Neuling - viele Fragen

Diskutiere Neuling - viele Fragen im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo. Ich bin ganz neu hier und im Januar werden bei uns zwei Schweinis einziehen... Ich bin soweit, dass ich einen Käfig bestellt habe von...

  1. #1 BarbaraH, 25.11.2009
    BarbaraH

    BarbaraH Guest

    Hallo.
    Ich bin ganz neu hier und im Januar werden bei uns zwei Schweinis einziehen...
    Ich bin soweit, dass ich einen Käfig bestellt habe von "Kleintiervilla", am Samstag fahren wir zu einem Züchter und werden da wohl zwei Wutzel aussuchen...

    So. Das erste wäre also erledigt bzw. geplant.

    ABER:
    - Einstreu: Ich möchte eine Einstreu, die möglichst gut die Geruchsbildung hemmt, weil die Schweine im Wohnzimmer stehen werden. Oft misten ist klar, aber ich hab gelesen, dass die Einstreu da stark mitspielt.
    Welche könnt ihr mir empfehlen??

    - Futter: Viel Heu und FriFu ist klar. Welches Heu?? Würd es gern im I-Net bestellen, was könnt ihr mir empfehlen?

    - TroFu: Die Züchterin meint, bis sie ausgewachsen sind, sollte ich gute Pellets zufüttern... Welche?

    - Kräuter & Co: Habe bei cavialand geschaut, da gibts ja soooo viel... Ist etwas besonders wichtig oder sinnvoll? Oder sind da meinen Versuchen keine Grenzen gesetzt?

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen, bin für jeden Tipp dankbar!!

    Vielleicht fallen euch ja sonst auch noch wichtige Sachen ein, die ich beachten, bzw. besorgen sollte, damit es ihnen an nix fehlt...

    Vielen Dank!
    LG, Barbara
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dolce

    Dolce Guest

    Hi Du,

    ertsmal herzlichen Glückwunsch dass Du Dich für Meeries entschieden hast und bald stolze Schweinchenbesitzerin bist:rofl:

    Als Einstreu kann ich Dir das Allspan empfehlen, bin sehr zufrieden und es gibt es soweit ich weiß auch bei cavialand.de. Ich bekomme es über meine Freundin die Züchterin ist.

    Zum Heu, also ich hole es mir grundsätzlich vom Bauer, da ich mit der Qualität sehr zufrieden bin und die Schweinis es lieben.
    Hast Du die Möglichkeit es von einem Bauer in Deiner Nähe zu holen?

    Zum TrFu, viele raten gänzlich von Trockenfutter ab da es die Meeries bei ausgewogener Ernährung nicht brauchen andere, wie ich, füttern sehr gerne das Cavia Korn jedoch halt in kleinen Mengen. Also nicht dass der Futternapf immer randvoll gefüllt ist!

    Kräuter? Hmm...also ich sammel mir im Sommer immer alles selber und trockne es dann. Empfehlen kann ich Dir Spitzwegerich, Brennessel, Löwenzahn, ...
    aber vielleicht haben die anderen noch gute Tipps.

    LG:angel:
     
  4. #3 Wildkaetzchen, 25.11.2009
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Hallo und herzlich willkommen :)

    Also ich verwende das Allspan-Einstreu und bin damit sehr zufrieden.

    Ich habe durch meine Pflegestellentätigkeit regelmäßig Babys und Jungtiere und alle bekommen ganz normal He, Frischfutter und wenig Trockengemüse, z.B.: von www.hasenhaus-im-odenwald.de oder www.kellis-tiershop.de dort kann man sich auch sicher sein, dass man alles kaufen kann und in Ordnung ist für die Tiere ;)

    Getrocknete Kräuter sollten nur wenig gefüttert werden, wegen dem hohen Mineralgehalt, der Blasengries oder Steine fördern kann. Besser nur frische Kräuter geben.

    Was für Tiere möchtest du dir holen, wieviel, welche Geschlechter? Sind es nur Jungtiere oder auch ein Alttier dabei? Nur Jungtiere sollten es nicht sein, sondern immer mindestens ein Alttier dabei, damit die Kleinen weiterhin Sozialverhalten lernen können, dies ist sehr wichtig, sonst gibt es später irgendwann mal Probleme.

    Kennst du schon www.diebrain.de, dass ist wirklich eine schöne informative Seite gerade für Anfänger :)
     
  5. #4 Schokomuffin, 25.11.2009
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Hallo und willkommen hier!

    Schön dass du aus dem Dogforum rüber gekommen bist! ;)

    Als Einstreu haben sich die normalen Holzspäne bewährt, aber es gibt natürlich noch andere. Was du nicht nehmen solltest ist Katzensand, da die Schweine das nicht fressen dürfen (und die versuchen alles im Käfig zu fressen). Bitte keine Einstreu mit Duft (z. B. Holzstreu mit Zitronenduft) kaufen, da steckt Chemie drin.

    Heu kaufe ich beim Bauern hier im Dorf, da kostet der Ballen 2,50 € und reicht für einen ganzen Monat. Hör dich mal um, ob du auch dazu die Möglichkeit hast. Wenn du Heu im Internet bestellst zahlst du wesentlich mehr - allein schon wegen der Versandkosten.

    Kräuter bitte nicht täglich füttern, das ist zu viel. Oft enthält das Heu auch schon Kräuter, je nach Bezugsquelle. Kräuter kann man frisch oder getrocknet geben. Einfach ein bisschen Abwechslung reinbringen, dann machst du nichts verkehrt. :-)

    Trockenfutter brauchst du nicht. Frischfutter ist vollkommen ausreichen (abwechslungsreich gefüttert natürlich).


    PS: Hat sich das mit deinem Käfig geklärt? ;)
     
  6. #5 Tippel3, 25.11.2009
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Hi :-)

    Ich glaube bei der Einstreu gibt es die verschiedensten Meinungen und jeder muss ein bisschen selber testen. Ich würde sagen die beliebtesten sind Aubiose (Hanfhäcksel, nehme ich), Allspan (Hobelspäne, Tierwohl Super (Weichholzgranulat) oder Eurolin (Flachs).
    Am besten guckst du dich dafür im Pferdebedarf mal um, ist deutlich günstiger als im Geschäft!

    Wenn du "klassisches" TroFu füttern möchtest würde ich das Science Selective nehmen. Ansonsten selber eine Mischung machen. Da ich gerade die Erfahrung gemacht habe das Pellets bei meinem Kleinschwein fast zu bleibenden Zahnproblemen geführt haben bin ich Pellets mittlerweile eher abgeneigt.
    Wenn sie bisher TroFu gewöhnt sind solltest du auf jeden Fall erst mal welches weiterfüttern. Du kannst es dann dabei belassen wenn du möchtest oder langsam ausschleichen lassen. Nur halt nicht plötzlich aufhören.
    (Meine bekommen kein TroFu, mal als Leckerchen ein Klümpchen aber mehr nicht. Muss aber letztendlich jeder für sich selber entscheiden)

    Wenn du einen Bauern in deiner Nähe hast würde ich mir das Heu da mal ansehen gehen. Sehr gut ist immer wenn man Heu vom 1. Schnitt bekommt, das enthält mehr Rohfaser und ist für den Zahnabrieb besser.

    Bei getrockneten Kräutern musst du halt auf den erhöhten Ca-Gehalt aufpassen, deshalb lieber frische Kräuter geben. Wenn du eine Trockenkräutermischung machst immer mit Blättern und Blüten (dürfen sie von beidem viele haben) "strecken". Meine sind zB ganz verrückt nach getr. Spitzwegerich und auch nach Haselnussblättern. Aber da hat jedes Schweinchen seinen eigenen Geschmack.
     
  7. #6 BarbaraH, 25.11.2009
    BarbaraH

    BarbaraH Guest

    Hallo!

    Schokomuffin, ja, das mit dem Käfig hat sich geklärt. Ich hoffe nur, die überweisen auch schnell das Geld zurück.
    Wie oben schon geschrieben, Kleintiervilla baut mir einen tollen Stall...

    Leider sind die beiden Meeris aus dem anderen Forum krank, deshalb durfte ich von der Reservierung zurücktreten.
    Da sie im Moment keine anderen hat, fahren wir am Samstag zu einem anderen Züchter... Aber da gibts bestimmt auch hübsche Zwerge.

    Das Allspan hab ich auch gesehen, aber das ist ja sooooo viel?!
    Wo stell ich denn das hin??

    Und Heu, ja, theoretisch hab ich schon die Möglichkeit vom Bauern, müsste mal fragen...
    Aber wie gesagt, die Schweinis sind ja drin, und ich kann mir nicht nen Ballen Heu ins Wohnzimmer stellen... :-)

    Ok. Kein TroFu?? Sicher?! Hm.... Aber ok, wenns das nicht braucht...

    Ach so. Es werden wohl zwei Mädels werden, (jetzt doch Peruaner, vorher wollte meine Tochter lieber Glatthaar, weil die wuscheligen so schlampig ausschauen. :nut:)
    Sie sind auch von jemand aus dem Forum.
    Ursprünglich waren schon zwei Jungtiere gedacht, sie sind im Oktober / November geboren, und sie dürften noch bis Anf. Januar bei ihr bleiben, bis wir aus dem Urlaub zurück sind...
    Meint ihr, da sind sie noch zu jung für alleine sein?
    Ich werd ihr das auf jeden Fall sagen und hören, was sie dazu sagt...

    Vielen dank schon für die vielen Tipps und ich bin für jede weitere Hilfe dankbar!
     
  8. #7 Tippel3, 25.11.2009
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    hmm, ich lager sowas bei mir im Keller. Allspan gibt es aber auch in klein. Heißt dann glaube ich Woody Pet :gruebel: Cavialand hat das zB.

    Oft darf man sich beim Bauern auch eine Tüte/Sack abpacken wenn man keinen ganzen Ballen nehmen kann. Würde ich einfach mal fragen.

    So genau kann ich das nicht einschätzen wie das ist mit 3-4Monaten. Ich denke ich würde trotzdem ein älteres Schweinchen (Kastrat) zu den jungen setzen (wenn du den Platz hast) oder ein junges Meeri und ein älteres Meeri nehmen.
    Mal hören was die anderen sagen.

    Frag bitte ob sie bisher TroFu hatten. Dann musst du die Fütterung langsam ausschleichen wenn du keins mehr füttern möchtest. Vielleicht gibt die Züchterin dir auch welches mit.
    "Innenhaltungsschweinchen" ohne besondere kalorienverbrauchende Faktoren benötigen mMn kein TroFu.
     
  9. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    Hi du,

    schön, dass du den Weg her gefunden hast- ich hab dir noch im Dogforum geantwortet....

    Heu vom Bauern schmeckt den Schweins viel besser, als das "fertige" aus den Zooläden und viel billiger... kannst du vielleicht nen Ballen in den Keller stellen?

    Streu kauf ich immer die 60 l Säcke- ich schau nach Angeboten und kauf dann auf Vorrat...steht auch im Keller.

    Peruaner sind übrigens nicht "schlampig"- ab und an ein "Friseur" und du hast wunderschöne Schweinchen....
     
  10. #9 BarbaraH, 25.11.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.11.2009
    BarbaraH

    BarbaraH Guest

    Das weiß ich schon, ich find die Peruaner total klasse...
    Aber meine Tochter hat das so gesagt - mit 5 Jahren find ich das total süß... :-)

    Ich werd den Tipp mit dem Trofu beachten und nur anfänglich füttern, wenn sie es dort auch bekommen haben....

    Ansonsten - warum denk ich da nicht selber dran?! - Ich hab einen Keller, eine Garage, einen Speicher über der Garage... Naja. :autsch: Somit wäre das geklärt.

    Hab jetzt bei Cavialand bestellt... :-) Was man da nicht alles brauchen kann....
     
  11. #10 Anita0702, 25.11.2009
    Anita0702

    Anita0702 Guest

    Herzlich Willkommen auch von mir :-)

    Eigentlich wurde ja schon alles gesagt. Also ich kaufe mein Einstreu auch im Pferdeschop das ist günstiger und auch mein Heu beziehe ich vom Bauern. Es gibt so große blaue Mülltüten da passt ein ganzer Ballen rein (ca. 15 kg) und der steht bei mir in der Wohnung. Aber in einer Decke eingeschlagen kann er bestimmt auch in der Garage gelagert werden und du holst dir in einem separatem Behälter immer so viel wie du brauchst.

    Also mit 4-5 Monaten können Jungtiere schon von ihrer Mutter getrennt werden. Allerdings ist die Prägungsphase da noch nicht abgeschlossen. Die endet so weit ich weis mit 14 Monaten. In dieser Zeit erlernen Meerschweinchen das wichtige Sozialverhalten in einer Gruppe, Meerschweinchen sind ja Gruppen/ Rudeltiere, und damit es dort nicht zu oft zu Streitigkeiten kommt, lernen sie von den älteren wie man sich verhält. Setzt man nun 2 junge Meerschweinchen zusammen, haben sie keine Bezugsperson an der sie sich orientieren können. Deswegen würde ich immer dazu raten 2 Jungtiere zusammen mit einem älteren Tier zu setzen. Solltest du 2 Weibchen holen, wäre doch ein Gruppen erfahrener Kastrat eine super Ergänzung. Weis allerdings nicht ob dein Platz reicht.

    Wünsche dir auf jedenfall viel Freude mit deinen Perus, hätte ich auch gerne :-)
     
  12. #11 BarbaraH, 25.11.2009
    BarbaraH

    BarbaraH Guest

    Ich glaube, drei sind mir einfach zuviel...
    Es ist halt einfach auch eine Geruchsfrage... Ganz ehrlich!
    Bei zweien mit zweitäglich saubermachen wird man da wohl eher damit fertig... :-)
    Vielleicht hat aber die Züchterin ja auch etwas ältere Tiere, das wäre ja auch eine Option...

    Wie ist es mit dem Geruch von zwei (unkastrierten) Böckchen?
     
  13. Adamo

    Adamo Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    In meinem Wohnzimmer stehen 2 EBs mit insgesamt 8 Schweinen.
    Da riecht nix. Wobei doch, Besucher riechen immer das Heu und manchmal auch Späne, aber bisher sind alle Gäste immer extrem erstaunt, dass man die Tiere gar nicht riecht. Ich mache 1x die Woche Grundreinigung und miste alle 2-3 Tage die schlimmsten Pieselstellen und das alte Heu raus. Meiner Erfahrung nach stinkt das vollgepi***e Heu am meisten, ganz unabhängig von der Einstreu. 3 Schweine machen bei ausreichend großem Stall sicher nicht mehr aus was den Geruch angeht als 2. ;)

    Was Einstreu angeht bin ich bei altbewährtem Spänestreu geblieben. Leinstreu war mir in der Wohnung zu fein, da fliegt bei nem Kickstart der Schweine doch mal was raus... Hanf ist hier schwer zu kriegen, ich bestelle beim nächsten Versandfrei wohl auch mal Aubiose, aber bisher bin ich mit Tierwohl zufrieden.
     
  14. #13 Wildkaetzchen, 25.11.2009
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Also ich würde dann zu einem älteren Kastraten und einem der von euch überlegten Weibchen raten.
    zweitägiges Reinigen? Komplett? das ist ein bisserl viel und streßt die Tiere auch ziemlich. Bei einem ausreichend großen Gehege. Also mindestens 1qm für zwei Tiere, reicht einmal die Woche, wenn man täglich etwas die Pipiecken reinigt.
     
  15. #14 Sumpfdrache, 25.11.2009
    Sumpfdrache

    Sumpfdrache Guest

    Hi,

    der Geruch bleibt sich gleich, ob Weib oder Bock, kastiert oder unkastiert. Und auch ein drittes Schwein wird dir die Bude auch nicht mehr zustinken als zwei. Aber ich sag dir, für jeden der in deine Wohnung kommt und den Schweinegeruch nicht gewohnt ist, wird es auffallen. Egal ob sie im Wohnzimmer oder im Arbeitszimmer stehen. Und egal wie oft du den Stall säuberst. Aber du hast wohl auch einen Hund, von daher wirst du wissen, das NichtTierhalter sofort die Tiere riechen. Wenn ich das mal vergleichen darf: ein nasser Hund riecht eckliger als ein Schweinestall der 2 Wochen lang vernachlässigt wurde :-). Aber es gibt auch wenig, was unangenehmer riecht als nasser Hund (finde ich).
    Ich hab hier 6 Schweine und merke bei meiner Freundin mit 2 Schweinen keinen Unterschied. Nur bei ihr riech ich den Hund mehr. Aber ich bin ja auch den Schweinegeruch gewöhnt.
    Du wirst es austesten müssen.

    Von dem Vorhaben 2 unkastrierte Böcke zu holen, rate ich dir als Anfänger ab. Ich weiss nicht wie gross der bestellte Stall ist, aber Bockpaare brauchen min. 2 m² reine Fläche (also ohne Etagen). Zudem kommt es Böcken häufiger zu Streiteren. Es kann jahrelang gut gehen und dann reicht schon eine kleine Veränderung und es kracht unwiederruflich. Übrigens bringt eine Kastration leider gar nichts, die nimmt nur die Patronen aus der Hülse, das Verhalten bleibt genauso wie vorher. Bockpaare oder Gruppen müssen genau beobachtet werden und es sollte immer ein Plan B vorhanden sein (also trennen, kastrieren, 2 Gruppen mit Weiberverpaartnerung).

    Also für den Anfang, lieber 2 Weiber (mit Kastrat, falls das deine Nase aushält :fg: ) oder eben ein Weib mit Kastrat.

    Viel Spass mit den Schweinen. Und du wirst überrascht sein wie gut die riechen können.

    Gruss Sumpfdrache
     
  16. #15 BarbaraH, 25.11.2009
    BarbaraH

    BarbaraH Guest

    Ich dacht nur mit den zwei Böcken, weil die Dame, zu der ich am Samstag fahr, hat auf der HP zwei Böckchen zu vergeben, die seit einem halben Jahr glaub ich, zusammensitzen, sich gut verstehen, die sie auch nicht getrennt abgeben möchte.
    Die wären halt schon bisl älter, da mir ja von zwei Jungtieren eher abgeraten wurde.
    Aber ich weiß nicht, ob sie kastriert sind oder nicht, dabeistehen tut davon nix.

    Ach, und ich weiß ja gar nicht, ob ich ÜBERHAUPT welche krieg von ihr? ;-)
    Muss ja erst mal kucken und fragen... - Kennt jemand die "Wieselbande"?

    Der Käfig wird ca. 1,20x60, plus einer großen Ebene drin...
    Hat jemand Erfahrung mit den Ställen von "kleintiervilla.de" oder kennt die jemand?
    Der Herr war total nett und hat mir ein gutes Angebot gemacht... Allerdings hab ich da jetzt nicht sooo viel Mitspracherecht, weil er mir einen Stall, der normal so ca. 150-200.-+Versand kostet, für 130.- inkl. Versand baut.
    Aber ich hab ihm zwei Fotos geschickt, wie ich mir das vorstelle, und so ungefähr hat er gesagt, wird meiner auch.

    Mit Käfigreinigung, da dachte ich nicht 2täglich komplett säubern, sondern die Pipiecken. Und wöchentlich komplett...
     
  17. #16 Wildkaetzchen, 25.11.2009
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Ist die Ebene genau so groß, also auch nochmal 120*60cm?
    Eigentlich sagt man mindestens 1qm Grundfläche für zwei Tiere und kleine Ebenen kann man nicht zur Grundfläche dazu zählen.
    Ich kenne Halter die von Kleintiervilla Gehege haben, meist zufrieden, aber es ist eben sehr teuer und wenn man sieht, was man dafür bekommt, eigentlich ein zu kleines Gehege.

    Ich würde bei Anfängern auch nur bedingt zu einer Bockgruppe raten, gerade Bockgruppen benötigen viel Platz, da sind selbst die Mindestmaße von 1qm oft zu knapp und die hättest du mit deinem Gehege ja noch nicht mal.
     
  18. #17 Tippel3, 25.11.2009
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Bei meinen 7 Quietschern riecht es auch nicht unangenehm. Heu und Streu riecht man natürlich aber es stinkt nichts. Ich mache auch ca alle 2 Tage die Pieselecken raus und gehe dann einmal die Woche gründlich durch. Komplett räume ich hier nie aus (7qm). Ich schiebe dann die alte Einstreu entsprechend da hin wo ich das nächste mal auf jeden Fall alles weg nehme. So, dass sich ca alle 1,5-2Wochen alles erneuert hat.

    Einmal hat es bei mir allerdings ziemlich gerochen. Nämlich dann als mein neuer Kastrat in meine Gruppe einzog der selbstverständlich alles markieren musste, die Chefdame nochmal drübermarkiert hat und alle Damen ihn wie wild angepinkelt haben (der arme Kerl). Da hat es 2 oder 3 Tage doch schon merklich mehr gerochen. Nachdem die Aktion allerdings vorbei war auch nicht mehr.
    Soll heißen das es anfangs möglicherweise mehr riecht als dann später.

    Vom Geruch her würde ich mir da also keine großen Sorgen machen, da ist auch die Konstellation egal.
     
  19. #18 BarbaraH, 25.11.2009
    BarbaraH

    BarbaraH Guest

    Das mit dem Geruch wird schon, ich mach halt einfach regelmäßig sauber.
    Das passt dann schon.
    Ich bin da auch nicht sooo empfindlich, aber mein Freund! :-)
    Der sagt, wenn es stinkt, kommt er nicht mehr. :autsch:
    Aber der muss. Aus. ;-)

    Ich finde, die Kleintiervilla Ställe sind halt sehr gut verarbeitet. Zudem kommen sie fertig aufgebaut.
    Ich schätze, er wird die Grundfläche von 1m² schon haben, mit der 2. Ebene.
    Sie dürfen ja auch so mal laufen.

    Die Frau wird mir am Samstag bestimmt auch Tipps geben können, ob die beiden Böckchen überhaupt was wären, oder besser andere...
    Mir ist es letztendlich "egal". Hauptsache gesund und das Pärchen passt.
    Die Farbe usw. darf meine Tochter dann aussuchen. Die ist auch schon ganz aufgeregt...
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wildkaetzchen, 25.11.2009
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Wie gesagt, nicht jede Fläche kann man dau zählen. Erst ab 120*60cm kann man auch weitere Etagen gut strukturieren und zu einer Gehegefläche hinzunehmen. Ansonsten sind es eher weitere Verstecke drunter und tolle Ausgucke oben drauf :)

    Wenn der Stall auf dem Boden steht, kann man aud Dauer ja schauen, ob man nicht einen dauerhaft begehbaren Auslauf drum rum baut.
     
  22. #20 BarbaraH, 25.11.2009
    BarbaraH

    BarbaraH Guest

    Nochmal zu den Böckchen...
    Einer ist geboren im Juli '08, der andere im Mai '09.
    Die beiden sitzen wohl schon seit ca. 3/4 Jahr zusammen und verstehen sich sehr gut...
    Wie steht ihr dazu??
    Käme ja kein Weib-Schwein in die Nähe, und nie trennen ist auch kein Problem...
     
Thema:

Neuling - viele Fragen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden