind zu sein, oder eine Augenverletzung zu haben, genau können wir das noch nicht sagen, weil Nicole das ganze erst mit Augensalbe behandelt, und wenn davon die Trübung nicht weggeht gehen wir davon aus das sie Blind ist :heul:

    Ich selbst habe auch 4 Weibchen übernommen, die bisher bis auf eine Trächige mit Pilz? oder Milben? bisher keine ersichtlichen Krankheiten haben, sie sind alle nur viel zu Jung für Babys zu bekommen, und zudem viel zu klein und abgemagert. Sie stürzen sich auf Futter wie Möhren drauf nach dem Motto: "Sowas feines hatten wir noch nie in unserem Leben!" sie trauen sich noch nichtmals an den Eisbergsalat o.Ä. dran, ich weiß nicht was die Tiere erlebt haben, aber sie sind vollkommen Panisch und total verängstigt.

    Von den 4 Mädels die ich bei mir in Pflege haben sind 3 aufjedenfall Spürbar trächtig, bei der 4. kann ich es noch nicht sagen, und muß erstmal gut 3-4 Wochen abwarten um zu sehen ob sie nicht doch noch gedeckt wurde. Vom äußerlichen her, würde ich sagen, daß die Tiere alle miteinander und unternander Verwandt sind, weil die Ähnlichkeit einfach enorm ist. Ich hab für Euch auch mal einige Fotos gemacht von den süßen die ich aufgenommen habe und jetzt ersteinmal mit viel Liebe hochpäppeln werde. Ich hoffe die trächtigen überstehen die Geburt gut, weil sie einfach noch viel zu klein sind und viel zu dünn :scream:

    Desweiteren möchte ich Dani und Diane danken das sie diesem sch...... auch noch das Geld gegeben haben, denn das hätte er normalerweise nicht verdient gehabt :scream: nur ich weiß von dem Zustand dort selbst noch nichts......und hoffe auch sowas nicht sehen zu müssen.

    Wir werden auf Futterspenden o.Ä. angewiesen sein, evtl. irgendwann für die Böcke die zu vermitteln sind Kastrationspaten zu suchen o.Ä.

    Ich habe vor einen Bericht in unsere Örtliche Nachrichten zu schreiben, Plakate bei TA usw. von den Nottieren aufhängen usw. und soweit ich weiß, ist auch eine extra Homepage für die Nottiere in Bearbeitung. Wir werden alle jede Hilfe und Unterstützung brauchen.

    Zu den Kaninchen selbst kann ich nichts sagen, nur ich denke und bin der Meinung das sie schleunigst dort weg müssen!!!!!!!!

    Aber nun zu den Tieren die ich bei mir aufgenommen habe. Ich hab allen einen Namen gegeben, weil ich denke es ist für sie einfach schonmal schöner wenn sie so etwas kleines wie einen Namen haben:


    1. Sunny, Rossetten Glatthaarmix in schildpatt schätzungweise max. 3-4 Monate, wiegt schätze ich mal höchstens 500-600 Gramm. Ist fühlbar tragend, und man spürt auch schon die Bewegungen der Jungen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  15. #14 Elfenstaub, 02.05.2005
    Elfenstaub

    Elfenstaub Guest

    2. Paula, Rossette, cremeagouti-creme, schätzungsweise 3-4 Monate und ca. 600 Gramm, ebenfalls Fühlbar tragend, und die Babys bewegen sich schon relativ stark. Sie wird wohl bei mir bleiben!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  16. #15 Elfenstaub, 02.05.2005
    Elfenstaub

    Elfenstaub Guest

    3. Black Beauty Glatthaar schwarz, schätzungweise 5-6 Monate) Wiegt ca. 700 Gramm. Scheint die bisher einzige zu sein wo nicht trächtig ist, nur genau kann ich es erst in gut 4 Wochen sagen, da sie auch beim Bock saß, und ich nicht weiß ob sie tragend ist? Da müssen wir erstmal aubwarten. Sie ist ganz extrem Panisch, und scheint totale Angst vor dem Menschen zu haben :( Bei Ihr gehe ich fast davon aus, daß sie evtl. aus einer Zucht stammt, denn ein Bock sah ebenfalls wie sie aus, und einer wilden Verpaarung scheint sie nicht zu stammen. Denn sie hat ein sehr rundes gleichmäßiges Köpfchen, ein intensives Schwarz und richtige Schlappohren.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. #16 Elfenstaub, 02.05.2005
    Elfenstaub

    Elfenstaub Guest

    5. Klara, Rossetten Glatthaarmix, schildpatt mit etwas weiß, schätzungsweise 4 Monate, wiegt schätze ich mal wenn es hochkommt 700 Gramm. Ist ebenfalls fühlbar tragend, und die Babys strampeln schon relativ Ordentlich. Ich werde morgen in aller Ruhe mal alle 4 wiegen, damit wir mal ein genaueres Gewicht haben.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  18. #17 tapsangel, 02.05.2005
    tapsangel

    tapsangel Guest

    Hallo,

    beim Lesen sind mir die Tränen nur so heruntergelaufen. Solche Leute gehören bestraft...

    Schön, daß Ihr sofort gehandelt und die Tiere dort herausgeholt habt. Wer weiß, wieviele sonst noch gestorben wären.

    Ihr habt für Eure Arbeit meine Hochachtung.
     
  19. #18 annette, 02.05.2005
    annette

    annette Guest

    :top:

    von mir aus auch ein riesenlob an euch!!!

    jetzt sind die meerlis erstmal in sicherheit und ich glaube, wenn sie erstmal erfahren dürfen, wie gut menschen sein können, legen sie auch ihre panik ab!!!

    menschen die tiere quälen - sollte man sofort einsperren - denn wer keinen respekt vor tierleben hat, der hat auch keinen respekt vor menschen!!!

    und irgendwie mache ich so oft die erfahrung - das gerade hinter den teuersten fassaden und den dicksten karren die respektlosesten menschen wohnen und das manchmal ganz arme menschen, eher etwas für ihr tier zu essen kaufen, als sich selber!!!

    mir hats beim lesen so geschmerzt - das ich hier versuchen werde, auf jeden fall ein plätzchen für eines der meerlidamen freizuschaufeln!!!!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    :eek3:
    wegen den kaninchen solltet ihr mal beim Kaninchenschutz anfragen.
    http://www.kaninchenschutz.de
     
  22. #20 Dobby & Co., 02.05.2005
    Dobby & Co.

    Dobby & Co. Guest

    Ich weiß ja nicht, wie es mit Mitfahrgelegenheiten aussieht und ob es nicht zuviel Stress für dei Tiere ist, aber ich könnte drei Notschweinis zur Pflege und anschließender Vermittlung aufnehmen ...

    Ansonsten wär' s klasse, wenn Ihr hier mal Kontonummer und BLZ angeben würdet für Spenden ...

    Viel Kraft und Mut!!

    Viele Grüße
    Alex


    P. S. Wär toll, wenn ihr die Kaninchen auch noch raus bekommt, und dann gibt' s 'ne Anzeige wegen Tierquälerei!!
     
Thema:

Nottiere in letzter Sekunde gerettet

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden