Neues Außengehege für meine Bockgruppe

Diskutiere Neues Außengehege für meine Bockgruppe im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, ich wollte hier mal über mein neues außengehege schreiben ;) Vll interessiert es ja jemanden, es ist aber noch nicht ganz fertig (werde ich...

  1. #1 DieSahnnie, 17.10.2010
    DieSahnnie

    DieSahnnie Guest

    Huhu, ich wollte hier mal über mein neues außengehege schreiben ;) Vll interessiert es ja jemanden, es ist aber noch nicht ganz fertig (werde ich morgen fertig stellen)

    Das Gehege ist 1mx4 m groß und 70 cm hoch. Der untere Teil wird noch mit Erde aufgefüllt.

    Es werden 3 Böckchen einziehen und ein Böckchen möchte ich dazu noch aufnehmen :rofl:

    Kosten (gerundet):
    Holz : 30 Euro (einige Bretter hatten wir noch)
    Dachpappe: 9 Euro (davon aber nur 1/3 verbraucht)
    Schrauben und Krampen : 10 Euro
    Draht: 40 euro (davon etwa 3/4 benötigt)
    Sonstige Bauteile: 24 Euro

    Gesamt: ca. 113 Euro

    Hier sind schonmal die ersten Bilder:

    [​IMG]
    (Die beiden Mädels haben mir geholfen und wollten unbedingt mit aufs Bild :fg: , auch wenn das gehämmere nur gepose ist ^^ )

    [​IMG]

    LG Sahnnie (hoffentlich sieht man die Bilder)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    1.786
    Hallo,

    man kann in diesem Stadium halt einfach noch nicht so richtig einschätzen, wie es dann wird. Ganz entscheidend bei ganzjähriger Aussenhaltung ist ja noch der (genügend grosse) Stall - und ebenso entscheidend ist bei Bockgruppenhaltung die gute Strukturierung mit genügend Unterschlüpfen, aber ohne Engpässe. Deshalb ist es sicher spannend, dein Gehege dann im Endzustand begutachten zu können.

    Wo hängst du denn den Stall an?
     
  4. #3 DieSahnnie, 18.10.2010
    DieSahnnie

    DieSahnnie Guest

    Huhu, die 3 böcke leben derzeit auch in außenhaltung, sie ziehen nur um ;) daher weiß ich,dass es klappt.
    Ich werde in das Gehege noch 2 Isolierte Boxen stellen, die im inneren jeweils 2 "kammern" haben, sodass sich alle böcke einzeln, aber auch zusammen einkuscheln können.
    Ich bin fast fertig geworden, die 3 Männer durften schonmal Probelaufen. Hat ihnen gut gefallen. Alf hat sofort gefressen, Punki und Julien waren etwas zurückhaltend, aber nach einiger Zeit haben sie festgestellt, dass so ein ausflug doch ganz spannend ist :cool:

    Ein paar Kleinigkeiten muss ich noch machen (zb. Dachpappe) , dann natürlich richtig einrichten und die schutzhütten reinstellen.

    LG

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. #4 MeerieSandra, 18.10.2010
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Machst du in die Mitte auch noch Dach drauf?
     
  6. Kerry

    Kerry vermisse Edgar & Bruno

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    604
    Ich find's prima! Deine Jungs werden sich da sicher wohl fühlen. Wann zieht Nr. 4 ein?
     
  7. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    das glaub ich auch, also dass sich deine jungs wohl fühlen werden :hand: sie können ja ohne ende durch die gegend flitzen :-)
     
  8. #7 DieSahnnie, 18.10.2010
    DieSahnnie

    DieSahnnie Guest

    Hey, danke für das positive feedback.

    Also ein Dach kommt in die Mitte nicht drauf. Ich werde allerdings im Winter durchsichtiges "wellblech" drauflegen. Im Sommer möchte ich aber, dass auch mal ein bisschen Sonne reinscheint .

    Nummer 4 zieht ein, sobald ich ein böckchen gefunden habe, was außenhaltung gewöhnt ist und bockgruppentauglich ist. ich suche schon :rofl:
     
  9. #8 Lotta und Emma, 18.10.2010
    Lotta und Emma

    Lotta und Emma Guest

    Hast du denn auch unterirdisch Draht verlegt? Sonst können Raubtieresich ganz leicht reingraben...wäre nicht das erste Mal. Und- ist der Draht an sich einbruchsicher? Kann er von Raubtieren zernagt werden?
     
  10. #9 DieSahnnie, 18.10.2010
    DieSahnnie

    DieSahnnie Guest

    Hi, ja im Boden ist auch Draht verlegt (habe mich genau informiert und auch schon mehrere außengehege gebaut).
    Der Draht ist auch sehr stabil, das kann nicht zernagt werden.

    lg
     
  11. #10 MeerieSandra, 18.10.2010
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Ah ok, super, dann können sie ja den ganzen Teil auch im Winter nutzen. Jedoch würde ich bisschen mehr Wellblech kaufen und die Seiten auch schützen, sonst weht der Wind den Schnee ins Gehege.
     
  12. #11 DieSahnnie, 18.10.2010
    DieSahnnie

    DieSahnnie Guest

    Ich habe noch große bretter, die wollte ich davor stellen, wenn es schneit :winke:
     
  13. #12 Charakterschweinchen, 19.10.2010
    Charakterschweinchen

    Charakterschweinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    97
    Willst dus da stehen lassen?
    Bei Frau Nachbarin kam der Fuchs und dann lag nur noch ein Beinchen da....
    sei vorsichtig und denk an die kleinen Schweinchenherzen, die ganz doll rasen, wenn der Fuchs davor steht und versucht Nachts da reinzukommen.
    Toi toi toi fürs weitere Gelingen:daumen:
     
  14. Gini

    Gini Guest

    Huhu,

    das schaut doch echt gut aus und sicher scheint es auch zu sein! :einv: Für den Winter würd ich wohl noch ne isolierte Box zum schlafen reinstellen ;).

    @Charakterschweinchen: Mehr als ein Außengehege so sicher wie möglich zu machen (z.B. mit Volierendraht) kann man doch nicht, oder was meinst du?
     
  15. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    482
    Das hab ich eigentlich auch gedacht. Es ist mit Vierpunktdraht gebaut, alles gut verlattet, von unten hat sie Draht, wie sie schreibt, isolierte Boxen kommen rein....

    Ich wüsste jetzt nicht, was man da noch verbessern kann. Wichtig wäre vielleicht noch (sieht man nicht eindeutig) dass es nicht aushebelbar ist, also nicht angehoben werden kann. Das kann man mit Bodendübeln absichern.

    Welldach fänd ich übern Winter ganz gut, im Sommer nicht (wirkt bei der Höhe wie ein Brennglas und beeinträchtigt die Luftzirkulation)
     
  16. #15 Coronette, 19.10.2010
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3
    Na, ist das mal wieder ein Wettlauf - wer hat als erstes was auszusetzen?


    Den Volierendraht sieht man, von den Schutzhütten schrieb sie, die Schweine sind bereits draußen gehalten.


    Der Fuchs könnte schleichen -ja - und bei Innenhaltung schleicht die Katze oder der Hund oder die Kinder oder gar der Besitzer :eek3:




    Wirklich, wenn jemand was einstellt, kann man im Minutentakt zugucken, wie jeder versucht, die vermeindliche Schwachstelle zu finden.
    Und wie mir scheint, nicht zum Wohle der Schweinchen, sondern nur, um der erste zu sein ....... unter den Besserwissern.






    Aber wenn einer kommt und nen 1,30x70 EB zeigt, der besonders schön tapeziert ist, dann jubeln alle :ohnmacht:


    Mir ist kalt, drum motz ich ...


    glg!
     
  17. #16 flitze2000, 19.10.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Ich finde das Gehege auch gelungen. Und es scheint ja fast alles raubiersicher zu sein. Wie Max schon sagte, das Gehege sollte nicht nur auf dem Boden stehen, sondern fest verankert sein, damit man es nicht hochheben kann. Ansonsten :einv:
     
  18. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Huhu
    das ist ja klasse!
    Was hast du denn auf den Draht auf dem Boden drauf getan? Erde? Und wie oft wechselst du das aus?
    LG Nehle
     
  19. #18 tatjana.brausch, 19.10.2010
    tatjana.brausch

    tatjana.brausch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    30
    dein gehege gefällt mir sehr gut. freut mich für deine böckchen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DieSahnnie, 19.10.2010
    DieSahnnie

    DieSahnnie Guest

    Hi, ja auf den Draht habe ich die vorher ausgehobene erde wieder draufgetan. das sind ca 20 cm.
    Bei meinem alten gehege habe ich bislang immer stroh und darüber heu eingestreut. das habe ich dann immer ausgewechselt, sodass sie Erde darunter gut aussieht. Bislang müsste ich die erde noch nicht austauschen. meistens pinkeln und kötteln sie eh in die schutzhütten :ungl: :rofl:


    @all

    ja ich habe auch sodass gefühl, dass jeder nur die fehler finden möchte.
    ich habe das hier zwar reingestellt um tipps zu bekommen und inpiration zu liefern und natürlich auch kritik, aber ich habe mir vorher viele gedanken gemacht und denke, dass es sicher ist.

    LG
     
  22. #20 Medanos, 19.10.2010
    Medanos

    Medanos Guest

    Finde es auch komisch das manche bei nicht so toller Haltung angehimmelt werden und andere bei deren Haltung man nichts aussetzen kann - fertig gemacht werden.


    Ich hab an der einen Seite Bambusrollos - die halten den Schnee/Regen super ab aber lassen aber doch noch genug frische Luft rein.
    Wellblech für oben ist für den Winter schon angebracht.
     
Thema:

Neues Außengehege für meine Bockgruppe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden