Neugeborenes mit merkwürdigen Augen

Diskutiere Neugeborenes mit merkwürdigen Augen im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Bei einem unserer Neugeborenen ist uns aufgefallen, dass es den Kopf leicht schief hält und eines der Augen kneift es etwas zusammen,...

  1. #1 Meike96, 02.02.2009
    Meike96

    Meike96 Guest

    Hallo!

    Bei einem unserer Neugeborenen ist uns aufgefallen, dass es den Kopf leicht schief hält und eines der Augen kneift es etwas zusammen, das andere ist offen, aber das Unterlid hängt ein bisschen runter.
    Woran kann das liegenund was kann man dagegen machen?
    Ich bedanke mich jetzt schon einmal für eure Antworten!

    LG
    Meike
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blackbelt, 02.02.2009
    blackbelt

    blackbelt Guest

    Hallo,
    hast du schon nachgesehen, ob es vielleicht einen Fremdkörper ins Auge bekommen hat? Ansonsten fahr mit der Kleinen mal zum Tierarzt, der wird dir sicher weiterhelfen können.

    LG Blackbelt
     
  4. #3 Meike96, 02.02.2009
    Meike96

    Meike96 Guest

    Im Auge haben wir schon geguckt - da ist nichts!
    Hatte jemand anderes so etwas auch schon einmal?

    LG
    meike
     
  5. #4 Biensche37, 02.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2009
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Es kann sein, das das Baby einen Mittelohr Infekt hat. Dann braucht es allerdings tierärztliche Hilfe. Und zwar ein Antibiotikum, welches auch Gehirngängig ist. Dies wirkt bei Torticollis = Schiefhals.

    Aber es kann auch sein, das es durch eine Fehllage im Mutterleib eine Fehlhaltung hat. D.h. das es im Mutterleib so doof gelegen hat, das sich evtl. die Sehnen im Genick oder am Hals nicht dehen konnten und zu kurz sind.
    Es ist gut möglich, das sich das von alleine wieder gibt. Mit leichten Massagen an der "verkürzten" Halsseite kann man ganz vielleicht positiven Einfluss auf die Elastizität der Sehenstränge nehmen. Das muss man nach Bauchgefühl machen und jeden Tag mehrmals für ein paar Minuten ganz sanft. Ich habe so eine Massage nie machen müssen und würde mich da von meinem Gefühl leiten lassen.

    Eine weitere Sache wäre auch ein Schlaganfall. Den bekommen nicht immer nur ältere Tiere. Dies kann durchaus auch junge Tiere betreffen.

    Ich vermute aber eher, das das Tierchen wirklich eine blöde Lage im Mutterleib hatte und eine schwere Geburt. Hoffentlich hatte es keinen Sauerstoffmangel.
    Nun müsst ihr es wiegen. Es darf in den ersten 3 Tagen etwas abnehmen. Sollte dann aber stetig tägl. etwas zunehmen. Schaut nach, ob es unter die Mutter krabbelt und trinkt.
    Bitte schaut auch mal, ob es einen Saugreflex hat.
    Dazu nimmt man das Mäulchen des kleinen mit dem Daumen und Zeigefinger und fasst mit saaanftem Druck links und rechts vom Mäulchen. So als wenn ihr die Blume Löwenmäulchen drückt. Das kennt ihr doch bestimmt?
    Wenn das Baby sich dann richtig in die Finger hinein lehnt, dann hat es den Saugreflex. Wenn nicht, habt ihr ein Problem. Dann müsst ihr dem Tierchen Nahrung anbieten und ihm eine Chance zum überleben geben.
    Zu Aufzuchtsmilch gibt es hier schon viele Themen. Einfach in der Suchfunktion eingeben.

    Berichtet mal.
    Vor allem interessiert mich das jetzige Gewicht.



    bine
     
  6. #5 Heissnhof, 02.02.2009
    Heissnhof

    Heissnhof Guest

    Hi,
    was die Schiefhaltung des KOpfes betrifft, würde ich auch auf schlechte Lage im Mutterleib tippen. Kommt immer mal vor und verwächst sich. Wie Biene schrieb, kann man mit leichter Massage unterstützen (und hoffen, daß es was bringt).

    Das zugekniffene Auge mußn icht damit im Zusammenhang stehen. Aber sie kommen schon mal mit verkeimten Augen auf die Welt - dann brauchen sie eine Augensalbe - die passende bekommst du beim Tierarzt.
     
  7. #6 Meike96, 03.02.2009
    Meike96

    Meike96 Guest

    Hallo!

    Morgen haben wir ein Termin beim TA. Mal sehen, was der sagt. Ein Auge wird noch zusammengekniffen. Es sah auch leicht milchig aus. Nach dem Saugreflex habe ich geguckt. Es hat angefangen zu schmatzen :hand:

    LG Meike
     
  8. #7 mackenziebella, 04.02.2009
    mackenziebella

    mackenziebella Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Könnte auch eine bakterielle Infektion sein, die bei der Geburt entstanden ist.

    LG :winke:
     
  9. #8 Meike96, 05.02.2009
    Meike96

    Meike96 Guest

    Ich war gestern beim Tierarzt gewesen und der hat mir eine Salbe mitgegeben, die ich 2-mal täglich auf das Auge machen soll. Dann geht auch das trübe im Auge weg.
    Das Kleine wiegt jetzt 119g! (Geburtsgewicht. 110g)

    Liebe Grüße,
    Meike
     
  10. #9 Meike96, 07.02.2009
    Meike96

    Meike96 Guest

    Der Tierarzt sagte, dass wir bis Sonntag die Salbe auf das Auge tragen sollten, es sieht aber nicht viel besser aus :uhh: Soll ich euch noch ein Foto vom Auge ins Forum stellen, damit ihr vielleicht sehen könnt, was es ist?

    LG Meike
     
  11. #10 Eickfrau, 10.02.2009
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    248
    Wie sehen die Lider des betroffenen Auges aus, eingerollt? Hat der TA kontrolliert, ob Häarchen im Auge wachsen?
    Das hatte ich mal bei einem Jungtier, da wuchs ein klitzekleines Haar auf der Bindehaut unter dem oberen Augenlid ... klar, daß sowas ständig das Auge reizt und trüb werden läßt.

    Welche Salbe hast Du bekommen?

    VG Bianca
     
  12. #11 Meerie-Mama, 10.02.2009
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    ich hätt jetzt auch drauf getippt das es sich um das sogenannte roll-lied handdelt mit denen manche babys schon zur welt kommen. das gibt sich nach ca. 4 wochen udn die salbe ist nicht antibiotisch sondern nur um ein austrocknen zu vermeiden und die reitzung für das auge klein zu halten, weil ja die wimpern dieses lides piecken können und dann entzündet es sich.

    hat der tierarzt dich denn nicht genau aufgeklärt was das kleine nun hat? oedr weiß er es selber nicht? wenn er sich nciht auskennt, erkennt er sicher auch kein roll-lied und behandelt es mit salbe gegen hornhautverletzungen..wegen der trübe...die salbe wäre dann antibiotisch.
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Artami

    Artami Guest

    Wir haben manchmal trübe Augen bei Babys, die zuviel Fruchtwasser in die Augen bekommen haben. Die bekommen dann einen leicht bläulichen Schimmer um das Auge, ist aber in ca. 3-5 Tagen wieder weg! Der Tierarzt sollte aber auf alle Fälle auf Fremdkörper im Auge untersucht haben!!
     
  15. #13 Meike96, 12.02.2009
    Meike96

    Meike96 Guest

    Hallo!

    Fremdkörper waren nicht im Auge und es sah die letzten Tage auch schon wieder besser aus. Mein TA hat gesagt, dass ich die Salbe (Kanamycin) erst einmal nicht drauf machen muss und das die "letzten trüben Reste" nicht behandeln muss und die von alleine weggehen.
    Ich hoffe, dass das alles so klappt! Das kleine ist munter und frisst gut.

    LG Meike
     
Thema: Neugeborenes mit merkwürdigen Augen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanamycin Meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden