Nierenversagen

Diskutiere Nierenversagen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; mich würde mal interessieren wie lange eure schweinchen von der diagnose noch damit lebten. Habt ihr behandelt? wenn ja was? wie früh wurde es...

  1. #1 cuddles, 05.01.2012
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    mich würde mal interessieren wie lange eure schweinchen von der diagnose noch damit lebten. Habt ihr behandelt? wenn ja was?

    wie früh wurde es erkannt?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wonne

    Wonne Guest

    Bei meinem Herrn Muffin hatte eine Niere die Funktion eingestellt, habe ihm daraufhin renes viscum gegeben, das hat ihm wunderbar geholfen und er ist noch mal richtig aufgeblüht.
     
  4. #3 Hermanns-Harem, 05.01.2012
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1.318
    Es gibt das akute Nierenversagen (ANI) und das chronische(CNI). Meinst Du die sogen. chronische Niereninsuffizienz ?
     
  5. #4 cuddles, 05.01.2012
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    im moment weder noch. es ist bisher nur ein verdacht udn wird noch getestet. es weißt aber alles darauf hin, dass es die nieren sind.

    gibt es unterschiedliche symptome bei akuter und chronischer?
     
  6. #5 Kischali, 05.01.2012
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Mein Kastrat Schnuffel hatte schwere Nierenprobleme.
    Er war von 1100 g auf 520 abgemagert obwohl er viel gefressen hat.
    Getrunken hat er auch viel. Blutbild hat dann gezeigt das ein Nierenwert ganz schlimm aussah. Bekam Infusion und wurde gepäppelt , damit kletterte er wieder auf 600g hoch. Fit und munter war er die ganze Zeit.
    Einige Wochen später bekam er dann noch AB, da die ganze Gruppe zu der Zeit was hatte und da die Wahrscheinlichkeit das es ihm schadet nicht so hoch war wie das es ihm hilft. AB gibt man ja grad bei Nierenpatienten nur sehr ungern, in dem Fall war es aber notwendig.
    Und nach der AB Gabe schaffte er es auf 800g hoch!
    Anfangs hab ich eigentlich mit seinem Tot gerechnet er war da 8 Jahre alt und dann nur 520g und schlimme Nierenwerte.
    Weiter untersucht warum die Nierenwerte so schlimm sind habe ich bewusst nicht!
    Denn Schnuffel ist sobald er außerhalb des Geheges ist ein totales Panikschweinchen. Der Stress wär nicht wenig geworden, und man muss auch bedenken was eine Diagnose gebracht hätte?
    Sicher ich weiß was er hat, aber das auf seine Kosten denn er leidet extrem unter TA besuchen.
    Hätte man ihm mit der Diagnose helfen können?
    Sehr wahrscheinlich nicht oder nur mit OP, und da ist doch die Frage ob man ein 8 Jähriges Schweinchen mit 800g operieren soll und ihm die Chance nimmt noch ein paar schöne Tage zu haben.
    Außerdem hatte Schnuffel ansonsten keine Problem und wuselte immer fit durchs Gehege.
    Er hatte dann noch in ganzes schönes Jahr bevor er starb und ich kann guten Gewissens sagen ich denke bei diesem Fall habe ich richtig entschieden.
    Die letzen Monate bekam er von mir noch 2 mal wöchentlich ne Infusionslösung gespritzt um seine Nieren zu unterstützen

    In dem einen Jahr hatte er 2 "Zusammenbrüche" wo er wie tot im Gehege lag, noch fressen im Maul aber sich nicht gerührt hat.
    Da gab ich ihm ne Infusionsspritze+ Vitamine und 10 min später saß er wieder da als wär nix gewesen. :eek3: :engel:
    Aber außer diesen 2 Zusammenbrüchen ging es ihm wirklich gut. War immer so wie ich ihn kannte und hat seine 800 g ohne weiteres päppeln gehalten.
     
Thema:

Nierenversagen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden