Neues Freigehege

Diskutiere Neues Freigehege im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Wir sind jetzt dabei ein neues Freihgehege zu bauen.Es ist 2,70mx5,00m groß und der Stall 2,00mx0,70m. Jetzt wollte ich mal wissen ob es...

  1. Anno

    Anno Guest

    Hallo
    Wir sind jetzt dabei ein neues Freihgehege zu bauen.Es ist 2,70mx5,00m groß und der Stall 2,00mx0,70m.
    Jetzt wollte ich mal wissen ob es reicht wenn ich nur Kies als Untergrund nehme?Und wieviele Meerschweinchen ich darin im Winter halten könnte?
    Tschau Anja
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pippi

    Pippi Guest

    Kies

    HALLO!

    Meinst du Kies für den Käfig oder das Gehege???
    Im Käfig muss schon schönes Heu oder so was sein damit sie sich richtig wohl fühlen!

    Ich habe einige bedenken bei Kies... Ich glaubs zwar nicht aber ich hätte bedenken das ein Meeri Kies frißt!!:runzl:

    Pippi+CO
     
  4. Anno

    Anno Guest

    Hallo
    Natürlich meine ich Kies für das Gehege.Im Stall kommt natürlich Einstreu und Heu rein.
    Wenn es regnet ist der Boden immer so mattschig und deshalb wollte ich Kies als untergrund machen.
    Gruß Anja
     
  5. #4 Michaela, 09.10.2001
    Michaela

    Michaela Guest

    Hallo Anja,

    Ich hoffe ich hab das jetzt richtig verstanden *grins*
    Die Meeries würden dann über den Kies laufen oder? Das würd ich nicht machen wegen den Füßchen. Wenn man die Tiere in der Wohnung frei laufen lässt soll man in die Klo-Kiste ja auch keine Katzenstreu tun wegen den empfindlichen Pfoten (hab ich gelesen).

    LG, Michaela
     
  6. #5 Annette, 10.10.2001
    Annette

    Annette Guest

    Kies

    Hallo
    Ich habe selber ein grosses Aussengehege und habe den Boden mit verschiedenen Materialien "ausgelegt" (wg. der Abwechslung) u.a. auch Kies. Wenn du den runden nimmst und nicht den spitzigen, sollte das nichts machen.
    Gruss Annette
     
  7. Iris

    Iris Guest

    Hallo Anja!

    Ja, ich meine auch, wenn Du abgerundeten, nicht zu groben Kies nimmst, dürfte es gehen. Wenn Du den Futterplatz mit Gehweg-Platten auslegst, läßt er sich leichter sauber halten.
    Hast Du schon daran gedacht, einen Teil des Auslaufes einfach mit durchscheinendem Welldach abzudecken? So können sie auch bei schlechtem Wetter ein wenig im Auslauf rumjuschen, ohne naß zu werden. Der Untergrund bleibt dann trocken und schneefrei. Außerdem ist´s drunter deutlich wärmer, wenn die Sonne scheint (gut für die kühlere Jahreszeit).
    Vielleicht kannst Du die Kiesschicht zumindest teilweise mit Rindenmulch (möglichst ohne irgendwelcher Zusätze) abdecken? Ist etwas wärmer im Winter und angenehmer für die nackten Meerschweinchenfüße.


    Viele Grüße,
    Iris
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neues Freigehege

Die Seite wird geladen...

Neues Freigehege - Ähnliche Themen

  1. (44536) Floh und Charlie suchen dringend ein neues Zuhause

    (44536) Floh und Charlie suchen dringend ein neues Zuhause: Leider müssen wir unsere kleinen Meerschweinchen abgeben da wir umziehen. Wir wünschen uns für sie auf diesem Weg ein schönes neues Zuhause. Zu...
  2. Zwei Neue und ein Altes

    Zwei Neue und ein Altes: Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier. Ich habe drei Meerschweinchen, verteilt auf drei Etagen, die alle passierbar sind. Wie der Titel schon...
  3. Mein neues Schweinegehege....

    Mein neues Schweinegehege....: wurde heute begonnen. Sohni hat das Material spendiert (Geburtstagsgeschenk für mich) und baut seit heute Früh mit Männe am neuen Auslauf. Die...