noch ein Meeri?

Diskutiere noch ein Meeri? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; huhu, ich habe jetzt seit 10 Tagen meine beiden Fellnasen hier und bin total verliebt in die Beiden. Mein Mann plant grade den Dauerauslauf,...

  1. #1 tine1107, 05.07.2010
    tine1107

    tine1107 Guest

    huhu,

    ich habe jetzt seit 10 Tagen meine beiden Fellnasen hier und bin total verliebt in die Beiden. Mein Mann plant grade den Dauerauslauf, den wir an den Käfig anbauen wollen. Der Käfig ist 1,20 * 60 * *60 auf 3 vollen Ebenen und dazu soll nun ein Auslauf von 1,10 * 55 kommen. Und täglich gibt es eine Auslauf von 30 - 60 Minuten im ganzen Zimmer ( 20 qm²).

    Nun überlege ich, ob da nicht noch ein 3 Meeri platz hätte. Was sagt ihr?
    Und dann überlege ich, die Schwester meiner Meeris ist noch bei der Züchterin. Ist es sinnvoll eine chwester zu holen, kennen die sich wohl noch? Oder würde die Vergesellschaftung vielleicht problematisch werden?

    Über ein paar Tipps von Euch würde ich mich echt freuen.
    Vielleicht hat jemand ja auch noch ein guten Pro Argument zur Hand, damit ich meinen Mann überzeugen kann:fg:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jennyp., 05.07.2010
    jennyp.

    jennyp. Guest

    ich finde es ehrlich gesagt etwas knapp vom platz her.
    ich gehe davon aus, dass du den "normalen" 3-stöckigen käfig hast, also stehen folgende punkte fest:
    - trotz einer angegebenen fläche von 60x120, sind es in der schale, wo die meeries nunmal laufen immer einige cm weniger. mess dort auf dem boden mal nach, ruckzuck sind plötzlich nur noch 110x50...
    - die rampen nehmen in 2. und 3. etage viel platz weg, so dass dort die fläche eigentlich nur noch als zusätzlícher "ausguck" dient, aber nicht als vollwertige behausungs-ebene. da ein haus oder weidebrücke hinzustellen wird ja schon knapp.
    - wenn die tiere älter werden, gehen sie die rampen nicht oder nur noch sehr schwer hoch. dann hocken sie meist nur auf einer ebene. oder eines mal krank und kann/darf nicht springen, dann musst du ebenso trennen.

    kurzum, auch mit 110er auslauf dran finde ich es zu klein. für 2 noch machbar, auch wenn die oberen etagen wegen o.g. punkten eigentlich "sinnlos" sind, aber okay. für drei finde ich es knapp.
    die halbe/eine stunde großauslauf zähle ich nicht dazu, denn in einer stunde flitzen sie zwar, das ist schönes abenteur und spiel und abwechslung aber gleicht nicht 23 stunden stall aus.

    kannst du nicht komplett neu und selbst bauen? wie steht denn der auslauf jetzt am stall? wnen der stall schon 120x60 ist und er auslauf nochmal 110, hast du doch eigentlich genug grundfläche und dort z.bs. ein bodengehege zu stellen? mit halber etaage vielleicht als unterschlupf und ausguck, dann hätten auch 3 stück platz, wenn von dne grundmaßen unten alles stuimmt.

    vielleicht magst du mal sagen, was du an platz hättest, bodengehege sind schnell gebaut und brauchen auch nicht unbedingt viel geschick :-)
     
  4. #3 luckybeaker, 05.07.2010
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Hast Du denn einen wirklichen Käfig, oder einen Eigenbau? Denn bei der Fläche würde sich ja ein Eigenbau anbieten - sieht netter aus, die Schweinchen haben eine wirkliche Rennstrecke ohne über Käfigränder klettern zu müssen und es ist alles leichter zu reinigen.
    Wenn man von der reinen Quadratmeterzahl ausgeht, passt natürlich noch ein drittes Schweinchen rein. Aber die 1,20 m finde ich einigermaßen kurz. Am Anfang fand ich die Länge auch schon ordentlich, aber wenn man die erstmal hat rennen sehen auf langen Strecken....Übrigens gab es letztens eine TV-Sendung, in der die Geschwindigkeit geblitzt wurde: 27 km/h!

    Ein Pro-Argument für ein weiteres Schweinchen: 2 Tiere sind das Minimum, ab 3 fängt ein Rudel an und es wird spannender für Mensch und Tier.
    Hast Du denn ein Paar oder 2 Weibchen? Bei einem Paar würde ich die Schwester nehmen, bei 2 Mädels würde ich ihnen einen Kastraten gönnen.

    Aber sag mir mal, wie Du Deinen Mann überredest :fg:
    Meiner möchte einen neuen Wohnwagen, und den habe ich zwingend an ein drittes Meeri geknüpft. Jetzt hadert er mit sich selbst :rofl: und ich glaube, die Chancen steigen!!

    Mal schauen, was die anderen dazu sagen. Viel Glück!
     
  5. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Als Auslauf finde ich die 1,20 bzw 1,10 etwas kurz. 1,50m wäre schöner.

    Die Ebenen würden ansich reichen ein 3. Tier dazu zu setzen.

    Wenn du nun zwei Säue hast, dann solltest du in jedem Fall einen Kastraten dazu setzen. Das ist für die Gruppe viel besser und sie wird sich auf dem Platz harmonischer verhalten.

    Gruß Shamma
     
  6. #5 tine1107, 05.07.2010
    tine1107

    tine1107 Guest

    Also, der Käfig ist wirklich 1,20 *60, innermaß genommen und die Ebenen sind auch groß ( die erste ist 1,20 *55 und die dritte 1,20 *50). Ganz unten findet sich das Fressnapf und die Tränke, in der Mitte ist nichts und oben das Haus und die Heukrone. Unten gibt es eine Ausgehklappe und von da geht es in den Auslauf (der grade gebaut wird). Und ja es ist ein Käfig, aus Holz von der Kleintiervilla.

    Und wir haben ein Kastrat und seine Schwester zur Zeit hier, aber ich denke, wenn ihr sagt dass es zu wenig Platz ist für drei, werde ich es natürlich nicht machen.

    Aber irgendwie find ich es schon schade, aber das wohl der Tiere steht natürlich im Vordergrund.

    Achja, ein Eigenbau steht nicht zur Frage, wir haben den Käfig neu gekauft, extra für die Beiden und mein Mann hat zwei linke Hände bei soetwas.

    @Shamma: 1,50 wären super, aber leider habe ich nur 1,10 platz - daher leider nur 1,10
     
  7. bettie

    bettie Guest

    Wenn dein Mann die linken Hände hast, kannst du auch selbst bauen. Dafür braucht Frau keinen Mann. :p
    Ich habe auch einen großen Eigenbau auf die Beine gestellt, ohne in irgendeiner Weise Begabung für's Handwerk zu besitzen. Das ist einfacher als man denkt! :D

    Euren Meeris würdet ihr einen Gefallen tun, wenn ihr etwas Neues baut - und du könntest ein drittes Wunschschweinchen dazusetzen. :einv:
     
  8. #7 tine1107, 05.07.2010
    tine1107

    tine1107 Guest

    Ja, dass stimmt vielleicht, dass Frau keinen Mann braucht für soetwas.
    Aber wir haben den Käfig grade neu, für "Schwein-Geld" gekauft und den wird mein Mann nicht weggeben jetzt. Zumal er die Idee für "nicht diskutabel" hält.

    Naja, dann wird ews wohl bei den zwei bleiben. Ist immernoch besser als keins und besser als drei auf zuwenig Platz
     
  9. #8 Sternenbande, 05.07.2010
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Ich finde die Haltung schon für 2 Meeris inakzeptabel. Der Käfig ist 60cm hoch und hat 3 volle Ebenen. Das heisst jede Ebene dürfte msximal 30cm cm hoch sein. Das ist viel zu niedrig. Der Dauerauslauf ist ja auch mehr ein Witz und von 30-60min Auslauf im Zimmer haben sie nicht viel.

    Bei der Züchterin würde ich kein Meerschweinchen holen. Sie ist keine gute Züchtern, sonst hätte sie dir die Tiere nicht in diese Haltung vermittelt. Muss man einfach so sagen, auch wenns hart ist. Aber sie hat dich ja gar nicht aufgeklärt.
     
  10. #9 tine1107, 05.07.2010
    tine1107

    tine1107 Guest

    Also bisher hat jeder der den Käfig gesehen hat, ihn für sehr gut gehalten und mir bestätigt, dass es den Tieren darin sehr gut geht. Der Käfig ist von einer Firma gebaut, die sich ausschliesslich für die Artgerechte Haltung von Kleintieren einsetzt und der Käfig wurde mir von zwei Züchtern ausdrücklich empfohlen.

    @sternbande: Ich finde Deine Aussage sehr verletzend. Mir liegt das wohl der Tiere sehr am Herzen und dass ich nicht den SUPER Eigenbau habe mit 15 qm² Lauffläche für jedes Tier ist mir sehrwohl bewußt, aber ich habe bisher gedacht, es würde den Tieren hier wohl gehen. Wenn Du andere Meinung bist, dann bitte ich Dich ausdrücklichh meine Fellnasen zu retten und sie in Deine Obhut zu nehmen...
     
  11. #10 ankaloce, 05.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.2010
    ankaloce

    ankaloce Guest

    Boah, was ist das denn für eine Aussage, ich finde schon, dass Du @Sternenbande, Dich sehr weit aus dem Fenster lehnst mit solch einer Äußerung. Niemand hat hier bisher den Käfig gesehen und für 2 Meeries ist es sicher ok, wenn auch nicht optimal, aber absolut ok. Es scheint ja nicht der handelsübliche 3stöckige Käfig zu sein mit 3 Plastikschalen.
    Vielleicht machst Du einfach mal Fotos und zeigst ihn uns.
    Auslauf bekommen sie ja auch noch, wenn auch nicht riesig viel, aber immerhin. Ich finde es furchtbar, wenn hier gleich wieder so heftig reagiert wird, ohne überhaupt gesehen zu haben, wie die Schweinchen leben. Für mich hört sich das alles gar nicht schlecht an, obwohl ich natürlich auch für eine große Rennstrecke bin und nicht für einen Käfig, aber manchmal ist das eben nicht möglich und dafür hört es sich doch nun wirklich nicht schlecht an.
    Mach einfach Fotos und stell sie hier ein :-)
    Kastrat und Mädel ist erstmal schon schön und Deinem Wunsch nach noch einem Mädel, also ein Rudel zu haben, kann ich absolut verstehen und wenn der zwar etwas kleine Auslauf für immer dran ist, warum denn dann nicht. Insgesamt wäre der Platz ja da. Sicher wäre eine Rennstrecke wesentlich besser, aber zu dritt können sie auch so gut leben, sie haben dann ja unten über einen qm und die beiden oberen Etagen sind ja auch noch da. Platz ist wichtig, aber auch das Rudelleben ist wichtig.
     
  12. #11 DodoBoom, 05.07.2010
    DodoBoom

    DodoBoom Guest

    Ich kann mich da nur anschließen.
    Außerdem sieht man ja, dass du dich für deine Schweine interessierst. Denn sonst würdest du ja nicht fragen. :fg:
     
  13. #12 tine1107, 05.07.2010
    tine1107

    tine1107 Guest

    herzlichen Dank, dass noch jemand die Aussage von Sternenband ein wenig hart findet. Ich hatte schon Angst, dass ich tatsächlich alles falsch mache:ungl:

    Ich werde morgen mal Bilder machen von dem Käfig und dann konnt ihr ja nochmal etwas dazu sagen - ja?
    Ich würde mich freuen morgen dann nochmal faire Aussagen zu bekommen.
    Sollte der Käfig tatsächlich zu klein sein, bin ich ja gerne bereit mein möglichstes zu tun um das zu ändern, aber anklagen wollte ich mich hier nicht lassen. Ich hatte eigendlich gehofft hier auf viele Mitverliebte zu treffen, die mir mit Rat und Tat und nicht mit Anklage und Tadel zur Seite stehen. Hoffendlich geht mein Wunsch hier doch noch in Erfüllung
     
  14. #13 Angelika, 05.07.2010
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.012
    Zustimmungen:
    2.893
    Für junge Tiere mag ein Käfig mit drei Ebenen machbar sein - wenn sie älter werden, wirst du umdisponieren müssen: Wie alte Menschen Schwierigkeiten beim Treppensteigen bekommen, laufen auch alte Schweine oft keine Rampen mehr, wenn dann das Heu auf der dritten Ebene serviert wird, läuft das auf Heuverzicht hinaus. Aber bis dahin hast du hoffentlich noch Zeit, und hier im Forum findest du viele Tippsl
    Ich habe übrigens meinen 2,40 plus 1,60 EB aus Holz, Teichfolie und Plexi auch alleine gebaut (okay, zum Zusammenschrauben der langen Teile hatte ich jemanden zum Festhalten), und das ohne Erfahrunge. Es ist einfach und macht Spaß, und jemanden, der eine Bohrmaschine und einen Akku-Schraube hat, gbit es sicher auch in deinem Bekannten- und Verwandtenkreis. Vielleicht sogar jemanden, der Spaß dran hätte, mit anzupacken.
     
  15. Bianca

    Bianca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    983
    Ich finds wirklich immer wieder erschreckend wie hier mit Neu-Schweinehaltern teilweise umgegangen wird:schimpf:
    Sicher gibts bessere Alternativen als ein Käfig. Aber meine Güte. Wir haben doch alle mal klein angefangen und niemand hatte die Weisheit gleich mit Löffeln gefressen. Wir hatten früher Einzelmeeris in Vogelkäfigen und später unkastrierte Paare zusammen sitzen. Mich gruselts wenn ich da heute dran denke, aber es war nunmal so.
    Wir haben dazu gelernt und das sollte wohl jedem Meerschweinneuling gestattet sein. Immerhin interessiert sich Tine für das Wohl ihrer Tiere, sie müssen nicht alleine leben und haben jetzt schon mehr Platz als 1000 von Kinderzimmerschweinchen alleine in Deutschland.

    Ich finds erstmal ok Tine. Ein Drittes Schwein würde ich so nun nicht mehr dazu nehmen. Aber kuck dich mal in der Eigenbau-Ecke um. Da gibts wahnsinnig viele super Ideen. Vielleicht ist auch was für dich oder gar deinen linkslastigen Mann dabei ;).

    LG
     
  16. #15 ankaloce, 05.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.2010
    ankaloce

    ankaloce Guest

    Es geht hier doch erstmal um das JETZT und erstmal ist der gebaute Käfig ok, wobei ich einen Holzeigenbau der Kleintiervilla jetzt nicht als Käfig bezeichnen möchte, ich denke aber ich weiß welchen Tine hat. Er hat ja, wie Tine geschrieben hat, auch ein Schweinegeld gekostet und wenn sie merkt, dass die Schweinchen mit dem Älter werden die Rampen nicht mehr steigen können, wird sie sicherlich eine Alternative finden, vielleicht ergibt sich auch schon vorher eine Möglichkeit zum Bauen, aber für jetzt und erstmal ist das so ok!
    Auch der Platz ist ok, sogar für ein drittes Tier, damit ein Rudel vorhanden ist, welches in meinen Augen Priorität haben sollte. Ich bin auch nicht für mehrstöckige Haltung, habe ich selbst auch nicht, bei mir haben alle Tiere viel Platz und Rennstrecke, aber meine Erfahrung ist eben auch, dass in einem Rudel, also mindestens 3 Tiere, sich das einzelne Tier wesentlich wohler fühlt und auch ein miteinander herrscht und das finde ich persönlich erstmal wichtiger, als hier darauf zu pochen viel mehr Platz anzubieten, wenn sie schon klar sagte, dass es nicht geht. Unten hat sie 1,3qm und 2 Ebenen a 1,20m x 0,55m. Wo ist denn jetzt das Problem, es wohnen 2 Schweinchen auf diesem Platz und da kann sicher noch ein Mädel hinzu, damit ein Rudelleben stattfinden kann. Wer weiß, was die Zeit mit sich bringt und es kann dann doch irgendwann dazu gebaut werden.....
     
  17. #16 schweinchenjulia, 05.07.2010
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    @tine1107: Bitte reg dich nicht auf, über gewisse User hier, hat sich das halbe Forum schon mehr als einmal aufgeregt.
    Ich find es super, dass du dich so eingehend informierst und nachfragst! :einv:
    Ob man da jetzt noch ein drittes Schweinchen mitreinsetzen kann, möchte ich jetzt nicht sagen - hab ganz ehrlich auch nicht nachgerechnet, wieviel qm das dann insgesamt sind...

    LG, Julia
     
  18. #17 tine1107, 06.07.2010
    tine1107

    tine1107 Guest

    So hier nun die Käfigbilder

    Das hier ist die Draufsicht
    [​IMG]
    [​IMG]

    oberste Ebene
    [​IMG]

    mittlere Ebene
    [​IMG]

    untere Ebene
    [​IMG]

    und hier entsteht am Wochenende der Dauerauslauf, wahrscheinlich mit einer zweiten Ebene und eventuell nehmen wir für den Auslauf auch noch die 30 cm vor dem Käfig mit. Das wäre doch zum Laufen garnicht schlecht. Das sind dann ca. 1,70 * 30

    Und was sagen die netten User jetzt? :fg:
     
  19. #18 ankaloce, 06.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.07.2010
    ankaloce

    ankaloce Guest

    Hallo Tine,
    na dann hast Du auf jeden Fall Platz für ein drittes Schweinchen, Du hast dann unten mit dem Auslauf zusammen 1,23 qm, die 2 Ebenen mit knapp 1,2qm und wenn Du im Auslauf auch noch eine Ebene mit reinbaust, dann hast Du ausreichend Platz :-)
    Besorg Dir das Schwesterchen, damit Du ein Rudel hast, was ich für sehr wichtig halte :-) und bestücke den Auslauf und die untere Etage mit vielen Versteckmöglichkeiten und einem Häuschen mit wenigstens 2 Eingängen :-)
    Darf ich fragen, warum denn der Auslauf jetzt nur 0,30m breit wird, hattest Du nicht vorher 0,55m, oder hast Du Dich nur verschrieben? Die Schweinchen können aber vom unteren Teil in den Auslauf laufen, oder ?
    Dann passt das doch alles :-)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    191
    Ich bin auch jemand, der lieber mit dem Platzbedarf "übertreibt" und zu mehr Platz rät als das Gegenteil. Zusätzlich poche auch ich immer auf Rudelhaltung. Ich bin schon druch alles durch, die übliche Käfigvariante und 2er Haltung. Heute predige ich Rudelhaltung und viel Platz, denn ich kenn den Unterschied.

    Ich teile die Meinung von ankaloce, ich würd da ebenfalls ein drittes Schweini dazu setzen. Das Schweinchen-Zuhause finde ich in Ordnung. Sicherlich finde auch ich grosszügige Bodenhaltung idealer, aber dieser Etagenbau mit dem zusätzlichen geplanten Auslauf empfinde ich als ausreichend für 3 Schweinchen. Und wer weiss, wenn dich der Meerivirus so richtig packt, wirst du evtl. ja noch weiter an - oder umbauen. Als ich wieder neu mit der Meerihaltung begonnen habe, hab ich auch erstmal was platzsparendes, das vom Tierschutz auch so empfohlen wurde, angeschafft. Nur 3 Schweinchen reichten mir irgendwann nicht mehr und mit der Zeit empfand ich auch das Gehege als zu klein. Und wie das halt so läuft wurde aus dem kleinen Gehege nur noch das "Ausweichgehege" und ein grosser neuer Stall mit Auslauf wurde gebaut und aus 3 Schweinchen wurden 13. Die beste Entscheidung meines Lebens! Und handwerklich tätig wurd ich auch noch, dabei hätt ich nie gedacht, dass ich das hinbekomme. Aber wenn der Meerivirus einen so richtig befällt, wächst man über sich hinaus.. :yeah:

    Ach so, einen Tipp hätt ich noch: Ich würde mehrere Versteckmöglichkeiten einbauen. Eine Röhre oder ein Unterstand, muss nicht unbedingt ein Häuschen sein. Das macht das Gehege etwas spannender und es sieht auch gleich viel bewohnter aus.
     
  22. #20 luckybeaker, 06.07.2010
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Darf ich denn mal fragen, wo ihr den Dauerauslauf dranmachen wollt? Seitlich daneben oder vorne dran oder als "L"?
    Wenn vorne dran habe ich eine Frage: Kannst Du das Plexi vorne komplett rausnehmen bzw. hochschieben? Dann hätten die Kleinen nur einen kleinen Hüpfer über den Holzrand zu machen.
    Ich finde den Stall übrigens schön, ist ja gar kein Käfig:angel:
     
Thema:

noch ein Meeri?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden