Neuigkeiten zu "ganz schnell einige ..."

Diskutiere Neuigkeiten zu "ganz schnell einige ..." im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu ;-) kommen gerade vom TA, und es sieht so aus : die Kleine ist sehr ausgetrocknet und muss stationär erst mal da bleiben ;-( außerdem...

  1. #1 Unregistriert, 08.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Huhu ;-)

    kommen gerade vom TA, und es sieht so aus :

    die Kleine ist sehr ausgetrocknet und muss stationär erst mal da bleiben ;-( außerdem hat sie wohl eine Lungenentzündung die mit AB behandelt werden muss. Das ich ihr Muttermilch gegeben habe war nicht die Ideallösung, aber in ihrem Zustand war es wohl o.k. ( jedenfalls ist er nicht gleich aus dem Schlüpfer gesprungen, sondern hat gelächelt ) . In ein paar Tagen bekomme ich Zimt ( habe sie so getauft ) wieder. Sie ist ca 7-9 Mon alt und ein Mädchen.

    Sturm ( so habe ich die andere getauft, weil sie aussieht als käme sie gerade aus dem Sturm ) ist auch ein Mädchen, ca 12 Mon alt, und hat es besser verkraftet, sie konnte ich wieder mitnehmen und muss dolle aufpassen, dass sie alles aufißt und gut trinkt.

    Das Gewicht ist bei beiden Mäusen nicht ok und wird ab sofort kritisch von mir überwacht ( zumindest bei Sturm, Zimt ist ja leider nicht hier ) Krallen sind auch geschnitten

    Naja, hier und da noch einige kleine Nebenwirkungen ( sehr verängstigt und total schwach ) aber das bekommen wir hin ;-)

    Haben nun eine Art Gehege gekauft und alles was uns von Euch empfohlen wurde ( keine Salzsteine, danke für den Tipp )

    Habt herzlichen Dank für eure nette Hilfe, habe so ziemlich alles bei diebrain gefunden was mir noch auf dem Herzen lag.

    Wenn sie sich erholt haben, schicke ich euch ein Bild, sie sind echt Zucker ;-) bin total verliebt
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bibbl

    bibbl Guest

    Wie süß, eine Zimt :-)
    Einer meiner FK's heißt Zimtstern ;)

    Achja, und super, dass du beim TA warst! Hoffentlich verkraften die Mäuse es gut :-)
     
  4. #3 Biensche37, 08.11.2010
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Hättest du ruhig in deinem anderen Beitrag weiterschreiben können. Wir lesen auch dort weiter :pc:

    Es ist gut, das das geschwächte Tier nun unter Beobachtung steht.
    Bitte versuche zu verhindern, das das Kind neue Tiere von den Eltern bekommt.
    Kannst du da einwirken auf die Eltern?

    bine
     
  5. #4 pueppy05, 08.11.2010
    pueppy05

    pueppy05 Guest

    Ich hoffe das deine andere Maus es auch übersteht und sie dann endlich die glücklichen Tiere werden die sie eigentlich schon immer hättenm sein sollen.
     
  6. #5 Mama Anja, 08.11.2010
    Mama Anja

    Mama Anja Guest

    :autsch: Nun hab ich im ersten Beitrag gefragt was die schnuten machen:cool:

    Mhh erst schaun wäre besser :daumen:
     
  7. #6 Schweinchen's Omi, 09.11.2010
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    1.635
    Nachdem wir in anderen Beitragen so dramatische Anfragen und so beratungsresistente Threadersteller hatten, ist es doch wunderbar, wie du reagiert hast und wie schön du das oben schreibst.
    Nun drücken wir alle Daumen, dass die beiden ihr künftiges Leben gesund und munter genießen können.
     
  8. #7 Unregistriert, 09.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Leckerchen

    Hallo, ich nochmal ;-)

    Habe jetzt alles durchgelesen was ich gefunden habe, weiß inzwischen auch, dass Sturm keine Kolliken hat, sondern "Popcornt" ;-) Das ist doch mal ein Erfolg, oder???

    Aber was gebt Ihr euren Mäusen als Leckerchen?

    Obst ( habe Äpfel u ministück Banane probiert ) mag die Kleine nicht, das knabbert sie nur an und lässt es dann links liegen, Gemüse ( Kohlrabi und Chinakohl, ganz besonders die Kohlrabi-Blätter ) mag sie gern, aber ist ja kein Leckerchen, oder? Salate jeder Art ( Blattsalat gebe ich ihr nicht, irgendjemand von euch hatte geschrieben das lieber nicht ) Gurke ist ok und Tomate nur das Innenleben.

    Muss ja noch mal mit ihr zum TA und würde sie so gern belohnen, wenn Zimt wieder da ist ( sie hat überings gut geschlafen, es geht ihr gut ) natürlich auch.

    Was ist gut verträglich und was mögen eure gern als Leckerchen ?

    Sie pfeifft Nachts ( Trillerpfeifen laut ... ) vermisst sie Zimt? Habe ihr die Beruhigungslampe meines Sohnes eingesteckt, dann wurde es besser

    Ansonsten scheint sie sich sehr wohl zu fühlen, sonst würde sie ja nicht popcornen, mit den Zähnen klappert sie gar nicht und heute morgen hat sie mir aus der Hand gefressen ( nachdem ich eine Stunde leise mit ihr sprach und mich keinen Zentimeter bewegt habe)

    Ich bin begeistert von eurem Forum, leider bin ich überhaupt nicht Computer geeignet und blicke noch nicht durch wie hier alles funktioniert, also entschuldigt das ich immer hier im Gästeforum schreibe. Mein Mann muss mir das alles mal erklären ;-)

    Danke schonmal
     
  9. #8 luckybeaker, 09.11.2010
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Das hört sich doch schon gut an. Ja, popcornen ist lustig, ich könnt mich jedesmal beömmeln...
    Als Leckerchen gibt es bei mir Erbsenflocken, ein wenig frische Petersilie oder Basilikumblätter (leeeecker!) und die Vitakraft-Böller. Da steht nicht Böller drauf, der Karton ist aber gerade oben. Ich schaue nachher mal auf die genaue Bezeichnung.
    Gute Besserung weiterhin dem Zweitschweinchen - haben die ein Glück, dass sie bei Dir gelandet sind!
     
  10. #9 Angelika, 09.11.2010
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.096
    Zustimmungen:
    2.937
    Mit Kohlrabiblättern wäre ich vorsichtig - die blähen heftig, vor allem, wenn das Tier sie nicht gewohnt ist, es gab schon Todesfälle. Ein Eckchen für den Anfang ist okay.
    Nicht zu viel ungewohntes auf einmal probieren, immer eins nach dem anderen. Schweineverdauung ist sehr empfindlich.
     
  11. #10 Unregistriert, 09.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Au weia, und ich habe der Kleinen 2 ganze Blätter gegeben. Aber das war gestern, sie verhält sich ganz normal. Ich war so froh das sie alles frisst ( neben den Brei den ich ihr geben muss ) . Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Wie erkenne ich, wenn sie Bauchweh hat? Habe Saab Simplex da, könnte ich ihr das im Notfall geben? Wenn ja, wieviel?

    Jetzt bin ich völlig verunsichert ...

    Also, sie frisst weiterhin alles brav auf, und bewegt sich auch ganz viel ( naja, soweit ich das beurteilen kann, sie schläft natürlich auch mal, in ihrer Lieblingsecke, nicht im Haus ) und sie knabbert alles an Holz an was sie kriegen kann ( habe das Häuschen aus Holz und die Weidenbrücke ) Heute habe ich noch eine Röhre besorgt ( so´n Wurzelding ) die knabbert sie auch an.

    Ich muss Morgen sowieso wieder zum wiegen, und schauen was Zimt macht, bis dahin ist es o.K. oder?
     
  12. #11 Karlotta, 10.11.2010
    Karlotta

    Karlotta Guest

    Mach dir bloß nicht zu große Sorgen, wenn bis jetzt alles ok ist! Behalte die kleine Maus gut im Auge, wahrscheinlich wird nicht mehr passieren! Allgemein gilt bei den Schweinen: Alles, was sie nicht kennen, nur langsam anfüttern. Meerschweine haben einen Stopfdarm, keine Muskulatur, sie müssen immer weiter fressen, damit das Futter "rutscht". Ihre Verdauung ist allgemein recht anfällig! Aber wie schon gesagt, mach dir keine zu großen Gedanken!
    Toll, was du für die Kleinen machst!
     
  13. #12 kimble03, 10.11.2010
    kimble03

    kimble03 Schwedenschweinefan

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    4
    Genau, so lange sie Heu und Wasser hat, ist alles gut, davon kann sie erstmal gut leben.
    Natürlich soll da noch was dazu kommen, aber das ist die Hauptsache. Lieber langsam steigern.

    Wie gehts Zimt?
     
  14. #13 Unregistriert, 10.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    An alle lieben Helferleins ;-)

    Zimt geht es sehr gut, ich kann sie wahrscheinlich nächsten Montag nach Hause holen. Die Maus wird nichts mehr von ihrer alten Heimat vorfinden, den Käfig habe ich entsorgt und hier ist alles wunderschön geworden.

    Sturm hat schon 30 gr zugenommen, aber leider hat sie irgendwelche Läuse. Hab das nicht so genau verstanden, war zu beschäftigt mit Zimt und allem anderen was er mir erzählt hat. Sie werden beide mit Tropfen behandelt.

    Meine Nichte hat absolutes Tierverbot von meiner Schwester bekommen. Nachdem ich mal geschildert habe, in welch schlechtem Zustand die Tiere sind, waren beide ( Schwester und Schwager ) gleichermaßen entsetzt und sauer. Recht so, hoffentlich hat sie Hausarrest bis zur Rente.

    Danke für Euren lieben Ratschläge, Ihr habt mir alle sehr geholfen und ich nehme weiterhin jeden Tipp gerne an.

    Überings haben wir uns entschlossen, noch ein Männchen zu besorgen ;-) Unser örtliches Tierheim ruft uns an, wenn eines abgegeben wird.

    Seit ihr auch so verliebt? Sie sind ja echt sooo niedlich. Hab schon voll Bezug zu den Schneckchen, und das obwohl die kleine Zimt noch beim Arzt ist. Ist das krank??? ;-)))
     
  15. #14 Unregistriert, 10.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Da fällt mir noch ein, müssen sie unbedingt "ungehinderten" Freiraum haben? Ich habe insgesamt jetzt 4,5 qm, allerdings über mehrere Etagen und viel Kletterrei ;-( anders ist es wg der Wohnungssituation leider nicht machbar. Im Sommer kommen sie aber auf unseren riesigen Balkon ( 4 m lang und 5 m breit ). Sagt mir bitte das geht, ich bin nämlich jetzt völlig Pleite und kann nichts anderes mehr machen !!!
     
  16. #15 Biensche37, 10.11.2010
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    lasst den blöden Kohl aus den Schweinchen. Es gibt soooo viele andere leckere und vitaminreiche Frischfutter Sorten. Da muss Kohl und seine Blätter gar nicht sein.


    bine
     
  17. #16 Unregistriert, 10.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    An Gemüse ist Wassergurke der Oberhit. Paprika, Möhre, Fenchel ist ebenfalls ok.

    Nur kein Kohl (Blähgefahr) und Obst (zu viel Zucker).
     
  18. Katze

    Katze Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    13
    :wusel:Wenn du den Meeris Tomaten gibst dann solltest du du Kerne entfernen. Hat man mir zumindest gesagt.
    Alles Gute für die Kleinen.Freu mich schon auf Fotos:wusel:
     
  19. #18 Fragaria, 11.11.2010
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Kohl ist nicht gleich Kohl

    Moin,

    keine Panik. Das waren doch keine Unmengen.... und überhaupt ist Kohl nicht gleich Kohl. Da gibts Sorten, die sollte man ganz vermeiden und andere, die nicht nur ok sind, sondern sogar gesund. Wie Brokkoli. Schau einfach mal auf Futterlisten. Manche sagen generell Kohl ist nicht gut, aber die, die ausführlicher sind, listen genau auf was ok ist und was nicht und in welchen Mengen. Egal was: immer mit gaaaanz kleinen Mengen anfangen und langsam steigern wenns vertragen wird. Es sind ja nicht alle Schweinchen gleich, manche vertragen Sachen nicht so gut (vom mögen ganz zu schweigen), die andere problemloss essen und manche sind wahre "Mülleimer", die alles mögen und vertragen.

    *wink*
    Gabi
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mimi

    mimi Guest


    Ja voll krank :rofl:
    Ich habe die gleiche Krankheit, ist schon komisch wie toll man die kleinen Puschels finden kann.
    Übrigens super wie Du dich um die beiden kümmerst:top:
     
  22. #20 Biensche37, 11.11.2010
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Auch angesichts, das Broccoli gesund ist, so ist die Möhre, die Paprika, der Fenchel, die Rote Beete Knolle genauso gesund.
    Man muss den Schweinchen nicht alles verfüttern, was der gut sortierte Wochenmarktstand so hat.

    Ihr müsst immer bedenken, das die Schweinchen in der Hauptsache Heu brauchen. Gutes Trofu (wenig Getreide und einige Kräuter) nur in
    kleineren Mengen und das sogenannte Frischfutter ist nur nebenbei. Auch zur Vit. C Versorgung gedacht, da das Vit C sofort in den Körper gelangt.
    Auch wenn unsere Lieblinge längst domestiziert sind, so muss ich sagen, das viele wechselnde Frischfuttersorten gar nicht gut sind. Weshalb haben denn hier im Forum immer mal wieder Schweinchen Blähungen und Störungen des Verdauungstrakts? Ihr verwöhnt sie zu sehr mit vermeindlich gesunden Sachen.
    Die Tiere sind von Natur aus Gräser und Mose und was sonst noch das karge Grasland in 4000 m Höhe in Peru so hergibt. Da ist kaum Abwechslung drin.
    Und deshalb bin ich auch nach fast 10 Jahren Zucht immernoch der Ansicht, das viele ihre Tiere krank füttern. Das sind dann sogenannte Zivilisationskrankheiten bei den Tieren.
    Also lasst es mal ganz ruhig angehen und macht euch kein schlechtes Gewissen, wenn es mal ein paar Tage "nur" Möhre gab. Dann gibt es am 3. Tag mal ein Stückchen Sellerie. Oder ein Stückchen Paprika.....Aber übertreibt es bitte nicht.
    P.S. Die Tomate braucht nicht entkernt werden.
     
Thema:

Neuigkeiten zu "ganz schnell einige ..."

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden