Neuling sucht Tipps für die erste Zeit

Diskutiere Neuling sucht Tipps für die erste Zeit im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich bin ganz neu hier, denn wir haben heute zwei kleine Meerschweinchen bekommen. Es sind 5 Wochen alte Weibchen. Meine Frage: da sie...

  1. #1 doris1961, 29.08.2001
    doris1961

    doris1961 Guest

    Hallo, ich bin ganz neu hier, denn wir haben heute zwei kleine Meerschweinchen bekommen.
    Es sind 5 Wochen alte Weibchen.
    Meine Frage: da sie noch sehr scheu und verschreckt sind, möchte ich sie erst mal in Ruhe lassen.
    Soll ich ihnen eine Haus in den Käfig stellen oder gewöhnen sie sich schneller ohne Versteck ein?
    Sollen wir sie öfter kraulen und anfassen, sogar rausnehmen, oder lieber in Ruhe lassen??
    Da wir eine Tochter von 4 Jahren haben, ist es mir wichtig, dass die beiden nicht handscheu, aber zutraulich werden.
    Ich freu mich über Anfängertipps.
    Viele Grüße,
    Doris;)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. noreia

    noreia Guest

    hallo doris!

    also ein häuschen würd ich ihnen schon reinstellen (oder sonst irgendwas zum verstecken) weil meerschweinchen fluchttiere sind sich und bei jeder schnellen und ungewohnten bewegung verstecken möchten... das ist von natur aus so...

    um die kleinen an euch zu gewöhnen würd ich sie jeden tag mal frei in einem zimmer laufen lassen (am besten in einem in dem kein teppich ist - urin und köttel) und ihr setzt euch da einfach eine weile dazu. meerschweinchen sind sehr neugierige tiere. und mit etwas leckerem zu fressen (möhren, petersile, eisbergsalat,...) kann man sie ab und zu auch dazu bringen, dass sie herkommen und einem aus der hand fressen. aber dazu braucht man viel geduld.

    naja, und dann möchte ich auch noch anmerken, dass meerschweinchen keine typischen kuschltiere sind. manche meeris sind zahm und lassen sich streicheln und andere mögen das wieder überhaupt nicht... sie fühlen sich am wohlsten in ihrem eigenen rudel...

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wenn du noch fragen hast stehe ich dir gerne (so gut ich kann) zur verfügung ;)

    liebe grüsse
    und viel glück mit deinen zwei! (wie heissen sie eigentlich?)
     
  4. #3 Alexandra T., 30.08.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Gute Tag


    Ich würde kein Häuschen hineinstellen. Die Meerschweinchen verkriechen sich und entziehen sich somit der Umwelt. Die ist jetzt aber enorm wichtig, d.h. sie müssen ja lernen, dass ihnen von dieser keine Gefahr droht. Eine grosse Menge Heu zum verkriechen reicht. Ausnahmsweise das Heu auf den Boden legen auch wenn es verpinkelt wird. Wenn die Meerschweinchen ihre anfängliche Scheu verloren haben gehört das Heu nur noch in die Heuraufe und dann kann man auch das Häuschen hineinstellen.
    In den ersten Tagen die Tiere in Ruhe lassen und danach mit ihnen "reden". Man kann versuchen, ob sie einem Futter aus der Hand nehmen. Auf keinen Fall dürfen die Meerschweinchen bereits von einem Kind quer durchs Zimmer getragen werden. Bis sie soweit sind, dass sie einem vetrauen, ist nur sanftes Streicheln angesagt.
    Anders sieht das Vorgehen natürlich aus wenn die Tiere in eine zahme bereits bestehende Sippe kommen.

    Mit lieben Grüsse
    Alexandra
     
  5. Andrea

    Andrea Guest

    Eingewöhnen

    Hallo,

    also ich habe meine Meeris die ersten zwei Tage nur mit Heu im Käfig gehabt. Allerdings waren meine von anfang an (ich kann mir das auch nicht erklären) sehr anhänglich. Ich konnte meine schon am ersten Tag aus dem Käfig nehmen. Sie hatten anfangs noch etwas Angst, aber die ging auch schnell vorbei. Ich habe sie auch nicht mit Essen gelockt, weil ich wollte, dass sie zutraulich werden ohne irgendwelche Hilfsmittelchen. Ich habe sie einzeln auf meinen Schoss genommen und ganz leise mit ihnen gesprochen. Dann habe ich sie gestreichelt. Ich kann auch nicht genau sagen, wie lange ich das gemacht habe, auf jeden Fall habe ich so am dritten Tag das Häuschen reingestellt und ich muss sagen, sie waren froh. Da sie Fluchttiere sind, haben sie gerne ein Dach über dem Kopf. Es ist aber so, dass sie mehr vor dem Häuschen sind, als drin. Nur wenn sie etwas ungewohntes (Staubsauger, Küchenmaschine, o.ä.) hören, gehen sie rein.

    Du musst dir einfach sehr, sehr viel Zeit und Geduld nehmen und sie nicht überfordern!!!!

    Viel Spaß mit den beiden - wie sehen sie denn aus?

    Gruß
    Andrea
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuling sucht Tipps für die erste Zeit

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden