Normales Verhalten?

Diskutiere Normales Verhalten? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallol!Nun habe ich schon seit 2 Monaten meinem 2 1/2 Jährigen Bock einen Jungbock dazugesellt.Ferdi war damals 7Wochen alt und wog 290gramm.Nun...

  1. isabel

    isabel Guest

    Hallol!Nun habe ich schon seit 2 Monaten meinem 2 1/2 Jährigen Bock einen Jungbock dazugesellt.Ferdi war damals 7Wochen alt und wog 290gramm.Nun ist er 2Monate und wiegt 600 gramm.Nur mein Problem ist:Sie beissen sich ja so gut wie nie aber Maxi hat von Anfang an Ferdi immer die Zähne gezeigt wenn er ihm zu nahe kommt.Manchmal hebt er auch eine Pfote schnallst mit der Zunge und springt ihn an.Und wenn er mal Ferdi (wenns ums Futter o.Häuschen geht )zwicken will dann trifft er ihn meistens nicht da der kleine schon zur seite gesprungen ist.Nun habe ich Ferdi ja schon seit 2Monaten.Er hat auch gelernt was er sich bei Maxi erlauben darf und nicht aber Maxi hat seit der Zeit nie aufgehört den kleinen in die Schranken zu weisen.Liegt es daran dass er vieleicht solange alleine war oder taub ist?Oder mag Maxi ihn gar nicht?Normal kommt mir dieses Verhalten irgendwie nicht mehr vor.Danke für eure Antworten.Isabel Maxi,Ferdi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. renni

    renni Guest

    Normales Verhalten

    Hallo Isabel,
    Du hattest ja meine Anfrage bei -Allgemein- gelesen.
    Ich denk mal -und so hatte ich es auch Jahre lang mei meinen Rackern beobachtet, dass gewisses Drohen, Zwicken und auch kleine Seitenbisse durchaus normal sind.
    Das gehört dazu, wenn die Rangordnung gehalten werden soll.
    Als ich meinen Kleinen mit damals 9 Wo. dem Dicken, damals ca. 4 J., dazugesellte war er ausser Rand und Band. Als er ihn sah hat er geklappert, was das Zeug hält. Ich habe die beiden dann ca. 1 Woche in verschiedenen Käfigen gehalten und zwar immer je 1 Tag abwechselnd.
    Die erste richtige Begegnung war dann im Freigehege.Sie schnupperten und rannten hintereinander her, aber es war o.k. bis vor ca. 3 Wochen.
    Was ich zunächst für einen Anfall von Brünstigkeit hielt, dauert nach wie vor an.
    Wenn der Jüngere, im Übrigen auch kein Engel- sich zeigt, wird er sofort bedroht.
    Dann wieder schlafen sie friedlich, jeder in seinem Häuschen. Ich würde mir wünschen, es wäre wieder wie früher.

    Solange deine 2 nicht auch so agressiv sind, würde ich mir keine Sorgen machen.
     
Thema:

Normales Verhalten?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden